Katzenmama knurrt, faucht, kratzt ihre Tochter und mich

Diskutiere Katzenmama knurrt, faucht, kratzt ihre Tochter und mich im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo, Ich bin neu hier und habe folgendes Problem: Meine Katze wurde im März zum 1. Mal Mama! Lief alles Super bis firstvor ein paar Wochen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
S

Susi6988

Registriert seit
20.08.2012
Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo,

Ich bin neu hier und habe folgendes Problem:

Meine Katze wurde im März zum 1. Mal Mama! Lief alles Super bis
vor ein paar Wochen!
Wir haben uns ein Kitten behalten (weiblich)
die Mamakatze spinnt nun seit ein paar Wochen total! Lässt sich fast nicht mehr blicken, knurrt und faucht mich inkl Kitten an und haut mir und der kleinen sogar teilweise eine runter!
Beide sind freigänger und kommen durch katzenklappe rein.

Die Mama wird nun demnächst bald sterilisiert...
Wirds dann besser?
Was kann ich machen?!

Danke schomal!
 
20.08.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Katzenmama knurrt, faucht, kratzt ihre Tochter und mich . Dort wird jeder fündig!
Die Ente :)

Die Ente :)

Registriert seit
14.03.2012
Beiträge
4.511
Reaktionen
1
War der Wurf gewollt?
Wie alt waren die Kitten, als ihr sie weggegeben habt?
 
C

Catnip

Registriert seit
19.11.2008
Beiträge
7.930
Reaktionen
0
Willkommen hier im Forum =)

Das soll jetzt nicht sofort böse klingen, aber darf ich fragen, wieso die Katzenmama noch nicht kastriert wurde? Und wann wird es denn soweit sein? (Das sollte möglichst sehr schnell passieren, lies dir mal sämtliche andere Beiträge hier durch: hier und hier.)
 
S

Susi6988

Registriert seit
20.08.2012
Beiträge
8
Reaktionen
0
Die Mama wird am 07. September kastriert!
 
Faro

Faro

Registriert seit
20.10.2011
Beiträge
1.151
Reaktionen
0
Dann sollte die Mutter bis dahin auch nicht mehr raus. Sonst wird sie nochmal gedeckt ;).
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.220
Reaktionen
158
Hallo! Erstmal herzlich willkommen hier im Forum.

Um dir weiterzuhelfen, müsste man erstmal näheres wissen. Sind die beiden kastriert? Wie alt ist die Katzenmutter? Sonst kann man nur raten.

Da ist ja wohl einiges schief gelaufen, warum wurde die Katze überhaupt trächtig und ist sie hoffentlich inzwischen kastriert? Wenn die Kleine schon Freigänger ist, dass ist doch noch viel zu früh oder ist sie schon kastriert? Katzen haben egal welchen Alters und Geschlechts im Freigang nichts verloren. Normalerweise würde ich auch empfehlen Kitten nicht unter 8-10 Monaten in den Freigang zu lassen, weil sie davor viel zu unbedarft und verspielt sind und allem und jedem blind hinterher rennen, dass ist äußerst gefährlich draußen. Allerdings wenn sie mit der Katzenmutter in den Freigang geht, die eine geübte Freigängerin ist, könnte die ihr auch einiges beibringen. Weiß auch nicht was da die bessere Lösung ist.

Wenn die beiden sich jetzt nicht mehr verstehen, könnte es daran liegen, dass sie noch nicht beide kastriert sind, zwischen potenten Tieren und auch zwischen potenten und nicht potenten Tieren, also wenn erst eine der beiden Katzen kastriert ist kommt es oft zu Spannungen. Falls eure Kätzin nicht kastriert worden ist könnte sie auch schon wieder tragend sein oder die Kleine ist noch nicht kastriert und wird jetzt potent, dann könnte es auch daran liegen. Ansonsten gibt es immer wieder Katzenmütter die ihre Kitten irgendwann nicht mehr so unbedingt in ihrer Nähe haben wollen, hängt viel mit der eigenen Sozialisierung zusammen, mit den Wohnverhältnissen und mit dem Alter.
 
