Nachwuchs

Diskutiere Nachwuchs im Rennmäuse Verhalten Forum im Bereich Rennmäuse Forum; Hallo zusammen, hab heute Nachwuchs bekommen. Hab der Mutter nun auch schon firstMehlwürmer zum futter getan. Nun Meine Frage, ist das normal das...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Illusion13

Illusion13

Registriert seit
05.05.2012
Beiträge
13
Reaktionen
0
Hallo zusammen, hab heute Nachwuchs bekommen. Hab der Mutter nun auch schon
Mehlwürmer zum futter getan. Nun Meine Frage, ist das normal das die Mutter sich kaum bei den Aufhält lieber bisschen im Käfig buddelt?
Der Wurf kam heute morgen und sie kümmert sich kaum um die kleinen :(
 
30.07.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Alexandra (Tierärztin) hat einen Ratgeber über Degus geschrieben. Sie erklärt in diesem Ratgeber, was die aufgeweckten Hörnchen brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
3.146
Reaktionen
0
ich kenn mich mit Renner leider nicht so gut aus, aber vermehrte mehlwürmergabe ist schonmal nicht schlecht.

und vor allem braucht sie jetzt ganz viel Ruhe! erstmal nur Futter und Wasser machen.

der Herr ist aber schon getrennt von ihr oder?

lies dich mal auf http://www.diebrain.de/re-index.html ein; da müsste auch was zum Nachwuchs stehn.

wie kam es denn überhaupt zu dem Wurf?
 
Illusion13

Illusion13

Registriert seit
05.05.2012
Beiträge
13
Reaktionen
0
Jupp der Mann ist seit 2 Tagen getrennt, das Weibchen sollte eig ein Männchen sein, der Züchter und ich haben uns da Vertan. :|
Also momentan kümmert sie sich um die kleinen :angel:
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
3.146
Reaktionen
0
na wunderbar ^.^
sie muss ja nicht ständig bei ihnen sitzen. solange sie sich drum kümmert ist doch auch völlig in Ordnung wenn sie sich auch mal etwas Ruhe gönnt.

dann war das wohl eher sinnlose Vermehrung als gesunde seriöse Zucht :(
ein gescheiter Züchter kann die Geschlechter quasi im halbschlaf zu 100% bestimmen.

ich wär da "eiskalt" und würde die zusätzlich anfallenden Kosten von ihm bezahlen lassen! :?

und bitte nie mehr Tiere von dem holen! es gibt so viele traurige Renner in Tierheimen, Notstationen, Pflegestellen und und und die auf ein Zuhause warten (und das Geschlecht perfekt bestimmen können und nur gesunde Tiere abgeben)
da muss man keine Vermehrung unterstützen... :(
 
Illusion13

Illusion13

Registriert seit
05.05.2012
Beiträge
13
Reaktionen
0
Das Problem, war einfach das eine Maus bei mir verstorben war und hier in der Umgebung war kein Männchen aufzufinden und aus einem Zooladen wollte ich nicht kaufen :?.
Naja mal schauen was mit dem Wurf wird, hab auch schon eine Abnehmerin. Jupp daran hab ich auch gedacht, dass ich die geschlechter vom Arzt diesmal bestimmen lassen! :);)
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.153
Reaktionen
13
Dann das nächste mal besser weiter fahren oder eine per Mitfahrgelegenheit kommen lassen! Oder wenigstens darauf achten, dass es ein gescheiter Züchter ist.
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
3.146
Reaktionen
0
richtig ^.^ ein Tierarzt kann das viel besser :mrgreen:
zu dem soll sowieso jeder Neuzugang kommen, bevor man eine VG startet, am besten nochmal in 2 wöchige Quarantäne.

die "Ausrede", dass es keine in der Nähe gab, kann ich auch nicht gelten lassen :eusa_eh:
mein Hammi (damals 16gramm) kam 3stunden über Mitfahrgelgenheit angereist (Kosten: 5-10€). Kaninchen Loretta auch mit Mitfahrgelegenheit 3-4 Stunden (kostenlos) 1Stunde kam ich entgegen.
Kaninchen Thor und Fee 1-1,5 Stunden - selbst gefahrn.

naja jetzt ist es schon passiert und ich denke mal du hast draus gelernt ;)

wie machst du das dann? lässt du ihn kastrieren oder behältst einen Sohn für ihn?
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.153
Reaktionen
13
Kastrieren lassen würde ich bei Rennmäusen nicht empfehlen!

Habe aus mehreren Quellen gehört, dass Kastraten weder von Weibchen noch von Männchen gut akzeptiert werden, weil sie vorallem für Weibchen sie nicht mehr Männlich genug riechen, aber auch nicht weiblich (irgendwie so ist das).

Da bleiben nur 2 Gruppen, aber bitte nur 2 Tiere zusammen oder abgeben.
 
Krümel1991

Krümel1991

Registriert seit
17.02.2008
Beiträge
557
Reaktionen
0
Kastrieren lassen würde ich bei Rennmäusen nicht empfehlen!

