Eigenbau geplant-2 mal 1m(T) x 1,80m(L) übereinader mit Rampe verbunden

Diskutiere Eigenbau geplant-2 mal 1m(T) x 1,80m(L) übereinader mit Rampe verbunden im Meerschweinchen Haltung Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hallo, ich hab mich soeben "frisch" angemeldet und benötige ein fachliches Feedback in Bezug auf den geplanten Eigenbau. Wir( mein Mann, meine...
E

Eddia

Registriert seit
31.07.2012
Beiträge
15
Reaktionen
0
Hallo,

ich hab mich soeben "frisch" angemeldet und benötige ein fachliches Feedback in Bezug auf den geplanten Eigenbau.

Wir( mein Mann, meine beiden Jungs und ich) wollen gerne Haustiere und sind auf die Fellknäule gekommen, da ich sie schon als Kind hatte(leider, absout falsch gehalten*sorry an euch da oben im Himmel:051:*) und es für unsere Kinder gerne hätte, dass sie
mit Tieren aufwachsen.
Ja, ich weiss, es sind keine Kuscheltiere und sie sind auch nicht erfreut begrabbelt und rumgeschleppt zu werden. Ich möchte nur, dass meine Kinder lernen, was es heisst auf andere Lebewesen zu achten, sich um sie zu kümmern, Rücksicht zu nehmen und zu schnallen, dass Tiere Gefühle, Bedürfnisse und das Recht auf ihre Eizigartigkeit haben...sich in diese Gesellen zu verlieben, ihnen ihre Geheimnisse, Probleme und Gefühle anzuvertrauen...
Ähm-okay-dazu vielleicht mehr in einem anderen Teil dieses spannenden Forums:lol:

Jetzt zurück zu meiner Frage:

Wir würden den Eigenbau gerne in einer ruhigen Ecke im Wohnzimmer unterbringen, die mit den Maßen 1m Tiefe und 1,80m Länge über 2 Etagen ausgestattet werden könnte.
Also untere Etage mit 1mx1,80m und darüber die Etage ebenfalls mit 1mx1,80m durch eine Rampe miteinander verbunden...
Für wieviele Schweinchen reicht diese Fläche? Laut dem cagecalc könnten dort 5 Tiere beheimatet werden-wobei ich ehr zu 4 Schweinchen tendieren würde...1 Kastrat und 3 Weibchen.
Ist die Idee überhaupt mit artgerechter Haltung vereinbar?
Oder schlagen wir uns die Idee besser aus dem Kopf?

Über fachmännische und fachfrauliche Antwort würde ich mich freuen!

Inter-nette Grüße
Steffi
 
31.07.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Christine zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Rubinchen

Rubinchen

Registriert seit
07.10.2009
Beiträge
475
Reaktionen
0
Ich fände das ausreichend für 4 Schweinchen also am besten eine Gruppe von 3 Weibchen und 1 kastriertem Männchen
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
Hallo!

ich finde das für 4-6 Schweinchen großzügig bemessen, keine Probleme. weniger als 4 Stück würde ich auch nicht empfehlen, es sind echte Gruppentiere, die erst in der Gruppe so richtig aufblühen.

Bitte überleg dir aber, ob du bei den Maßen noch gut an die untere Etage zum misten heran kommst - das könnte eine ziemliche Verrenkung werden. probier es mal: Stell einen Tisch so weit von der Wand weg, dass Du 1 Meter Tiefe simulierst, und probier aus, wie hoch der sein muss, damit Du unten wirklich an alle ecken gut ran kommst. Du kannst Dir ja denken, wo deine Nasen dann sitzen, wenn es zeit fürs Krallen schneiden wird, gell?

Ich hatte schon mal 80cm Tiefe und hab mir da jedes mal halb den Arm ausgekugelt - heute mit Bodengehege geht es wirklich wesentlich einfacher.
 
E

Eddia

Registriert seit
31.07.2012
Beiträge
15
Reaktionen
0
Vielen Dank für die Antworten.

Wir wollen den Bau auf 90cm Höhe bauen, damit man zum einen unten drunter die Fläche zum verstauen von dem Schweinchenkram hat und sich zum anderen beim säubern keinen Bandscheibenvorfall holt-vielleicht setzen wir das Ganze dann direkt auch auf Rollen, um von allen Seiten "arbeiten" zu können :115:
Damit sind auch die ausgekugelten Arme und Überlegungen zum Arbeitsmittelstielverlängern hinfällig :041:
Zum misten würde ich die Quieker dann in der Küche in einem abgesicherten Bereich laufen lassen und für die schönen, trockenen Tage ist ein Außengehege geplant - nur über Tag und unter Aufsicht - wo sie rumwetzen ( oder auch nicht ) können.

