EILT! kann ich meinem Hund Knochen geben?

Diskutiere EILT! kann ich meinem Hund Knochen geben? im Hunde Ernährung Forum im Bereich Hunde Forum; kann ich meinem goldie abgekochte firstknochen vom kasselerkamm geben? habe nämlich grad kasseler gemacht und bin mir nicht sicher... . :?:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
A

Andrea25

Guest
kann ich meinem goldie abgekochte
knochen vom kasselerkamm geben? habe nämlich grad kasseler gemacht und bin mir nicht sicher... . :?:
 
22.10.2005
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: EILT! kann ich meinem Hund Knochen geben? . Dort wird jeder fündig!
H

hummelbummel

Guest
natürlich kannst du die knochen füttern, man sollte nur keine geflügel knochen füttern weil die splittern können
 
H

hummelbummel

Guest
aber ich hätt gern nen stück kassler mit sauerkraut :oops:
 
A

Andrea25

Guest
ne ne mit grünkohl...meine schwiegereletern kommen morgen und bauen das dach auf den carport und da brauchen die männers ja wat zu essen....
 
H

hummelbummel

Guest
ih, grühnkohl, aber kassler hätt ich trotzdem gern :lol:
 
gold_Fish

gold_Fish

Registriert seit
03.07.2005
Beiträge
1.463
Reaktionen
0
Hm... Lecka! Kassler mit Sauerkraut hätte ich jetzt auch gerne^^ Leckerlecker! Hab ich schon lang nicht gegessen, aber ist mal n Essenvorschlag für meine Mami :p
 
gold_Fish

gold_Fish

Registriert seit
03.07.2005
Beiträge
1.463
Reaktionen
0
Hm... Lecka! Kassler mit Sauerkraut hätte ich jetzt auch gerne^^ Leckerlecker! Hab ich schon lang nicht gegessen, aber ist mal n Essenvorschlag für meine Mami :p

Nee, Geflügelknochen nicht, unser Kater hat es immer geschft ich welche zu mopsen und die durften wir ihm wieder aus dem Hals ziehen -.- abgesehen davon war es ein (sory Kater) zeimlcih dumer Kater, ist eider so....

Nee also das ist gefährlich. Wenn er sich nicht den Hals aufreist, kanne s ne Kagenverletzng geben, die dann oft mit OP zusammanhängt. Aber du kannst mal beim metzger fragen, ob die noch KNochen haben vom Schwien oder so,haben die meistens und die Hunde loieben es! Gibt nen Stundenlangen Kauspaß!
 
thinha

thinha

Registriert seit
12.08.2005
Beiträge
58
Reaktionen
0
zu salzig

hallo,

ich würds dem hund nicht geben. zu salzig. auch wenns nur reste am knochen sind.
 
H

hummelbummel

Guest
der hund bekommt es ja nicht jeden tag und wenn er genügend wasser hat ist es ok, wenn er die knochen bekommt
 
thinha

thinha

Registriert seit
12.08.2005
Beiträge
58
Reaktionen
0
ich würd gar nicht erst mit anfangen

klar muss das jeder tierhalter für sich entscheiden - spricht gesundheitlich in ausnahmefällen auch nichts gegen.

nur ich persönlich würde erst gar nicht mit anfangen. meine hunde bekommen an "abfällen" lediglich kartoffeln + nudeln in kleinen mengen mit ins normale hundefutter gemischt.

bin aber auch in der situation, dass meine 14jährige schäferhündin jetzt im alter einen EXTREM empfindlichen magen/verdauungstrakt hat und jeder ausserplanmässiger nahrungszusatz durchfall verursacht.
mein kleiner übergibt sich relativ oft = penible fütterung, da er draussen schon alles mitnimmt wenn man nicht hinsieht :eek:).
 
D

doggensandy

Guest
soweit ich weiss splittern die knochen nur nachm kochen?!Aber ich frage gleich nomma im Barfer Raum nach.

