Anaconda

Diskutiere Anaconda im Schlangen Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Wie ich im Mäuse-Forum bereits gepostet habe, hab ich letztens zwei Mäuse von einer ziemlich "seltsamen" (gestörten?) Person abgekauft und dann...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
S

SaintJimmy

Guest
Wie ich im Mäuse-Forum bereits gepostet habe, hab ich letztens zwei Mäuse von einer ziemlich "seltsamen" (gestörten?) Person abgekauft und dann am nächsten Tga das Vet.Amt informiert.
Jetzt rief mich die Frau an und fragte ob ich evtl ihre Anaconda haben wollen würde. Als ich lachte und sagte dass ich mir ziemlich sicher bin dass sie keine Anaconda hat und sie sich wohl in der Art etwa geirrt hat, wurde sie wütend, sagte ich hätte keine Ahnung von Schlangen und legte auf.
Bin ich total falsch wenn ich annehme dass man Anacondas aus keinem Reptilienladen in Europa bekommt? Allein schon wegen ihrer Grösse..... ? Oder verwechsel ICH jetzt was?
 
18.02.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon einen Blick in den Schlangenratgeber von Ludwig geworfen? Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Eyepod&Tripod

Eyepod&Tripod

Registriert seit
30.10.2006
Beiträge
661
Reaktionen
0
heja,
hab al gegoogelt und tatsächlich eine deutsche kleinanzeige gefunden, wo jemand eine gelbe anakonda verkauft oder gegen eine königspython verkauft.
und in einem forum ging es darum, dass es keine einfache schlange sei, können wohl aggressiv sein.

aber mehr kann ich dir dazu nicht sagen.

lg allie
 
S

SaintJimmy

Guest
Laut meines Onkels, der schon mehrere Anacondas in seinem Hinterof vorfand (er wohnt in den USA), werden die Tiere bis zu 7m lang... und es sind angeblich mehr Wassertiere als Landtiere.... Wie will man denn für so eine Schlange genügend Platz aufbringen :shock: Tierquälerei...
 
Maeve

Maeve

Registriert seit
13.01.2007
Beiträge
99
Reaktionen
0
also ich kenne diese wunderschönen tiere nur aus dem zoo bzw. aus dem aquarium. das man diese tiere auch im haus halten kann wusste ich nicht.
und ja es sind wassertiere.
 
Tigerpython

Tigerpython

Registriert seit
23.02.2006
Beiträge
1.061
Reaktionen
0
hey.

Hey.

@SaintJimmy:

Vielleicht solltest du dich das nächste Mal erstmal besser informieren, bevor du mit Anschuldigungen wie "Tierquälerei" um dich wirfst!

Anacondas sind sehr beliebte Terrarienpfleglinge und ich hatte auch für ein Zeit dsa Vergnügen sie zu pflegen.

Allerdings ist eunectes notaeus (gelbe Anaconda) in der Terraristik weiter verbreitet und bleibt euch deutlich kleiner als großer Verwanter eunectes murinus (große- oder auch grüne Anaconda).

Nicht nur zwischen den einzelnen Unterarten der Anaconda, sondern viel mehr zwischen Männchen und Weibchen bestehen sehr Große Größenunterschiede. So bleiben männliche grüne Anakondas im Schnitt beispielsweise deutlich unter 3 m! Weibchen hingegen werden um einiges größer.

Wie auch bei allen anderen wahren Riesen (python molurus, python reticulatus, python sebae, etc) kann es gelegentlich vorkommen das ein weibliches Tier deutlich grlßer wird als die meisten anderen. So sollen schon über 8 m große Exemplare gesichtet worden sein. Das ist aber bei weitem nicht die Regel!

Entsprechend ihrer Größe, benötigen die Tiere auch dementsprechend viel Raum und einen genügend großen Wasserteil, in dem sie zumindestens eintauchen können- besser noch auch etwas schwimmen können. Darüber hinaus klettern gerade jüngere Tiere noch recht gerne, was man im Terrarienbau berücksichtigen muss.

Auch dein Onkel hatte keine Anacondas in seinem Garten, es sei denn Paraguay, Venezuela, Rio Parane, etc sind neuerdings neue Budesstaaten der
United States.

Bevor du das nächste mal "Tierquälerei" Schreißt und eigentlich absolut keine Ahnung hast was du da überhaupt redest, informiere dich besser über das Thema.

lg
Martin
 
S

SaintJimmy

Guest
Um mich mal selbst zu zitieren:
Wäre ich der Meinung ich würde es wissen, hätte ich den Thread nicht aufgemacht und nachgefragt. Ich war eben der Meinung es anders in Erinnerung zu haben, tut mir Leid das mein Unwissen dich so deprimiert Martin, kann jan icht jeder mit so viel erm... göttlichen Wissen ausgestattet sein.

Achja, Anacondas findet man auch in den USA. Vereinzelt. DAS hat mir google bestätigt. Aber whatever.

