Wie werde ich Tierschutzaktivist?

Diskutiere Wie werde ich Tierschutzaktivist? im Tierhilfe Forum Forum im Bereich Tier Ecke; Hallo liebe Tierfreunde! Ich hoffe ich schreibe ins richtige Forum :-) Aalso.. Ich möchte Tierschützer werden! Da ich Schule mache und mein...
LiquidNoise

LiquidNoise

Registriert seit
30.07.2012
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo liebe Tierfreunde!

Ich hoffe ich schreibe ins richtige Forum :)
Aalso.. Ich möchte Tierschützer werden! Da ich Schule mache und mein Verlobter bald bei der Bundeswehr ist, werde ich viel zusätzliche Zeit haben die ich gerne dafür nutzen will
mich für die Tierwelt einzusetzen und gegen Tierquälerei usw. vorzugehen.
Ich habe
bereits 2 Jahre in einem Tierheim ehrenamtlich gearbeitet und das reicht mir nicht. Ist zwar ganz gut für die Tiere vor ort wenn sie jemand streichelt bzw. die Käfige macht oder mit ihnen Gassi geht
aber ich möchte wirklich etwas machen was effektiv ist.
z.B. mitmachen bei Protesten/Demonstrationen, Flyer verteilen, Leute bequatschen... also so richtig aktiv werden! Wer weis vllt sogar mit ner Tierschutzgruppe in die Ukraine fahren
und dort Vor Ort gegen die Hundequälerei protestieren.
Also ich glaub ihr könnt euch ca. ein Bild davon machen was ich ungefähr machen möchte,
hab auch schon zig Peta sachen online unterschrieben zwecks Appelle, Beschwerden etc. aber über Internet was zu machen reicht mir leider nicht, ich will wirklich aktiv werden und was bewegen.

Wisst ihr wie ich das anstellen kann? Irgendwelche Ratschläge, Tipps, oder vllt kennt ihr schon wen der sowas macht? Ich wäre für jede Hilfe dankbar =)

Lieber Gruß
 
30.07.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
13.964
Reaktionen
1
Huhu,

Proteste und Demonstrationen sind eine "nette Sache" nebenbei, an der man teilnehmen kann, aber oft ist es so, dass man nicht so weit damit kommt. Natürlich erlangt man eine gewisse Aufmerksamkeit mit Protesten, Petitionen und Demos, aber man muss auch immer im Hinterkopf behalten, dass solche Dinge vor allem an die Politik gerichtet ist und die können Petitionen (wenn nicht vom deutschen Bundestag) einfach in den Mülleimer schmeißen, wenn es sie nicht interessiert :(

Auch dieses auf Menschen zugehen und sie volllabern, hat m.E. meist den unerwünschten Nebeneffekt, dass die Leute genervt sind und einen Bogen um solche Stände machen. Ich mache das auch, obwohl ich mich für Tiere einsetze und deren Leid kenne. Liegt aber vielleicht auch an meiner größeren Abneigung gegen den WWF oder Peta ;)

Die WSPA hat mal Tanzbärenhalter die Bären abgeschwatzt und ihnen dafür eine Ausbildung angeboten, sodass sie ihre Existenz durch den Verlust der Bären nicht verlieren. Sie wurden über den Schutz der Bären aufgeklärt und bekamen eine Alternative, sodass sie nicht mehr auf Tanzbären angewiesen waren. Das ist für mich richtige Tierschutzarbeit. Menschen zur Seite stehen, die Probleme mit ihren Tieren haben, Tiere in ein endgültiges Zuhause bringen, Menschen von Kastrationen und Impfungen überzeugen, sich im Ausland einer Orga anschließen, die Öffentlichkeitsarbeit betreibt.

Demos gibt es eigentlich immer bei größeren Events. Vor der Fußball-EM und vor dem ESC gab es viele Demos bzgl. der getöteten Straßentiere. Da würde ich immer die Augen offen halten, wenn mal wieder so ein Event stattfindet. Google hilft da immer weiter. So kam ich zur Demo in Köln gegen den Straßentiermord für die EM :)

Wahre Tierschutzarbeit findet oft unbemerkt und hinter den Kulissen statt :)
 
Sumo88

Sumo88

Registriert seit
25.10.2011
Beiträge
4.055
Reaktionen
0
Also in Augsburg gibts ne Tierrechtsinitiative, die machen recht viel (u.a. infostände über die haltungsbedingungen von nutztieren), was es da in deiner Richtung gibt weiß ich allerdings nicht genau. Aber da wirst du bei örtlichen Organisationen bestimmt eher fündig als hier im Forum wo die Leute über ganz Deutschland und mehrere Länder verteilt sind..
 
Thema:

Wie werde ich Tierschutzaktivist?