Warum träumt man träume doppelt?

Diskutiere Warum träumt man träume doppelt? im Smalltalk Archiv Forum im Bereich Smalltalk; Hallo :) Warum träumt man träume doppelt. Ich wusste gerade im firstTraum, das habe ich schon mal geträumt. Ich wusste genau um was es geht...
ice.age

ice.age

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
7.090
Reaktionen
0
Hallo :)


Warum träumt man träume doppelt.
Ich wusste gerade im
Traum, das habe ich schon mal geträumt.
Ich wusste genau um was es geht.

Aber is schon länger her das ich diesn Traum hatte.

Kennt ihr Das?

LG
 
26.07.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
~sweetlilly~

~sweetlilly~

Dabei seit
19.07.2012
Beiträge
47
Reaktionen
0
Huhu

Ja das kenn ich ;) Die nächste Stufe ist nicht wach zu werden, wenn du dann auf einmal raffst, daß du träumst. Das ist in sofern total genial, daß du dann den Traum steuern kannst wie du es gerne hättest. Sprch im Traum shoppen ohne zu zahlen= kein Problem :) etc...dann kannst du wirklich ALLES testen was du schon mal testen wolltest ohne dass es Konsequenzen hat, du träumst ja nur ;)

Mir passiert es ganz oft daß ich im Traum auf einmal denke huch das kenn ich ja und dann kommt der Gedanke ich träume und in den Meisten Fällen werd ich dann wach...hmpf!
 
ice.age

ice.age

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
7.090
Reaktionen
0
Ne, ich wusste auch hey des kenn ich.
Das ist ein Traum und den Hast du schon mal geträumt.

In dem Traum ging es um aufgaben die ich lösen musste.Dinge suchen.

Ich wusste dann schon wo sich alles befinde und konnte es auch holen.
 
Fleckihund

Fleckihund

Dabei seit
14.04.2009
Beiträge
6.282
Reaktionen
10
Jetzt nach deinem letzten Beitrag erinnere ich mich nun wieder. Sowas hatte ich auch schon mal :lol: Aber wie sweetlilly schrieb, finde ich es auch viel besser, wenn ich mir darüber dann endlich mal bewusst bin, dass ich träume und somit sie steuern kann. Freiheit pur und schön den Gott spielen - yay :mrgreen:
 
ice.age

ice.age

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
7.090
Reaktionen
0
ne ganz so gings nicht. ich glaube nicht ich hätte jetz was ganz anderes tun können.

Der punkt is ja warum ich den selben traum zweimal oder öfter träume
 
Zottell

Zottell

Dabei seit
22.04.2012
Beiträge
2.382
Reaktionen
0
soweit ich weiß, ist erwiesen, dass man in Träumen verarbeitet, was man am Tag noch nicht geschafft hat zu "verarbeiten".Also wäre meine schlussfolgerung, dass wenn du einen Traum also doppelt oder öfter träumst, Du, vll auch nur im UNterbewusstsein noch nicht alles von der sahce fertig verarbeitet hast...

LG Zottell
 
ice.age

ice.age

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
7.090
Reaktionen
0
Is schon länger her das ich den träumte.

Ich war in einer Wirtschaft oder so.
Ich musste drei Schlüssel suchen die dort überall verteilt waren.
Aber ich hatte noch einen Gegner.

Komisch oder?

Ich wusste dann wo die Schlüssel sind da ich den Traum ja kannte.
 
Adraste

Adraste

Dabei seit
26.02.2007
Beiträge
13.000
Reaktionen
1
Oft ist es ja so, dass man nur denkt, man hat den Traum schonmal geträumt, aber eigentlich ist es das erste Mal. Diese Wiederholung gehört quasi zu der "Geschichte" deines Traums. Oder hast du vor dieser Nacht tatsächlich schonmal über diesen Traum nachgedacht?

Aber es ist ja eigentlich auch egal, warum das so ist, es ist doch ein interessantes Erlebnis:D. Vielleicht träumst du den Traum ja auch noch ein drittes Mal?
 
