Welpe/Junghund "dekoriert" die Wohnung um! - hilfe

Diskutiere Welpe/Junghund "dekoriert" die Wohnung um! - hilfe im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo unsere 4 Monate alte Hündin bereitet uns gerade ein kleines Problem. Folgendes: Wir lassen sie eh noch nicht lange alleine, anfangs hat sie...
Furby&Sippi

Furby&Sippi

Registriert seit
25.02.2012
Beiträge
217
Reaktionen
0
Hallo unsere 4 Monate alte Hündin bereitet uns gerade ein kleines Problem. Folgendes: Wir lassen sie eh noch nicht lange alleine, anfangs hat sie noch gewimmert mittlerweile nicht mehr. JETZT jedoch ist
sie auf den Geschmack gekommen, unsere Wohnung zu verändern. Unsere Palme stand mitten im Raum statt an Ihrem Platz, Blätter lagen überall verstreut, Dinge die an den fast unmöglich erreichbarsten Stellen stehen, werden umgeschmissen. Gut sie zahnt aber sie hat immer überall ihre Spielsachen und Knochen und und und . Zusätzlich muss man sagen, das sie das alles NIE tut wenn wir bei Ihr sind. Da spielt sie brav mit ihren Kuscheltieren oder sonstigem. Kann mir bitte jemand helfen, damit meine Blumen in Zukunft an der Stelle bleiben, an denen ich sie platziert habe :D


LG
 
08.08.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal die Tipps vom Hundeflüsterer gelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?
Bella88

Bella88

Registriert seit
10.04.2010
Beiträge
4.369
Reaktionen
0
Wie lange muss sie denn am Stück alleine bleiben?

Tipp: Spielzeug sollte nur zugänglich für den Hund sein, wenn jemand dabei ist. Sie könnte sie kaputt machen und Teile davon fressen, was zu einem Darmverschluss führen kann. Sehr gefährlich. Erst recht wenn niemand Daheim ist um zu sehen, DASS sie was gefressen hat.
 
Furby&Sippi

Furby&Sippi

Registriert seit
25.02.2012
Beiträge
217
Reaktionen
0
naja gerade eben maximal 10 minuten - und schon hatte ich die Bescherung ... sonst auch niee länger als 30 minuten
 
Bella88

Bella88

Registriert seit
10.04.2010
Beiträge
4.369
Reaktionen
0
Wie genau habt ihr denn das Alleinsein geübt mit ihr?
 
Furby&Sippi

Furby&Sippi

Registriert seit
25.02.2012
Beiträge
217
Reaktionen
0
Schrittweise. Anfangs nur kurz raus sofort wieder rein. Dann immer minimal gesteigert mal 1 min dann 2 dann 5 10 usw. Anfangs hat sie immer geweint und geheult - durchgehend. Jetzt nur noch nach ca 5 Minuten ein Winselchen und dann Stille. (Bekomme ich natürlich nur mit, wenn ich halt z.B. Putze im anderen Raum und sie kurz da bleiben muss.)
 
silbermond

silbermond

Registriert seit
06.05.2010
Beiträge
7.969
Reaktionen
0
ich kenne das auch, hatte früher selbiges problem. ich denke es ist eine art übersprungshandlung weil sie sich alleine unbehaglich fühlt. quasi stressabbau.

geht ihr denn vorher mit ihr rauß oder beschäftigt sie anderweitig?
 
Furby&Sippi

Furby&Sippi

Registriert seit
25.02.2012
Beiträge
217
Reaktionen
0
Ja wir spielen mit ihr oder geben ihr etws "zu Denken" ..
 
silbermond

silbermond

Registriert seit
06.05.2010
Beiträge
7.969
Reaktionen
0
eventuell ist das zu wenig? das lässt sich so jetzt allerdings schlecht beurteilen
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Es ist halt von Hund zu Hund unterschiedlich, was zu viel und was zu wenig ist und beim Aussie wird gerne mal zu viel gemacht.
Wie genau sieht denn euer Tag aus? Kann Amy ansonsten zuhause abschalten?
 
willi79

willi79

Registriert seit
17.08.2011
Beiträge
7.477
Reaktionen
0
vielleicht aber auch zuviel, dass sie Schwierigkeiten hat runterzukommen?
Geht ihr denn direkt nach der "Auslastung" oder wartet ihr bis sie event. ruhig liegt?
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Es kann auch sein, dass sie einfach so langsam in die Zerstörungsphase kommt. Junghunde zerstören, das ist einfach so. Da können sie unausgelastet, ausgelastet oder tot müde sein.
Es klingt andernteils aber wirklich danach als könnte sie einfach nicht alleine bleiben. Ihr verlasst 10 Minuten lang den Raum, sie brüllt euch 5 Minuten lang hinterher und zerlegt euch dann die Einrichtung.
Kann sie denn generell Frust ertragen?
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Natürlich tut das nicht jeder, Akira ist da z.B. sehr angenehm, aber es ist überhaupt nicht ungewöhnlich, dass ein Junghund das tut.
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
So ein Junghund verliert ja generell mal gerne den Respekt vorm Menschen und ich glaube, der Aussie ist da auch generell ganz gut drin. :D
Und wenn dann noch keiner da ist, ist die Erziehung halt vergessen. Da kann man oft nicht viel tun, außer den Hund eben auf frischer Tat erwischen, die Wohnung präparieren, weiterhin das Alleinsein üben und hoffen, dass die Zerstörungsphase bald vorbeigeht.
 
