Alexandersittich

Diskutiere Alexandersittich im Sittich Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hallo liebe Leser, Ich hatte letztens Geburtstag und bokomme jetzt bald Alexandersittiche !!! :D Ich würde sie in einer Papageienvoliere halten +...
M

moritz.s

Registriert seit
18.08.2012
Beiträge
18
Reaktionen
0
Hallo liebe Leser,
Ich hatte letztens Geburtstag und bokomme jetzt bald Alexandersittiche !!! :D
Ich würde sie in einer Papageienvoliere halten +
täglichem Freiflug.
Nur hätte ich noch Fragen, und zwar : :100:
Was für Holz dürfen sie zernagen bzw. anknabbern ?
Die Konsitenz des Kotes ?
Wo kann man sie in der Nähe von Hannover kaufen ? (Halter, Züchter und evtl. Zooläden)
und wie zahm sie werden obwohl das nicht im Vordergrund steht :cool:
Danke sch einmal im Vorraus !!!!! ;)

Mit vielen Grüßen Moritz S. :100:
 
18.08.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du es schon mal mit Clickertraining für Sittiche versucht? Funktioniert auch mit Papageien und anderen Vogelarten, macht beiden Spaß und stärkt die Beziehung zum geliebten Sittich.
Turtle28

Turtle28

Registriert seit
24.09.2010
Beiträge
4.440
Reaktionen
0
Hi und Willkommen im Forum ;)
Bei den meisten Fragen kann ich dir zwar nicht helfen,
aber ich habe zwei Bitten an Dich :D
°1. Bitte, bitte, bitte kaufe dir die Tiere nicht in Zooläden.
Die Tiere kommen aus Massenproduktionen und haben kein schönes Leben.
Du unterstützt das, wenn du dort kaufst... und
°2. Bist du dir sicher, dass die Vögel keine "Neulust" sind?
Ich will dir ja nichts vorwerfen, aber, wenn du dich
zum Zeitpunkt "Geburtstag" noch nicht genügend mit diesen Tieren beshcäftigt hast,
dann warte lieber noch ein bisschen ;D

Liebe Grüße und
viel Spaß:)
 
M

moritz.s

Registriert seit
18.08.2012
Beiträge
18
Reaktionen
0
Ehhhmm....
..... also 1.steht vor dem "Zooladen" ein evtl. da ich nichts davon halte sie dort zu kaufen :!:
und 2.hatte ich schon Erfahrung mit sittichen und ich informiere mich ca. seit 5 Monaten. (Ist nicht Böse gemeint ;))

MfG Moritz
 
Amber

Amber

Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
6.691
Reaktionen
19
Herzlich Willkommen im Tierforum, Moritz,;)

ich nehme mal an, dass du den kleinen Alexandersittich meinst?
Hast du die Haltung schon mit deinem Vermieter/Nachbarn abgesprochen und evtl eine schriftliche Einverständnis Erklärung eingeholt? Denn auch die kleinen können ziemlich laut werden, besonders im Sommer wenn es schon früh hell wird, können sie ziemlich munter werden. Aus diesem Grund besteht durchaus die Möglichkeit, dass sich die Leute im Haus gestört fühlen könnten und sich beschweren.
Ist die Voliere bereits vorhanden? Wenn ja wie groß ist sie und wie viel Freiflug könntest du ihnen täglich ermöglichen?


Zum knabbern eignet sich ungespritze Obstbäume wie Birne, Apfel oder Kirsche, auch ungespritzte Erle, Haselnuss, Lärche, Ahorn und Buche sind geeignet.
Ob die Tiere Zahm werden hängt wie bei jedem Vogel von dem Charakter des einzelnen Tieres ab, deswegen kann man es so pauschal nie fest legen, theoretisch könnten sie aber durchaus ihre scheu verlieren, wenn man sich mit ihnen viel beschäftigt, z.B. durch Clickern.

Was den kauf betrifft kann ich dir leider nicht wirklich helfen. Hast du dich den schon in den Tierheimen deiner Region erkundigt oder Tierschutzvereine kontaktiert?
Dort würde ich als erstes nachfragen. Eine andere Möglichkeit währe noch, dass du in Zeitungen und Kleinanzeigen im Internet schaust ob jemand aus Privater Hand seine Tiere abgeben muss, weil er sie nicht mehr halten kann/möchte.