~sweetlilly~

~sweetlilly~

Dabei seit
19.07.2012
Beiträge
47
Reaktionen
0
Huhu

Was ich vergas zu erwähnen: Wenn du Träume mehrfach träumst ist dein Unterbewusstes mit etwas beschäftigt, das es nicht zu lösen vermag, daher träumst du doppelt und dreifach bis ein Lösungsansatz sich entweder aus dem Traum an sich ergibt was du nicht unbedingt merken musst, oder bis der Alltag deinem Unterbewussten eine Lösung angibt mit der es etwas anfangen kann. :)
 
Bella88

Bella88

Dabei seit
10.04.2010
Beiträge
4.369
Reaktionen
0
Es kann passieren, wenn ein dieser Traum aus einem bestimmten Grund so sehr beschäftigt, man über ihn grübelt, warum man ihn träumte, dass er sich in der Tat wiederholt. Im Traum, wissen wir alle, werden Dinge verarbeitet. Oftmals ist die Botschaft ganz klar. Du träumst zum Beispiel von einem Feuer, weil es einen Unfall mit eben diesem gab. Die Botschaft ist also: "Ich fürchte mich vor Feuer und will, dass sowas nie wieder passiert!" Also beschäft sich dein Unterbewusstsein ebenfalls mit dem Thema und verarbeitet dies dann in träumen. Die Wiederholung liegt dann würde ich sagen an der Schwere des "Problems".

Aber er gibt ja auch Träume, so wie deinen, in dem nicht unbedingt klar sein muss, warum man ihn träumte. Entweder beschäftigt man sich deswegen vermehrt mit der Frage nach dem "Warum" und aus diesem Grund wiederholt er sich oder aber er wiederholt sich, weil der Traum eine "Botschaft" hat die dein Unterbewusstsein dir mitteilen will. Sprich, womit es sich beschäftigt, was dir aber vielleicht gar nicht so bewusst ist.

Man sagt, verschiedene Symbole im Traum haben eine ganz bestimmte Bedeutung und klären sich dann wie von selbst, was der Traum bedeuten kann. Vielleicht googlest du mal nach Traumsymbolen und lässt dich überraschend was bei raus kommt?!

Wenn ich drüber nachdenke, bei dir geht es im Traum ja um Dinge die du suchen musst. Also um Aufgaben, wenn man so will. Gibst es was, was du in deinem Leben verloren hast und dir zurück wünschst? Oder suchst du nach etwas Unerfülltem? Oder aber siehst du dich vor Aufgaben in deinem Leben, die du dir vielleicht nicht zutraust zu bewältigen oder vor denen du Angst hast?

So, das war es erstmal von meinen wirren Gedanken. Vielleicht magst du ja erzählen, was du darüber denkst. Wenn nicht ist das auch ok.
 
ice.age

ice.age

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
7.090
Reaktionen
0
Das sind super Gedankengänge von euch!

Zurzeit läuft alles schief.
Ich wurde vor ende der Probezeit gekündigt, weil ein ehemaliger angestellter wieder anfängt.
Meine zwei pflege Kater sind jetzt schon fast zwei Monate da.
Und fressen mir die haare vom Kopf vom streu ganz zu schweigen.
Eine kleine Amsel ist auch noch da, fällt aber nicht so ins gewicht.
Jetzt bin ich arbeitslos muss auf Hartz. 4 aufstocken.

Ich hoffe das ich dadurch wenigstens zur Erzieherin umschulen kann.

Aber es ist noch nicht zu ende.

Normalerweise bekommen wir immer zum 25.ten.
Aber ich bekam keinen.
Also rief ich an und bekam zu hören.

" Sie sind selber Schuld wenn sie sich krank schreiben lassen obwohl sie gar nicht krank sind.
Jetzt muss die Steuerberaterin alles neu machen, wann weiß ich nicht "

ich hab derzeit Bronchitis, hatte zeitweise keine stimme!

Jetzt stapeln sich hier Rechnungen mein Freund hat mir Geld ausgelegt und zum ersten ist die Miete fällig.

Und wenn bis 1.8 die Kater kein zuhause haben müssen sie ins Th, ich kann mir fdas dann nimmer leisten.