-Jimmy
 
Tigerpython

Tigerpython

Registriert seit
23.02.2006
Beiträge
1.061
Reaktionen
0
huhu

Huhu

:lol:

Das ändert nichts an der Tatsache, das du mit Begriffen wie "Tierquälerei" um dich geworfen hast, OBWOHL du dir nicht sicher warst und keine Ahnung hattest/hast wovon du redest. Dann musst du dir ein wenig Kritik schon anhören können und das hat nicht im Geringsten was mit meinem Wissen oder den der anderen Usern hier zu tun.

Tut mir leid, aber ich finde das ganzschön belustigend was du hier schreibst.

ich wünsche dir noch einen schönen Abend.
Martin.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SaintJimmy

Guest
Meine Meinung. Tierquälerei. Da ändert dein Posting auch nix dran, die Meinung hab ich nach wie vor. Obs dir gefällt oder nicht. :)

Peace,
Jimmy
 
Tigerpython

Tigerpython

Registriert seit
23.02.2006
Beiträge
1.061
Reaktionen
0
huhu

Hey.

Warum sollte ich da was gegen haben?
Die Meinung kannst du gerne haben, nur dann musst du dir schon auch meine Meinung dazu anhören können ;)


Ich finde es schon extrem dumm ( im Sinne von Intelligenz ;) ) von dir, Anacondapfleger als Tierquäler zu bititeln, obwohl du selbst keine Ahnung hast und das sagt schon einiges über dich als Mensch aus.

Bevor das hier jedoch zu einem "ich sag dir was böses-thread" wird, denke ich mir meinen Teil zu dir.

ich wünsch dir noch einen schönen Tag.
Martin
 
Zuletzt bearbeitet:
ShadowOfDeath

ShadowOfDeath

Registriert seit
27.01.2007
Beiträge
788
Reaktionen
0
Anacondas bekommt man oft in Terraristik-Shops (kenn da auch einen) und vorallem auf Börsen!
Da werden sie als Jungtiere verkauft, aber man braucht halt trotzdem den entsprechenden Platz!
Ich würde mir auch keine kaufen, obwohl sie sehr schön sind!
 
HeadCharge

HeadCharge

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
1.993
Reaktionen
0
Dann müsstest du ja eigentlich gegen alle gross-schlangen-halter was haben , schließlich werden boas und pythons auch recht groß!
Aber ich muss Satin in schutz nehmen, manchmal ist es wirklich quälerei wenn so ein möchtegern terrarianer sich eine junge boa oder auch anaconda holt und sie in ein 2 meter terra steckt und sie dadrin ihren lebtag verbringen kann, das ist dann schon wirklich quälerei, solch große reptilien (auch kaimane und so) sollte man sich wirklich nur holen wenn man auch weiss das diese momentan ein meter große schlange auch mal 5 oder sechs meter lang werden kann !!!
 
Tigerpython

Tigerpython

Registriert seit
23.02.2006
Beiträge
1.061
Reaktionen
0
huhu

Hey Head,

was hat das eine mit dem anderen zu tun?

Anacondas kann man genauso erfolgreich pflegen und züchten wie die meisten anderen Riesenschlangen auch. Der Platz und das nötige Fachwissen ist vorrausgesetzt und da bestehen auch bei Anacondas keine riesigen Unterschiede. Dann aber alle Anacondapfleger als Tierquäler zu bititeln ohne Hintergrundwissen über das Thema ist ziemlich flach ;)

Das es in der Tierhaltung zu genüge Quälereien gibt, rechtfertigt nochlange nicht einen normalen Anaconda pfleger als Tierquäler zu betiteln;)

lg
Martin
 
HeadCharge

HeadCharge

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
1.993
Reaktionen
0
Habe ich das geschrieben das Anaconda Halter Tierquäler sind??
Ich wollte nur die Spannung nehmen und sie mal ein bissl in schutz nehmen, vielleicht kennt sie ja nur solche halter !
 
A

Amor

Guest
Hallo das ist ja ein richtiges hin und her hier!

Also ich verstehe beide seiten natürlich hört es sich komisch an eine Anaconda zu halten ist immerhin nicht mit ner Natter zu vergleichen aber was geht heute schon nicht?

Es ist bestimmt ne schöne sache ne anaconda zu halten, das mit dem Platz und alles muss natürlich vorrausgesetzt werden.... denn das wäre tierquälerei ein tier in ein Kleines Therarium zu stecken, jedes tier muss artengerecht gehalten werden, das heißt großes tier großen platz....

Lg Amor
 
ShadowOfDeath

ShadowOfDeath

Registriert seit
27.01.2007
Beiträge
788
Reaktionen
0
Es ist bestimmt ne schöne sache ne anaconda zu halten, das mit dem Platz und alles muss natürlich vorrausgesetzt werden.... denn das wäre tierquälerei ein tier in ein Kleines Therarium zu stecken, jedes tier muss artengerecht gehalten werden, das heißt großes tier großen platz....
Lg Amor
:clap:Du sagst hier kurz und knapp,
worüber hier diskutiert wird!:clap:
Ich glaube, dann hat sich das Thema hier erledigt!:?:
 
HeadCharge

HeadCharge

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
1.993
Reaktionen
0
Ja das war ja auch eigentlich nur das was ich sagen wollte!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Anaconda