Wer hat Erfahrung mit dem Eheim 2032-02 Ecco Pro 130 Außenfilter?

Diskutiere Wer hat Erfahrung mit dem Eheim 2032-02 Ecco Pro 130 Außenfilter? im Aquarientechnik Forum im Bereich Aquaristik Forum; Tagchen leute, ich habe momentan den jbl cristalprofi i60 bis 80 liter ist nen innenfilter. von der lautstärke ist er ok aber er hat immerhin 11...
W

WiskasCat

Registriert seit
14.03.2007
Beiträge
1.984
Reaktionen
0
Tagchen leute,
ich habe momentan den jbl cristalprofi i60 bis 80 liter ist nen innenfilter.
von der lautstärke ist er ok aber er hat immerhin 11 watt, finde ich schon etwas viel und ich finde die letzte zeit verstopft der mir zu schnell,
kleine blattteilchen dreckpartikel etc.
und ich muss das dingen nun fast alle 1-2 wochen sauber machen und ist immer voll mulm.
das nervt und nimmt auch mega viel platz weg im becken.
nun habe ich den Eheim 2032-02 Ecco Pro 130 gefunden, kennt den jemand oder hat jemand erfahrung damit?
ich habe gesehen, das die schläuche sehr dick sind, da ich aber eine abdeckung drauf habe wo hinten nur paar schlitze sind für kabel etc, denke ich, dass diese dicken kabel nicht reinpassen werden.
habt ihr da ne idee?
Auch steht mein aqua auf unserem schrank nun die frage ob der dann noch nen extra außenfilter hält, nicht das der dann mit der mehr last zusammen kracht grins.
 
04.07.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
7.049
Reaktionen
0
Hallo Tierfreunde,

mit dem Filter, den Du genannt hast, habe ich jetzt zwar keine Erfahrung, wir hatten und haben aber immer mindestens einen Eheim-Außenfilter laufen und damit eigentlich gute Erfahrungen gemacht. Momentan laufen an unserem Becken ein Fluval-und ein Eheim-Außenfilter, wobei aus meiner Sicht eindeutig der Eheim der bessere ist. Etwas laut, aber wen das nicht stört und wer nicht gerade im Aquarienzimmer schläft...

Die Schlitze für die Schläuche in der Abdeckung kann man größer aussägen, das wäre nicht das Problem - aber ein Außenfilter sollte möglichst unter dem Becken und nicht dahinter aufgestellt werden, bestünde da bei Dir eine Möglichkeit? Vielleicht einen Aquarienschrank anschaffen?

Ansonsten bringt ein Außenfilter natürlich durch die größere Fläche des Filtermaterials gerade bei der biologischen Filterung immer mehr als ein Innenfilter, würde ich also immer vorziehen. Vielleicht kannst Du Dich da auch mal in einem guten Fachhandel beraten lassen, welcher Außenfilter gerade für Dein Becken passend wäre...es ist ja nun keine ganz billige Anschaffung, da sollte dann auch wirklich alles passen.
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
3.522
Reaktionen
0
Ich habe seit 1 1/2 Jahren einen Eheim Ecco Pro 2034 in meinem 240l Axolotlbecken in berieb. Bisher bin ich mit dem Filter ganz zufrieden. Er läuft immer noch sehr leistungsstark und ist im Vergleich zu meinen HMF extrem Leise. Einzig der Henkel beim öffnen hängt öfter mal.

Ansonsten kann ich mich Anitram nur anschließen.
 
