Absichtlich beissen lassen?! Was meint Ihr?

Diskutiere Absichtlich beissen lassen?! Was meint Ihr? im Schlangen Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallo @ all, ich hatte vorgestern einmal Besuch von einem alten guten Kumpel von mir, welcher ebenfalls seit Jahren diverse Schlangen (Nattern)...
Dave89

Dave89

Registriert seit
05.02.2011
Beiträge
534
Reaktionen
0
Hallo @ all,

ich hatte vorgestern einmal Besuch von einem alten guten Kumpel von mir, welcher ebenfalls seit Jahren diverse Schlangen (Nattern) hält (Kornnattern, Erdnattern, Strumpfbandnattern). Nun sprachen wir natürlich über unser gemeinsames Hobby und irgendwann stellte eher mir die Frage, wie mein erster Biss war. Ich antwortete Ihm das was ich immer sage (da ich ja bisher auch noch nie einen Biss
erlebt habe): Wenn man gebissen wird, hat man irgendetwas falsch gemacht ;) Daraufhin meinte eher dann, dass er sich absichtlich einmal von seinen Neuzugängen beissen lassen würde, sofern es eine Schlangenart ist, die er bisher noch nicht selbst gehalten hat (natürlich nur ungiftige), damit er weiß, woran er ist.

Mir kam das ganze natürlich eher skeptisch vor, aber jetzt im nachhinein, habe ich das alles nochmal überdacht, denn er antwortete mir, dass er so wüsste worauf er sich einlässt und was ihn im Falle eines Bisses für Schmerzen erwarten. Es ist nicht so, dass er Angst vor seinen Tieren hat aber er ist der Überzeugung, dadurch das er weiß wie Schmerzhaft der jeweilige Biss der Art ist (welcher bei den meisten wohl nicht einmal schlimm sein soll), ruhiger ist, falls er mal attackiert wird und er nicht ruckartig zurückschreckt, wie man es ja eigentlich von Natur aus macht.
Faszit, er mindert dadurch seine Schreckreaktion, wenn eine seiner Schlangen mal in den Angriff übergehen.

Was denkt ihr darüber?



Ps. Ich selbst bleibe dabei, dass man sich gar nicht erst beissen lassen sollte ;) Aber mich interessieren mal eure Meinungen darüber...
 
13.07.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Absichtlich beissen lassen?! Was meint Ihr? . Dort wird jeder fündig!
S

Saphyra

Registriert seit
28.12.2009
Beiträge
262
Reaktionen
0
Wenn man gebissen wird, hat man irgendetwas falsch gemacht ;) Daraufhin meinte eher dann, dass er sich absichtlich einmal von seinen Neuzugängen beissen lassen würde, sofern es eine Schlangenart ist, die er bisher noch nicht selbst gehalten hat (natürlich nur ungiftige), damit er weiß, woran er ist.

...
Also absichtlich beißen lassen würde ich mich nicht.
Es gibt sicher Schlangen,die würden gleich zubeißen,wenn der Halter nur mal das Wasser wechseln will,andere müßte man extrem reizen,damit sie zubeißen.

Ein Tier ,egal ob Schlange oder irgend ein anderes ,sollte man nie zum beißen annimieren,das ist prinzipiell nicht artgerecht .

Allerdings kann ich deinen Satz, dass man was falsch gemacht hat,wenn man gebissen wird,so nicht stehen lassen.
Ich hab 2 männliche Kornnattern,die sehr lieb und neugierig sind,die lassen sich auch mal gut händeln.

Die 2 Mädels hingegen wollen überhaupt nicht angefaßt werden.
Ich akzeptiere dies ,soweit es möglich ist.
Letztens mußte ich eins der Mädels in die Hand nehmen,da die Häutung nicht komplett war.
Sie biss auch gleich zu.
Deiner Meinung nach müßte ich ja was falsch gemacht haben.
Aber ich hatte ja keine andere Möglichkeit in diesem Fall.

Gruß,Saphyra
 
Dave89

Dave89

Registriert seit
05.02.2011
Beiträge
534
Reaktionen
0
Letztens mußte ich eins der Mädels in die Hand nehmen,da die Häutung nicht komplett war.
Sie biss auch gleich zu.
Deiner Meinung nach müßte ich ja was falsch gemacht haben.
Aber ich hatte ja keine andere Möglichkeit in diesem Fall.

Gruß,Saphyra
Hi,
erstmal danke für deine Antwort.
Mein Satz "Wenn man gebissen wurde, hat man irgendetwas falsch gemacht." Darfst du nicht zu wörtlich nehmen, es ist einfach ein Satz, an dem ich mich halte, natürlich ist mir bewusst, dass ein Biss immer mal vorkommen kann, auch wenn man soweit alles richtig gemacht hat, jedoch ist dies die Seltenheit. Mein Satz ist so gesehen nur eine Metapher, die ich mir selbst sage ;)


Aber zu dem anderem, ja ich sehe es genauso wie du, dass man sich nicht absichtlich beissen lassen sollte, aber da gibt es wohl unterschiedliche Ansichtspunkte, es ist ja nun nicht so, dass er sich andauernd beissen lässt, er macht es immer nur ein einziges mal bei einer Schlangenart, die er bis Dato selbst noch nicht gehalten hat. Ich wollte nur mal drüber diskutieren udn nachfroschen, ob es evtl. noch mehr Leute seiner Art gibt, die diese Ansichtspunkte verstehen oder gar selbst so praktizieren :?
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
2.015
Reaktionen
0
Es ist nicht so, dass er Angst vor seinen Tieren hat aber er ist der Überzeugung, dadurch das er weiß wie Schmerzhaft der jeweilige Biss der Art ist (welcher bei den meisten wohl nicht einmal schlimm sein soll), ruhiger ist, falls er mal attackiert wird und er nicht ruckartig zurückschreckt, wie man es ja eigentlich von Natur aus macht.
ich, als ungemein schreckhafter Mensch, kann mir nicht vorstellen, dass man bei einem zweiten Biss nicht genau so erschrickt wie bei dem ersten. Es ist ja nicht der unbekannte Schmerz der einen zurückziehen lässt sondern der "Schreck" diesen kann man ja nicht kontrollieren.