Und könnte das den Traum erklären ;)

achja und nach wie vor weiß ich nicht wie es in meiner Beziehung weiter geht, ich bin hin und her gerissen.
 
Bella88

Bella88

Dabei seit
10.04.2010
Beiträge
4.369
Reaktionen
0
Also für mich bestätigt sich da der Verdacht, dass du einfach sehr viele Aufgaben hast, die dich auf die Probe stellen, so wie es in deinem Traum auch der Fall war. Dort hast du etwas gesucht und ich interpretiere es nach der Suche für Lösungen für all die Probleme. Das du ihn nun zweimal geträumt hast könnte man so deuten, dass du damals schon wie heute noch, sehr viel um die Ohren hast und du somit vor dem gleichen Problem stehst, wie beim ersten Mal als du das geträumt hast.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Dabei seit
09.01.2007
Beiträge
18.723
Reaktionen
54
Ich hatte schon mal einen Traum und paar Tage/Wochen später, wenn irgendwas gesagt oder gemacht wird, hab ich den Eindruck: das war doch schon mal... Hab ich öfter mal.

Ich schlafe manchmal (wohl noch nicht tief) und dann hab dann das gefühl, dass ich falle, was natürlich nicht sein kann, aber ich schrecke dann hoch...
 
G

Gini-Bieni

Dabei seit
03.01.2010
Beiträge
4.777
Reaktionen
0
am schlimmsten sind die Träume die man nicht beschreiben kann.
Ich hab auch eien Traum mindestens 20 mal geträumt konnte ihn aber nie richtig beschreiben.

Träume sind doch was schönes :)
 
Dana92

Dana92

Dabei seit
21.03.2010
Beiträge
2.911
Reaktionen
0
Also dazu kann ich was erzählen.. wird wohl länger :roll:

Das ist sicher schon so über 10 Jahre her, als ich den Traum das erste mal hatte.
Glaub in der 3. oder 4. Klasse war ich..
Kennt ihr die Zeichentrick Serie Simsalabim Sabrina?
Da ist so ein kleiner Kerl mit seinem komischen Pink / lila Tier und die beiden sind auf Hexenjagd oder so halt.. er hat immer ne Sonnenbrille auf und So ein Anzug.. Redet auch viel durch die Nase. Ganz komischer :lol:

Jedenfalls habe ich mal geträumt:
Bin in der Schule und da war genau dieser Kerl. Haben uns unterhalten und alles.. gespielt. Man war ja jünger.
Irgendwann wurde ich gefragt, ob ich ihn zuhause besuchen möchte. Natürlich.
Ich ging also an einem Nachmittag zu ihm nach Hause. Klingelte.
Dieses komische Tier mit dem langen Rüssel machte mir die Tür auf :eusa_eh:
Dann kam auch "er" und zeigte mir das ganze Haus. Es hatte einen nicht enden wollenden Gang wo verdammt viele Türen waren. Sind in alle mal rein und er zeigte mir einfach alles dort.. Merkwürdiges Haus..
Das Viech brachte trinken.. essen.. Merkwürdige Sache..
Irgendwann waren wir in seinem Schlafzimmer. Hier wurde mir bewusst, dass er nicht so wie ich war.. also nicht in meinem Alter. Ein erwachsener quasi in einer anderen Gestalt.
Saßen da auf dem Bett und er machte Andeutungen. Ich war total panisch, aber ließ es mir nicht anmerken..
Er wollte mich anfassen und redete ganz "verführerisch" mit mir. Dann wachte ich auf.
Schweiß nass und immer noch panisch. Konnte tagelang an nichts anderes Denken. Kam mir wie echt vor. War verstört... Jedenfalls merkte ich es mir nur an..

