Ablaichen

Diskutiere Ablaichen im Fische Forum Forum im Bereich Aquaristik Forum; Hallo , ich hab ja schonmahl was wegen den dicken Dornaugen geschrieben , ... ! ich hab in Obi nachgefragt (denn ich hab keine guten fotos machen...
killil

killil

Registriert seit
28.05.2011
Beiträge
210
Reaktionen
0
Hallo ,
ich hab ja schonmahl was wegen den dicken Dornaugen geschrieben , ... !

ich hab in Obi nachgefragt (denn ich hab keine guten fotos machen können ) und der sagt dass die leich haben !
der Typ sagt dass ich die hälfte des wassers abpumoen soll , und mit Regenwasser oder mit Destilliertenwasser und Leitungswasser meintuhn soll , und die Temperatur un ca.2C° senken soll
!!!

deswegen hab ich heute 5L Destillierteswasser gekauft , aber da ich nix falsches machen will , frag ich nochmahl nach , da ich auch Garnelen hab !!!


Liebe Grüße
Euer Killil

P.s.: die Dornaugen saßen gestern in den "Garnelen-Röhren " drin und haben mich alle angekugt =>SÜÜÜÜÜß !!! :tier5:
ich binn Legasteniker , und hab es deswegen nicht so arg mit der Rechtschreibeung ;)

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

*Verbesserung der Rechtschreibung *

Hallo ,
ich hab ja schonmahl was wegen den dicken Dornaugen geschrieben , ... !

ich hab in Obi nachgefragt (denn ich hab keine guten fotos machen können ) und der sagt dass die Leich haben !
der Typ sagt dass ich die hälfte des wassers abpumpen soll , und mit Regenwasser oder mit Destillierten wasser und Leitungswasser reintuhn soll , und die Temperatur um ca.2C° senken soll !!!

deswegen hab ich heute 5L Destilliertes wasser gekauft , aber da ich nix falsches machen will , frag ich nochmahl nach , da ich auch Garnelen hab !!!


Liebe Grüße
Euer Killil

P.s.: die Dornaugen saßen gestern in den "Garnelen-Röhren " drin und haben mich alle angekugt =>SÜÜÜÜÜß !!! :tier5:
ich binn Legasteniker , und hab es deswegen nicht so arg mit der Rechtschreibeung ;)
 
26.07.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Ablaichen . Dort wird jeder fündig!
killil

killil

Registriert seit
28.05.2011
Beiträge
210
Reaktionen
0
BITTE ANTWORTET !!!!:eusa_shifty:
 
Cerridwen

Cerridwen

Moderator
Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
4.981
Reaktionen
116
Wahrscheinlich kennen sich die User hier mit Dornaugen nicht genug aus, um patenten Rat geben zu können. Google ist aber sehr ergiebig zu diesem Thema.
 
K

Kirkcy

Registriert seit
06.06.2012
Beiträge
191
Reaktionen
0
Ohoh..Vermehrung von Dornaugen ist (so viel ich weiß) eher heikel.
Dornaugen brauchen zum ablaichen enge Felsöffnungen, durch welche sie sich durchpressen und dabei quasi den Laich aus sich raus quetschen.
Wei die Wasserwerte da sein müssen weiß ich leider nicht, habe nur in einem Aquaristik Forum in welchem ich angemeldet bin mitbekommen, dass das größte Problem immer war, eine passende Stelle zu finden, an welcher der Laich abgestriffen werden kann...

Wenn jemand was genaueres/anderes weiß, bitte verbessern! ;)
 
killil

killil

Registriert seit
28.05.2011
Beiträge
210
Reaktionen
0
ich mein eig. nur ob mann Destilliertes wasser benutzen kann !!!
 
Cerridwen

Cerridwen

Moderator
Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
4.981
Reaktionen
116
Nicht pur. Destilliertes, Osmose- oder VE-Wasser muss aufgesalzen werden, damit es aquarientauglich wird. Spezielle Salze gibt es im (Online-)Fachhandel. Haushaltssalz ist ungeeignet.
 
F

Fabian98

Registriert seit
07.06.2012
Beiträge
127
Reaktionen
0
Hallo

Ich benutze Osmosewasser pur, aus welchem Grund sollte es aufgesalzt werden?
 
Cerridwen

Cerridwen

Moderator
Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
4.981
Reaktionen
116
Brauchst du denn keine GH? Wenn deine Tiere mit so mineralarmem Wasser zurecht kommen, gut. Ich bin von den Arten ausgegangen, die ich kenne - die kann man nicht in reinem Osmosewasser halten. Ich bin ja nicht allwissend. Ich salze meins mit Bienensalz auf ca. 200µs auf, damit ich auf etwa KH 0-1 GH 5-6 und einen pH von 6 komme.
 
F

Fabian98

Registriert seit
07.06.2012
Beiträge
127
Reaktionen
0
Hallo

Ich halte zwei Arten (Pseudepiplatys annulatus und Aphyosemion australe) in purem Osmosewasser, der Leitwert pendelt sich bei 20-60 ein, der PH Wert bei ca. 6,5, die KH bei 0-1 und die GH bei 2 (Sera Tröpfchentests).
Das Osmosewasser bleibt im Aquarium also nicht ganz so mineralarm. Die Härte im Urprungsbiotop vieler unserer Aquarienfische liegt übrigens häufig bei 0,irgendwas.
 
Cerridwen

Cerridwen

Moderator
Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
4.981
Reaktionen
116
Du, dann ist das aber keine leistungsstarke Osmoseanlage, die du da hast. Meine liefert im Schnitt 10µs oder weniger. Das ist nicht mal 1/3 ° GH. Musste mal wieder die Membran austauschen?
 
F

Fabian98

Registriert seit
07.06.2012
Beiträge
127
Reaktionen
0
Meine Osmoseanlage macht einen Leitwert von 9, das Wasser bleibt so aber im Aquarium nicht, der Leitwert steigt recht schnell an. Also an der Anlage liegt das nicht, warum das Wasser nicht so weich bleibt weiß ich allerdings nicht.
Wie oft wechselst du eigentlich die Membran, meine Osmoseanlage läuft jetzt ein Jahr und der Leitwert ist immernoch so niedrig wie anfangs.
 
Cerridwen

Cerridwen

Moderator
Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
4.981
Reaktionen
116
Off-Topic
Meine Anlage habe ich erst seit einem Vierteljahr. ;)
 
Thema:

Ablaichen

Ablaichen - Ähnliche Themen

  • Koi gerade beim ablaichen?

    Koi gerade beim ablaichen?: Hallo :) Hab mal ne frage und zwar schwimmt mein koi seit gestern etwas komisch im teich herum. Er streift immer an der teichfolie entlang und...
  • Ähnliche Themen
  • Koi gerade beim ablaichen?

    Koi gerade beim ablaichen?: Hallo :) Hab mal ne frage und zwar schwimmt mein koi seit gestern etwas komisch im teich herum. Er streift immer an der teichfolie entlang und...