Kaninchen hat Verdauungsprobleme-Grünfutterverzicht?

Diskutiere Kaninchen hat Verdauungsprobleme-Grünfutterverzicht? im Kaninchen Ernährung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo zusammen! Mein Kaninchen hat immer wieder Durchfall. Mal schlimmer mal weniger schlimm. Als ich das letzte Mal beim Tierarzt deswegen war...
M

Merenwen24

Registriert seit
02.03.2012
Beiträge
11
Reaktionen
0
Hallo zusammen!

Mein Kaninchen hat immer wieder Durchfall. Mal schlimmer mal weniger schlimm. Als ich das letzte Mal beim Tierarzt deswegen war
meinte er ich sollte die Ernährung umstellen, quasi nur noch Heu und Trockenfutter (getreidefrei). Ich kann mir das allerdings gar nicht vorstellen, wo sich doch Wildkaninchen auch nur von Gras ernähren. Ich lasse meine Kaninchen auch gerne im Garten flitzen, aber das ist ja dann gar nicht mehr möglich. Hat jemand von euch vielleicht Erfahrung mit Kaninchen, die solche Verdauungsprobleme haben? Würde mich über Ratschläge freuen...

Danke im Voraus!
 
26.06.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.372
Reaktionen
6
Wie sah denn die Ernährung sonst aus? Und was auch sehr wichtig ist, wieviel Platz hat sie um rumzuflitzen (24 h lang)?


Hat es einen Partner?
 
M

Merenwen24

Registriert seit
02.03.2012
Beiträge
11
Reaktionen
0
Er und seine Partnerin bekommen Heu, getreidefreies Trockenfutter im Winter und sonst Grünfutter, Obst und Gemüse. Ich gebe aber auch Kohlblätter. Der Arzt sagte, dass die ganz schlecht wären und ich halt ganz aufs Grüne verzichten soll, da das zuviel Wasser enthält...

Den beiden stehen 5qm dauerhaft zur Verfügung (abgesehen von den Unterirdischen Gängen ;-) ) Dann tagsüber, ich sag mal im Schnitt noch mal 5-6 Std. 120 qm...
 
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.372
Reaktionen
6
So ein Käse, sorry.

Eher bekommen sie von der Kombination Trockenfutter und Frischfutter Durchfall.
Und Kohl zu füttern ist auch nicht falsch, man muss nur wissen welchen. Und die Bewegung spielt da auch eine Rolle.

Lass das Trockenfutter ganz weg. Bzw reduziere es, bis du deine Tiere ganz mit Heu, Kräutern, Gemüse, Grünes und Obst füttern kannst.
 
M

Merenwen24

Registriert seit
02.03.2012
Beiträge
11
Reaktionen
0
Salat kann ich auch weiterhin geben? Ich gebe die Blätter von Kohlrabi...
 
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.372
Reaktionen
6
Ja, Salat kannst du geben. Was gibst du noch? Wichtig ist, mehrmals am Tag Frischfutter zu geben, damit der Darm nicht einseitig belastet wird.

Zum Kohl: http://www.diebrain.de/nh-kohl.html

Da dein eines Kaninchen Darmprobleme hat, würde ich vorerst keinen geben.
Wie oben erwähnt, währe es auch wichtig zu erfahren, wieviel Platz die Tiere 24 Stunden lang haben. Dass ist wichtig u.a wenn man Kohl geben möchte.

Ok, hat sich erledigt, habes jetzt gesehen.
 
M

Merenwen24

Registriert seit
02.03.2012
Beiträge
11
Reaktionen
0
Danke für den Link! Sehr gute Seite!
 