Habe aus mehreren Quellen gehört, dass Kastraten weder von Weibchen noch von Männchen gut akzeptiert werden, weil sie vorallem für Weibchen sie nicht mehr Männlich genug riechen, aber auch nicht weiblich (irgendwie so ist das).

Da bleiben nur 2 Gruppen, aber bitte nur 2 Tiere zusammen oder abgeben.
Da habe ich neulich was zu gelesen:

Kastrierte Rennmausböcke - eine neue Erkenntnis setzt sich durch

Eine Alternative zur gleichgeschlechtlichen Haltung von Rennmäusen ist die Haltung eines kastrierten Bockes mit einem Weibchen. Diese Methode verspricht ein harmonischeres und sozialeres Zusammenleben der Tiere, da es an ihre natürliche Lebenweise angelehnt ist. In freier Natur leben Rennmäuse immer als Pärchen zusammen, gleichgeschlechtliche Tiere würden niemals eine Gemeinschaft eingehen.

Der Deckakt spielt im Sozialverhalten der Tiere eine große Rolle, oftmals wurde angenommen, dass dieses natürlich Verhalten mit fortschreitender Zeit bei einem Kastraten nachlässt und dadurch Kämpfe entstehen. Man glaubte, dass ein Weibchen einen nicht zeugungsfähigen Bock aus ihrem Revier vertreiben würde, da er als potenzieller Partner nicht in Frage kommt. Dies ist ein Irrglaube. Bei zahlreichen Gruppen wurde immer wieder beobachtet, dass die Böcke ihre Weibchen auch nach über drei Jahren Leben als Kastrat noch decken.
Die Haltung eines Kastraten mit einem Weibchen ist eine artgemäßere Variante zur gleichgeschlechtlichen Gruppe.
Quelle: http://wiki.mausebande.com/rennmaus/vergesellschaftung?DokuWiki=4mkb2nglvc55u8uqpvhg3b4bl2

Nur mal so am Rande, weils grad angesprochen wurde ;-)


Ansonsten zum Thema: Die Kurzen mit der Mama ganz in Ruhe lassen,die regelt das schon. Jeder Stress könnte ich tödlich für die Jungen enden. Viel Glück mit den Kurzen ;)
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.153
Reaktionen
13
Also ich hatte auch kurz überlegt, mal einen Kastraten zu nehmen, mich dann informiert und die VG soll schwieriger sein, es gab wohl auch schon mehrere Weibchen, die den VG-Kastraten fast totgebissen haben! Das hatte ich bei 8 gleichgeschlechtlichen VGs nicht mal annähernd, da ging keine mit auch nur nem Kratzer raus.

Tatsache ist: Rennmäuse sind keine Farbmäuse, welche sich unkastriert auf jeden Fall zerfleischen. Wieso soll man dann das Risiko einer OP eingehen? Wenn ich die Wahl habe zwischen zwei gleichgeschlechtlichen Gruppen und die Suche nach einem Tierarzt der die Kastra macht (wenn man Pech hat darf man ne Runde weiter fahren), dann nehm ich doch die beiden Gruppen.

Wisst ihr was mich grade etwas wundert? Vor nem knappen Monat wurde hier eine Vg gemacht, ein Jungtier zu einem älteren. Geht es hier um das Jungtier? Wenn man mal etwas nachrechnet, würde das von der Tragzeit hinkommen :eusa_think: Von was für einem tollen Züchter hast du das Jungtier bitte?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Nachwuchs

Nachwuchs - Ähnliche Themen

  • Nachwuchs.

    Nachwuchs.: ich hab vor gestern rennmausnachwuchs bekommen. ich würde die kleinen gerne mal sehen, und wollte fragen ob / wann ich sie/ ihr nest aus dem käfig...
  • Großes Problem mit dem Nachwuchs

    Großes Problem mit dem Nachwuchs: Hi ihr, ich hab ein ziemliches Problem. Ich habe ein großes Terrarium, wo meine 3 Rennmäuse drin wohnen. Die gute alte Zoohandlung hat mir...
  • Nachwuchs ist weg?!?

    Nachwuchs ist weg?!?: Hey @ all! Mein 2. Rennmausweibchen hat vor kurzem Nachwuchs bekommen. Das Männchen ist aber davor kastriert worden (da muss sie aber schon...
  • Nachwuchs ist weg?!? - Ähnliche Themen

  • Nachwuchs.

    Nachwuchs.: ich hab vor gestern rennmausnachwuchs bekommen. ich würde die kleinen gerne mal sehen, und wollte fragen ob / wann ich sie/ ihr nest aus dem käfig...
  • Großes Problem mit dem Nachwuchs

    Großes Problem mit dem Nachwuchs: Hi ihr, ich hab ein ziemliches Problem. Ich habe ein großes Terrarium, wo meine 3 Rennmäuse drin wohnen. Die gute alte Zoohandlung hat mir...
  • Nachwuchs ist weg?!?

    Nachwuchs ist weg?!?: Hey @ all! Mein 2. Rennmausweibchen hat vor kurzem Nachwuchs bekommen. Das Männchen ist aber davor kastriert worden (da muss sie aber schon...