Terrarium zu klein?

Diskutiere Terrarium zu klein? im Degu Haltung Forum im Bereich Degu Forum; Hallöchen, Ich habe für meine 4 Degu Weibchen ein Terrarium. Ich selbst glaube, dass ihnen das firstTerra zu klein ist, da sie an den...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Reb.

Reb.

Registriert seit
10.08.2012
Beiträge
27
Reaktionen
0
Hallöchen,

Ich habe für meine 4 Degu Weibchen ein Terrarium. Ich selbst glaube, dass ihnen das
Terra zu klein ist, da sie an den Glaswänden hochhüpfen und kratzen.
Jetzt ist die Frage, was ich tuen kann, dass die Degus ein größeres Heim bzw. Abwechslung kriegen.

Könnte ich eine Holzkkiste ohne Deckel bauen, in der Terrariumgröße und sie manchmal darin spielen lassen mit beaufsichtigung? :|
 
10.08.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Terrarium zu klein? . Dort wird jeder fündig!
M

Meike1987

Registriert seit
11.04.2010
Beiträge
823
Reaktionen
0
Moin moin,

wie groß ist das jetzige Terrarium?
Wie oft bekommen sie Auslauf?
Wie abwechslungsreich ist das Terra gestaltet (Sandbad, Kletter- und Nagemöglichkeiten, Laufrad,usw)?

Manchmal die Degus in einer evtl. kleinen Kiste spielen lassen, nützt den Tieren leider wenig. Degus benötigen viel Platz. Irgendjemand hier im Forum hat die Mindestmaße im Kopf:mrgreen: ich leider nicht. Die Länge sollte 1,20m nicht unterschreiten. Je mehr desto besser.
Mir schwirrt zum Thema Terraumbau schon eine Idee im Kopf, aber dazu müsste ich die Maße wissen:lol:
 
Reb.

Reb.

Registriert seit
10.08.2012
Beiträge
27
Reaktionen
0
Unser Terra hat nur die maße 80 x 50 x 40 :? Das ist wirklich zu klein :mrgreen:
 
M

Meike1987

Registriert seit
11.04.2010
Beiträge
823
Reaktionen
0
Öhm ja, ich empfehle einen neuen Käfig:lol:. Wäre ein Eigenbau was für Dich? Dann kannst Du den Käfig so gestalten wie du willst und musst keine Kompromisse eingehen. Hier im Deguforum gibt es irgendwo einen Thread, wo wir unsere Käfige präsentieren. Sonst gibt das Internet jede Menge Vorschläge raus.
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
5.815
Reaktionen
0
Hallo,

oh ja das ist wirklich zu klein. aber schön, dass du das selbst gemerkt hast ^.^

Terrarien sind ohnehin für Nager gar nicht geeignert, da die Luft zu wenig zirkulieren kann. viel besser wär ein Gitterkäfig. der soll dann auch seeeehr hoch werden. Degus klettern gerne ;)

lies dich bitte bei www.diebrain.de gut ein. da findest du alle wichtigen Informiationen, worauf du beim Bau achten musst (zB Nageansetze bei Holz sichern usw) aber auch in Sachen Einrichtung, Ernährung usw wirst du alles wissenswerte erfahren ;)

liebe Grüße
 
Reb.

Reb.

Registriert seit
10.08.2012
Beiträge
27
Reaktionen
0
Danke :) Aber die Gitterstäbe können sie nicht zernagen von einer voliere?

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Da Degus ja solche AUsbruchskünstler sind, können sie trotzdem nicht aus der voliere ausbrechen ( Gitterstäbe zernagen) ?
 
M

Meike1987

Registriert seit
11.04.2010
Beiträge
823
Reaktionen
0
Eigentlich sollten sie das nicht schaffen. Wichtig ist, dass zwischen den Gittern der Abstand möglichst klein ist.
"Eigentlich" schreibe ich deshalb, weil meine Termiten selbst Aluleisten zerlegen. Das sollen aber nur die Kampfnager machen :roll:
Und ganz wichtig: die Voliere darf keine Plastikbodenwanne besitzen. Sonst haben die sich innerhalb von 2 Minuten durchgenagt:mrgreen:
 
Reb.

Reb.