silbermond

silbermond

Registriert seit
06.05.2010
Beiträge
7.969
Reaktionen
0
für mich war immer klar, wenn hund etwas anstellt dann war die zeit die er alleine bleiben musste zu lange, also wurde sie wieder gekürzt.
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Funktioniert so aber nun auch nicht immer. Zerstörungswut kann mit dem Zwahnwechsel mitkommen, da kann es dann zwar vermeindlich helfen, den Hund bis nach dem Zahnwechsel nur 2 Minuten höchstens alleine zu lassen, andernteils hilft das dann wirklich nur in dem Sinne, dass der Hund dann nicht die Zeit hat, etwas zu zerstören.
 
silbermond

silbermond

Registriert seit
06.05.2010
Beiträge
7.969
Reaktionen
0
meiner erfahrung nach hat die generelle zerstörungswut nichts mit dem zahnwechsel zu tun. beim zahnwechsel wird in der regel gerne wo herumgekaut und die zerstörungswut kann ja auch anders aussehen. ich finde daher man erkennt meist voher das verhalten des hundes kommt.
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Ich habe ja nichts anderes behauptet und auch geschrieben, dass ich finde, dass es nicht so klingt, als könnte Amy wirklich alleine bleiben.
 
silbermond

silbermond

Registriert seit
06.05.2010
Beiträge
7.969
Reaktionen
0
diese meine aussage war jetzt auch generell gemeint und nicht auf den fall hier bezogen. es ging generell um die zerstörungswut ;)
 
Thema:

Welpe/Junghund "dekoriert" die Wohnung um! - hilfe

Welpe/Junghund "dekoriert" die Wohnung um! - hilfe - Ähnliche Themen

  • Hilfe mein Junghund / Welpe wird nicht stubenrein 😓

    Hilfe mein Junghund / Welpe wird nicht stubenrein 😓: Hallo ihr Lieben, ich hoffe irgendjemand kann mir weiterhelfen 🙏 Ich habe einen kleinen Zwergspitz, der heute 19 Wochen geworden ist. Er wohnt...
  • Junghund stürzt sich auf Welpe

    Junghund stürzt sich auf Welpe: Hallo ihr Lieben, mein Rüde ist nun mit seinen 11 Monaten voll im Pöbelalter.Wir treffen uns jeden Tag mit ein paar Hunden auf der Wiese, seit er...
  • Welpe/Junghund erziehen, gleich von Anfang an den Harten und Konsequenzen Chef durchziehen?

    Welpe/Junghund erziehen, gleich von Anfang an den Harten und Konsequenzen Chef durchziehen?: Hey, Nu hab ich mal ne Frage, und zwar soll im neuen Haus ein zweiter Hund mit einziehen Welpe/Junghund un nu meine Frage da ich bisher immer...
  • Welpe,Junghund oder doch schon ein Großer

    Welpe,Junghund oder doch schon ein Großer: Hallo hab seit kurzer Zeit zu meinem 2,5 Jahre altem Rüden noch einen 9Monate alten Rüden (beide kastriert) aus dem Heim geholt. Prinzipiell kenn...
  • Richtige Erziehung bei einem Welpen bzw: Junghund ?

    Richtige Erziehung bei einem Welpen bzw: Junghund ?: Hey, Also was mich so ein schon ein paar Wochen durch den Kopf schwebt, und zwar: Wenn ein Hund was nicht soll wie soll man ihm bestrafen? Naja...
  • Richtige Erziehung bei einem Welpen bzw: Junghund ? - Ähnliche Themen

  • Hilfe mein Junghund / Welpe wird nicht stubenrein 😓

    Hilfe mein Junghund / Welpe wird nicht stubenrein 😓: Hallo ihr Lieben, ich hoffe irgendjemand kann mir weiterhelfen 🙏 Ich habe einen kleinen Zwergspitz, der heute 19 Wochen geworden ist. Er wohnt...
  • Junghund stürzt sich auf Welpe

    Junghund stürzt sich auf Welpe: Hallo ihr Lieben, mein Rüde ist nun mit seinen 11 Monaten voll im Pöbelalter.Wir treffen uns jeden Tag mit ein paar Hunden auf der Wiese, seit er...
  • Welpe/Junghund erziehen, gleich von Anfang an den Harten und Konsequenzen Chef durchziehen?

    Welpe/Junghund erziehen, gleich von Anfang an den Harten und Konsequenzen Chef durchziehen?: Hey, Nu hab ich mal ne Frage, und zwar soll im neuen Haus ein zweiter Hund mit einziehen Welpe/Junghund un nu meine Frage da ich bisher immer...
  • Welpe,Junghund oder doch schon ein Großer

    Welpe,Junghund oder doch schon ein Großer: Hallo hab seit kurzer Zeit zu meinem 2,5 Jahre altem Rüden noch einen 9Monate alten Rüden (beide kastriert) aus dem Heim geholt. Prinzipiell kenn...
  • Richtige Erziehung bei einem Welpen bzw: Junghund ?

    Richtige Erziehung bei einem Welpen bzw: Junghund ?: Hey, Also was mich so ein schon ein paar Wochen durch den Kopf schwebt, und zwar: Wenn ein Hund was nicht soll wie soll man ihm bestrafen? Naja...