So. Ein halbes Jahr verging.
Ich ging schlafen und träumte:
Wieder an der Schule mit diesem Kerl.. Kommt mir bekannt vor, denke ich.
Werde gefragt, ob wir mal zu ihm wollen.. Darauf hast du schon mal ja gesagt.. Sag nein!!
Ich konnte nicht anders und habe zugestimmt. Ich ging zu seinem Haus und klingelte.
Wieder machte mir das Viech die Tür auf und führte mich rum..durch jede Tür wieder überall. Du warst schon mal hier. Geh weg. Etwas stimmt nicht. Den Traum kennst du. Wach doch auf!
Der Kerl kam zu uns und erzählte noch was.. Ja hast du schon mal gehört.. Ich weiß das alles! Wach auf!
Wir gingen in sein Schlafzimmer und aßen Kekse. Wie letztes mal.
Er schaute mich verschmilzt an und kam näher. Ich wurde nervöser. Er wird es wieder tun. Wach auf. Den Traum kennst du!
Plötzlich schaute er mich an und sagt: Du wirst diesmal nicht aufwachen. Shit. Was ist das? Wach auf!
Ich war erschrocken und haute um mich. Hab ihn gebissen. Bin raus gerannt. Das Viech hinterher... Wurde wach.
Wieder war ich "verstört" und tagelang in mich gekehrt.. als wäre all das passiert. (Selbst jetzt läuft mir ein Schauer über dem Rücken)

So ungefähr ein halbes Jahr später. Man dachte nicht mehr dran, hatte es vergessen.
Und ich träumte:
Schule. Hier warst du schon. Wach auf! Das stimmt hier alles nicht..
Dieser Kerl. Den kennst du. Der ist nicht gut. Wach endlich auf. Los!! (habe im Traum gemerkt, dass ich richtig panisch wurde)
Die Frage, ob ich zu ihm will. Sag Nein! Nicht wieder Ja.. kein 3. mal!! Los.
Klar, gerne. Warum nicht. Verdammt!! Wieso konntest du nicht nein sagen?!
Ging zu seinem Haus. Alles spielte sich gleich ab. Oh nein. Nicht wieder. Lauf zurück. Wach auf! tu was!
Es ging nicht.. es zog mich einfach .. ich hab mich gewehrt und das konnte ich deutlich spühren... nichts half. Es spielte sich einfach wieder ab.
Wieder in seinem Zimmer. Erst redete er normal, fragte was mit mir los wäre, es passiere doch nichts. DOCH!! Renn weg. Schreie. Wach auf!! Panik...
Er fing an mich an zufassen und flüsterte mir, dass ich ihn diesmal nicht beißen werde. Nicht noch mal würde ich entkommen. Nein!! Bitte... Wach doch auf!!
Kurz war er ab gelenkt. Ich sah das Tele neben mir und rief die Polizei an. Schrie in den Hörer, dass ich auf wachen möchte und mich jemand vergewaltigen will. Der Kerl wurde sauer und ich wachte auf.
Wieder verstört.. Diesmal hab ich davon erzählt. Meiner Freundin, da ihr auffiel, dass ich sehr ruhig war und immer ins Leere gestarrt habe...

1 - 1,5 Jahre vergingen. Oft daran gedacht und Angst gehabt zu schlafen, da ich wieder davon träumen könnte.
Plötzlich träumte ich:
Schule.. Frage.. Kerl... Das Haus.. die Führung.. das Viech passte gezielt auf mich auf und schob mich durch das Haus.. NEIN NEIN NEIN!!! WACH AUF!! hört ich mich selber förmlich in Gedanken schreien. Half nicht.
War in seinem Schlafzimmer. Ich hab gleich das Telefon gesucht und gesagt, dass ich die Poolizei anrufe, wenn er mich nicht gehen ließe.. und er sagte mir, dass ich diesmal nicht die Polizei oder sonst wen anrufen werde. Das Telefon ist weg. Alles weg, was mir zur Flucht helfen würde.
Wach doch bitte auf.. bitte!! ich jammerte.. so hörte ich mich jedenfalls..
Irgendwann wachte ich auf.. weiß aber nicht genau was noch war..
Trotzdem wieder verstört und ich weinte und hatte Angst,