Cuba und Ivenhoe bekommen(momentan allerdings net) 2 mal die Woche nen Hähnchen,roh natürlich und komplett.......aber ich geh mich nomma schlau machen
 
R

Rottifan

Registriert seit
02.08.2005
Beiträge
91
Reaktionen
0
Hallo doggensandy

Brauchst nicht schauen! Hast Recht!

Wir Barfen auch, nach dem kochen.....!

Liebe Grüße Rottifan
 
D

doggensandy

Guest
Hallo doggensandy

Brauchst nicht schauen! Hast Recht!

Wir Barfen auch, nach dem kochen.....!

Liebe Grüße Rottifan
Jetzt hab ich doch glatt den zynismus überlesen........tztzt nach dem kochen grins

Erstmal die Erklärung, was "Barf" eigentlich heißt:

Zu deutsch: Biologisch Artgerechtes Rohes Futter. Erfunden ist das aber glaub ich von einer Amerikanerin. Bzw. erfunden in dem Sinne ist es wohl eher von der Natur selber

Alsooooo roh Rotti*ggg net kochen-)
 
D

doggensandy

Guest
ACHSÖÖÖÖ

Aufe Knie fällt und den unterstellten zynismus zurücknimmt :D
 
Eni

Eni

Registriert seit
06.10.2005
Beiträge
786
Reaktionen
0
Ich würde dem Hund keine Knochen vom Essen geben, die Gewürze vertragen die ja nicht. Und auch kein rohes Schweinefleisch(also Knochen) das ist Saugefährlich. Höchstens nen kleinen Rinderknochen vom Fleischer. Aber ohne Mark das is zu fettich.

LG Eni
 
D

Dornroeschen2992

Registriert seit
15.11.2005
Beiträge
41
Reaktionen
0
also mich würde es auch mal interessieren, ob man kann und ab welchem alter. das man hähnchenknochen nicht geben kann, weiss ich, aber andere knochen eben ab welchem alter und eben nur abgekocht.
mfg kristin
 
S

Sheanny

Guest
Also ich muss mal sagen, mein Bruder sein Hund bekommt oft Knochen, er hat ein Rottweiler und wir ein Mischling zwischen Schäferhund und Bernersennenhund...unser Hund hat keine Knochen vertragen, da die sich vorm Pupsloch von mein Hundi quer gesetzt haben und er nicht mehr kackern konnte...da musste erst der Tierarzt ihm ne Narkose geben und die Knochen durchn Pupsi wieder rausholen...es war sogar schon so schlimm bei mein Hundi, das das Eingeweide beim Versuch zu kackern mit rauskam...und er hat geheult als wenn man ihn verkloppen würde...
Seit dem kommen uns keine Knochen mehr in Bennys nähe!
 
B

Bettina

Guest
Hallo,

man soll keine Schweineknochen füttern. Weder roh noch gekocht. Zum einen Splittergefahr, zum anderen birgt Rohfütterung immer noch die Gefahr des Aujetzki-Virus.

Auch wenn Todesfälle seltener geworden sind, kann man diesen für den Menschen ungefährlichen Erreger nicht ausschliessen.

Gruss
Bettina
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

EILT! kann ich meinem Hund Knochen geben?

EILT! kann ich meinem Hund Knochen geben? - Ähnliche Themen

  • EILT, Futterprobleme beim Welpen

    EILT, Futterprobleme beim Welpen: Hallo, ich habe seit genau einer Woche einen Welpen als Zweithund. Sie ist ca. 12-14 Wochen alt und kommt aus Spanien. Was genau da drin steckt...
  • EILT, Futterprobleme beim Welpen - Ähnliche Themen

  • EILT, Futterprobleme beim Welpen

    EILT, Futterprobleme beim Welpen: Hallo, ich habe seit genau einer Woche einen Welpen als Zweithund. Sie ist ca. 12-14 Wochen alt und kommt aus Spanien. Was genau da drin steckt...