W

WiskasCat

Registriert seit
14.03.2007
Beiträge
1.984
Reaktionen
0
leider kein platz für einen extra aquaschrank, sonst würden wir uns auch über 100 liter anschaffen deswegen haben wir ein highboard und das ist wie gesagt eben durch bestimmte stützelemenmte so stabil das gerade etwas über 60 liter gehalten werden.
aber aus platztechnischen gründen ist eben ein aquariumschrank nicht drin:-(
und hinter oder unter geht auch nicht, da unser schrank an der wand steht und daneben der kratzbaum, ginge also wenn nur auf also neben dem aqua wo auch noch platz wäre.
stelle es mir dann nur mit den schläuchen etwa skompliziert vor da die ja dann nicht so nach oben gehen als wenn er unten stünde.
ich habe den mir auserwählten schon für 80 euro gesehen, ich hätte nur, da wo der innenfilter jetzt ist einfach dann mehr platz für mehr pflantzen oder so auch sieht es von der optik her sicherlich etwas besser aus, denke auch, das ich dadurch bessere filterleistungung und sauerstoff reinbekomme.
mein jetziger innenfilter wie gesagt ist ne krankheit und da ist auch der pumpenkopf degfekt so das eben nicht mehr aus den düsen das frische wasser kommt sondern überall am kopf und da wo man das rädchen hat zum stärkeneinstellug rauskommt.
neuer von jbl ist unterwegs aber dennoch.
wir hqben irgendwo im keller auch noch nen jbl außenfiltr nur da komme ich gerade auch nicht ran, aber der war auch hammer riesig.
bin durch meinen innenfilter nun etwas enttäuscht von jbl.
natürlich fragt sich mein mann, ob man für diese kleine litermenge beim aquarium unbedingt einen außenfilter braucht...., da wäre doch innenfilter ausreeichend......
naja nur der hat 11 watt der on eheim hätte deutlich weniger und sicherlich bessere leistung.
 
Cerridwen

Cerridwen

Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
4.661
Reaktionen
38
Hi,

An meinem 84l hängt ein Eheim ecco 2232 comfort. Das müsste das Vorgängermodell von dem von dir genannten sein. Mit der Leistung war ich immer zufrieden. Er ist flüsterleise, stets saugstark und zuverlässig. Standzeit ist bei mir ca. 4-6 Monate. Einziger Nachteil ist der schnelle Verschleiß der Plastikteile, bei mir bekamen namentlich die Schnelltrennkupplungen einen Haarriss, nachdem ich einmal zu fest angezogen hatte, und die Bolzenplatten, in denen der Öffnungsmechanismus verankert ist, brechen nach etwa 5 Öffnungsvorgängen an der Nase ab. Da lohnt es sich, mit dem Kauf des Filters gleich einige Ersatzteile zu bestellen, ist nur Pfennigkram und schnell ausgewechselt.


Da er bei mir auch nicht in den Unterschrank passt, steht ein halt einfach daneben. Ergibt sich ein Höhenunterschied von gut einem Meter, was aber kein Problem darstellt, die Förderleistung leidet nicht darunter.

Die Schläuche sind 12/16mm, da lässt sich nichts dran ändern. Zur Not nimmst du dir eine kräftige Zange oder einen Seitenschneider und vergrößerst die Öffnung im Kabelschacht. Bei mir muss ich noch darauf achten, dass die Zuglast am Out-Schlauch nicht zu groß wird, da sich der Schlauch sonst durch sein Eigengewicht an der Glaskante des AQs abknickt.
 
W

WiskasCat

Registriert seit
14.03.2007
Beiträge
1.984
Reaktionen
0
genau darauf muss man ja auch noch achten.
knicken darf ja nichts da hast du recht.
na ich muss sehen ob es so passt wie es soll.
sonst muss ich wohl oder übel beim innenfilter bleiben, aber dann einen besseren vielleicht auch einen von eheim nicht das dingen von jbl,schnauze voll.
 
Cerridwen

Cerridwen

Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
4.661
Reaktionen
38
Zum Thema Innenfilter hab ich dir ja im Garnelenforum schon geschrieben...! :D
 
W

WiskasCat

Registriert seit
14.03.2007
Beiträge
1.984
Reaktionen
0
hat sich ja erledigt die frage, ich habe das gut hinbekomme undsogar ein plätzchen auf dem boden gefunden alles bestens.
wasser war nie klarer und der ist so leise, mhhhhhhhm ein traum besser kanns garnicht werden.
irgendwie hat mich jetzt das aquafieber gepackt.
will ja wie gesagt schaue neuen thread nen kampffisch halten der braucht ja kein riesen aqua.
und ich finde diese fische so geil und da finde ich auch noch ein plätzchen nur wie bringe ich das menne bei?grins
 
Thema:

Wer hat Erfahrung mit dem Eheim 2032-02 Ecco Pro 130 Außenfilter?

