Ist hier was faul??!! -BITTE LESEN-

Diskutiere Ist hier was faul??!! -BITTE LESEN- im Reiterstübchen Forum im Bereich Pferde Forum; first Hallo, ich habe hier mal folgendes Anliegen. Vielleicht kann mir da jemand helfen : Es geht darum, das hier bei uns im Dorf der Besitzer...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Lilalele

Lilalele

Registriert seit
06.10.2006
Beiträge
69
Reaktionen
0
Hallo, ich habe hier mal folgendes Anliegen. Vielleicht kann mir da jemand helfen :
Es geht darum, das hier bei uns im Dorf der Besitzer des Privatstalles ,in dem die Pferde meiner Freundin untergebracht sind , gewechselt hat.In einer Nacht & Nebelaktion hat der vorherige Besitzer den Stall an jemand anderes verpachtet. Plötzlich standen 11 neue Pferde im Stall und sämtliche Regeln usw wurden geändert und meine Freundin musste alles umstellen.Sie war vorher allein in dem Stall mit ihren 7 Pferden.Ok,das ist ja schon mal ok,ist eben so wenn ein neuer Besitzer kommt,der will das alles natürlich umreißen.
Es geht aber darum,das wir glauben,das die Leute mega Dreck am Stecken haben. Meine Idee war nun, das diese Leute vielleicht schon öfter irgendwo merkwürdig aufgefallen sind oder irgendwie in irgendeiner Form in Bezug auf Pferde kriminell aufgefallen sind. Ich persönlich glaube sogar das die Leute in wirklichkeit ganz anders heißen.
Es stellt sich folgendes Bild da: Der Mann nennt sich Mirko B und muss so mitte 30 sein. Angeblich soll er Tischler sein,ist aber Arbeitslos (und hat mal eben einen Stall gepachtet?) die Frau muss so mitte,ende 20 sein und nennt sich Sabrina C. und soll angeblich eine top Bereiterin sein. Jeder,der ein bischen Ahnung hat weiß,das man über Google alles finden kann was in Bezug auf Pferde Rang und Namen hat-ebenso auch alle guten Bereiter. Aber der Name taucht nirgendswo auf.
Ansonsten behupten die beiden das sie Spitzenzüchter sind und nur die hochwertigen Oldenburger züchten.Keines von den Pferden,die da stehen haben irgendwelche tolle Abstammung und ehrlich gesagt:Die Tiere sehen aus,als wenn sie gradem vom Schlachter aufgekauft worden sind.
So , niemand hat bisher die junge Frau reiten sehen.Auch ist sie nicht in der Lage ihre Pferde auf die Weide zu führen,oder eine Trense anzulegen. Sie ist immer stark geschminkt, hat weiße und beige Klamotten an im Stall und weiß nicht, wie man überhaupt die einfachsten Dinge macht und wehe ,sie macht sich mal schmutzig ,dann muss sie schnell heim.
Dann ist noch sehr auffällig das ALLES was die Leute mitgebracht haben in den Stall von Putzkiste,bis über Reithandschuhe, Reitklamotten, Trensen,Sattelzeug, Springgklocken ,Bandagen,Decken... einfach alles bis zum Hufkratzer NEU ist. Als wenn die mal eben 11 Pferde gekauft haben und sich sämtliches Zubehör erstmal anschaffen mussten.Aber angeblich Züchter und Bereiterin. Ich gehe davon aus,das die richtig komischen Schmu da veranstalten.
Auch haben die kein Stroh und kein Heu,das leihen sie sich von meiner Freundin und auch haben die für ihre Pferde keinen Hufschmied.Angeblich kommen die ursprünglich aus Schwarmstedt. Jemand hat wohl gefragt,wie es dazu kam,das die diesen Stall mit samt Weiden nun gepachtet hätten. Der Mann sagte dann,er habe einen Bauernhof vererbt bekommen ,diesen aber verkauft und davon den Stall nun gepachtet. Alles klar... find ich schon seltsam das alles. Und wie gesagt,die haben offensichtlich keine Ahnung von Pferden.
Kennt jemand diese Namen der Leute oder weiß jemand ob die schonmal irgendwo in einem Stall waren`? Hat jemand an solche Leute ein Pferd verkauft? Die Pferde sind übriegens in einem ziemlich üblen Zustand. Angeblich sollen 4 trächtige Stuten dabei sein,die aber so dürr sind, das man die Rippen zählen kann.
Als Anhaltspunkt wäre vielleicht noch interessant das die beiden eine abgemagerte Dogge haben,die immer im Auto gelassen wird den ganzen Tag. Das Auto von denen ist ein grüner Kombi (Marke weiß ich nicht ) mit einem Soltauer Kennzeichen.
Kennt jemand diese "Bereiterin" oder diese "Züchter"? Es wäre wirklich nett,wenn sich jemand melden würde, der vielleicht schon mal von diesen Leuten was gehört hatte und in der Nähe wohnt von Schwamstedt..wie auch immer..die Welt ist klein.
Ich hoffe auf Antworten.
Danke
Lele


