Pflanzen verkümmern

Diskutiere Pflanzen verkümmern im Pflanzen Forum Forum im Bereich Aquaristik Forum; allo an Alle ich habe ein Pflanzenproblem. Es werden immer weniger und keine einzigste beginnt zu wachsen:(. Früher ( 160 Liter Becken) ist alles...
A

Amigo17

Registriert seit
05.11.2011
Beiträge
16
Reaktionen
0
allo an Alle
ich habe ein Pflanzenproblem. Es werden immer weniger und keine einzigste beginnt zu wachsen:(. Früher ( 160 Liter Becken) ist alles schön gewachsen, doch das Becken ist leider Kaputtgegangen ( Becken ist geplatzt). Also hab ich die Fischis abgegeben, bis auf ein paar einzelne, die keiner nehmen konnte. Jetzt hab ich nur ein 60 Liter becken und ein 12 Liter Becken.

60 Liter Becken:
- 4 Schwertträger-Guppy Mischlinge ( oder warns Mollys?? jedenfalls keine "reinrassigen Fische"
)
- 2 Antennenwelse die keiner haben wollte.
Das wars auch schon an Besatz, also Überbesetzt ist es nicht.
Pflanzen kann ich euch leider überhaupt nicht sagen welche Art es ist, da ich damals nicht drauf geachtet habe :? Sind aber die selben Pflanzen wie aus dem alten 160 Liter Becken.Außerde
m befindet sich noch ein Würzel und 2 Schieferplatten darin.

12 Liter Becken:
- ein Kampffischmännchen, was bald umziehen darf, nach der Quarantäne-
- und bald 10 Red Fire Garnelen.Auch hier sind
Pflanzen unbekanntem Namen drinn, eine Kokosnusshälfte und ein Filter. ( das wars auch an Technik)
Zu den Wasserwerten kann ich euch nichts sagen, meine Tests sind leer:silence:


Gedüngt wird mit Tetra Plant Crypto.
Licht ist von 10-21 Uhr an mit je 1 bzw. 1/2 Stunde Pause zwischendrinn.
WW alle 7-14 Tage

Ich bin echt am verzweifeln, nichts wächst und wenn ich dann WW mache, riecht es auch etwas komisch, so verfault. Hab schon öfter geschaut, es gammelt nichts vor sich hin. Liegt es vllt am Licht?? Die Lampe ist schon relativ alt ( ca 3 Jahre) anderes kann ich mir nocht vorstellen. Oder ist es den Pflanzen vllt zu kalt? Habe keine Heizung drinn und die Temperatur liegt bei ca 21 °C. ( Ja ich weiß der Kamppfisch mag es wärmer, Heizung kaufe ich dann noch, da der KF eher ein Spontankauf war. )

Hoffe ich hab alles und einer kann mir helfen
Danke schonmal im Vorraus

LG
 
19.07.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber von Ulli geworfen? Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Cerridwen

Cerridwen

Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
3.041
Reaktionen
35
Hi,

Wenn Pflanzen kümmern, sind einige Infos ganz ganz wichtig:
a) Um welche Pflanzen handelt es sich? Lateinische Artennamen sind hier ideal. Kannst du uns Fotos deiner AQs zeigen?
b) Wasserwerte in den AQs. Mikro- als auch Makronährstoffe sind hier wichtig, aber oft nicht umfassend zu testen. Hierbei sollte man wissen, was Pflanzen benötigen, um zu wachsen: Nitrat, Phosphat, CO2, Mikronährstoffe und Elemente (z.B. Eisen). Siehe Wasserchemie im AQ.
c) technische Details

Zu c) fällt mir als erstes deine alte Lampe auf. Nach einem halben Jahr sinkt die Leistung deutlich. Dringender Handlungsbedarf! Prinzipiell kann man sagen, dass das Lichtspektrum der Röhren mit der Kennzahl 9xx am ehesten den Ansprüchen von Pflanzen entspricht (Dreibandspektrum), ich verwende 965er "Cool Daylight". Siehe hier: Licht.

Gammelig darf Wasser nicht riechen. AQs haben einen typischen, erdigen Eigengeruch, aber der ist nicht unangenehm. Die Quelle muss gefunden und beseitigt werden. Unentdeckte Mulmecken? Gammelstellen im Bodengrund? Verendete Tiere? Faulende Pflanzenreste im Kies?



Als allererstes würde ich dich daher bitten, uns Fotos deiner Pflanzen zu zeigen (a). Wir können sie identifizieren und dir sagen, welche genauen Ansprüche sie haben.
Finde bitte auch mal heraus, was für Wasser euer Wasserversorger liefert (b). Die meisten haben online eine Wasseranalyse einsehbar zum Download. So könnte man sehen, was für eine Basis du hast.
Weiterhin solltest du dein Wasser auf folgende Werte (b) testen (lassen): NO3, PO4, CO2, pH, GH, KH, O2, Fe. Bitte auf Tröpfchentests bestehen! Werte aufschreiben und posten.
Die Filterung (c) ist auch nicht uninteressant. Kannst du uns Marke und Modell der Filter geben?

Ach ja - und schnell die Lampen austauschen! ;)
 
A

Amigo17

Registriert seit
05.11.2011
Beiträge
16
Reaktionen
0
hallo
ja ich hab mal ein paar Fotos gemacht. keine gute Qualli, weil Handykamera aber ein bisschen kann man erkennen.