Wer hat Erfahrung mit dem Eheim 2032-02 Ecco Pro 130 Außenfilter? - Ähnliche Themen

  • Hat jemand Erfahrungen mit dem Eheim Waterball (vorzugsweise Halter von Betta splendens) ?

    Hat jemand Erfahrungen mit dem Eheim Waterball (vorzugsweise Halter von Betta splendens) ?: Hallo, weil mein Batmännchen (der kleine Batman ist ein männlicher Betta splendens ;)) den zusammen mit seinem 54 l-Becken ausgelieferten...
  • Frage zu Hagen Glomat. Wer hat Ahnung?

    Frage zu Hagen Glomat. Wer hat Ahnung?: Hallo! Ich habe mir vor kurzen einen Hagen Glomat gekauft. Und zwar den GLO T8 2x30W. siehe Bild --> Frage erfolgt darunter Leider habe...
  • Hat jemand Erfahrung mit NanoCubes?

    Hat jemand Erfahrung mit NanoCubes?: Hallöchen! Mein Mann und ich überlegen schon seit einiger Zeit, uns ein paar Fische anzuschaffen. Wir wollen kein riesiges AQ, und jetzt haben...
  • Hat jemand von euch Erfahrungen mit Jebao-Filtern?

    Hat jemand von euch Erfahrungen mit Jebao-Filtern?: Die Filter sehen genau aus wie Eheim Filter. Hat jemand von euch Erfahrung mit denen
  • Welcher Ausenfilter wäre besser? Hat jemand erfahrung mit Eheim Filtern?

    Welcher Ausenfilter wäre besser? Hat jemand erfahrung mit Eheim Filtern?: Hallo, hatte an meinem 112l becken einen großen aussenfilter von eheim. Dieser hind anfangs am 60er becken. für dieses hatte ich mir einen...
  • Welcher Ausenfilter wäre besser? Hat jemand erfahrung mit Eheim Filtern? - Ähnliche Themen

  • Hat jemand Erfahrungen mit dem Eheim Waterball (vorzugsweise Halter von Betta splendens) ?

    Hat jemand Erfahrungen mit dem Eheim Waterball (vorzugsweise Halter von Betta splendens) ?: Hallo, weil mein Batmännchen (der kleine Batman ist ein männlicher Betta splendens ;)) den zusammen mit seinem 54 l-Becken ausgelieferten...
  • Frage zu Hagen Glomat. Wer hat Ahnung?

    Frage zu Hagen Glomat. Wer hat Ahnung?: Hallo! Ich habe mir vor kurzen einen Hagen Glomat gekauft. Und zwar den GLO T8 2x30W. siehe Bild --> Frage erfolgt darunter Leider habe...
  • Hat jemand Erfahrung mit NanoCubes?

    Hat jemand Erfahrung mit NanoCubes?: Hallöchen! Mein Mann und ich überlegen schon seit einiger Zeit, uns ein paar Fische anzuschaffen. Wir wollen kein riesiges AQ, und jetzt haben...
  • Hat jemand von euch Erfahrungen mit Jebao-Filtern?

    Hat jemand von euch Erfahrungen mit Jebao-Filtern?: Die Filter sehen genau aus wie Eheim Filter. Hat jemand von euch Erfahrung mit denen
  • Welcher Ausenfilter wäre besser? Hat jemand erfahrung mit Eheim Filtern?

    Welcher Ausenfilter wäre besser? Hat jemand erfahrung mit Eheim Filtern?: Hallo, hatte an meinem 112l becken einen großen aussenfilter von eheim. Dieser hind anfangs am 60er becken. für dieses hatte ich mir einen...