Transport zum Tierarzt

Diskutiere Transport zum Tierarzt im Landschildkröten Forum im Bereich Schildkröten Forum; Hallo zusammen, wie der Titel schon sagt, informiere ich mich derzeit vorsorglich über den Transport von (Land-)Schildkröten zum Tierarzt. Da ich...
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
13.964
Reaktionen
1
Hallo zusammen,

wie der Titel schon sagt, informiere ich mich derzeit vorsorglich über den Transport von (Land-)Schildkröten zum Tierarzt. Da ich aber schon durch meine Tierarten weiß, dass im Internet viel Mist stehen kann, würden mich eure Handlungsweisen interessieren. Ich würde gerne wissen, wie ihr eure Schildkröten zum TA transportiert. Im Internet habe
ich jetzt gelesen, dass Boxen (Kartons oder Styroporboxen) mit Decken/Zeitung und teilweise auch mit Wärmflaschen ausgelegt werden, damit die Schildkröten nicht auskühlen. Je nach Box werden entsprechend natürlich auch Luftlöcher in die Box geschnitzt. Aber was die Details angeht, gehen die Meinungen ja doch ziemlich auseinander (vor allem, was den Inhalt der Kiste angeht. Von nassem Papier, zu Handtücher, über Wärmekissen war alles dabei).

So, das erst einmal zum Allgemeinen. Im Speziellen geht es mir um eine ca. 12 Jahre alte Breitrandschildkröte, die in einem Freigehege lebt. Die Autofahrt zu besagtem Tierarzt würde - je nach Verkehr - in etwa eine halbe bis dreiviertel Stunde betragen. Soll ich die Tipps aus dem Internet beherzigen oder ist es totaler Mist? Sollte die Box vor allem absolut blickdicht sein, damit sie nicht so gestresst ist oder stresst sie das erst recht?

Ich hoffe, ich habe nichts an Infos vergessen, ansonsten kann ich sie natürlich gern nachreichen ;)

Liebe Grüße
Pewee
 
02.07.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon einen Blick in den Fester Panzer- Weiches Herz von Thorsten geworfen? Er hat jahrelange Erfahrung im Umgang mit euopäischen Schildkröten und viele Ratschläge und Hinweise aus der Praxis zusammengefasst. Besonderen Fokus legt er auf die naturnahe Haltung. Er erläutert die Gestaltung von Freigehegen und stellt geeignete bzw. weniger geeignete Futterpflanzen vor. Weitere Themen sind: optimale Ernährung, Pflege von Schlüpflingen und Jungtieren, Winterstarre, Tiergesundheit, erfolgreiche Vermehrung, Artenschutz, aber auch Irrtümern in der Schildkrötenhaltung. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Habe_keine_Ahnung

Habe_keine_Ahnung

Registriert seit
18.08.2011
Beiträge
150
Reaktionen
0
Hallo,

der Transport sollte grundsätzlich:
  • stressfrei in einer verdunkelten...
  • zugfreien...
  • gut isolierten...
  • und gegen Stöße geschützte...
...Transportkiste vorgenommen werden. Dabei achti ich darauf, dass die Temperatur der durchschnittlich bevorzugten Umgebungstemperatur der Schildkrötenart gehalten wird. Eine geschlossene Styroporbox ist dunkel und hält die Temperatur sehr lange ohne zusätzliche Heizmatten, etc...

Die Schildkröte liegt dabei entweder im Stroh oder in einem alten Handtuch. Je nach Art wird die Polsterung feucht oder trocken gehalten. Neben der Fahrt zum Tierarzt sollten lange Wartezeiten beim Tierarzt verhindert werden. Das erreicht man durch Terminabsprachen vor dem Besuch.

Pauschal kann man also auch diese Frage nicht beantworten, welche Art die Richtige ist. Natürlich ist eine Fahrt im Winter etwas schwerer zu organisieren. Auto warm laufen lassen und dann wird auch schonmal eine Wärmflasche oder ein Taschenwärmer fällig. Bei tropischen Landschildkröten wird das noch etwas komplizierter. Bei einer Breitrandschildkröte ist das meiner Meinung nach jedoch eher einfach. Styroporbox mit einem Handtuch ausgepolstert und die Schildkröte in die Mitte gesetzt. Deckel drauf und los geht es.

Neben einer Styroporbox geht auch eine Isotasche oder Isobox...

Ich halte nur nichts von einem hellen Transport mit freier Sicht für das Tier. Das bedeutet nur Stress - deshalb also immer eine geschlossene Licht undurchlässige Box...

In diesem Sinne...
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
13.964
Reaktionen
1
Huhu,

vielen Dank für die rasche und hilfreiche Antwort! Dann waren ja die Infos nicht sooo falsch ;) Ich werde mir für alle Fälle schonmal eine Styropor-Box suchen :eusa_think:

Den TA hab ich mir auch schon ausgeguckt und der behandelt auch nur nach Termin. Ich hoffe natürlich, dass er das auch zeitlich hinbekommt, und man nicht noch eine Stunde Wartezeit einrechnen muss, wie bei meinem TA für die Hunde *pfeif*

Liebe Grüße
Pewee
 
J

Jan Jan 2000

Registriert seit
19.08.2012
Beiträge
4
Reaktionen
0
in einer styroporbox (frage in deiner zoo handlung manchmal haben sie noch eine von denn fischen) bei einer fahrt von einer halben stunde brauch man keine währmflasche bei längeren fahrten würde ich im bau markt eine aul plate kaufen und da unter die währmflasche packen dort rauf stroch oder heu und die box dunkel machenund locker eine decke rüber legen und fixzieren am auto sitz
 
M

MiSsCatriCee

Registriert seit
22.08.2012
Beiträge
12
Reaktionen
0
am besten noch schauen das die kiste beim fahren nicht wackelt oder einfach nciht so rasant fahren :p
ich schnall die kiste immer aufm sitz fest ist nützlic da kann man denn auch normal fahren und viiiel heu oder stroh rein das ist deutlich angenhmer als der nackte boden
leg dann über die kiste ein leichtes tuch das etwas abdunkelt aber noch genug luft reinlässt
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
13.964
Reaktionen
1
am besten noch schauen das die kiste beim fahren nicht wackelt oder einfach nciht so rasant fahren :p
*lach* Das sagst du so leicht. Am Dienstag war ich mit der Kröte beim TA und die Praxis war natürlich jwd mit haufenweise engen Kurven und Landstraßen :roll: Glücklicherweise musste ich nicht fahren, sondern die Box nur halten und konnte halbwegs ausbalancieren.

Heu und Zeitung hab ich natürlich reingetan und die Box war schön dunkel. Zum Glück war es warm genug und konnte auf eine Wärmflasche verzichten, sonst wäre es eng geworden :) Evtl. sollte ich nochmal eine größere Box besorgen *grübel*
 
Thema:

Transport zum Tierarzt

Transport zum Tierarzt - Ähnliche Themen

  • Schildi-Tierarzt in Jena

    Schildi-Tierarzt in Jena: Hallo! Ich habe seit zwei Tagen eine kleine, knapp 3 Monate alte griechische Landschildkröte. Um sicher zu sein, dass es ihr auch wirklich gut...
  • Schildi-Tierarzt in Jena - Ähnliche Themen

  • Schildi-Tierarzt in Jena

    Schildi-Tierarzt in Jena: Hallo! Ich habe seit zwei Tagen eine kleine, knapp 3 Monate alte griechische Landschildkröte. Um sicher zu sein, dass es ihr auch wirklich gut...