M

Merenwen24

Registriert seit
02.03.2012
Beiträge
11
Reaktionen
0
Danke! Ich habe gesehen, dass auf der ersten Seite ein Ernährungsplan steht. Werde diesen mal versuchen...
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
5.815
Reaktionen
0
das ist soweit richtig was blackdoberman schreibt, nur bitte nicht sofort den Kaninchenmagen übern Haufen werfen durch eine komplette Futterumstellung, wenn es Durchfall hat!
erst schaun, dass der Durchfall weg geht, alles soweit wieder in Ordnung ist (man weiß woher es kommt - das Nin wieder gesund ist) und dann ganz langsam umstellen, nicht von heut auf morgen. damit könntest du sonst mehr schaden als gut machen... :(

immer Heu ist ganz ganz wichtig (ob Durchfall oder nicht). jetzt würd ich vermehrt Kräuter und Knollengemüse (Fenchel, Petersilienwurzel, Karotten usw.) füttern, was sie halt kennen und du weißt, dass sie es vertragen. den ganzen Kohl weglassen.
das hat bei meiner Loretta sehr gut geholfen ;)

und bitte bitte bitte lass den Kot untersuchen! er könnte auch krank sein. das ist ungeheuer wichtig!
du sagst, es kommt und geht, mal stärker, mal weniger... ich denke da an Kokzidien, Hefen usw. das könnte man mit einer Kotprobe feststellen. (wenn du noch was "über" hast, lieber von mehreren Tagen. da kann man mehr feststellen.)

sorry wenn ich das so sage, aber dein Tierarzt hört sich nicht so kompetent an, was das Wissen um Kaninchen angeht. geh lieber mal zu nen anderen und hol eine zweite Meinung ein.

Verdauungs"geschichten" sind bei Kaninchen nicht auf die leichte Schulter zu nehmen :(

wie fühlt sich denn der Bauch an? eher weich oder sehr fest bis hart?


ich drück euch die Daumen :D
 
M

Merenwen24

Registriert seit
02.03.2012
Beiträge
11
Reaktionen
0
Ich habe auch den Eindruck, dass mein TA nicht so die Ahnung hat was Kaninchen angeht. Bei Katzen ist er super, aber bei Kaninchen ??? Der Bauch ist manchmal richtig hart... Streichle/Massiere den Bauch dann immer ein wenig. Manchmal hilft es... Ich denke ich werde den Arzt mal wechseln und evtl. noch mal die Heilpraktikerin kommen lassen. Damit habe ich gute Erfahrungen gemacht... Möchte ja, dass es meinem Kleinen gut geht. Obwohl er nicht sehr darunter zuleiden scheint. Er flitzt trotzdem durch den Garten und freut sich des Lebens...
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
5.815
Reaktionen
0
ist ja klar, keiner kann alles wissen ;)
mir ist es auch viel lieber, wenn das ein Tierarzt zugibt, dass er sich in der Thematik nicht so auskennt, bevor rumexperimentiert wird und es noch schlimmer wird.

ohje... wenn er schon hart ist, ist der Bauch stark aufgebläht. das ist bei Kaninchen sehr gefährlich! (und auch schmerzhaft) nicht wenige sind daran schon gestorben, weil nicht/nicht richtig behandelt wurde.
Kohlgemüse sofort absetzen! genau so das Trockenfutter bis auf Trockenkräuter.

bitte geh sofort zu einen anderen Tierarzt!
nicht in 2 Tagen, nicht morgen - sondern JETZT!

massieren kann sehr gut unterstützen reicht aber nicht!
beim Tierarzt bekommst du zB BeneBac, von der Apotheke kannst du dir SabSimplex (ist eigtl für Säuglinge, bekommt man rezeptfrei) holen. das hilft gut gegen die Blähungen.
es behandelt aber nur die Syntome! ihr müsst unbedingt die Ursache dafür finden, sonst habt ihr niemals Ruhe.

also ab zum Tierarzt, unbedingt Kotprobe untersuchen lassen, wenn dann noch nötig röntgen usw.