Liebe Grüße
Amber
 
M

moritz.s

Registriert seit
18.08.2012
Beiträge
18
Reaktionen
0
frei fliegen könnten sie durchschnittlich 6 Stunde täglich und die den käfig/voliere haben wir noch nicht
 
annaschnecke

annaschnecke

Registriert seit
23.02.2009
Beiträge
924
Reaktionen
0
Hey,
ich will dir nicht den Spaß an Alexandersittichen verderben, aber bitte überlege dir genau ob du diesen Tieren gerecht werden kannst.
Alexandersittiche sind meiner Meinung nach vollkommen ungeeignet für die Wohnungshaltung. Sie haben nicht nur eine sehr schrille Stimme, sondern wenn man Pech hat nagen sie dir, trotz frischer Zweige, die Möbel an. Zudem sind sie nicht gerade klein und so betragen die Mindestmaße für eine Voliere mit täglichen Freiflug 3.00 x 1.00 x 2.00m (lbh)
Allgemein sind diese Vögel meiner Ansicht nach nicht als "Anfängervogel" geeignet. Es gibt natürlich keine direkten Anfängervögel, aber es gibt eben durchaus Vögel die kleinere Haltungsfehler schneller verzeihen.
Ich kann dir also wirklich nur raten, dir das genaustens zu überlegen. Meine Eltern bekommen so viele Anfragen, ob wir noch welche aufnehmen können, weil die meisten einfach nach kürzester Zeit mit den Sittichen überfordert sind....

LG Anna
 
Mariama

Mariama

Moderator
Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
6.664
Reaktionen
0
Hallo Moritz,

auch von mir ein herzliches Willkommen bei uns. ;)

Wenn schon Wohnungshaltung würde ich dir auch ein eigenes Vogelzimmer empfehlen, in dem die Sittiche alles annagen dürfen. Ich habe nämlich auch schon von zerschredderten Holztüren und Möbeln gehört. Die Konsistenz des Kots ist übrigens aufgrund des Obstes auf dem Speiseplan relativ weich.
 
Sunna

Sunna

Registriert seit
19.02.2012
Beiträge
254
Reaktionen
0
Hallo Moritz,

was fasziniert dich an den Halsis? Warum genau soll es diese Art sein?

Halsbandsittiche haben eine äußerst schrille Stimme - mir wären sie definitv zu nervig :mrgreen::mrgreen::mrgreen:

Wohnungshaltung? Vergiss es.
Selbst bei einem geeigneten Vogelzimmer ....Deine Nachbarn töten dich.... :mrgreen: Hast du die Tiere schon mal live erlebt?

Zu dem sind Halsbandsittiche eher ängstlich & schüchtern. Jedenfalls sind mir nur eher panische oder sehr schreckhafte Tiere begegnet.
Wellen- sowie Nymphensittiche sind da einfacher zu 'zähmen' .

Wenn es 'nur' größere Sittiche sein sollen, darunter gibt es auch welche mit angenehmeren Stimmen, die leichter zu 'zähmen' sind. ;)
 
M

moritz.s

Registriert seit
18.08.2012
Beiträge
18
Reaktionen
0
Hey,
Ihr hattet wahrscheinlich doch alle Recht!!! :?
Wir haben uns die Vögel nochmal Live angeguckt und DURFTEN ihre sehr schrille Stimme miterleben. ;)
Aber wir sind jetzt sehr unentschlossen was für Sittiche wir nehmen sollen (natürlich erst nach längerer Information über die Tiere ;))
Könnt ihr mir da mal ein paar Sitticharten nennen :?:

Mit freundlichen Grüßen
Moritz S.
 
Sunna

Sunna

Registriert seit
19.02.2012
Beiträge
254
Reaktionen
0
Huhu :)

gute Entscheidung! Glaub mir, damit lebst du stressfreier :mrgreen:

Wie viel Platz kannst du denn zur Verfügung stellen?
Katharinasittiche, Bergsittiche, Pennantsittiche, Bourkesittiche, Ziegensittiche .... puh da gibt es so einige Arten :mrgreen:

Was hast du denn für Erwartungen an die Vögel?
 
M

moritz.s

Registriert seit
18.08.2012
Beiträge
18
Reaktionen
0
Sie könnte ca. 6 Stunden am Tag in einem 17 Quadratmeterraum fliegen und hätten einen/eine Käfig/Voliere.
Erwartungen eigentlich nicht !!! :)
Ich fänds zwar cool wenn sie zahm werden aber wenn das nicht klappt dann klappt es halt nicht und das fände ich auch nicht so schlimm :angel:
Ich hatte auch schon mal an Gelbseitensittiche gedacht, könnt ihr mir dazu etwas sagen ???
 
Mariama

Mariama

Moderator
Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
6.664
Reaktionen
0
Hallo Moritz,

was hältst du von Nymphen- oder Wellensittichen? Sie würden gut zur Größe des Zimmers passen, sind reine Körnerfresser und werfen deshalb Kotbällchen ab, die auch von nicht abwaschbaren Bodenbelägen gut zu entfernen sind, nagen dir nicht die Möbel an und werden meistens recht zahm, wenn du dich viel mit ihnen beschäftigst.
 
