Der steinige Weg zur Zweitkatze

Diskutiere Der steinige Weg zur Zweitkatze im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Ach leute... Der ein oder andere mag es mitbekommen haben. Meine nala und ich suchen zum umzug einen neuzugang. Nach ueber 15 abgeklapperten...
Kitty Baghira

Kitty Baghira

Registriert seit
19.10.2008
Beiträge
998
Reaktionen
0
Ach leute... Der ein oder andere mag es mitbekommen haben. Meine nala und ich suchen zum umzug einen neuzugang. Nach ueber 15 abgeklapperten anlaufstellen moechte ich nur noch heulen. Ehrlich. Ich haette nie gedacht dass es so schwer ist eine passende katze fuer meinen kleinen roten wildfang zu finden. Tierheime watschen mich ab oder haben kein passendes tier. Mit den tierschutzorgas ist es das gleiche.
Entweder werde ich beschimpft oder abgelehnt oder sie haben nicht das passende. Dabei will ich nix als einem kaetzchen ein gutes zuhause zu geben. Aber irgendwie ist es zum verzweifeln... Komme gerade von einem katzenbesuch. Ganz tolle kleine maus. 8 monate alt, kastriert, geimpft, gesund. Aber es gibt noch eine zweite interessentin mit groesserer wohnung und man macht mir nicht so viel hoffnung. Am we koennte ich mir zwei katzen angucken. Einen 1,5 jaehrigen norweger der kastriert und geimpft ist. Die ihn aber gern sofort los haetten. Ich kann aber erst in 3 wochen. Und eine bkh wo die leute sehr unserioes wirken. Die kleine ist ein jahr etwa und weder geimpft noch kastriert. Die mietz von heute hat mir super gefallen. Haben gespielt, geschmust und ein kuesschen bekam ich von ihr auch. Aber grosse hoffnung hab ich da nicht. Nala und ich ziehen in drei wochen um. Und ich haette gern dass nala und der neuzugang zusammen in die neue wohnung kommen. Hach... Gerade bin ich nur enttaeuscht und traurig weil es so fuerchterlich schwierig ist. Ich les hier so oft dass jemand ins tierheim geht und gluecklich bekatzt nach hause kommt. Hach... :(
 
19.07.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Der steinige Weg zur Zweitkatze . Dort wird jeder fündig!
Mariama

Mariama

Moderator
Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
6.664
Reaktionen
0
Hallo Kitty,

das kann ich überhaut nicht verstehen, denn gerade zur Zeit suchen so viele Miezen vergeblich ein neues Zuhause. Bitte schreibe mir doch mal per Pn, welche Anforderungen eine Zweitkatze erfüllen sollte.

Aus deinem Post entnehme ich, dass du die Katzen in der Wohnung halten möchtest?

In diesem Fall kann ich dir große Hoffnungen machen...;)
 
Kitty Baghira

Kitty Baghira

Registriert seit
19.10.2008
Beiträge
998
Reaktionen
0
mail ist raus :)

habe mir gerade ganz viele nala-küsse abgeholt *schnief*
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
15 Anlaufstellen und Du findest keine Katze?:shock: Das kann ich gar nicht glauben.
Gerade bei der derzeitigen Kittenschwemme nicht, wo die Tierheime gar nicht wissen wohin mit all den Katzen und teilweise sogar schon Aufnahmestops verhängt haben.:?

Wo hast Du denn überall nachgefragt?
 
Kitty Baghira

Kitty Baghira

Registriert seit
19.10.2008
Beiträge
998
Reaktionen
0
hier:
tierheim brandenburg
tierheim verlorenwasser
tierheim berlin (Pfötchenhotel)
aktion tier (keine vermittlung)
tierheim jodeit
claudia böhme (terschützerin) + netzwerk (stehen in kontakt, sie hat derzeit wohl nichts passendes)
berliner straßenkatzen
maine coon hilfe
animal help espania
norweger in not
berliner katzenschutz ev
katzen in not berlin (o-ton "sie tierquäler")
animal help romania
diverse private pflegestellen wenn einer bei dem ich anrief mal einen tipp hatte (etwa 4)

eh die frage kommt: potsdam hat kein eigenes tierheim mehr.

