Auge glubscht raus

Diskutiere Auge glubscht raus im Ratten Gesundheit Forum im Bereich Ratten Forum; Hallo zusammen, Ich hab schon wieder ne Frage.... Ich glaub ich hab ein Problem mit Sunny. Ihr eines Auge steht total unnatürlich raus. Das eine...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
ChilliBaby

ChilliBaby

Registriert seit
26.08.2009
Beiträge
1.213
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

Ich hab schon wieder ne Frage....

Ich glaub ich hab ein Problem mit Sunny. Ihr eines Auge steht total unnatürlich raus. Das eine is normal und das andere glubscht. Gestern hab ich gedacht das es Aufregung wäre weil wir sie ganz untypisch
mal bei uns auf der Couch hatten abends. Aus dem Grund nämlich das sie die letzten 3 Tage ne Angewohnheit hat die sie vorher nie gemacht hat. In ihrem ganzem Leben nich hat sie jemals irgendwo dran geknabbert und jetzt geht sie ständig an den Käfig dran.
Ich vermute fast das es dadurch kommt das sie schmerzen durch das auge hat.

Was kann das sein? Tumor? Irgendwie Hirndruck oder Augendruck zu groß?
Wie kann man feststellen was es ist? Kann man röntgen oder so?
Ich will nur vorbereitet sein wenns morgen zur Ärztin geht, weil sowas hatte ich echt noch nich gehabt:?

Ich kanns auch gerne versuchen zu fotografieren wenns nötig is



Ich wollts nur jetzt nich auch in dem Laber Thread fragen weil ich nich ständig da alles zumüllen möchte.
 
17.07.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Anja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
17.696
Reaktionen
86
Huhu,

oweh, deine Zwerge halten sich aber an keinen Plan, oder ?

Wenn ein Auge rausdrueckt, hat man tatsaechlich meist etwas dahinter. Abszess oder einen Tumor. Beides sehr unschoen. Das kann man scheinbar tatsaechlich auf dem Roentgenbild tendentiell unterscheiden, weil man die Entzuendungsherde fuer den Abszess sehen koennte. Da koennens auch mal die Zaehne sein, also die vllt auch mal genauer anschauen.
Ein Glaukom scheint zwar auch moeglich, aber leider seltener. Aber wenn dein Tierarzt den Augendruck messen kann, waere das sicher nicht verkehrt vorm Roentgen - wenn er denn Hinweise darauf findet. Er ist schliesslich der Fachmann.

Das vermehrte Nagen wuerde ich auch auf Schmerz zurueckfuehren. Am Kopf tut es ja meist noch extremer weh, an den Augen sowieso.

Hat sie sonst neurologische Auffaelligkeiten ? Frisst sie normal ?
 
ChilliBaby

ChilliBaby

Registriert seit
26.08.2009
Beiträge
1.213
Reaktionen
0
Huhu,

nein die wollen sich einfach an keinen Plan halten:(

Ich hab jetzt noch im Internet lesen können das man das Auge auch entfernen könnte.Kann eine Ratte den mit sowas leben?
Ich geh momentan immer vom schlimmsten aus.
Aber so sind wir dann doch schon etwas besser vorbereitet und können gewisse dinge nachfragen. Ich werds nämlich selbst wieder nich zum Arzt schaffen und schicke meinen Mann gleich um 12 Uhr in die offene Sprechstunde. Schön hören sich die sachen ja wirklich nich an...

Auffälligkeiten sonst nich ganz so. Wir fanden sie gestern extrem hibbelig. Also sie saß bei uns und hat immer ganz schnell hin und her geguckt mit dem Kopf und unsere Finger wie wild abgeschlabbert. Das macht sie aba erst seit gestern wo man auch gesehen hat das das Auge raus steht.
Fressen tut sie ganz normal. Die Leckerchen hat sie genommen und normal verputzt
 
mautzel

mautzel

Registriert seit
15.07.2011
Beiträge
54
Reaktionen
0
Hi

Mein Bärchen hatte sowas ähnliches. Eines Tages stand sein Auge hervor...sah echt schlimm aus....es wurde dann entfernt, dahinter lag ein Abszess.
Und er hat prima noch 1 jahr lang bis zu seinem Tod damit gelebt-er ist an einem Abszess gestorben, der vom Zahn herrührte-das war wahrscheinlich auch der Grund für den Abszess hinterm Auge.Also ja, Ratten können gut damit leben aber schau, dass du schnell! einen guten TA findest, denn die OP ist nicht einfach weil das Auge so klein ist. Und lass ihn röntgen, bei mir wurde nur das Auge entfernt und nicht geröntgt.....so konnte der Herd nie ausfindig gemacht werden
Zu lange warten ist sehr schmerzhaft für das Tier, also bitte schnell.