Edit Burani: Aus Sicherheit habe ich die vollständigen Namen geändert.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
17.02.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Pferde verstehen geworfen? Mit Achtung und Respekt Vertrauen zu deinem Pferd herzustellen, kann dir vielleicht helfen.
Favole

Favole

Registriert seit
05.11.2006
Beiträge
12.004
Reaktionen
0
Ich weiß zwar nicht was du dir davon versprichst (weil sie machen ja eigentlich nichts böses, oder? Pferdeanfänger zu sein ist ja kein Verbrechen, auch wenn man so und so viele Pferde hat und was Anderes behauptet), aber ich weiß nicht ob es so praktisch ist hier Namen zu veröffentlichen.
Das kann dem Forenbetreiber unter Umständen ganz schnell ziemlich viel Ärger bereiten.
Wenn es ihren Tieren so schlecht geht kannst du das ja mal anonym dem Vet.-Amt melden, dass die sich das mal anschauen.
 
Eyepod&Tripod

Eyepod&Tripod

Registriert seit
30.10.2006
Beiträge
941
Reaktionen
1
Hallo,

also etwas merkwürdig hört sich die Geschichte schon an. Vor allem, dass alles neu ist. Allerdings, selbst wenn etwas faul ist, dann wird es schwer ein ewas nachzuweisen.
Wenn es den Pferden aber schlecht geht, dann solltest du wirklich das Veterinäramt informieren.

Es könnte natürlich etwas sein, aber hier steht ein großes ???
Vielleicht sind es doch nur Anfänger, die wahnsinnig angeben um nicht dumm dazustehen.

LG Allie
----------------------------------------------
(Neuer Post des gleichen Users unten angefügt)
----------------------------------------------
P.S: das mit den Namen ist echt nicht gut.

Habe meinen Bericht noch einmal selber editiert und den Bericht, den ich mal gesehen habe (ging um Kriminalität mit Pferden) wieder raugenommen. Ist mir lieber, will nämlich nicht, dass es jemand in den falschen Hals bekommt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Favole

Favole

Registriert seit
05.11.2006
Beiträge
12.004
Reaktionen
0
Ja, von dem Fall hab ich auch schon gehört.
Allerdings würden doch dann dauernd Pferde verschwinden und neue dazukommen und das wär Lilalele doch sicher auch aufgefalllen und sie hätt es hier erwähnt, oder?
 
Eyepod&Tripod

Eyepod&Tripod

Registriert seit
30.10.2006
Beiträge
941
Reaktionen
1
Heja,

@Favole: habe meinen Bericht auch wieder editiert, aber da du ihn auch gesehen hast, gebe ich dir recht. War ne etwas andere Geschichte. Aber spinn das mal weiter nicht in Bezug aufs verkaufen, sondern in Bezug auf Zucht.

Oder ein Fal von extremen Angebertum.
 
cuddlekitten

cuddlekitten

Registriert seit
09.04.2006
Beiträge
809
Reaktionen
0
also wenn es so schlimm ist warum stellst du die pferde nicht wo anders hiN!?!?!?
 
M

mischeli

Registriert seit
17.02.2007
Beiträge
2
Reaktionen
0
ALSO ICH FINDE GUT DAS DU DIE NAMEN GESAGT HAST ICH FINDE ES ACUH VOLL KOMMISCH!! ICH KENNE DIESES LEUTE LEIDER NICHT KANN DIER NICHT WEITER HELFEN ABER ICH RATE DIER AN ZUM TIERSCHUZ ODER POLIZEI ZU GEHEN WELI WENN DIE TIERE SO SCHLECHT AUSEHEN DAN IST DAS WIRKLICH EIN SCHLECHTES ZEICHEN!! ALSO ICH FINDE DIE GANZE SACHE KOMMISCH IST ABER NE GUTE IDE DAS DU HIER FRAGST!! FINDE ICH TOLL VON DIER FILEICHT HILFT ES AUCH MAL MIT DENEN ZU REDEN ODER SO..
 