die aussagen sind unterschiedlich. angefangen bei "ihre wohnung ist zu klein, sie tun ihrer jetzigen katze nichts gutes, das ist furchtbar was sie den tieren antun, sie sollten die jetzige katze besser abgeben" über "so eine maine coon ist recht groß, die sollte einen partner haben der ihr gewachsen ist, unsere wären alle zu klein" über "unsere tiere sind für ihre kätzin zu alt, das wäre nicht optimal" bis hin zu auch mal gar keiner antwort. das letzte war "ihre katze klingt recht dominant, wir haben nur recht dominante tiere die passen könnten das dürfte schwierig werden".

es muss für uns nicht mal ein kitten sein. ich fänd irgendwas zwischen 4 monaten und 1,5 jahren oder so in ordnung. vielen stören sich an nalas größe und schrecken davor zurück, dass sie recht hartnäckig ist. sie ist nicht böse oder zickig und eben auch verträglich. aber sie muss von der anderen katze schon 5mal eines auf die nase kriegen bis sie klein bei gibt. die nala ist ein unerschrockenes, aufgewecktes, zum teil penetrantes und vorallem selbstbewusstes katzenkind. ich find sie klasse wie sie ist. wird ein starker charakter. ich steh total auf meinen roten wildfang.

kommentar einer frau aus einer pflegestelle "oh ne rote kätzin... die sind oft besonders krass".. ähm.... ja...

ein großes problem ist auch, dass ich kein auto habe und niemanden der mich fahren könnte. ich komme zum teil nicht mal zu den pflegestellen hin. zeitweise scheiterts an so dummen sachen wie besuchszeiten die ich berufsbedingt und als arbeitnehmer innerhalb der probezeit nicht eben so wahrnehmen kann. gerade die ths lassen da nicht mit sich reden. "sie haben kein auto? tja dann... das ist dann sehr schwierig. busse fahren hier nicht so wirklich..."
 
Sumo88

Sumo88

Registriert seit
25.10.2011
Beiträge
8.261
Reaktionen
0
Oh man, ich drück dir die Daumen, dass die anderen Interessenten doch abspringen oder dass Mariama was passendes findet... du findest bistimmt den richtigen Partner für deine Nala!

Gut Ding will Weile haben!
 
Kitty Baghira

Kitty Baghira

Registriert seit
19.10.2008
Beiträge
998
Reaktionen
0
danke dir sumo :)
ich bin auch nicht mehr soooooooo traurig. ausgiebiges kushceln mit nala gestern war balsam. hach sie war so süß gestern abend. gab ganz viele küsschen. die kleine maus.
ich bin nur leider seeeehr ungeduldig. viele lehnen mich auch ab wenn ich sage "ich kann sie erst in etwa 3 wochen nehmen". viele wollen sofort vermitteln. aber das will ich der fremden katze und meinen beiden nicht unbedingt zumuten. ich weiß nicht ob das soo gut wäre. auch weil baghira so ein sensibelchen ist.
und eben meine ungeduld. ich hätte eben schon gern, dass nala gar nicht alleine ist und wir sofort zum umzug einen partner haben. ich hab ja schon ein schlechtes gewissen wenn ich mal überstunden machen muss. sie hängt eben wirklich an mir. und ihre mauzen klingt schon verdammt vorwurfsvoll. alleine schon weil sie von natur aus klingt wie eine kleine kreissäge :)
 
Sumo88

Sumo88

Registriert seit
25.10.2011
Beiträge
8.261
Reaktionen
0
Hättet ihr im Zweifelsfall die Gelegenheit die Neue übergangsweise in nem Extraraum unterzubringen oder bei wem anders oder so? Klar, das ist eher Suboptimal, weil es zusätzlichen Stress für sie bedeutet, aber bevor ihr überall abblitzt...
Oder du wartest einfach und sobald es zeitlich etwas knapp wird mit dem Umzug, kannst du sie ja dann auch gleich nehmen. Da kannst du dann sagen, dass du sie nächste Woche (oder so) abholst und dann gehts auch...:roll:
 