Mensch, wir freuen uns, dass dem Eigenbau von Schweinchenseite nun nix im Wege steht :eusa_dance:
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.153
Reaktionen
13
Ich wollte mal meinen einen EB (85cm tief) über den anderen (1 m tief) stellen und habs nach einer Nacht wieder umgestellt... Der 1 m tiefe steht auf dem Boden, anders ging sauber machen gar nicht, weil man auch mal rein steigen muss.

Könntet ihr denn 200x100 cm bauen? Und dann eine Etage (Platte + 4 Beine) mit (sagen wir) 100x50 cm die als zweite Ebene dient, die man aber auch rausnehmen kann. So hab ich es auch. Unsere Wutzen laufen nicht mal Treppen und wenn sie älter werden, kann es zu Knieproblemen kommen.

Das wären 2 qm und auch toll für 1 Bock und 3 Mädels. Ich machs beim sauber machen so, dass die Wutzen drinnen bleiben oder kurz in eine Transportbox kommen.
 
E

Eddia

Registriert seit
31.07.2012
Beiträge
15
Reaktionen
0
Ne, 2m x 1m passt leider von der Länge her nicht hin, dann müssten wir entweder den Wohnzimmerschrank rauswerfen oder unsere Tür um 20cm nach rechts versetzen ;)

Aber!
Die Geschichte mit der abnehmbaren oberen Ebene ist ne spitzen Idee!Kann ich ja auch mit den Maßen von 1m x 1,80m auf Beine stellen und zum säubern von meiner besseren Hälfte abnehmen lassen :clap: Vielen Dank!
Wenn die Schweinchen fürs misten kurz ausziehen müssen und eine riiiiiiiiiesen Küche als Rennstrecke haben, werden sie es mir nicht übel nehmen- hoffe ich :eusa_think:
 
Tompina

Tompina

Moderator
Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
3.353
Reaktionen
49
Hallo,

ein Tipp noch zu den Rampen: wenn man damit "arbeitet" dann sollten sie so breit (zwei Tiere sollten aneinander vorbei passen!) und flach wie möglich sein, am besten noch rutschfest und mit Geländer gesichert, damit die Tiere gut rauf und runter kommen.

Wieviel Abstand wollt ihr den zwischen den Etagen lassen?
Zwecks Lichteinstrahlung und Rampe.
 
E

Eddia

Registriert seit
31.07.2012
Beiträge
15
Reaktionen
0
Guten Morgen,

damit genug Licht in die untere Etage fällt wollten wir die einzelnen Etagen 50cm - 60cm auseinander bauen und für ein "entspanntes" hoch und runter laufen der Quieker dachten wir an eine weitere Zwischeneben in der unteren Etage die mit flachen Rampen in die 2te Etage führt - ist das zu verstehen?!:D

Und die Sicherheitsvorkehrungen an den Rampen wäre in der Tat ein Geländer o.ä., da die Rampen durch die flache Bauweise so lang sind, dass das Risiko eines eventuellen Absturzes einfach zu groß ist-zumal die Rampen 30cm -35cm breit werden sollen, damit die Tierchen gut aneinander vorbei laufen können.

Wie bekommt man die Rampen denn rutschfest?
Hab da keinen absolut überzeugenden Einfall zu...
 
Tompina

Tompina

Moderator
Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
3.353
Reaktionen
49
Ich hab auf meine Rampen so raues Klebeband (wozu auch immer man das sonst nimmt...:eusa_eh:) in gleichmäßigen Abständen geklebt.
 
E

Eddia

Registriert seit
31.07.2012
Beiträge
15
Reaktionen
0
Ich schau mal, was ich so finde im Baumarkt:D

Danke!
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
Ich hatte schon verschiedene Rampen, am besten fand ich feineres Sandpapier drauf geklebt, das tut den Füßen nicht weh, ist aber echt super rutschfest.
 
J

Jula1010

Registriert seit
25.12.2011
Beiträge
12
Reaktionen
0
Ich hatte schon verschiedene Rampen, am besten fand ich feineres Sandpapier drauf geklebt, das tut den Füßen nicht weh, ist aber echt super rutschfest.
Ich habe mal eine Rampe im Fachhandel bestellt, die finde ich super, mit so grünem Granulat drauf. Ist aber nicht ganz billig. Was meinst du denn mit Sandpapier? Schleifpapier? Welche Körnung?
 
Kendra

Kendra

Registriert seit
19.04.2010
Beiträge
5.264
Reaktionen
0
Ich hab Sprossen aufgeklebt und darüber leg ich immer eine kleine Fleccedecke. Zum Teil werden dadurch die Rampen auch gleich noch als Ausruhestelle benutzt.
 
E

Eddia

Registriert seit
31.07.2012
Beiträge
15
Reaktionen
0
Hallo!