Plötzlich träumte ich wieder:
Schule..Kerl..Frage..Haus..
Wurde gefesselt von dem Viech und auf einem Drehstuhl durch Haus geführt.. Ich bettelte und flehte beide an.
Wurde kurz los gelassen. Dann wollte ich fliehen, aber ich konnte mich nicht bewegen. WACH DOCH AUF MAN!!
Wieder ins Schlafzimmer und mir wurde gesagt:
Du wirst nicht aufwachen. Mich nicht beißen oder sonst wie verletzen. Niemanden Anrufen. Du bist mir ausgeliefert.
Meine Arme waren etwas frei und schnappte mir die Lampe, die ich ihm über den Kopf haute. Er blutete..
Lachte und sagte: Haha das tata weh, aber die Wunde verheilt. Deine nicht. Hahahahaha...
Ich konnte nichts mehr tun.. er kam zu mir.. ich spürte seine Hände und konnte nichts machen. Von da an hab ich nichts mehr gefühlt, gesagt oder sonst was. Ich wachte auf.
Weinte.
Erzählte es meiner Freundin und weinte vor ihr.... Schrecklich.
Ich konnte niie irgendwas im Traum steuern. Es lief einfach. Ich hörte mich denken, reden, fühlen und dennoch konnte ich mich nicht wehren. Es war horror...
Ich träumte nie wieder davon. Wenn ich die Serie im Fernsehen sehe, dann denke ich an meine Träume.
Es kommt nicht wieder. Und trotzdem fühlt es sich immer noch echt an.. als wäre es so gewesen.


So hoffe irgendwer hat es gelesen.
Auch wenn es so schrecklich war, finde ich das ganze irgendwo doch interessant. :roll::|
 
Hamster_Lover

Hamster_Lover

Dabei seit
18.11.2009
Beiträge
2.303
Reaktionen
5
Huhu Dana,

ich kannte es das ich immer wieder den gleichem Traum hatte und mich nicht wehren konnte. Allerdings waren es ziemlich Brutale Alpträume die vorallem nicht auf mich bezogen waren sondern auf meine Mama. Allerdings habe ich psychisch auch eine Schwäche und ich habe ganz starke probleme damit wenn etwas nicht so läuft wie ich es will/ es nicht laufen soll. Z.B. habe ich ein problem damit das wenn meine Mama zuspät nach Hause kommt (bekomme Panikatacken usw.) aber nun zur Sache: ich litt ziemlich unter den Alpträumen. Aber man kann tatsächlich lernen seine Träume zu steuern, bzw. mehr einfluss zu haben. Inzwischen klappt das bei mir relativ, auch wenn ich schon seit ewigkeiten nichtsmehr träume. Das kannst du im Internet googeln. Wenn ich mich nicht täusche heißt das luzides Träumen.


glg
 
Zottell

Zottell

Dabei seit
22.04.2012
Beiträge
2.382
Reaktionen
0
Hey Dana...

ich find das echt interessant, udn auch irgendwie grausam, was du da geträumt hast.
wenn du bis heute keine "Lösung" für den Traum, also die vom unterbewusstsein gestellte Frage hast, würde ich versuchen-vorrusgesetzt, du willst sie rausfinden- dich an die allgemein situation von "damals" zu erinnern, was du vll für probleme und ängste hattest. vll hast du ganz entfernt irgendwo was von vergewaltigung mitbekommen. also nicht "real". mal wieder davon gehört, gelesen oder irgendwas anderes.

ich hab auch einen lustigen traum, zu dem ich bis heute keine lösung habe, und aller höchst wahrscheinlich auch nich finden werde, weil das alles zu lange her is...
da bin ich mit meinem kindergarten-freund und seiner einen großen schwester in einer riesigen kiste gewesen, ungefähr so greoß wie ein großes Haus.
in der kiste waren viele kleine kisten und die mussten wir zur siete schieben, um relativ viele treppen hochzu kmmen. aber da sich di ekisten hinter uns wieder verschoben haben, kamenn wir als wir oben waren nich mehr runter.
die haus-kiste war aber ein spalt offen. über die gesamte länge, und vom fußboden nis zur decke, von der "etage" der haus-kiste.
zum springen war es eigentlich viel zu hoch.
da war aber ein fass, in das sich mein kumpel reingequetscht hat damit seine schweste rihn runter wirft.
das Fass is kaputt gegangen. mein freund nich, der war aber wieder oben. wir konnten also nich runter, weil wir sofort immerwieder hochkommen würden. was weitrerhin passiert is, weiß ich nich mehr...

