Kippfensterschutz

Diskutiere Kippfensterschutz im Katzenkörbchen Forum im Bereich Katzen Forum; Hey, aus gegebenem anlass wollte ich mich auch mal so langsam nach nem kippfensterschutz erkundigen (trotz der reglung lassen alle anderen hier...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
C

charliegoesraawr

Dabei seit
08.01.2012
Beiträge
431
Reaktionen
0
Hey,
aus gegebenem anlass wollte ich mich auch mal so langsam nach nem kippfensterschutz erkundigen (trotz der reglung lassen alle anderen hier ständig die fenster
auf kipp...vergessen es usw.)
Da meine Mama eigentlich nicht bohren will haben wir bis jetzt immer so komische rollen dazwischen getan, jetzt haben wir aber nicht mehr alle davon.
Und hier: http://www.fressnapf.de/uploads/catalogues/46f2df8b5499e3b9/fnhz0812.pdf auf seite 9 sind so entfernbare kippfenster'keile'. Ich wollte fragen ob die okay sind?
Und was sind die alternativen, um nicht zu bohren? Und gibts die villeicht noch woanders billiger oder so? (muss nicht sein aber wär ja ganz nett ^^)
 
28.07.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Dabei seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Der Link geht bei mir nicht.:eusa_think:
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Dabei seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Ich glaube, ohne zu Bohren ist alles eine wacklige Angelegenheit, wenn man mal diverse Erfahrungsberichte liest.

Am "stabilsten" erscheint mir noch das hier, links auf Fensterschutz klicken:

http://www.katzennetz.de/
 
C

charliegoesraawr

Dabei seit
08.01.2012
Beiträge
431
Reaktionen
0
Muss ich mal mit meiner mutter reden, ob das auch für die okay wäre.
Ich hab das von fressnapf jetzt mal abgescreent -

(Quelle ist wieder http://www.fressnapf.de/uploads/catalogues/46f2df8b5499e3b9/fnhz0812.pdf )
Ich glaube das ist schon stabiler als das andere, was ich dir geschickt habe, oder? Weil ja auf der anderen seite das nochmal so auseinander geht?
Besser ist natürlich stabiler..
 
Audrey

Audrey

Moderator
Dabei seit
13.12.2005
Beiträge
16.122
Reaktionen
50
Mhm ich weiß nicht, sind Deine Katzen Freigänger? Solche Keile kommen m.M. nach nur bei Freigängern in Frage - so kommen sie halt im Zweifel ohne einzuklemmen aus dem gekippten Fenster - für Wohnungskatzen find ich das zu gefährlich, da sollte es schon bis oben zu sein. Ich hatte solche Gitter wie von Petra eingestellt, und die waren sehr stabil, hatte da nie ein Problem.
 
C

charliegoesraawr

Dabei seit
08.01.2012
Beiträge
431
Reaktionen
0
Nein, sie sind wohnungskatzen.
Da hast du auch recht, aber diese festklebbaren/schraubbaren, da sind ja diese netzmaschen, da können die sich ja auch hochziehen?
Oder sind die oben auch "zu"?
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Dabei seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Diese "Keile" erscheinen mir aber nicht ausbruchsicher und sind wohl eher dazu gedacht, das Fenster vor dem Zuklappen zu sichern. Aber je nachdem, wie groß der Fensterspalt dann ist, laden die Keile ja geradezu dazu ein, dass die Katzen versuchen dort draufzuspringen. :eusa_think:

In einem anderen Forum hab ich aber kürzlich eine geniale selbstgebastelte Lösung "ohne zu Bohren" gefunden.
Ich versuche es mal zu beschreiben:


Unter dem Fenster lag ein Brett und im rechten Winkel waren glaube ich Dachlatten oder schmale Bretter an den Seiten daran festgemacht. Mit Winkeln hatte man an an diesen schmalen Brettern an beiden Seiten so ein Kippfensterschutzgitter montiert und man konnnte diese Konstruktion dann einfach vor die Kippfensteröffnung schieben.

Wenn Du verstehst, was ich meine...:119:
 
C

charliegoesraawr

Dabei seit
08.01.2012
Beiträge
431
Reaktionen
0
Achso, ich glaub ich verstehe!
hab mal ne skizze gemalt, sieht blöd aus aber so stell ich mir das vor :D Und das brett schiebt man dann wieder weg, wenn das fenster zu ist?

(und halt auf der linken seite auch nochmal) (nicht beachten, dass ich nicht zeichnen kann :D)
Das mit dem draufspringen hab ich so garnicht bedacht, danke! hab mir schon gedacht, dass das ganze irgendeinen harken hat.
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Dabei seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Ich schick Dir mal ne PN!;)
 
Audrey

Audrey

Moderator
Dabei seit
13.12.2005
Beiträge
16.122
Reaktionen
50
Also damals gab's das bei Zooplus (hab ich gesucht, aber gibt's wohl leider nimmer - wobei der Kippfensterschutz da auch nicht soooo verkehrt ausschaut) - der ging eben bis ganz oben, und hätte theoretisch für über dem Fenster auch noch was dabei gehabt, das hab ich aber nicht gebraucht, weil da direkt die Decke kam. Außerdem haben meine auch nie versucht, daran hochzuklettern. Wie beim Balkonschutz auch: Katzen sind ja keine Häftlinge, die auf Kampf und Krampf versuchen, überall rauszukommen ;) Wenn dann schauen sie da mal aus Neugier hin, oder weil da ein Vogel vorbeifliegt. Aber wenn das zu unbequem ist (ist das Gitter definitiv) lassen sie's eh sein ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Kippfensterschutz

Kippfensterschutz - Ähnliche Themen

  • Kippfensterschutz

    Kippfensterschutz: Hey, ich brauch mal Hilfe :) Ich suche nämlich nach ner Sicherung für gekippte Fenster... aber ich verstehe das System nicht. Es gibt da diese...
  • Ähnliche Themen
  • Kippfensterschutz

    Kippfensterschutz: Hey, ich brauch mal Hilfe :) Ich suche nämlich nach ner Sicherung für gekippte Fenster... aber ich verstehe das System nicht. Es gibt da diese...