Kitty Baghira

Kitty Baghira

Registriert seit
19.10.2008
Beiträge
998
Reaktionen
0
naja ich selbst ziehe in eine einraumwohnung.
wir wohnen in einer 2,5 zimmer wohnung. wovon eines ein durchgangszimmer ist. nala ist es gewohnt bei mir im zimmer zu sein. baghira ist vorrangig bei meiner mutter. im wohnzimmer/durchgangszimmer sind beide seiten. sie suchen den kontakt zu ihrem menschen. woanders könnten wir sie leider nicht unterbringen. und bei uns in einem extrazimmer sehe ich so eben auch keine möglichkeit.
ein problem ist eben oftmals auch die entfernung. viele pflegestellen sind im süden. ohne auto ist das für mich kaum zu realisieren. ich hab eben auch skrupel eine katze von kijiji zu nehmen die dort verschenkt wird. da hab ich ein ganz ungutes gefühl. klar tun mir die tierchen leid. aber ich will natürlich auch eine gesunde katze (handicam wie ein halber schwanz oder so fänd ich nu nicht schlimm, aber gewisses sieht man den tierchen nicht unbedingt sofort an). und wenn einer plötzlich schnell seine katze verschenken will...
die pflegestelle gestern... angehende tierärztin die nur trofu füttert und das auch vehement verteidigte. die katze wurde dort in einzelhaltung gehalten ohne aussicht auf gesellschaft. auch das fand sie total ok. balkon gabs keinen auch. sie findets auch nicht schlimm minderwertiges futter zu füttern. kratzbaum habe ich nicht gesehen. viele türen war geschlossen. ganz ehrlich? mir kam das alles doch etwas seltsam vor. die katze selbst war klasse. aber ich weiß nicht recht was ich davon nu wieder halten soll.
 
Mümmizicke

Mümmizicke

Registriert seit
11.02.2009
Beiträge
184
Reaktionen
0
Hey, hast PN ;) und sorry das ich in der PN von Baghira schrieb, meinte natürlich Nala :uups:
 
Kitty Baghira

Kitty Baghira

Registriert seit
19.10.2008
Beiträge
998
Reaktionen
0
hab nun dummerweise erst die mail und dann den foreneintrag gelesen :)
ich danke dir vielmals. auch den anderen fürs gute zureden und die ganzen pns :) ihr seid schon nicht übel :)
irgendwann muss ich meinen roten rennzwerg hier mal vorstellen :)

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

kurzes update:
danke an die liebe mod.
habe nun interesse für zwei katzen anmelden können. eine weiße einäugige schönheit. und einen kleinen schwarz weißen kater (habe ich nicht gestern noch zu meiner mutter gesagt das schwarz weiß nu nicht ganz oben auf der liste steht? :roll: ). charakterlich klingt die weiße super. ich hoffe das kontaktformular ist richtig versendet. bei meiner mailbestätigung fehlte ein teil.. hmm blöd.
 
Mariama

Mariama

Moderator
Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
6.664
Reaktionen
0
Super, das freut mich sehr! :D
 
Kitty Baghira

Kitty Baghira

Registriert seit
19.10.2008
Beiträge
998
Reaktionen
0
ich hoffe soo sehr dass die rückmeldung positiv ist.
gerade weiße find ich toll. die strahlt richtig charakter aus.
und der schwarz weiße... also wenn mein herzchen mal bei einem schwarz weißen hüpft muss das doch was heißen :)
 
Mariama

Mariama

Moderator
Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
6.664
Reaktionen
0
Willst du etwa beide nehmen? ;)
 
C

charliegoesraawr

Registriert seit
08.01.2012
Beiträge
431
Reaktionen
0
Hey,
also ich finde es echt komisch, dass die Tierheime alles auf deinen kater abschieben - größe, farbe...
Aber ich denke echt, es lässt sich eine passende katze in der nähe finden. Unser merlin kommt ja auch von einer tierschutzorga, wir sind ihn einmal besuchen gewesen (10min weg) und dann hat die pflegestelle ihn hierhin gebracht. Es lässt sich also alles machen :)
ich wünsche dir ganz viel glück, dass du eine von den katzen bekommst.
 
Morastbiene

Morastbiene

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
9.159
Reaktionen
0
Kann gut nachempfinden, wie frustrierend die Zeit für dich sein muss, wir haben ja auch lange gesucht und warten müssen.
Aber das klingt doch schon gar nicht mehr so furchtbar. Ich drücke die Daumen, dass für dich und Nala das passende Schätzchen dabei ist. :D
 
Kitty Baghira

Kitty Baghira

Registriert seit
19.10.2008
Beiträge
998
Reaktionen
0
@ mariama: natürlich nicht :) der mogli ist nur ein müh jünger als nala. das würde gut passen. und die weiße wirkt sehr pfiffig, die lässt sich von meinem roten wildfang nicht die butter vom brot nehmen. jedenfalls sieht die nicht so aus :) aber ein tierchen reicht. wenn ich groß und reich bin und auf 200qm wohne kommen dann alle anderen :D

@ charlie: ich danke dir vielmals. diese ganze ablehnung verunsichert auch total. auch wenn ich nicht das gefühl hab das nala mich hergeben würde. aber trotzdem. ich war gestern für den besuch in der pflegestelle insgesamt gut 3 stunden unterwegs. soweit es mir möglich ist probiere ich wirklich das es klappt.

