Welche Krankheiten können Straßenhunde/-katzen) in Griechenland übertragen?

Diskutiere Welche Krankheiten können Straßenhunde/-katzen) in Griechenland übertragen? im Sonstige Haustier & Tiere Forum Forum im Bereich Tiere Allgemein; Hallo, meine Nichte macht eine Jugendreise auf eine griechische Insel. Ich wollte dann gerne wissen ob sie die Straßenhunde dort anfassen darf...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
K

Kikii

Registriert seit
08.05.2011
Beiträge
410
Reaktionen
0
Hallo,

meine Nichte macht eine Jugendreise auf eine griechische Insel.

Ich wollte dann gerne wissen ob sie die Straßenhunde dort anfassen darf ohne eine Krankheit zu bekommen. Ich
glaube zwar selbst nicht daran das man durch das anfassen krank werden kann aber ich gehe lieber sicher und frage euch mal.

Also:

-Was habt ihr für Erfahrungen mit Straßenhunden im AUsland?

-Sollte/darf man sie füttern? Oder am besten gar nichts geben?

-Welche Krankheiten können sie auf Menschen übertragen und auf welche Weise (Biss, usw.) ?

-Ich habe von Leishmaniose gehört oder Toxoplasmose?!

Als Kind habe ich auch immer mit Straßenhunden und Katzenbabys gespielt und krank bin ich auch nicht geworden.

lg Kikii
 
13.08.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
DancingDesiree

DancingDesiree

Registriert seit
28.03.2012
Beiträge
568
Reaktionen
0
Ich fliege auch morgen nach korfu.
Ich weiss nicht wie ich es überlebe ohne hund zurückzu kommen :|
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
17.094
Reaktionen
3
Hey,

Füttern kann man die Hunde sicherlich, das tun meines Wissens viele Einheimische in den Ländern, in denen es viele Strassenhunde gibt. Die Hunde ernähren sich schließlich auch nur von solchen "Spenden" oder eben Abfall. Nur sollte man nichts unverdauliches wie Schokolade füttern ;).

Durch das bloße Anfassen kann man sich erst einmal keine Krankheiten holen.
Durch einen Biss kann Tollwut übertragen werden (sicher auch anderes, aber vermutlich nichts, was es hier nicht auch gibt).
Der Kot überträgt Würmer und Keime (Salmonellen u.ä.), allerdings wird deine Nichte nicht vorhaben, diesen anzufassen ;).
Was ein Problem sein dürfte sind Parasiten. Strassenhunde können von Flöhen und Zecken befallen sein, die wiederum - abgesehen von der Sandmücke - als einzige Krankheiten wie Leishmaniose übertragen können. Ausländische Zecken können auch Träger von Babesiose sein, allerdings weiß ich nicht genau, wie der Mensch auf eine Infektion mit dem Erreger reagiert.

Das wäre aber auch das einzige, was mir zu so später Stunde noch einfällt *chrm*.

Liebe Grüße
 
K

Kikii

Registriert seit
08.05.2011
Beiträge
410
Reaktionen
0
In welche Stadt denn ich habe gehört Korfu soll echt schön sein?

Schönen Urlaub wünsche ich dir!

Danke @Mischling

lg Kikii
 
DancingDesiree

DancingDesiree

Registriert seit
28.03.2012
Beiträge
568
Reaktionen
0
Was muss eigtl. gemacht werden damit ein hund mit nach deutschland kann???
Voll viele Freunde haben ihre hunde aus dem urlaub mitgebracht.
Einfach hund nehmen impfen fertig?!? nee!
 