Also zu dem "großen" Becken:
- eine Mooskugel
-Wasserlinsen ( und die vermehren sich lustigerweise wie die Kanickel )
- Vallis.. iwas ( sieht aus wie langes Gras )
mehr weiß ich nicht und im kleinen weiß ich auch nichts.

zur Technik: im Großen: ein Außenfilter von EHEIM für 100-160 liter auf niedrigste Stufe gestellt, weil der eigentliche Filter vom 60 Literbecken kaputt gegangen ist. Filter gereinigt wird auch HÖCHSTENS alle 5 Monate mal.. je nachdem ob er noch pustet oder nicht. ;) Außerem noch ne Heizung für 60 Liter.
im Kleinen ist nur ein Nano-Eckfilter und eine Schreibtischlampe als Beleuchtung.


Also werd ich am MO mal in ein Fachgeschäft fahren und mit eine neue Lampe und Tests holen. Früher geht nicht, weil ich arbeiten muss.











 
Cerridwen

Cerridwen

Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
3.041
Reaktionen
35
Also, ich sehe eine riesige Anubias (oder gibt es andere, die so aussehen?), Javafarn, Vallisnerien (die für ihre Zickigkeit bekannt sind!), und besagte Mooskugel plus Wasserlinse.

Vallis haben bei mir auch nie geklappt. Da muss man ein Händchen für haben, ich habs nicht.
Anubias sind nahezu unkaputtbar, brauchen aber Eisen, sonst werden sie blass, das seh ich aber bei dir nicht, die schaut gut aus.
Javafarn kriegt auch bei mir braune Flecken, meist nach Beschädigungen am Blatt. Muss man aufpassen.
Wasserlinse ist eine Pest, die wird man nie wieder los, ist aber ein prima Nährstoffzehrer. Wenn sie bei dir so derb wuchert, hast du wahrscheinlich ein Überangebot an Nährstofffen, explizit Nitrat und Phosphat, da erübrigt sich ein Test also. ;)

Ich würde mal sagen, die Röhre austauschen, es muss keine spezielle Aquarienlampe sein. Wichtig ist allein die Zahl, die das Spektrum angibt. Kriegst du auch bei Obi und Praktiker, da kommt eine Röhre für ein 60er AQ um die 10 Euro. Für dein 12er lohnt sich vllt eine Klemmleuchte, z.B. von Dennerle. 9 oder 11W auf 12l, da wächst viel. Sind aber nicht ganz billig.
Dann nochmal eine ungefähre Einschätzung von KH, GH, pH.
Eventuell den Dünger wechseln. Viele Nährstoffe sind flüchtig und können nicht auf Vorrat gedüngt werden, daher sind Tagesdünger da ideal. Bewährt haben sich Tagesdünger in Ergänzung mit Eisendünger + evtl. (falls Bedarf) Spurenelemente & Mineralien. Ich persönlich dünge mit der Linie von Söll, und ich hab grüne Höllen. :cool:
 
Thema:

Pflanzen verkümmern

Pflanzen verkümmern - Ähnliche Themen

  • Kugelfische und Pflanzen?!

    Kugelfische und Pflanzen?!: Hallo:D ich habe 5 wunder schönen Süsswasser Kugelfische! Aber sie brauchen ca. 4% saltz. Was kann ich für pflanzen rein tuhen??? ich würde mich...
  • Barsche und echte Pflanzen? Keine Chance

    Barsche und echte Pflanzen? Keine Chance: Hallo! Seid vielen Jahren haben wir ein Aquarium mit Barschen. Eine Zeit lang hatten wir überhaupt keine Pflanzen, da sie nie länger als eine...
  • Welche Pflanzen?!

    Welche Pflanzen?!: Hallo Ich bekomme schon bald ein Aquarium. Ich möchte Guppy,Garnelen und Apfelschnecken halten. Welche Wasserpflanzen passen zu diesen Arten? Lg...
  • Pflanzen verkümmern

    Pflanzen verkümmern: Hallo, ich habe ein 500 Liter Aquarium. Das Becken steht schon seit 4Jahren. Der PH Wert hat sich von gnz alleine auf 6,2 bis 6,4 eingependelt...
  • pflanzen verkümmern?

    pflanzen verkümmern?: hallo ich habe ein problem mit meinen pflanzen im aquarium. ich haben ein knapp 500 L becken (2 m breit x 40 cm tief x 50 cm hoch) habe in...
  • pflanzen verkümmern? - Ähnliche Themen

  • Kugelfische und Pflanzen?!

    Kugelfische und Pflanzen?!: Hallo:D ich habe 5 wunder schönen Süsswasser Kugelfische! Aber sie brauchen ca. 4% saltz. Was kann ich für pflanzen rein tuhen??? ich würde mich...
  • Barsche und echte Pflanzen? Keine Chance

    Barsche und echte Pflanzen? Keine Chance: Hallo! Seid vielen Jahren haben wir ein Aquarium mit Barschen. Eine Zeit lang hatten wir überhaupt keine Pflanzen, da sie nie länger als eine...
  • Welche Pflanzen?!

    Welche Pflanzen?!: Hallo Ich bekomme schon bald ein Aquarium. Ich möchte Guppy,Garnelen und Apfelschnecken halten. Welche Wasserpflanzen passen zu diesen Arten? Lg...
  • Pflanzen verkümmern

    Pflanzen verkümmern: Hallo, ich habe ein 500 Liter Aquarium. Das Becken steht schon seit 4Jahren. Der PH Wert hat sich von gnz alleine auf 6,2 bis 6,4 eingependelt...
  • pflanzen verkümmern?

    pflanzen verkümmern?: hallo ich habe ein problem mit meinen pflanzen im aquarium. ich haben ein knapp 500 L becken (2 m breit x 40 cm tief x 50 cm hoch) habe in...