Als Beispiel führe ich mal meine Axolotl auf. Wenn ich in deren Becken rumfuhrwerke (z.B. Pflanzenaustauschen o.ä.) dann passiert es öfter dass mich eins meiner Tiere, wenn ich unachtsam bin, ansteuert und meinen Finger mit einem leckeren Würmchen verwechselt. Der "Biss" ist keinesfalls schmerzhaft, aber der Schreck ist unbeschreiblich. Diese Verwechslung ist meinen Tieren leider schon öfter passiert und ich erschrecke immer wieder extrem. Zweimal hätte sogar beinahe das Becken schaden genommen.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass so ein "Probebiss" irgendetwas positives mit sich bringt :eusa_think:
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
5.571
Reaktionen
0
Das sehe ich auch so.
Ich würde auch nicht weniger erschrecken.
Ich bin vor ein paar Jahren von einem unserer Skorpione bestochen wurden die wir hatten.
Es tat weh wie ein Wespenstich, mehr nicht.
Dennoch hab ich dann wesentlich mehr aufgepasst.
Aber ich hätte mich genauso erschrocken wie beim ersten Mal. Da bin ich mir sehr sicher ;)
 
Dave89

Dave89

Registriert seit
05.02.2011
Beiträge
534
Reaktionen
0
Hmm ja da hast du Recht, also so ganz erschließen tut es sich mir auch nicht, welche Vorteile er jetzt wirklich daraus zieht. gut man weiss was man im Falle eines Bisses zu erwarten hat, aber sich nur deswegen absichtlich beißen lassen, naja ich weiß ja nicht :? Aber wie sagt man doch so schön, Leute ohne Macke sind K**** :D Wobei ich diese Methode schon fraglich finde, er versicherte mir zwar, dass die Tiere dadurch ja keinen Schaden nehmen, vonwegen abgebrochenen Zähnen oder sonstiges, denn er zieht ja nicht zurück, da der Biss ja in dem Moment beabsichtigt ist, aber ob dieses wirklich nötig ist, naja ich weiß nicht...

Aber ansonsten ist es wirklich ein vorbildlicher Halter, seine Tiere leben alle unter optimalen Bedingungen so wie es sein sollte und sein Wissen über die von ihm gehaltenen Arten ist auch nicht von schlechten Eltern, aber das mit dem Biss ist wohl einfach son Tick von Ihm...:)

Danke für eure Antworten, ich denke es wird wohl keiner richtig nachvollziehen können was das ganze soll, wenn noch weitere Antworten folgen würde ich mich freuen, ansonsten denke ich, dass es wohl kaum jemand von uns nachvollziehen kann :mrgreen:
 
Schlitzer

Schlitzer

Registriert seit
20.07.2011
Beiträge
390
Reaktionen
0
Hallo Dave,
dein Bekannter ist ein ganz schöner Pfosten in meinen Augen. So einen Schwachsinn hab ich echt selten gehört. Er kann gern mal hier vorbeikommen und sich von meinen ammodytes beißen lassen und dann knobeln wir wieviele Finger er behält.
*kopfschüttelnd :|



Im übrigen kann immer mal ein Zahn bei einem Biss abbrechen, ob er zurückzieht oder nicht. Und er muss die Tiere ja auch erstmal soweit stressen bis sie überhaupt zubeißen. Für mich ist das nicht nur unnötig, sondern eine absolut destruktive Handlung auf Kosten der Tiere.
Für mich klingt das stark danach, als würde sich da jemand ziemlich profilieren müssen von wegen "Guck mal, ich hab keine Angst mich von einer Schlange beißen zu lassen und mache das sogar extra".
Sorry, aber langweilt mich..
 
Dave89

Dave89

Registriert seit
05.02.2011
Beiträge
534
Reaktionen
0
Hey Schlitzer,

wie gesagt er macht es nur bei ungiftigen Nattern ;) Ich verstehe den Sinn dahinter ja auch nicht, deswegen hab ich ja den Thread erstellt, wollte mal schauen ob irgendjemand es ebenso handhabt oder jemanden kennt, der es so ähnlich sieht wie er...
 
Schlitzer

Schlitzer

Registriert seit
20.07.2011
Beiträge
390
Reaktionen
0
Wie gesagt, mir erschließt sich der Sinn nicht dahinter. Für mich persönlich ist es Blödsinn.
Gruß
 
Thema:

Absichtlich beissen lassen?! Was meint Ihr?

Absichtlich beissen lassen?! Was meint Ihr? - Ähnliche Themen

  • Terra fertig, so lassen?

    Terra fertig, so lassen?: Mein Terra ist fertig, bis auf den Schutzkorb vom Elstein, kann ichs so lassen? unter der fliesse auf der erhöhung ist ein Hezkabel, und darunter...
  • Terra fertig, so lassen? - Ähnliche Themen

  • Terra fertig, so lassen?

    Terra fertig, so lassen?: Mein Terra ist fertig, bis auf den Schutzkorb vom Elstein, kann ichs so lassen? unter der fliesse auf der erhöhung ist ein Hezkabel, und darunter...