Ich möchte mir ein Reptil zulegen, aber welches ?

Diskutiere Ich möchte mir ein Reptil zulegen, aber welches ? im Sonstiges Terraristik Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Guten Tag! Ich bin in Sachen Haustierens ehr erfahren :) Ich hatte bereits Zwergpapageien, die ich gezüchtet habe. Einen Bernasennen mit Tatzen...
Hiltowner

Hiltowner

Registriert seit
28.07.2012
Beiträge
19
Reaktionen
0
Guten Tag!
Ich bin in Sachen Haustierens ehr erfahren :) Ich hatte bereits Zwergpapageien, die ich gezüchtet habe. Einen Bernasennen mit Tatzen so groß wie von einem Löwen :D.. Fische, eine Barschzucht. 2 Hamster. 2
Kaninchen. Habe jetzt 3 Rennmäuse und einen Kater. Ich kenn mich allgemein gut mit Haustieren aus & stamme eigentlich aus so einer Familie. Abe rich hatte noch nie das, was mich eigentlich immer begeister hat, ein Reptil!
Jetzt bin entschlossen und möchte mir das zulegen. Also Schlangen & Vogelspinnen kommen mir nicht ins Haus. Schlangen wegen Mutti & ich selber hab eine Spinnenphobie.

Was mich sehr begeistern sind:

Geckos,Chamäleons,Leguane,Skorpione,Schildkröten & Bartagame.

Aber mich begeistern auch Degus & Frettchen, aber Nager hab ich ja schon im Haus :eek:

So nun seid ihr dran, was habe ich zu beachtet & was könnt ihr mir empfehlen ?

Liebe Grüße
 
28.07.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Ich möchte mir ein Reptil zulegen, aber welches ? . Dort wird jeder fündig!
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Erstmal herzlich Willkommen im Forum!

Allerdings komme ich gleich mit einer gehörigen Portion Skepsis um die Ecke.

Erstens: Es ist ein Berner Sennenhund...
Zweitens: Rennmäuse sind zwar so gesehen Rudeltiere, gehören aber in Paarhaltung (also zwei Mädels oder zwei Jungs) - Dreierhaltung wird wahrscheinlich über kurz oder lang schiefgehen...
Drittens: Katzen sind defintiv Rudeltiere, die gehören mal grad gar nicht in Einzelhaltung und werden dort todunglücklich.

Mein Tipp an Dich wäre also:
Eine vierte Rennmaus, sodass Du 2 Zweiergruppen machen kannst (wobei ich da jetzt wirklich abwarten würde - wenn sich die 3 gut verstehen, ist es ja ok... aber im Auge behalten solltest Du das trotzdem und Dir die Option offen lassen, dass Du zur Not erweitern kannst....)
Und dann ganz dringend ein Partnertier für Deine Katze - am besten gleichgeschlechtlich, und am besten ungefähr im ähnlichen Alter, dann klappt das mit der Vergesellschaftung am besten...

Und wenn all das über die Bühne ist, kannst Du nochmal über die Reptilienhaltung nachdenken ;)

LG, seven
 
Hiltowner

Hiltowner

Registriert seit
28.07.2012
Beiträge
19
Reaktionen
0
Die Mäuse sind "Geschwister" und stammen aus einem Wurf verstehen sich von daher auch super ;)

Die Katze ist eine Exotisch Kurzhaar und fühlt sich hier auch Pudelwohl. Hat direkt mit im Haus eine super Freundin gefunden :)

liebe grüße
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
2.015
Reaktionen
0
Geckos,Chamäleons,Leguane,Skorpione,Schildkröten & Bartagame.
Das ganze schrenkt jetzt nicht besonders ein, es sind immer noch hunderte von Arten die darauf zutreffen. Chamäleons sind sehr schwer zu pflegen und daher nicht für Terraristikeinsteiger geeignet. Leguane haben einen enormen Platzanspruch, diesen kann man nur sehr selten erfüllen.

Besorg dir mal ein paar Bücher über die Terraristik im allgemeinen. Es gibt so viele Arten, jede ist anders zu pflegen.

Wenn du uns ein paar mehr Infos (mögliche Terrariumgröße, Einzel- oder Gruppenhaltung, Tropen oder Trockenterrarium, usw.) gibst dann kann man dir vielleicht ein paar Empfehlungen geben.

Einfach so zu einem Tier raten kann man nicht, du musst selbst wissen was dir gefällt ud ob du allen (wirklich allen!) Anprüchen der jeweiligen Art gerecht werden kannst.
 
Hiltowner

Hiltowner

Registriert seit
28.07.2012
Beiträge
19
Reaktionen
0
Wenn ich ehrlich bin habe ich mir schon vieles Durchgelesen und könnte dir jetzt auch echt viel darüber erzählen. Ich habe nur die Geckos mit aufgezählt, da sie mich begeistern.
Ich wollte mir entweder Bartagamen oder ein Chamäleon zulegen

Am meisten begeistern mich die Bartagamen. Sie sind gut Aktiv, bewegen sich auch nicht zu wenig.
Ein Chamäleon dagegen ist ja eher weniger ein Anfängertier. Und ein Anfänger bin ich in dem Reptilienbereich allemal.
Deshalb werde ich mich für die Bartagamen entscheiden. Jetzt zu dir:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dave89

Dave89

Registriert seit
05.02.2011
Beiträge
534
Reaktionen
0
Wenn du dich eh schon entschieden hast, ist doch alles klar ;) Dann besorg dir jetzt Fachliteratur über Bartagamen und alles was dazugehört, lass dein Terrarium testlaufen, ob die Temperatur etc. alles passt und dann erwerb dir so einen kleinen stachligen Stinker :mrgreen:
 
Hiltowner

Hiltowner

Registriert seit
28.07.2012
Beiträge
19
Reaktionen
0
Ich muss mir erstmal ein geeignetes Terrarium zulegen. Auch dabei lass ich mir gut Zeit bei. Ebenso für die Einrichtung, da wirklich alles passen soll :)
Ich freu mich so auf die kleinen glubschaugenstinisprinter *-* :))


Gruuuuuuuß
 
Thema:

Ich möchte mir ein Reptil zulegen, aber welches ?

Ich möchte mir ein Reptil zulegen, aber welches ? - Ähnliche Themen

  • Ich möchte ein Kleintier, aber welches...?

    Ich möchte ein Kleintier, aber welches...?: Hallo, Wie gesagt möchte ich mir ein Kleintier anschaffen. Also zb. ein Regenwurm ;) oder ein Krebs, Amphieben oder aber auch kleine Echsen. Es...
  • Ich möchte ein Kleintier, aber welches...? - Ähnliche Themen

  • Ich möchte ein Kleintier, aber welches...?

    Ich möchte ein Kleintier, aber welches...?: Hallo, Wie gesagt möchte ich mir ein Kleintier anschaffen. Also zb. ein Regenwurm ;) oder ein Krebs, Amphieben oder aber auch kleine Echsen. Es...