Obwohl er nicht sehr darunter zuleiden scheint. Er flitzt trotzdem durch den Garten und freut sich des Lebens...
das ist reiner Instikt.
Kaninchen sind Fluchttiere. wenn sie auch nur Schwäche andeuten, geht der Räuber auf sie los und sie sind des Todes... Das ist reiner Selbstschutz. Dein Kaninchen wird dir nie offen zeigen, wenn es ihm schlecht geht ;)
 
M

Merenwen24

Registriert seit
02.03.2012
Beiträge
11
Reaktionen
0
also der Durchfall ist weg!:D Er Hat nur noch so Köttelketten, aber das kommt wohl durch den Fellwechsel. Ich habe seit gestern Abend Critical Care und RodiCare Bac gegeben. Das habe ich noch vom letzten Arztbesuch. Sein Bauch ist aber immer noch etwas hart. Soll ich dann noch mal zum Arzt oder jetzt mit der Futterumstellung beginnen?

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Jetzt habe ich gelesen, dass es auch gefährlich ist, wenn sich diese Köttelketten bilden. Kann das auch der Auslöser für alles sein???
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
5.815
Reaktionen
0
Köttlketten sind eher ein weiteres Syntom, ähnlich wie Durchfall, "sagt" es uns, dass was nicht stimmt. (wobei Durchfall nochmal kritischer ist)

der Bauch ist hart und das ist das, was mir viel mehr Sorgen bereitet...
geh unbedingt so schnell es geht zum Arzt, sonst hast du ein riesen Problem!
nimm bitte beide Nins mit! es soll jeder durchgecheckt werden

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

wie gesagt Kohl sofort absetzten, lieber nur festes Knollengemüse und Kräuter (getrocknet oder frisch) geben, aber auch nur das, was er bereits kennt.

neue Sachen erst anfüttern, wenn wieder alles i.O. ist ;)

und jetzt los! dein Ninchen ist krank und braucht nen Arzt! und vergiss nicht die Kotprobe mitnzunehmen!!! (zB in nem sauberen Marmeladenglas oder geschlossene Tüte)
 
M

Merenwen24

Registriert seit
02.03.2012
Beiträge
11
Reaktionen
0
So komm gerade vom Arzt. Hab einen anderen Arzt aufgesucht. Aber er sagt das gleiche von wegen Grünfutter. Bin jetzt etwas verwirrt... Wie soll denn ein Kaninchen nur durch Heu alle Nährstoffe bekommen?
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
5.815
Reaktionen
0
Wie soll denn ein Kaninchen nur durch Heu alle Nährstoffe bekommen?
ganz einfach: gar nicht...

diese strengen Heu-dieäten sind leider weit verbreitet... ich persönlich halte nix davon.
zumindest Knollngemüse und Kräuter solln dann sein. aber eben auch nicht zu viel verschiedene Sachen, damit der Verdauungstrakt nicht überfordert wird.

was hat er ihr gegeben? was hast du mitbekommen? wie seid ihr verblieben?
 
M

Merenwen24

Registriert seit
02.03.2012
Beiträge
11
Reaktionen
0
Das denke ich mir doch auch... Ich habe jetzt Fenchel gekauft und wenn sich morgen hoffentlich alles beruhigt hat dann kommt er ein wenig davon... Kräuter habe ich dank Kräutergarten immer hier....
Ich habe SAB bekommen. Das ist wohl gegen die Blähungen. Es wurde ihm noch etwas gespritzt, damit sich der Darm und Magen beruhigt. Das Critical Care soll ich weiter geben... Das soll ich alles erstmal geben und schauen wie es sich entwickelt, wird es nicht besser, dann soll ich noch mal vorbeikommen...
 
Angelie

Angelie

Registriert seit
11.10.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hi!

Ich habe mir jetzt nicht alle Antworten durchgelesen.