M

moritz.s

Registriert seit
18.08.2012
Beiträge
18
Reaktionen
0
An Nymphensittiche hatte ich auch schon mal gedacht doch ich möchte totzdem noch etwas über die Gelbseitensittiche erfahren :?
Könnt ihr mir NICHTS dazu sagen ?

Moritz
 
annaschnecke

annaschnecke

Registriert seit
23.02.2009
Beiträge
924
Reaktionen
0
Hey,
sehr gute Entscheidung ;)
Zu den Gelbseitensittichen kann ich dir nur sehr vage Informationen bieten.
Sie sind in menschlicher Obhut nur relativ selten anzufinden und man empfiehlt bei der Haltung eine Außenvoliere mit anschließendem Schutzhaus.
Gegenüber anderen Vögel sollen sie aggressiv sein, weshalb eine Gemeinschaftshaltung nicht realisierbar ist.
Ihr Geschlecht ist ausschließlich durch einen DNA Test zu bestimmen, da sowohl Männchen als auch Weibchen das gleiche Gefieder tragen.
Bei ihrer Ernährung sollte auf viel Obst geachtet werden.

Falls diese Infos falsch sein sollten, bitte korrigieren!

Ich rate dir aber von dieser Art ab ;)
Hast du denn sonst noch eine Art im Blick gehabt? Wellis und Nymphen wurden ja bereits vorgeschlagen. Sonst schau dich nochmal ein bisschen hier um, vielleicht findest du ja noch eine dir ansprechende Art.

LG Anna
 
M

moritz.s

Registriert seit
18.08.2012
Beiträge
18
Reaktionen
0
Ja okey
ich nenne dann einfach mal ein paar Arten die ich ganz cool fände
Kathis,
Pflaumenköpfe und
Agaporniden
Welche werden denn davon am zahmsten ?
oder welche sind denn geeignet ?

Mit freundlichen Grüßen
Moritz
 
Amber

Amber

Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
6.691
Reaktionen
19
Hallo Moritz,

Die Zahmheit sollte in der Vogelhaltung als letzter Stelle stehen, wichtiger sind, dass die Tiere in den Leben des Halters passen und man die Ansprüche der Tiere erfüllen kann.

von der Haltung der Pflaumenkopfsittiche würde ich dir allerdings abraten.
Sie können ziemlich laut werden und Züchter sind eher selten, so dass du später Probleme bekommen könntest wenn eines deiner Tiere verstirbt und du dich auf die Suche nach einem neuen Partner, der Gegengeschlechtlich und dann auch ungefähr im selben Alter wie das zurück gebliebene sein sollte, machst.

Katharinasittiche zählen zu den ruhigeren Papageien, deren Stimme auch sehr angenehm sein soll, bei ihnen besteht die Nahrung aus einem sehr hohen Frischfutter anteil, so dass deren Kot feuchter ist.
Bei den Agaporniden gibt es mehrere Arten die sich auch unter Umständen in der Lautstärke unterscheiden.

Am besten du liest dich mal ausführlich auf den beiden Seiten ein: http://www.katharinasittiche.de/ http://www.agaporniden.de/



Liebe Grüße
Amber
 
Sunna

Sunna

Registriert seit
19.02.2012
Beiträge
254
Reaktionen
0
Hallo, :)

Moritz, wie groß könntest du die Voliere denn bauen/oder bestellen?

moritz.s
Ja okey
ich nenne dann einfach mal ein paar Arten die ich ganz cool fände
Kathis,
Pflaumenköpfe und
Agaporniden
Welche werden denn davon am zahmsten ?
oder welche sind denn geeignet ?​
Agaporniden können auch ganz schön fies laut werden....:mrgreen: (Du hast einen Hang zu solchen Arten? :mrgreen: )
Pflaumenköpfe sind ähnlich wie Halsis, nur meine ich die Stimme ist etwas angenehmer, korrigiert mich sollte ich daneben liegen.
Kathis sind wirklich tolle Vögel! Die kannst du zu 4. halten, im Schwarm sind die echt der Knaller!