W

Wuschelmonsterchen

Registriert seit
06.12.2011
Beiträge
1.522
Reaktionen
0
Ich denke, wenn sie sich öfter ordentlich die Hände wäscht, vor allem vor dem Essen und sich täglich duscht wird das mit den Krankheiten kaum ein Problem sein. Vor allem dass ja auch viele Strassentiere sich gar nicht anfassen lassen.
Ich denke, verboten ist das Füttern nicht. Allerdings riskiert man damit, dass man den Hund nachher am Hals hat und ich könnte den dann wahrscheinlich kaum da lassen.
Mmmmh Erfahrungen...ich weiss noch wie in der Türkei an jeder Strassenecke ein halb toter Hund lag, manche waren auch schon ganz tot. Da waren Welpen in den Häfen und es gingen einfach alle Leute an ihnen vorbei ohne sie auch nur anzuschauen. Vor den Türen der Häuser standen oft Abfallsäcke und in deren Nähe stets mindestens eine kranke Katze mit verklebten Augen. Ich kann mich noch daran erinnern wie mich ein Katzenbaby angesehen hat... Aber mehr kann ich leider auch nicht dazubeitragen. In Griechenland, denke ich, wird es aber viel Leid geben. Vielen Kindern wird da von der Kirche her schon gelernt, dass Tiere keine Seele haben und es keine Sünde ist, ihnen etwas anzutun. Ich würde nicht in ein Land mit offensichtlichem Tierleid auf den Strassen gehen, wenn ich weiss dass ich keinem helfen darf.
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
3.146
Reaktionen
0
mal ne Frage zwischendruch;
wär nicht ALLEN (besonders den Tieren) viel mehr geholfen, wenn man sich das Geld und den Aufwand, den psychischen Stress für die Hunde und und und spaart und dafür die Hunde vor Ort kastrieren lässt und dort aufklärt?

mit dem Geld dürften doch locker 2 Kastrationen gedeckt sein oder nicht? (den einen müsste man ohnehin spätestens in D kastrieren lassen)

so sind gleich 2 Hunde nicht mehr fähig vor Ort Nachwuchs zu zeugen anstatt nur einer, der mit nach D geschleppt wird und unseren Tierheimhunden den Platz wegnimmt.

langfristig gesehn birngt es doch den Hunden vor Ort rein gar nichts, wenn immer nur einzelne Hunde mitgenommen werden, die anderen sich dort aber "munter" weiter vermehren. an der Gesamtsituation wird sich doch erst was ändern, wenn es keinen "Nachschub" mehr gibt :eusa_think:

--

und noch eine Frage;
wenn ich zB nach Italien fahre und von dort ein Kleintier mitnehmen möchte, das nicht gechipt werden kann (Meerschweinchen, Hamster). wie verläuft das dann? :eusa_think:
(rein Interessehalber ^.^' ich habs nicht vor)
[VERSTECK]von uns aus fährt man zB ca 6 Stunden mit dem Auto. Manche Hammis werden ja auch quer durch D ähnlich weit "geschickt"[/VERSTECK]
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
17.094
Reaktionen
3
Das hatten wir in ein paar Themen zu Hunden aus dem Ausland schon ;).
Nimmt man zum Beispiel einen Hund von einer TS-Orga aus dem Ausland sollte man ja bei der Auswahl immer darauf achten, dass die Orga nicht einfach nur Tiere hier her schippert, sondern auch vor Ort kastriert, den TS dort unterstützt, helfen die THs richtig auszustatten, auch an Einheimische Tiere vermitteln usw.. Dann finde ich es durchaus legitim, einen Hund von so einer Orga zu nehmen, denn mit meinen 250 Euro Schutzgebühr kann dort ein Hund kastriert oder ein TH-Hund ernährt werden. Hatten wir ja sogar auch in der dritten Ausgabe der TierZeit :mrgreen:.

Von privaten Importen halte ich hingegen überhaupt nichts. Davon profitiert keine TS-Orga und kein TH vor Ort, der Hund ist einfach nur "weg" von dort. Klar kann sich der eine dann dort nicht mehr fortpflanzen und hat ein schöneres Leben, aber was ist der eine im Vergleich zu hunderten? Jeden Tag werden dutzende Welpen von Strassenhunden gezeugt, da fällt der eine, den ich mitnehmen, nicht weiter auf.
Wenn ich einen Hund aus dem Ausland selbst mitnehme, dann in Absprache mit einer TS-Orga, der ich dann auch eine Schutzgebühr bezahle oder etwas spende, damit von dem Geld andere kastriert werden.
Einfach nur ein Tier mitzunehmen ist in dem Sinne nicht besonders weitsichtig, auch wenn es für dieses eine Tier sicher eine Verbesserung ist.

Wegen Kaninchen & Co.: Soweit ich weiß müssen die nur tätowiert sein. Nur Hund und Katze müssen meines Wissens gechipt werden, andere Tiere müssen soweit möglich gekennzeichnet werden und da dürfte das übliche Mittel eben ein Tattoo sein. Irgendeine Erkennungsnummer muss es ja geben, damit man sie in den Heimtierausweis eintragen kann.