Lilalele

Lilalele

Registriert seit
06.10.2006
Beiträge
69
Reaktionen
0
Hallo,
danke erstmal für die Antworten.
Was den Vet.-Tierarzt angeht: Das kann man vergessen.Die kommen nicht. Vielleicht liegts hier an der Gegend oder was... keine Ahnung.Ich hatte im letzten Jahr auch wegen einem wirklich sehr verwahrlosten Pferd den Vet. gerufen. Erst kamen die nicht..dann habe ich das alles über den Tierschutzverein gehen lassen, die haben ihn dann noch mal geschickt. Er kam, sah sich das alles an und sagte alles sei ok und das wars.Und das Pferd steht weiterhin in seiner eigenen Scheiße und versucht ohne Zähne Heu zu kauen..Also echt ÜBEL!
Die Pferde einfach woanders hinstellen ist wohl schlecht..das geht einfach nicht so mal eben. Meine Freundin ist seit 10 Jahren in dem Stall,der gehörte ihr quasie allein all die Jahre bis eben der Besitzer den bei Nacht und Neben an diese merkwürdigen Leute verpachtet hat. HIer sind nicht soviele Unterstellmöglichkeiten mit Weiden für 7 Pferde,die auch nicht alle zusammen raus können.
Das mit den Namen:Die habe ich sicher nicht aus doofheit hier veröffendlicht. Ich finde da nix schlimmes dran.Ich habe lediglich gesagt das ich das merkwürdig finde und nicht ,das die Leute irgendwie jemand ermodet haben :) Das muss dann der Mod. entscheiden,ob das okay ist.
Aber eigentlich finde ich es schade,das nur über die Richtigkeit meines Textes gesprochen wird als über das eigentliche Ding.
Wenn das alles kein Problem wäre,mal eben die Pferde bei uns in den Garten zu stellen,dann würde ich ja keinen Aufruf machen.
Nun,vielleicht weiß ja jemand doch was mit den Namen anzufangen von der Superbereiterin!!!
Danke erstmal
 
Burani

Burani

Registriert seit
17.01.2005
Beiträge
11.471
Reaktionen
0
hallo

ich denke, auch die betroffenen personen möchten datenschutz.
die User, die was wissen könnten, könnten dich per PN ansprechen, öffentlich möchte ich das nicht, da ihnen auch im gewissen sinne was unterstellt wird,was evtl falsch ist. weil alles bassiert auf vermutungen.
du möchtest sicherlich auch soetwas nicht!


Wenn das eine super bereiterin/züchterin ist, sollte doch die FN oder dergleichen etwas wissen.
evtl wissen andere züchter der rasse etwas.

grüße
 
namico

namico

Registriert seit
10.01.2006
Beiträge
859
Reaktionen
0
ich schmunzel hier grade so ein bisschen...
viele leute sagen von sivch aus ach ich kann so gut reiten und sowas doch steckt leider nichts dahinter genauso kan es mit der frau sein ...an deiner stelle würde ich mich dort nicht einmischen ihr bekommt damit nur ärger und am ende werdet ihr verklagt weil ihr euch in eine privatsituation einmischt...also ich würde lieber die finger davon lassen dafür sind andere leute zuständig

l.g namico
 
BineKoeln

BineKoeln

Registriert seit
05.10.2006
Beiträge
2.813
Reaktionen
0
Hi!
Ich habe mal eine ähnliche Geschichte erlebt. Damals waren es handfeste Betrüger, die einen Hof "gekauft" haben. Allerdings sitzen diese Leute mittlerweile im Knast...

Ich würde deiner Freundin dringend raten diesen Leuten KEIN Futter und Stroh mehr zu leihen! Wenn du solche Zweifel an den Leuten hast, dann wird sie für Heu und Stroh wahrscheinlich kein Geld sehen. Auch wenn ihr die Pferde leid tun, es gibt immer eine Möglichkeit an Futter und Einstreu zu kommen und das sollen die Herrschaften gefälligst machen!

LG
 
Eyepod&Tripod

Eyepod&Tripod

Registriert seit
30.10.2006
Beiträge
941
Reaktionen
1
Hallo,

da schließe ich mich Bine an. Die Leuten sollen ihr Zeugs selber besorgen. Die werden doch wohl noch Futter und Streu für ihre Pferde organisiert bekommen.

LG Allie
 
namico

namico

Registriert seit
10.01.2006
Beiträge
859
Reaktionen
0
erst recht wenn es eine supppppppppper bereiterin ist , die wird ja wohl damit auch etwas geld verdienen zmindest so viel das man futter kaufen kann und wer schon so viele pferde hat sollte dann doch geld für die haben...erst recht wenn schon alles neu gekauft wird^^
 