Registriert seit
10.08.2012
Beiträge
27
Reaktionen
0
Danke euch, ich werde mir so schnell wie möglich eine gute Voliere mit genügend Platz kaufen. :D
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
5.815
Reaktionen
0
bei punktverschweißten viereckigen Volierendraht mit min. 1mm Dicke nicht. (Bsp: *KLICK* zwar etwas viel mit 20m aber ist ja nur ein beispiel)
bei den dünnen 6-eckigen "Hühnerdraht" schon ;) der wird gnadenlos in wenigen Sekunden durchgebissen

wenn du selber baust, rate ich dringenst die Kanten vom Holz -begehrte Nageansätze- mit Metallschienen (*KLICK* *KLICK* gibts im Baumarkt) zu verkleiden, dann haben sie keine Angriffsfläche und du muss nicht nach 6 Wochen nen neuen Käfig baun :lol:

andere Möglichkeit wäre eine "fertige" Voliere zu kaufen.
zb etwas in der Art:
[VERSTECK]
[/VERSTECK]
das ist für Streifenhörnchen Joker (bei Degus sollten es dann doch mehr und größere Etagen sein...)
hab ich von E*ay und bin voll zufrieden :eek:
der hier hat 2x1x2m (mit Unterschale 2,1m Höhe). gibts aber glaub ich auch mit 1,5x1x2m :eusa_think:

der Nachteil bei diesem ist halt leider, dass es etwas mehr kostet (aber nicht wesentlich *find*) und vor allem kann man diese Konstruktion nicht unbedingt perfekt ans Zimmer anpassen...


für welche Variante du dich letztendlich entscheidest liegt ganz bei dir.
beide sind gut und "funktionieren" ;)
 
Reb.

Reb.

Registriert seit
10.08.2012
Beiträge
27
Reaktionen
0
Danke für die Antworten! :angel: Aber der Zoohändler hat uns lieber zu einem Terrarium geraten, und sagte dass dieses für 5 Degus reichen würde, klar hab ich mich auch im Internet schlau gemacht davor, aber meine mama meinte wir müssten ein terrarium kaufen nachdem das der zoohändler geraten hat :/
 
Fellie

Fellie

Registriert seit
27.06.2010
Beiträge
301
Reaktionen
0
Hallöchen!

Dass dein Terra zu klein und auch aufgrund mangelnder Belüftung vollkommen ungeeignet ist, weist du ja schon. Doch bevor du dich daran machst, einen Neuen zu kaufen oder zu bauen, empfehle ich dir, ein wenig mit den Degu-Käfigrechner: http://www.octodons.ch/rechner/test/ herumzuspielen, um so die geeigneten Mindestmaße herauszufinden. Grundsätzlich kann man aber mit mindestens 0,5 (besser 0,6) m² zusammenhängender Lauffläche pro Degu rechnen (nach dieser Rechnung würde ich dir einen Käfig mit den Maßen 120x60x160cm lxbxh mit drei zusätzlichen Volletagen als Minnimum empfehlen, größer ist natürlich noch besser).
Bitte bedenke auch, dass Degus Lauftiere sind und keine Klettertiere, auch wenn sie es trotz mangelndem Talent immer wieder gerne tun. Darum solltest du stets mehrere Volletagen im Käfig haben, Sitzbretter sind dagegen völlig ungeeignet. Achte darauf, dass die Absturzhöhe nie mehr als 35-40cm beträgt, sonst können sich die Degus schwer verletzen.

Die von zitroneneistee gezeigte Voliere ist platztechnisch kaum zu toppen. Doch ich hatte selbst so eine in 160x100x200cm und kann sie im nachhinein leider nur bedingt empfehlen. Wenn man nämlich die notwendigen Volletagen einbaut bekommt man arge Schwierigkeiten bei der Reinigung, da einem nur eine einzige Tür zur verfügung steht. Ich habe mir mit der Zeit oben zwei weitere Türen eingebaut, sonst hätte ich die oberen Etagen nicht säubern können. Die unteren Ebenen hatte ich so eingebaut, dass ich geduckt in den Käfig kriechen konnte. Doch das war alles andere als spaßig und endete stets mit Rückenschmerzen. :-(

Zum Thema Zoohändler und deren Käfigempfehlungen werde ich mich besser nicht äußern, denn es nutzt nichts hier ausfallend zu werden, da es ja nur die Opfer treffen würde und nicht die Schuldigen. *seufz* Trotzdem würde ich den Typen gerne mal mit 4 weiteren Kollegen für 8 Jahre in einem Klo einpferchen.:093:

LG, Fellie.
 
Mandarina

Mandarina

Registriert seit
02.02.2011
Beiträge
1.070
Reaktionen
2
Hallo Reb.,

schau mal hier gibt es die Möglichkeit Degus live erleben Wolnzach - Freising sind nur etwa 30 km. Persönlich lassen sich viele Fragen besser und schneller klären.

Der vorher genannte Käfigrechner ist veraltet. Bitte nimm diesen Käfigrechner.
 