Liebe Grüße
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
3.146
Reaktionen
0
Von privaten Importen halte ich hingegen überhaupt nichts. Davon profitiert keine TS-Orga und kein TH vor Ort, der Hund ist einfach nur "weg" von dort
und genau darauf bezog ich mich :)

darum auch die Frage ob es nicht sinniger wäre den/die Hund/e die man dort "aufgabelt" selbst zum Tierarzt zu bringen.
wobei es vermutlich mehr bringt das Geld einer Orga vor Ort zu geben. Eine Privatperson bekommt beim dortigen Tierarzt sicher keinen "Rabatt"; könnte mir vorstellen, dass sie dann erst recht mehr verlangen als nötig - also reine Abzocke...
eine Orga könnte das Geld vil "gezielter" einsetzen *grübel*


---

darum hab ich bewusst nicht Kaninchen als Beispiel genannt. die haben große tolle Löffel wo man was tatovieren kann :D
bei Hamstern geht das nunmal nicht...
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Welche Krankheiten können Straßenhunde/-katzen) in Griechenland übertragen?

Welche Krankheiten können Straßenhunde/-katzen) in Griechenland übertragen? - Ähnliche Themen

  • Weissbauchigel grüne Absonderung?

    Weissbauchigel grüne Absonderung?: Hallo, zunächst einmal bin ich sehr froh, ein Forum gefunden zu haben, wo mir hoffentlich jemand mit Erfahrung helfen kann. :) Ich habe nun seit...
  • Futterkugeln/Heukugeln können zur Falle werden

    Futterkugeln/Heukugeln können zur Falle werden: wie dieses Beispiel zeigt http://www.kleinezeitung.at/nachrichten/chronik/2767118/meerschweinchen-cherry-musste-feuerwehr-gerettet-werden.story...
  • Was können eure Tiere für "pferdige Sachen"?

    Was können eure Tiere für "pferdige Sachen"?: Hallo Leute (: Ich wollte mal einen Thread eröffnen indem es um die "pferdigen Tricks" eurer Haustiere geht. Also erzählt doch mal was eure...
  • Was können eure tiere alles do? (z.b. kunstücke)

    Was können eure tiere alles do? (z.b. kunstücke): Mich würde es mal interesieren was eure tiere denn alles so können:) so an kunsrücken ob manche es schon geschaft haben katzen oder hasen oder...
  • Muss man sich das angucken, ohne was tun zu können?

    Muss man sich das angucken, ohne was tun zu können?: Hi... Hatte schon mal zu ein ähnliches Thema... War heute bei dem einen Teil meiner Verwandschaft, als meine Großcousine dann nach Hause ist...
  • Muss man sich das angucken, ohne was tun zu können? - Ähnliche Themen

  • Weissbauchigel grüne Absonderung?

    Weissbauchigel grüne Absonderung?: Hallo, zunächst einmal bin ich sehr froh, ein Forum gefunden zu haben, wo mir hoffentlich jemand mit Erfahrung helfen kann. :) Ich habe nun seit...
  • Futterkugeln/Heukugeln können zur Falle werden

    Futterkugeln/Heukugeln können zur Falle werden: wie dieses Beispiel zeigt http://www.kleinezeitung.at/nachrichten/chronik/2767118/meerschweinchen-cherry-musste-feuerwehr-gerettet-werden.story...
  • Was können eure Tiere für "pferdige Sachen"?

    Was können eure Tiere für "pferdige Sachen"?: Hallo Leute (: Ich wollte mal einen Thread eröffnen indem es um die "pferdigen Tricks" eurer Haustiere geht. Also erzählt doch mal was eure...
  • Was können eure tiere alles do? (z.b. kunstücke)

    Was können eure tiere alles do? (z.b. kunstücke): Mich würde es mal interesieren was eure tiere denn alles so können:) so an kunsrücken ob manche es schon geschaft haben katzen oder hasen oder...
  • Muss man sich das angucken, ohne was tun zu können?

    Muss man sich das angucken, ohne was tun zu können?: Hi... Hatte schon mal zu ein ähnliches Thema... War heute bei dem einen Teil meiner Verwandschaft, als meine Großcousine dann nach Hause ist...