Lilalele

Lilalele

Registriert seit
06.10.2006
Beiträge
69
Reaktionen
0
Ja..alles nicht so einfach.Wegen den Namen... klar, wenn das so sein soll,dann ist das okay ,das die Nachnamen weg kommen.
Wobei ich mir wirklich nicht vorstellen kann,das diese Leute in DIESES Forum kommen um sich hier Rat zu holen...und plötzlich ihre Geschichte lesen..ich glaub,die haben andere Sorgen.
Leider wird in einem Forum vieles ja auch immer falsch verstanden.Der eine sagt, haltet euch da raus - obwohl es uns ja unmittelbar betrifft. (Wäre genau so als wenn einer von euch in einen Unfall verwickelt ist und jemand anderes sagt "Halt dich da mal lieber raus" )- manchmal kann man sich nicht einfach mal eben so raushalten.
Jeder halt eben ne andere Meinung und jeder will recht behalten. Das ist eben immer so das ,was mich ein bischen stört.Das eigentliche Thema oder der wirkliche Inhalt des Startberichtes...der liegt schon längst unter all den vielen verschiedenen Meinungen begraben. Dann wird nicht richtig gelesen, es werden "Wieso-Fragen" gestellt ,obwohl die Antwort ganz oben schon drin steht.
Aber gut, so sehe ich: Niemand hat eine Idee ,was das für Leute sein können, niemand kennt die Bereiterin mit den gezüchteten Oldenburgern und so bedanke ich mich, das ihr meinen Text gelesen habt.

Viele Grüße
Lele
 
M

Mat

Registriert seit
17.01.2007
Beiträge
240
Reaktionen
0
Hallo Lele,

Ja..alles nicht so einfach.Wegen den Namen... klar, wenn das so sein soll,dann ist das okay ,das die Nachnamen weg kommen.
Wobei ich mir wirklich nicht vorstellen kann,das diese Leute in DIESES Forum kommen um sich hier Rat zu holen...und plötzlich ihre Geschichte lesen..ich glaub,die haben andere Sorgen.
Und trotzdem ist und bleibt es ein rechtliches Problem; eine Unterlassungsklage ist schnell geschrieben und kostet teuer !

Aber gut, so sehe ich: Niemand hat eine Idee ,was das für Leute sein können, niemand kennt die Bereiterin mit den gezüchteten Oldenburgern und so bedanke ich mich, das ihr meinen Text gelesen habt.
Jo, so is das manchmal ... und die Abteilung, die für Wunder zuständig ist hat es meiner Kenntnis nach bislang vorgezogen, nicht für uns zu arbeiten.

Und ich weiß auch ehrlich gesagt nicht, wo das Problem liegt; zum einen können bestehende Einstallerverträge auch bei Verpachtung nicht mal eben durch den Neupächter gekippt werden, zum anderen ist auch Niemand verpflichtet, Heu und Stroh zu "verleihen" - wenn ich jetzt Heu und Stroh bestellen würde, wäre es in spätestens 4 Stunden vor Ort und gut is.

Vielleicht wäre auch eine Anfrage bei dem eigentlichen Besitzer und Verpächter des Hofes mal angebracht gewesen ... oder eine Investition in Höhe von 20,- € bei einem Rechtsanwalt eures Vertrauens ...

So what ?

Gruß,

Mat
 
rote_zora

rote_zora

Registriert seit
27.02.2007
Beiträge
263
Reaktionen
0
Hallo !!!
Ich kenn diese Personen leider auch nicht, aber wenn die Pferde wirklich so verwahrlos sind und eurer Amtstierarzt auch nicht's macht (müssten sie ja selber zahlen) , dann würde ich mich mal an eine Tierschutzorganisation wenden (z.B. Terra Mater)

http://www.terra-mater.de/kontakt/wirueberuns.html

Bin seit Samstag auch Mitglied und die kümmern sich wenigstens wirklich um Tiere , die Hilfe brauchen.
 
Jogy

Jogy

Registriert seit
27.08.2006
Beiträge
937
Reaktionen
0
mein rl ist auch ein super bereiter und hat pferde internationaler reiter trainiert, leider macht der rücken nimmer mit und jetzt kann er nimmer reiten udn ist jetzt rl.
von dem steht auch nichts im internet?!

ich würd sagen ihr amcht aus ner mücke nen elefanten. wenn ich mir z.b. trakener bei nem züchter anschau, dann hab ich auch immer das gefühl sie sind zu dünn, vltl haben sie sie ja vom schlachter, und sie sind deshalb so dürr, und dann?

ganz im ernst, ich würd mal sagen, ohne das böse zu meinen, die leute machen nichst was man nicht draf, also könnt ihr euch auch nicht beschweren, udn nur weil ihr sie komisch findet nen theater zu machen find ich massiv übertrieben.

ich kenn sie nicht, udn ich kenn euch nicht, aber es sieht so aus als ob ihr euch damit abfinden müsst, weils jetzt IHR hof ist und eurer noch nie war, wenn irh das nichtkönnt müsst ihr euch wohl oder übel nen neuen h0of suchen
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Ist hier was faul??!! -BITTE LESEN-