Sandpapier geht auch? Okay, hätte ich jetzt nicht gedacht, aber wenn die zarten Füßchen da heile bleiben kommt es direkt mit auf die Liste ;)

Wir beginnen erst im September mit dem Bau, da hat mein werter Gatte eine Woche Urlaub und wir können am Stück am EB arbeiten und nicht "nur" 2 Stündchen, wenn die Kinder im Bett sind. Stelle dann aber sehr gerne Fots ein :p

Im Moment stöber ich durch alle Tierheime im Umfeld, "klapper" online Züchter ab und versuche herauszufinden, was für uns die gescheitere Alternative ist: ausgewachsene Tiere oder kleine Minischweinchen?
Ich tendiere da mehr zum Tierheimschweinchen, meine Kinder fahren natürlich total auf die klitzekleinen Frischlinge ab :050:
Ja, mit dem Tierkauf haben wir noch jede Menge Zeit, aber ich möchte nicht auf irgendwelche geldgeilen Vermehrer"züchter" reinfallen und vor allem möchten wir gesunde Knutschkugeln, die uns lange erfreuen.

Noch eine Frage: im Zuge meiner Recherche über adequate Schweinchenrückzugshäuser bei f.......f, bin ich auf Notfall-Bachblüten für Meeris gestolpert- sollte man die Globulis auch immer daheim haben?Quasi wie eine Notfallapotheke für die Quieker???:017:
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
Hallo!

Als Notapotheke würde ich Dir eher zu einigen Richtigen Medikamenten raten (Bene Bac und Sab Simplex bei Blähungen und Durchfall, Interplex für leichten Milben- und Haarlingsbefall, eine Salbe gegen Hautpilz, Augensalbe, Critical Care falls ein Tier mal so krank ist dass es nicht mehr frisst...) - das bringt mehr als bachblüten. Es gibt ein paar Homöopathische Sachen die wirklich wirken, aber das ist ja nicht so dringend.

Zur Herkunft neuer Schweinchen: also mit Züchtern habe ich keine guten Erfahrungen. Mal haben die Tiere Kokzidien dabei, mal Milben, mal war sogar eines im alter von 6 Wochen absichtlich zum Bock gekommen und mir dann schwanger verkauft worden, ohne ein wort der Warnung.

tierheime gibt es manche die echt gut sind, und viele in denen Meeris eher ein Schattendasein führen, bei denen leider kaum jemand den Charakter kennt oder wie gut eine gruppe harmoniert.

Ich würde Dir eher eine Notstation empfehlen, die dir gleich eine richtige gruppe zusammen stellen kann.
http://www.dmsl.de/notstationen/

Als Alterskombi: sinnvoll wäre etwa ein etwas älterer Kastrierter Bock mit jungen Mädels dazu. Nur Jungtiere beeinträchtigt oft deren Sozialverhalten ein leben lang, also besser etwas mischen.
 
Tompina

Tompina

Moderator
Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
3.353
Reaktionen
49
Hallo,

halte doch auch mal bei (privaten) Notstationen Ausschau.
http://www.notstation.de.tl/Deutschland.htm
http://www.meerschweinchen-ratgeber.de/forum/notstationen-und-tierheime-sortiert-nach-plz-t22748.html

Züchter oder Zoohandlung oder private Leute, die fröhlich vermehren würde ich nicht unterstützen.
Es gibt viel zu viele kleine Quieker und dank der zig tausend "Unfälle", die unabsichtlich und absichtlich jedes Jahr passieren, werden es mehr und mehr, da muss man nicht noch gezielt Nachwuchs produzieren - so ist meine Meinung.
 
E

Eddia

Registriert seit
31.07.2012
Beiträge
15
Reaktionen
0
Hallo,

vielen Dank für den Tip mit den Notstationen-da zahlen wir doch gerne eine Schutzgebühr :D

Sab simplex haben meine Kinder als Säuglinge auch immer gegen Blähungen bekommen*gg*:081:
Bekomm ich die anderen Produkte auch "so" zu kaufen oder muss ich dies beim Tierarzt ansprechen, wenn ich die Schweinchen durchchecken lasse?
 
J

Jula1010

Registriert seit
25.12.2011
Beiträge
12
Reaktionen
0
Hallo!

Als Notapotheke würde ich Dir eher zu einigen Richtigen Medikamenten raten (Bene Bac und Sab Simplex bei Blähungen und Durchfall, Interplex für leichten Milben- und Haarlingsbefall, eine Salbe gegen Hautpilz, Augensalbe, Critical Care falls ein Tier mal so krank ist dass es nicht mehr frisst...) - das bringt mehr als bachblüten. Es gibt ein paar Homöopathische Sachen die wirklich wirken, aber das ist ja nicht so dringend.