@ morastbiene: ja es ist unheimlich frustrierend. und enttäuschend. ich hoffe nun soo sehr dass es klappt. aber die mariama und mümmi stehen mir ganz doll zur seite. das ist wirklich klasse. ich bin dennoch sehr enttäuscht über die ganze ablehnung. aber wenn ich mir mein rotes püppchen so angucke weiß ich ja wieder warum ich mir das alles gebe. die soll eben nicht alleine sein. ich hab nur echt immer gedacht es wäre kein problem keine katze aufzutreiben :uups:

@ all bislang gibts noch keine rückmeldung. aber ich hab die anfrage ja erst heute nachmittag geschickt. das dauert sicherlich ein paar tage. hach.. ich hoffe soo sehr dass es klappt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
ein großes problem ist auch, dass ich kein auto habe und niemanden der mich fahren könnte. ich komme zum teil nicht mal zu den pflegestellen hin.
Da sehe ich allerdings auch ein Problem.:? Hast Du denn einen Tierarzt in der Nähe, zu dem Du immer "gehen?" kannst oder der mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen ist?
Oder was ist, wenn plötzlich ein Notfall am Wochenende auftritt und der diensthabende Nottierarzt ist 20 km weit entfernt?:eusa_think:

Sowas solltest Du ja auch immer einkalkulieren und man muss dann da ja "irgendwie" hinkommen! Da kannst Du auch nicht sagen: ich hab kein Auto und niemanden der mich fährt.

Ansonsten drücke ich aber trotzdem alle Daumen, dass es mit der Zweitmiez bald klappt!:)
 
Kitty Baghira

Kitty Baghira

Registriert seit
19.10.2008
Beiträge
998
Reaktionen
0
liebe petra, verzeih mir meine ironie. aber auch wir in potsdam haben busse, straßenbahnen und sogar taxis :)

ich habe 3 tierärzte in 3km entfernung. alle drei sind von mir aus prima mit den öffentlichen zu erreichen. die potsdamer tierklinik ist ebenfalls mit den öffentlichen gut zu erreichen. im zweifelsfalle würde ich ein taxi rufen. das ist nicht das problem. aber es ist ein gewaltiger unterschied ob ich 6km (zur tierklinik) mit dem taxi fahre oder 60 :)

die pflegestellen waren oftmals in irgendwelchen dörfern wo kein bus hinfährt. ebenso das ein oder andere tierheim (brandenburg, jodeit, verlorenwasser) ist mit den öffentlichen nicht zu erreichen. ich selbst wohne 7 minuten fußweg vom potsdamer hauptbahnhof entfernt und habe somit auch eine gute anbindung nach berlin. wenn die pflegestelle aber in einem kuhdorf liegt in das am wochenende ein bus in 3 stunden fährt (wenn überhaupt) ist es für mich einfach schwierig. was eventuelle notfälle betrifft fühl ich mich hier aber gut versorgt.
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Dann ist ja alles gut!:D Wollte Dich auch in keinster Weise "angreifen" oder so. Ich hoffe, Du hast das nicht missverstanden!

Es kam für mich halt nur so rüber, als wenn Du gar nicht mobil wärst. Und dass selbst eine nahegelegene Pflegestelle nicht zu erreichen ist...

Wenn jemand schreibt: ich hab kein Auto und auch niemanden, der mich fährt, macht man sich halt so seine Gedanken. Aber gut, dass Du es nun aufgeklärt hast.

Aber dennoch: was sind schon 3 Stunden? Meinen Mogli hab ich irgendwo auf halbem Weg Richtung Frankfurt von der Flugpatin übernommen. Und das ICH. Ich hasse Autobahnfahrten. Aber ich habs trotzdem gemacht. Ich war an dem Abend so ca. 6 Stunden unterwegs, dazu noch im Dunkeln...
 
Thema:

Der steinige Weg zur Zweitkatze