Im Anhang ein Foto von Bärchen mit 1 Auge

Viel Glück für deine Rattebärchen.jpg
 
ChilliBaby

ChilliBaby

Registriert seit
26.08.2009
Beiträge
1.213
Reaktionen
0
Hi,
Danke für deinen Erfahrungsbericht.
Mein Mann is schon unterwegs zum ta. Wir haben eigentlich auch einene sehr gute Praxis in der such die Ärzte sehr gut mit OPs an Ratten und anderen kleinnagern auskennen. Falls als operiert werden muss dann vertraue ich denen da.
Ich hab nur so bedenken wegen ihrem Alter.
Wie alt war denn dein bärchen? Unsere sunny ist jetzt Ca 2 Jahre und 9 Monate alt. Kann auch en Monat mehr oder weniger sein.
Habe also auch mächtig schoss das sie eine op nich Überleben würde

Vorhin hab ich nochmal vor der Arbeit nach ihr geschaut und Sie hatte ne ziemlich seltsame Haltung am futternapf. Sie sass aufm hintern und die Beine seitlich am futternapf rumgestreckt. Mit dem Oberkörper hat Sie sich dann in den napf gelehnt und hat gefressen. Aba hat noch alles in den pfotchen gehalten.

Drückt bitte die Daumen das es behandelbar is...

Achja. Tut mir auch leid um dein bärchrn. War echt ne hübsche Ratte mautzel.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

So, hab Neuigkeiten von meinem Mann bekommen.

Es läuft wohl alles auf einen Tumor raus. Entzündungen wurden keine gefunden. Die Zähne waren alle in Ordnung. Sonst hatte Sie bestimmt auch nich ganz normal weiter gefressen. Geröngt wurde Sie noch weil es am Auge schwierig wäre weil sie da noch reingucken darf?

Die Ärztin war wohl auch gegen eine op. Sunny ist einfach zu alt und vor allem zu klein und zu dünn. Sie müsste nämlich dann ne injektionsnarkose bekommen weil begasung schlecht ist wenn am kop operiert wird.
Ich hab mir immer schon gedacht das ihr Gewicht uns mal en strich durch die Rechnung macht.
Momentan kann Sie wohl noch damit leben. Sie kann es noch schliessen und somit hält noch das Auge befeuchten. Allerdings hat Sie uns halt dazu geraten das wenn es zu schnell geht das das Auge weiter raus kommt Sie dann hält lieber schneller als zu spät zu erlösen.
Sie bekommt jetzt metacam und ne augensalbe.

Was sagt ihr jetzt so dazu? Alle Infos hab ich glaub ich noch nich. Kann erst in Ruhe mit ihm sprechen wenn ich daheim bin. Das is aba dann erstmal das was eben is..
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
11.025
Reaktionen
0
Was für eine Augensalbe bekommt sie denn? Wichtig ist, daß das Auge gut feucht gehalten wird, solange sie es noch komplett schließen kann, ist das schon mal gut.
Vielleicht ist trotz allem Cortison noch einen Versuch wert... oder hat die TÄ dazu schon was gesagt? Nicht daß da doch eine Entzündung oder Schwellung im Spiel ist. Die Wurzeln der unteren Schneidezähne von Ratten ziehen sich ja durch den ganzen Unterkiefer nach hinten, das wäre also evtl. schon möglich, daß da noch ein Problem vorliegt, das man an den Zähnen selbst gar nicht (noch nicht) feststellen kann. Aber sowas ist eben auch immer schwer bis gar nicht sauber zu diagnostizieren...
 
ChilliBaby

ChilliBaby

Registriert seit
26.08.2009
Beiträge
1.213
Reaktionen
0
Die salbe heißt Corneregel.

Es wird halt stark auf Tumor getippt weil sie im April schon 2 Stück entfernt bekommen hat. Nach der Op ist sie zwar fit gewesen aba hat ziemlich lang gedauert bis sie doch ganz auf den beinen war.