Zur Herkunft neuer Schweinchen: also mit Züchtern habe ich keine guten Erfahrungen. Mal haben die Tiere Kokzidien dabei, mal Milben, mal war sogar eines im alter von 6 Wochen absichtlich zum Bock gekommen und mir dann schwanger verkauft worden, ohne ein wort der Warnung.

tierheime gibt es manche die echt gut sind, und viele in denen Meeris eher ein Schattendasein führen, bei denen leider kaum jemand den Charakter kennt oder wie gut eine gruppe harmoniert.

Ich würde Dir eher eine Notstation empfehlen, die dir gleich eine richtige gruppe zusammen stellen kann.
http://www.dmsl.de/notstationen/

Als Alterskombi: sinnvoll wäre etwa ein etwas älterer Kastrierter Bock mit jungen Mädels dazu. Nur Jungtiere beeinträchtigt oft deren Sozialverhalten ein leben lang, also besser etwas mischen.
Sab simplex bekommst du in der Apotheke, Bene Bac beim TA und Herba Care, Rodi Care oder Critical Care beim TA oder übers Internet. Die drei Sachen habe ich immer im Haus. Ich habe aber auch das Glück, dass meine TA eigentlich fast immer zu erreichen ist und die Tierklinik nur 10 min. Fahrzeit entfernt ist. Also brauche ich die anderen Mittel nicht bevorraten. Es ist übrigens immer gut, wenn die Meeries den Geschmack des Päppelfutters und das Füttern mit der Spritze kennen. Ich gebe Ihnen so alle zwei Wochen mal Rodi Care mit der Spritze, sie sind inzwischen ganz wild darauf!

LG Jula
 
E

Eddia

Registriert seit
31.07.2012
Beiträge
15
Reaktionen
0
Hallo,

vielen Dank!
:eusa_think: Da werd ich mich mal im Vorfeld schon hier umhören, wer "Schweinchenspezialist" unter den TAs ist...

Möchte nicht erst beim Notfall suchen müssen.
 
Thema:

Eigenbau geplant-2 mal 1m(T) x 1,80m(L) übereinader mit Rampe verbunden

Eigenbau geplant-2 mal 1m(T) x 1,80m(L) übereinader mit Rampe verbunden - Ähnliche Themen

  • Hilfe beim Eigenbau

    Hilfe beim Eigenbau: Hallo zusammen, Ich möchte jetzt bald endlich mit dem Eigenbau für meine Schweinchen beginnen. Leider bin ich nicht wirklich eine begnadete...
  • eigenbau

    eigenbau: hi mal eine frage ich wollte meinen Meerschweinchen ein schönen Eigenbau bauen und ich habe echt null plan wie das geht und wo mann eine Anleitung...
  • Hilfe zum Eigenbau

    Hilfe zum Eigenbau: Hallo ihr, ich versuche grade für einen neuen EB zu planen. er soll 2mx0,7mx0,6m werden,da er dann platzsparend hinter das Sofa passt. (da ich...
  • Neuer, größerer, schöner Eigenbau-ein paar Fragen(:

    Neuer, größerer, schöner Eigenbau-ein paar Fragen(:: Huhu ihr Lieben, Nun ist die Planung meines Eigenbaus abgeschlossen und mein Opa baut schon wie wild^^. Da es im Baumarkt keine noch größeren...
  • Eigenbau - katzensicher

    Eigenbau - katzensicher: Hallo ihr lieben, es soll nun Schluss sein mit den Gitterstäben! Mein Freund und ich möchten für unsere zwei Schweinchen einen Eigenbau bauen und...
  • Eigenbau - katzensicher - Ähnliche Themen

  • Hilfe beim Eigenbau

    Hilfe beim Eigenbau: Hallo zusammen, Ich möchte jetzt bald endlich mit dem Eigenbau für meine Schweinchen beginnen. Leider bin ich nicht wirklich eine begnadete...
  • eigenbau

    eigenbau: hi mal eine frage ich wollte meinen Meerschweinchen ein schönen Eigenbau bauen und ich habe echt null plan wie das geht und wo mann eine Anleitung...
  • Hilfe zum Eigenbau

    Hilfe zum Eigenbau: Hallo ihr, ich versuche grade für einen neuen EB zu planen. er soll 2mx0,7mx0,6m werden,da er dann platzsparend hinter das Sofa passt. (da ich...
  • Neuer, größerer, schöner Eigenbau-ein paar Fragen(:

    Neuer, größerer, schöner Eigenbau-ein paar Fragen(:: Huhu ihr Lieben, Nun ist die Planung meines Eigenbaus abgeschlossen und mein Opa baut schon wie wild^^. Da es im Baumarkt keine noch größeren...
  • Eigenbau - katzensicher

    Eigenbau - katzensicher: Hallo ihr lieben, es soll nun Schluss sein mit den Gitterstäben! Mein Freund und ich möchten für unsere zwei Schweinchen einen Eigenbau bauen und...