Aber mein Tip wäre, erst mal ganz auf Heu umzustellen.
Ich habe auch schon immer Kaninchen gehabt, und mein Tierarzt sagt Immer. Hauptsache Heu füttern! Ein bißchen Obst am Tag ist auch ok, aber möglichst nur ganz wenig Trockenfutter. Meine bekommen nur einen Eßlöffel am Tag, und es geht Ihnen gut damit. Dafür fressen sie Unmengen Heu.
Übrigens, wenn Dein Kaninchen schon so lange Durchfall hat, würde ich einen anderen Tierarzt aufsuchen. Dies ist gar nicht gut und verkraftet kein Häschen auf Dauer.

alles Gute!!
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
5.815
Reaktionen
0
ok sehr gut :D

weißt du was genau gespritzt wurde?

hälst du uns bitte auf dem Laufenden? :)
 
D

diana82

Registriert seit
07.05.2012
Beiträge
68
Reaktionen
0
Hey,

hab mir das gerade so durchgelesen,hoffe deinem Häschen gehts es schon wieder besser, meine Hasen hatten früher auch öfters Durchfall.
Hab dann denn Speiseplan umgekrempelt,gar kein Trockenfutter (davon bekommen sie nämlich Durchfall ) nur Heu und Grünfutter( Möhren mit Kraut,Feldsala,tFenchel,ein bißchen Salat,Gras und vor allem frische Kräuter ( Petersilie ).

LG Diana
 
Thema:

Kaninchen hat Verdauungsprobleme-Grünfutterverzicht?

Kaninchen hat Verdauungsprobleme-Grünfutterverzicht? - Ähnliche Themen

  • Knabberstangen fur kaninchen mit holunder

    Knabberstangen fur kaninchen mit holunder: Hallo liebe kaninchen freunde wir haben uns 2 kaninchen angeschafft und uns im internet schlau gemacht was die so essen durfen und was nicht jetzt...
  • Angst/ Sorge um Kaninchen (Urlaub)

    Angst/ Sorge um Kaninchen (Urlaub): Hallo ihr Lieben, ich bin erst seit kurzem hier und habe ein paar Fragen. Seit ungefähr einer Woche besitze ich nun ein neues Kaninchen. Sie ist...
  • Nachbarn füttern Kaninchen (gegen meinen Willen)

    Nachbarn füttern Kaninchen (gegen meinen Willen): Hallo zusammen :) Ich weiß nicht, ob dieses Unterforum wirklich der richtige Ort ist, aber ich wusste auch nicht, wohin sonst damit xD. Also...
  • Neue Kaninchen die zuvor Trofu bekommen haben

    Neue Kaninchen die zuvor Trofu bekommen haben: Hallo, ich habe vor 3 Tagen meine zwei Kaninchen bekommen. Ich bin 13 kann aber schon relativ gut Verantwortung übernehmen und weiss dass Ninnis...
  • Zwerg Kaninchen EssenZeit

    Zwerg Kaninchen EssenZeit: Haben Zwergkaninchen feste essenzeiten ? (Z.b 15:00 und 20:00 oder so)
  • Zwerg Kaninchen EssenZeit - Ähnliche Themen

  • Knabberstangen fur kaninchen mit holunder

    Knabberstangen fur kaninchen mit holunder: Hallo liebe kaninchen freunde wir haben uns 2 kaninchen angeschafft und uns im internet schlau gemacht was die so essen durfen und was nicht jetzt...
  • Angst/ Sorge um Kaninchen (Urlaub)

    Angst/ Sorge um Kaninchen (Urlaub): Hallo ihr Lieben, ich bin erst seit kurzem hier und habe ein paar Fragen. Seit ungefähr einer Woche besitze ich nun ein neues Kaninchen. Sie ist...
  • Nachbarn füttern Kaninchen (gegen meinen Willen)

    Nachbarn füttern Kaninchen (gegen meinen Willen): Hallo zusammen :) Ich weiß nicht, ob dieses Unterforum wirklich der richtige Ort ist, aber ich wusste auch nicht, wohin sonst damit xD. Also...
  • Neue Kaninchen die zuvor Trofu bekommen haben

    Neue Kaninchen die zuvor Trofu bekommen haben: Hallo, ich habe vor 3 Tagen meine zwei Kaninchen bekommen. Ich bin 13 kann aber schon relativ gut Verantwortung übernehmen und weiss dass Ninnis...
  • Zwerg Kaninchen EssenZeit

    Zwerg Kaninchen EssenZeit: Haben Zwergkaninchen feste essenzeiten ? (Z.b 15:00 und 20:00 oder so)