Zuletzt bearbeitet:
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
Hallo,

das Teil ist viel zu klein, zudem sind Degus starke Nager und sind schneller draußen, als man gucken kann;).
 
Calimero

Calimero

Registriert seit
16.04.2009
Beiträge
4.780
Reaktionen
0
Die Mindestmaße für zwei Degus sind 120*50*100cm (LBH).
Für 4 Degus sollte das dann entsprechend mehr sein, da würde ich in der Höhe mindestens auf 150cm gehen und eigentlich auch die Grundfläche vergrößern.

Schau dir doch das mal an:
http://www.degus-online.de/index.php?id=128

lg
 
Reb.

Reb.

Registriert seit
10.08.2012
Beiträge
27
Reaktionen
0
Meine kleinen sind nun heute in einen Käafig mit den Maßen 100x80x120 cm umgezogen, sie scheinen nun glücklicher .. :angel::angel:
 
Mandarina

Mandarina

Registriert seit
02.02.2011
Beiträge
1.070
Reaktionen
2
Hast du noch zusätzliche Volletagen (= gleiche Fläche wie der Boden) eingebaut?
 
Reb.

Reb.

Registriert seit
10.08.2012
Beiträge
27
Reaktionen
0
Also wir haben im Baumarkt uns eine Holzplatte mit den Innenmaßen vom Käfig zusammenschneiden lassen, in der ein Loch ist, damit die Degus mit einer Treppe nach oben klettern können zu schneiden lassen, Die ist in der Mitte des Käfigs, und dann haben wir noch Etagen die nicht den ganzen Käfigboden bedecken hineingebaut. natürlich alle mit Holztreppen verbunden, damit sie auch überall hinklettern können :)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Terrarium zu klein?

Terrarium zu klein? - Ähnliche Themen

  • geeigneter Degu-Käfig oder Terrarium gesucht

    geeigneter Degu-Käfig oder Terrarium gesucht: Hallo liebe Degu-Liebhaber, da meine zwei Degu-Mädels anfangen die Plastik-Wanne meiner Nagervoliere zu zernagen bin ich momentan auf der Suche...
  • Terrarium für Degus - wo kaufen?

    Terrarium für Degus - wo kaufen?: Hallo zusammen, ich überlege mir nun schon seit geraumer Zeit, mir Degus anzuschaffen. Leider hapert es immer wieder an dem gleichen: ein...
  • Degu Käfig / Terrarium gesucht

    Degu Käfig / Terrarium gesucht: Hey , ich habe mal eine Frage: Ich möchte mir Degus anschaffen aber welches Terrarium oder Käfig kann ich nehmen der groß genug ist vielleicht...
  • Terrarium für Degus

    Terrarium für Degus: Hallo zusammen=) Ich bin im Moment auf Informationssammlung, da ich in ein paar Monaten/einem Jahr ein Terrarium frei habe ,da die Bewohner...
  • OSB Terrarium für Degus geeignet?

    OSB Terrarium für Degus geeignet?: Hallo ich wollte mal wissen ob sogenannte OSB Terrarien für Degus geeignet sind... das sind ja terrarien die aus holzplatten sind und nur vorne...
  • OSB Terrarium für Degus geeignet? - Ähnliche Themen

  • geeigneter Degu-Käfig oder Terrarium gesucht

    geeigneter Degu-Käfig oder Terrarium gesucht: Hallo liebe Degu-Liebhaber, da meine zwei Degu-Mädels anfangen die Plastik-Wanne meiner Nagervoliere zu zernagen bin ich momentan auf der Suche...
  • Terrarium für Degus - wo kaufen?

    Terrarium für Degus - wo kaufen?: Hallo zusammen, ich überlege mir nun schon seit geraumer Zeit, mir Degus anzuschaffen. Leider hapert es immer wieder an dem gleichen: ein...
  • Degu Käfig / Terrarium gesucht

    Degu Käfig / Terrarium gesucht: Hey , ich habe mal eine Frage: Ich möchte mir Degus anschaffen aber welches Terrarium oder Käfig kann ich nehmen der groß genug ist vielleicht...
  • Terrarium für Degus

    Terrarium für Degus: Hallo zusammen=) Ich bin im Moment auf Informationssammlung, da ich in ein paar Monaten/einem Jahr ein Terrarium frei habe ,da die Bewohner...
  • OSB Terrarium für Degus geeignet?

    OSB Terrarium für Degus geeignet?: Hallo ich wollte mal wissen ob sogenannte OSB Terrarien für Degus geeignet sind... das sind ja terrarien die aus holzplatten sind und nur vorne...