S

Susi6988

Registriert seit
20.08.2012
Beiträge
8
Reaktionen
0
Ja der Wurf war gewollt! Die Kleinen wurden mit 4 Monaten weggegeben. Bis auf eins eben, das haben wir behalten!
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.220
Reaktionen
158
Die Mama wird am 07. September kastriert!
Ist nicht euer Ernst, die war jetzt die ganze Zeit bereits wieder unkastriert im Freigang?

Vermutlich ist die bereits wieder gedeckt und will deswegen ihre Tochter nicht mehr in ihrer Nähe, weil da schon neue Kitten kommen oder die Kleine wird langsam potent, die Kätzin wieder rollig und da duldet die keine andere Kätzin neben sich.

Wie schon gesagt, Katzen haben egal welchen Alters und Geschlechts im Freigang nichts verloren und zwischen potenten Tieren kommt es doch schon öfters zu Spannungen.
 
S

Susi6988

Registriert seit
20.08.2012
Beiträge
8
Reaktionen
0
Beide sind noch nicht kastriert! Werden aber am 07.09. operiert!
Ich wohne auf'm Land, deswegen Freigänger! Die Mama war 2 Jahre alt als der erste Wurf kam!
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.220
Reaktionen
158
Beide sind noch nicht kastriert! Werden aber am 07.09. operiert!
Ich wohne auf'm Land, deswegen Freigänger! Die Mama war 2 Jahre alt als der erste Wurf kam!
Ich fürchte nur, dass es bei der Katzenmutter dafür bereits zu spät sein wird. Aber wenn sie noch kastriert werden kann, dann bitte nicht nur Eierstöcke sondern auch Gebärmutter mit entfernen lassen, sonst bekommt sie gleich den nächsten Wurf und dass nur ein halbes Jahr nach der ersten Geburt.
 
S

Susi6988

Registriert seit
20.08.2012
Beiträge
8
Reaktionen
0
also, bei uns laufen alle, wirklich alle Katzen und Kater in der Nachbarschaft frei rum! Meine Katzenmama wurde bis jetzt noch nicht kastriert, weil sich meine Oma dagegen wehrte! ist ja auch egal jetzt, weil sie ja bald kastriert wird! das Eierstöcke und Gebärmutter rausmüssen ist klar!
ich hab der Katzenmama auch immer heimlich die Pille gegeben (ja ich weiß, ist nicht sonderlich gesund, aber wie gesagt... ist Oma ihre Katze) deswegen kann sie akt nicht rollig bzw. schwanger sein!

um das gehts hier auch gar nicht, ich weiss sehr gut, dass man am besten sofort vor der 1. Rolligkeit die Kätzin unters Messer legen sollte!

meine frage ist hier nur, ob´s dadurch besser wird?! wenn beide dann kastriert wurden!
und wie gesagt... aktuell kann man bei beiden Schwangerschaft bzw. Rolligkeit ausschliessen!
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.220
Reaktionen
158
Hört sich gut an, hat hoffentlich dann auch geklappt mit der Verhütung. Wenn sie wirklich auf keinen Fall bereits wieder gedeckt ist, dann reicht es auch nur die Eierstöcke zu entfernen, aber nur, wenn man es wirklich ausschließen kann, sonst lieber zur Sicherheit mit Gebärmutterentfernung.

Meistens wird es nach der Kastration wieder besser, ansonsten einfach abwarten, die werden sich schon wieder zusammenraufen, vielleicht will sie der Tochter auch nur klar machen, dass sie sie nicht mehr so eng bei sich haben mag.
 
C

Catnip

Registriert seit
19.11.2008
Beiträge
7.930
Reaktionen
0
Es will dir hier niemand etwas böses, bitte versteh das nicht falsch. Hier werden fast täglich Themen eröffnet, die deinem nun sehr ähnlich sind und da wir alle gerne schnell helfen wollen, werden diese Fragen einfach aus Prinzip gestellt. Es gibt schließlich auch völlig ahnungslose Katzenhalter, die z.B. gar nicht wissen, dass man Katzen vor der ersten Rolligkeit kastrieren sollte.

Es ist gut möglich, dass es dadurch besser wird, da sie ja dann dem Rolligkeitsstress nicht mehr ausgesetzt sein wird. Sie scheint ja momentan wirklich massiv unter Stress zu stehen. Genügend Plätzchen zum Zurückziehen hat sie bei euch sicher, oder?