Ich weiss einfach nich weiter. Die Ärztin hat wohl gesagt das wir bis Freitag schauen sollen ob sich was bessert und wenn nich wir sielieber frühzeitig erlösen lassen sollen,weil das auge auch rausgedrückt werden könnte.

Von Cortison weiss ich nichts.Müsste ich nochmal nachfragen ob sie was dazu gesagt hat
 
mautzel

mautzel

Registriert seit
15.07.2011
Beiträge
54
Reaktionen
0
Kuckuck

Na, wie gehts deiner Nase?

LG
 
ChilliBaby

ChilliBaby

Registriert seit
26.08.2009
Beiträge
1.213
Reaktionen
0
Hi,

ihr gehts gut. Das Auge ist unverändert und sie ist fit. Wir haben halt noch einen weiteren Tumor am Hinterbein gefunden der sich bis hin zum After zieht. Aber sie ist fit und zeigt keine Schmerzen mehr durchs Nagen dank Metacam.
Aba das Auge ist nich weiter raus gekommen.
Danke der Nachfrage:D
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Auge glubscht raus

Auge glubscht raus - Ähnliche Themen

  • Dringend hilfe! Ratte verweigert Nahrung

    Dringend hilfe! Ratte verweigert Nahrung: Hallo ihr Lieben! Ich wende mich an euch in wirklich großer Not, ich weiß wirklich nicht mehr weiter. Die Zeit rennt deswegen hoffe ich von euch...
  • Ratte mit stinkendem, weichem Kot und verkrustetem Auge

    Ratte mit stinkendem, weichem Kot und verkrustetem Auge: Hallo ihr Lieben, ich noch mal. Ich war vor einer Woche mit meinen beiden neuen Ratten (beide ca. 8 Wochen alt, im Tierladen gekauft: ja ich weis...
  • Ratte hat hervorstehende Augen

    Ratte hat hervorstehende Augen: Bei meiner Ratte Lucky stehen die Augen herraus..und die schnauze ist etwas schief...weiß einer was das sein kann? Gehe bald zum dr möchte...
  • Auge entfernen lassen - zentrales Ulcus mit Kruste

    Auge entfernen lassen - zentrales Ulcus mit Kruste: Hallo ihr Lieben, heute war ich beim Tierarzt zur Nachkontrolle, da mein Squall Probleme mit seinem linken Auge hat. Letzte Woche war ich...
  • Ratte kann Auge nicht mehr öffnen

    Ratte kann Auge nicht mehr öffnen: Hallo alle miteinander! Als eine meiner Rattenmädels gerade aufgestanden ist, hat sie ihr rechtes Auge nicht mehr geöffnet. Es scheint verklebt...
  • Ratte kann Auge nicht mehr öffnen - Ähnliche Themen

  • Dringend hilfe! Ratte verweigert Nahrung

    Dringend hilfe! Ratte verweigert Nahrung: Hallo ihr Lieben! Ich wende mich an euch in wirklich großer Not, ich weiß wirklich nicht mehr weiter. Die Zeit rennt deswegen hoffe ich von euch...
  • Ratte mit stinkendem, weichem Kot und verkrustetem Auge

    Ratte mit stinkendem, weichem Kot und verkrustetem Auge: Hallo ihr Lieben, ich noch mal. Ich war vor einer Woche mit meinen beiden neuen Ratten (beide ca. 8 Wochen alt, im Tierladen gekauft: ja ich weis...
  • Ratte hat hervorstehende Augen

    Ratte hat hervorstehende Augen: Bei meiner Ratte Lucky stehen die Augen herraus..und die schnauze ist etwas schief...weiß einer was das sein kann? Gehe bald zum dr möchte...
  • Auge entfernen lassen - zentrales Ulcus mit Kruste

    Auge entfernen lassen - zentrales Ulcus mit Kruste: Hallo ihr Lieben, heute war ich beim Tierarzt zur Nachkontrolle, da mein Squall Probleme mit seinem linken Auge hat. Letzte Woche war ich...
  • Ratte kann Auge nicht mehr öffnen

    Ratte kann Auge nicht mehr öffnen: Hallo alle miteinander! Als eine meiner Rattenmädels gerade aufgestanden ist, hat sie ihr rechtes Auge nicht mehr geöffnet. Es scheint verklebt...