LG Zottel
 
ice.age

ice.age

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
7.090
Reaktionen
0
Träume wo auf den ersten Blick wirr oder ohne Sinn sind hab ich viele.
Aber im Traum zu merken den Traum kenne ich, hm.

Aber stimmt schon, öfter hab ich so Phasen wo ich denke wie komm ich da bloß wieder raus. . .
 
xsofiixx

xsofiixx

Dabei seit
07.09.2009
Beiträge
4.700
Reaktionen
1
ALso meine "komischsten" Träume sind die wenn ich morgens wissen will wie spät es ist und versuche es zu erträumen damit ich nicht wach werden muss und nachschauen muss :lol:
 
Thema:

Warum träumt man träume doppelt?

Warum träumt man träume doppelt? - Ähnliche Themen

  • feindiagnostik warum wichtig

    feindiagnostik warum wichtig: ich möchte hir auch mal die kritischen themen anschneiden. in meiner familie wurden leider schon einige schlimme erfahrungen gemacht mit dem thema...
  • Warum gibt es Krieg?

    Warum gibt es Krieg?: Ich rede hier allgemein von den Konflikten der verschiedenen Länder. Ich meine, wenn die meisten doch keinen Krieg wollten, wieso sind dann so...
  • Warum ich nicht mehr rauche und Du auch bald nicht mehr...

    Warum ich nicht mehr rauche und Du auch bald nicht mehr...: Hast Du zum 1.1 versucht mit dem Rauchen aufzuhören? Nein? Das ist gut so. Solche Spontanaktionen gehen nämlich meistens in die Hose. Das hier...
  • 10 Gründe, warum ich kein Silvester feier

    10 Gründe, warum ich kein Silvester feier: .... und es auch nicht mag! Hallo! Ich möchte hier niemanden diskriminieren, wer's feiert, denn jedem das Seine. Doch ich muss mich mal...
  • Warum tut meine Schwester so etwas? Und wie soll ich damit umgehen? Hilfe.. U_U

    Warum tut meine Schwester so etwas? Und wie soll ich damit umgehen? Hilfe.. U_U: So...lange nichtmehr hier gewesen, aber immerhin weiß ich dass es hier nette Leute gibt und in einem neuen forum möchte ich mich nicht...
  • Ähnliche Themen
  • feindiagnostik warum wichtig

    feindiagnostik warum wichtig: ich möchte hir auch mal die kritischen themen anschneiden. in meiner familie wurden leider schon einige schlimme erfahrungen gemacht mit dem thema...
  • Warum gibt es Krieg?

    Warum gibt es Krieg?: Ich rede hier allgemein von den Konflikten der verschiedenen Länder. Ich meine, wenn die meisten doch keinen Krieg wollten, wieso sind dann so...
  • Warum ich nicht mehr rauche und Du auch bald nicht mehr...

    Warum ich nicht mehr rauche und Du auch bald nicht mehr...: Hast Du zum 1.1 versucht mit dem Rauchen aufzuhören? Nein? Das ist gut so. Solche Spontanaktionen gehen nämlich meistens in die Hose. Das hier...
  • 10 Gründe, warum ich kein Silvester feier

    10 Gründe, warum ich kein Silvester feier: .... und es auch nicht mag! Hallo! Ich möchte hier niemanden diskriminieren, wer's feiert, denn jedem das Seine. Doch ich muss mich mal...
  • Warum tut meine Schwester so etwas? Und wie soll ich damit umgehen? Hilfe.. U_U

    Warum tut meine Schwester so etwas? Und wie soll ich damit umgehen? Hilfe.. U_U: So...lange nichtmehr hier gewesen, aber immerhin weiß ich dass es hier nette Leute gibt und in einem neuen forum möchte ich mich nicht...