eckterra haltungsmöglichkeiten ?

Diskutiere eckterra haltungsmöglichkeiten ? im Terraristik & Aquaristik Stammtisch Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallo liebe tier freunde !:D hab da mal eine frage und zwar hab ich ein eckaquarium was undicht ist :(, naja nun will ich es umbauen als...
S

sveni165

Registriert seit
27.10.2010
Beiträge
22
Reaktionen
0
Hallo liebe tier freunde !:D

hab da mal eine frage und zwar hab ich ein eckaquarium was undicht ist :(, naja nun will ich es umbauen als
terrarium !
mit belüftungsschacht und so , so wie ein terrarium halt aussieht :D!

nun ist die frage was kann ich für tiere halten bei dieser größe (70 cm die beiden hinteren scheiben , 20 cm die kleinen seiten scheiben und die hauptscheibe auch 70 cm und die höhe 50 cm) ?

ob tropisch (regenwald), wüste, steppe oder felsen ist mir eher egal ! schliesslich muss ich mich der tiere anpassen und nicht andersrum :D !

danke für eure antworten :mrgreen:

gruß sveni
 
28.07.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: eckterra haltungsmöglichkeiten ? . Dort wird jeder fündig!
Dave89

Dave89

Registriert seit
05.02.2011
Beiträge
534
Reaktionen
0
Hi,

ein Aquarium eignet sich nicht als Terrarium, außer du würdest die Frontscheibe teilen und daraus Schiebetüren machen, was ich mir ziemlich Aufwändig vorstelle :? Terrarientiere sprich Reptilien mögen es nicht von oben gepackt zu werden... Also ich denke mal das wird nichts ;)
 
S

sveni165

Registriert seit
27.10.2010
Beiträge
22
Reaktionen
0
hallo ^^

ja das weiß ich alles , das man nicht von oben ins terra geht und so ! deswegen will ich es auch um bauen was für mich kein problem da stellt !

und was kann man in dieser große halten nun ?

lg sven
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
2.015
Reaktionen
0
Off-Topic
Deine Texte sind sehr schwer zu lesen,sei doch bitte so nett und achte etwas auf die Groß- und Kleinschreibung sowie auf die Satzzeichen. So fällt es allen leichter und deine Beiträge werden eher gelesen und beantwortet.


Du musst hier nicht gleich pampig werden (zumindest liest es sich so), nur weil dir die Antworten nicht gefallen. Wenn du sachlich bleibst, bleiben wir dies auch ;)

Das Umbauen eines Aquariums zu einem Terrarium ist möglich wenn man über die nötige Sachkenntnis verfügt. Ob es sich zeitlich und finanziell lohnt sei mal dahingestellt (ich kenne niemandem bei dem es sich gelohnt hat).

Du gehst die Terraristik leider nur vollkommen falsch an. Man sucht sich zwischen den ganzen faszinierenden Arten ein Tier aus und überlegt dann ob man dem Tier wirklich alles bieten kann was es benötigt. Einfach nur ein Tier zu holen weil man ein Becken Daheim hat finde ich ziemlich fragwürdig. Reptilien können ziemlich alt werden und da sollte das Interesse schon etwas länger halten als ein paar Monate.

Du musst doch ein paar Vorstellungen haben. Soll es eine Schlange, eine Echse werden oder vielleicht doch eher Richtung Amphibien gehen?
 
S

sveni165

Registriert seit
27.10.2010
Beiträge
22
Reaktionen
0
hallo ^^

ohhhh sorry denn, wenn es so rübergekommen ist ! sollte nicht pampig sein !

Der Umbau, da hab ich mich schon viel infomiert, sollte für mich kein problem sein :D
Habe auch schon überlegt dieses Aquarium weg zuschmeißen und aus OSB-platten ein Terra zubauen, als gelernter Tischler kein großes thema :D

Es ist ja nicht so das ich keine interesse hätte an reptilien, bloss keine Schlange , Vogelspinne oder Amphibien.
Wo ich Amphibien sehr interessant finde , aber die könnten mir zulaut sein.
Oder sehe ich es falsch?
Echsen und Amphibien das wäre so meine Richtung , gern tropisch (regenwald), weil ich sowieso ein Pflanzenfreund bin ware es schon cool :D
Das ist eigentlich der Grund warum ich mein Aquarium umbauen wollte.


Hätte aber nix gegen Wüste, aber da kann ich mir ja aus OSB-platten ein terrarium bauen :D
Und mich der Tiere anpassen, die ich gerne Halten möchte :D
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
2.015
Reaktionen
0
Wie gesagt, es kam so rüber, aber schön wenn es nicht so ist :)

Schau dich mal etwas bei den Dendrobaten um. Sie sind zwar in der Haltung nicht sehr einfach, aber mit der richtigen Vorbereitung ist der Einstieg machbar. Es gibt einige Arten die nicht ganz so laut sind, diesbezüglich würde ich mich aber vorher nochmal mit Haltern in Verbindung setzen. Die Terrarien die ich bisher gesehen habe sahen immer sehr ansprechend aus ;)

Vielleicht wären auch kleinere Arten der Gattung Phelsuma etwas für dich, ob die Größe ausreichen würde kann ich allerdings nicht beurteilen, hierzu müsstest du dich selbst etwas belesen.
 
S

sveni165

Registriert seit
27.10.2010
Beiträge
22
Reaktionen
0
Danke ^^

Es sind schon mal sehr gute vorschläge, die mir sehr gefallen :D
Werd mich noch bisschen informieren, und dann werd ich mich entscheiden :D

Also vielen dank an euch :mrgreen:

lg sven
 
Thema:

eckterra haltungsmöglichkeiten ?