Krkodilgeckos

Diskutiere Krkodilgeckos im Echsen Haltung Forum im Bereich Echsen Forum; Hallo zusammen, habe sehr große Probleme seitdem ich meine Krododilgeckos habe. Anfangs lief alles alles glatt. Nach kurzer Zeit fingen die Tiere...
K

krokodilgecko

Registriert seit
12.08.2012
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

habe sehr große Probleme seitdem ich meine Krododilgeckos habe.
Anfangs lief alles alles glatt. Nach kurzer Zeit fingen die Tiere an sich zu bekämpfen.
Dabei wurde das Weibchen am Bein verletzt. Bin dann zum fachkundigen Tierartz gefahren und hab den über das Tier schauen lassen. Stellte sich raus, dass das Weibchen 2 Eier in sich trägt.

Habe das Männchen dann in einem anderen Terra isoliert. Seit der Verletzung des Weibchen am bein( wobei es immer noch laufen und jagen könnte) und dem Umzug des Männchen, fressen beide nicht mehr. Und langsam wird die Zeit knapp.

Hat einer eine Idee?
 
12.08.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Krkodilgeckos . Dort wird jeder fündig!
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
2.015
Reaktionen
0
Hey,

am besten nennst du immer gleich den wissenschaftlichen Namen, so kann eine Verwechslung ausgeschlossen werden. Ich gehe davon aus, dass du Cyrtopodion scabrum meinst?

Beschreib doch bitte einmal deine Haltung in beiden Becken (Maße, Technik, Temperatur, LF, usw.). Mit was werden sie gefüttert, wurde etwas umgestellt? Cyrtopodion scabrum sollen sehr Stressempfindlich sein, vielleicht liegt die Futterverweigerung ja daran.

Wie alt sind die Tiere den, wie lange und woher hast du sie? Hast du dich schon mit dem Züchter in Verbindung gesetzt? Hast du nur die zwei Tiere oder sind noch weitere Weibchen im Terrarium?
 
K

krokodilgecko

Registriert seit
12.08.2012
Beiträge
3
Reaktionen
0
Genau den meine ich.

Zur Haltung: Habe ein 80x40x40 terra, mit eigen gebauten Rückwänden zum klettern, mehrere Verstecke, Steine zum klettern und aufwärmen durch Hotspot, Trinken vorhanden, Temperaturgefälle im terra bis zu 24° in der hintersten Ecke, geriebene Sepia Schale stelle ich dauerhaft zur Verfügung, Fütterung ist alle 2-3 Tage. Holz vorhanden um sich dran zu heuten, ein Lehm-Sand Gemisch als Untergrund, LFT zwischen 50-60°....etc. Tiere sind nur die beiden 1/1

Das Alter konnte mir der Züchter nicht nennen, die Tiere habe ich von Edit.
Bin im ständigen Kontakt mit dem Züchter. Heute hat er mir per Mail folgendes noch mal geschrieben:

Schwierig, Kunden hier vor Ort halten auch 1.1 und es sind sogar schon 2 Jungtiere hochgekommen. So verschieden sind Tiere.
Ausser kleinere Heimchen anzubieten und eventuell in einer Extrabox zu füttern, was natürlich auch wieder Stress bedeutet, wirds wohl schwer. So lange das Weibchen nicht abmagert kann man evtl. Vitamine und Calcium separat in einer flachen Schale anbieten, evtl. direkt ans Maul geben. Sagt sich leicht, aber was anderes fällt mir auch nicht ein.
Bin hier, da ihr/du vielleicht noch anderen Ideen habt
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
2.015
Reaktionen
0
Hey,

vorab, der Link führt zu keinem Züchter sondern zu einem Online-Shop. Dort werden die Tiere in den seltensten Fällen selbst nachgezogen sondern werden dort von verschiedenen Züchtern bezogen. Vorallem wenn mehr als ein paar Arten angeboten werden und deren Alter nicht genau bestimmt werden kann, dann kann man sicher sein dass die Tiere dort nicht gezogen wurden. Am besten bezieht man ein Tier direkt beim Züchter und nicht über Zwischenhändler.

Was genau meinst du den mit dem Temperaturgefälle? Sind 24°C die Höchsttemperatur? Lokal darf die Temperatur schon 34°C bis 40°C erreichen.

Auch wäre es für das weibliche Tier besser wenn es nicht alleine mit dem männlichen in einem Becken ist. Männer können die Weiber bei der Paarung schonmal sehr extrem bedrängen, daher wird wahrscheinlich auch die Verletzung stammen.

Eine Extrabox zum füttern sowie eine Zwangsfütterung ist extremer Stress, das würde ich den Tieren nicht antun. Seit wenn fressen sie den nicht mehr (also wie viel Tage)? Sollten sie wirklich weiterhin das Futter verweigern und abmagern dann würde ich sie nochmals zum Tierarzt bringen. Kotproben wurden ja schon untersucht, oder?
 
K

krokodilgecko

Registriert seit
12.08.2012
Beiträge
3
Reaktionen
0
Weiß das der Shop kein richtiger Züchter ist, falsch ausgedrückt.

24° ist natürlich die niedrigste Temp. im Terra. Deiner Meinung nach also 2. Weibchen hinzufügen...hab jetzt auch einen richtigen Züchter ausfindig gemacht (nicht grade leicht bei der Gattung)
Das Weibchen im Hauptterra hab ich eben kurz jagen gesehen, scheint also langsam zu gehen....muss ich aber weiter beobachten. Nur das Männchen im anderen terra ist noch nicht so weit.
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
2.015
Reaktionen
0
Wie sieht es den aktuell aus? Fressen beide Tiere wieder?
 
Thema:

Krkodilgeckos