Btw., es gibt durchaus Arten die skeptischer sind, andere sind eben zugänglicher. Mit Geduld kriegst du wsh alles zahm - aber das hängt von deiner Ausdauer ab.
Du kannst ihr Vertrauen gewinnen in dem du dich viel mit den Vögeln beschäftigst eine andere Variante ist du könntest clickern z.b.
Katharinasittiche sind von 'natura' aus sehr neugierige Vögel und im Schwarm lässt sich alles viel mutiger und schneller erkunden :mrgreen:

Tipp von mir, wenn du nicht permanent Züchter besuchen möchtest, um dir vorab mal nen klitze kleinen Einblick in deine Wunschart zu geben, gib den Namen der Vogelart bei Youtube ein und sieh dir dort die Videos an. :angel:



was hältst du von Nymphen- oder Wellensittichen? Sie würden gut zur Größe des Zimmers passen, sind reine Körnerfresser und werfen deshalb Kotbällchen ab, die auch von nicht abwaschbaren Bodenbelägen gut zu entfernen sind, nagen dir nicht die Möbel an und werden meistens recht zahm, wenn du dich viel mit ihnen beschäftigst.
Bitte, auch Wellensittiche und Nymphensittiche benötigen Obst & Gemüse ebenso wie zur Jahreszeit angepasst, frische Gräser, Sämereien z.B. von Wiesen.
 
M

moritz.s

Registriert seit
18.08.2012
Beiträge
18
Reaktionen
0
Alles klar das werde ich dann erstmal machen :D
aber zusammen gefasst würdet ihr eher die Kathis empfelen ?
 
Sunna

Sunna

Registriert seit
19.02.2012
Beiträge
254
Reaktionen
0
Mooooritz....die Tiere sollen zu dir passen :mrgreen:

Wir können nur ein paar Arten aufzählen, du musst dir welche aussuchen die zu dir passen und die du toll findest. :mrgreen:
 
M

moritz.s

Registriert seit
18.08.2012
Beiträge
18
Reaktionen
0
Jaaaaaa...
Ich habe mir gerade ein paar videos von den kathis angeguckt und die sind ja TOTAAAAAAAAAAL süß !!! :031:
und da kann man auch ruhig 4 halten und die machen wahrscheinlich keinen Stress oder sind irre laut ? (ich weiß es kommt auf den charakter an ;))
 
Thema:

Alexandersittich

Alexandersittich - Ähnliche Themen

  • Haltung/Erziehung zweier Alexandersittiche (Normalform, Lutino)

    Haltung/Erziehung zweier Alexandersittiche (Normalform, Lutino): Hallo alle miteinander:) bin hier zum ersten mal im Forum und hoffe, dass alles regelgerecht abläuft und nach eurem wünschen entspricht ^^ So...
  • Sind Alexandersittiche sehr laut??

    Sind Alexandersittiche sehr laut??: Hallo! Ich will mir 2 Alexandersittiche zulegen. Sind die Tiere im Vergleich zu Wellensittiche sehr laut?? LG CONNY
  • Alexandersittich zugeflogen

    Alexandersittich zugeflogen: Meiner Freundin und mir ist am vergangenen Wochenende ein Alexandersittich zugeflogen, dieser besitzt keinen Ring, ist aber so zutraulich und...
  • alexandersittich?!

    alexandersittich?!: hallo ich hab mal ein paaar fragen zu den alexandersittichen! 1 Wie alt werden solche Vögel? 2 vertragen sie sich mit kanarien ? ( ich glaube...
  • Kleiner Alexandersittich--> Sprechen?

    Kleiner Alexandersittich--> Sprechen?: Hallo, erst mal sorry für die blöde Überschrift, aber mich würde interessieren, ob denn kleine Alexandersittiche das Sprechen lernen können? Denn...
  • Kleiner Alexandersittich--> Sprechen? - Ähnliche Themen

  • Haltung/Erziehung zweier Alexandersittiche (Normalform, Lutino)

    Haltung/Erziehung zweier Alexandersittiche (Normalform, Lutino): Hallo alle miteinander:) bin hier zum ersten mal im Forum und hoffe, dass alles regelgerecht abläuft und nach eurem wünschen entspricht ^^ So...
  • Sind Alexandersittiche sehr laut??

    Sind Alexandersittiche sehr laut??: Hallo! Ich will mir 2 Alexandersittiche zulegen. Sind die Tiere im Vergleich zu Wellensittiche sehr laut?? LG CONNY
  • Alexandersittich zugeflogen

    Alexandersittich zugeflogen: Meiner Freundin und mir ist am vergangenen Wochenende ein Alexandersittich zugeflogen, dieser besitzt keinen Ring, ist aber so zutraulich und...
  • alexandersittich?!

    alexandersittich?!: hallo ich hab mal ein paaar fragen zu den alexandersittichen! 1 Wie alt werden solche Vögel? 2 vertragen sie sich mit kanarien ? ( ich glaube...
  • Kleiner Alexandersittich--> Sprechen?

    Kleiner Alexandersittich--> Sprechen?: Hallo, erst mal sorry für die blöde Überschrift, aber mich würde interessieren, ob denn kleine Alexandersittiche das Sprechen lernen können? Denn...