Dass du dich für sie um die Pille kümmerst, find ich z.B. super, dass das nicht die beste Lösung ist, sei mal kurz außen vor gelassen.
 
S

Susi6988

Registriert seit
20.08.2012
Beiträge
8
Reaktionen
0
Es will dir hier niemand etwas böses, bitte versteh das nicht falsch. Hier werden fast täglich Themen eröffnet, die deinem nun sehr ähnlich sind und da wir alle gerne schnell helfen wollen, werden diese Fragen einfach aus pronzip gestellt. Es gibt schließlich auch völlig ahnungslose Katzenhalter, die z.B. gar nicht wissen, dass man Katzen vor der ersten Rolligkeit kastrieren sollte.

Es ist gut möglich, dass es dadurch besser wird, da sie ja dann dem Rolligkeitsstress nicht mehr ausgesetzt sein wird. Sie scheint ja momentan wirklich massiv unter Stress zu stehen. Genügend Plätzchen zum Zurückziehen hat sie bei euch sicher, oder?

Dass du dich für sie um die Pille kümmerst, find ich z.B. super, dass das nicht die beste Lösung ist, sei mal kurz außen vor gelassen.

ja jeder von den beiden hat sein eigenes "Plätzchen" ! die Kleine ist immer im Kaminzimmer und die Mama auf ihrem Fell am Dachboden!
ich bin ja nicht böse ;) ich weiss das ihr nur schnell helfen wollt...

mir kommt es eher so vor, als ob die kleine Katze die große vertreiben will bzw. ihren Platz einnehmen will...kann das auch sein?

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Hört sich gut an, hat hoffentlich dann auch geklappt mit der Verhütung. Wenn sie wirklich auf keinen Fall bereits wieder gedeckt ist, dann reicht es auch nur die Eierstöcke zu entfernen, aber nur, wenn man es wirklich ausschließen kann, sonst lieber zur Sicherheit mit Gebärmutterentfernung.

Meistens wird es nach der Kastration wieder besser, ansonsten einfach abwarten, die werden sich schon wieder zusammenraufen, vielleicht will sie der Tochter auch nur klar machen, dass sie sie nicht mehr so eng bei sich haben mag.
so wie sich die Katzenmama verhällt glaube ich nicht, dass sie nur der tochter klar machen will, dass sie "Abstand" braucht. die Mama geht ja auch auf mich los und knurrt mich an. ich rede ihr immer gut zu, und versuch sie zu streicheln, aber dann zieht sie den schwanz ein und haut ab... mit lauten Knurren! heute hat sie mir sogar eine runtergehaun... mit voll ausgefahrenen krallen...
 
C

Catnip

Registriert seit
19.11.2008
Beiträge
7.930
Reaktionen
0
Okay :)

Das könnte sein, sie wird schließlich erwachsen und testet ihre Grenzen aus, allerdings ist sie ja das einzige Katzenkind bei euch.. da könnte es auch einfach sein, dass es dauerhaft spielen will, wie jedes Kätzchen in dem Alter, und nur die Mutter als Spielgefährtin hat (welche davon dann auch gestresst sein kann)..
 
S

Susi6988

Registriert seit
20.08.2012
Beiträge
8
Reaktionen
0
Okay :)

Das könnte sein, sie wird schließlich erwachsen und testet ihre Grenzen aus, allerdings ist sie ja das einzige Katzenkind bei euch.. da könnte es auch einfach sein, dass es dauerhaft spielen will, wie jedes Kätzchen in dem Alter, und nur die Mutter als Spielgefährtin hat (welche davon dann auch gestresst sein kann)..
unser nachbar hat auch einen kleinen Kater, mit dem spielt die kleine den ganzen Tag! die 2 verstehen sich blendend! also an "mangelndem spielen" kann es auch nicht liegen... :(
 
C

Catnip

Registriert seit
19.11.2008
Beiträge
7.930
Reaktionen
0
Hm, dann bin ich grad ideenlos. Geh ab besten mal morgen mit den beiden zum Tierarzt, vielleicht findet der etwas raus. So komisch es klingen mag, aber manchmal können solche Verhaltensänderungen einfach auf irgendeine Erkrankung oder ähnliches hinweisen.
Edit: ach stimmt ja, du wohnst ja auf dem Land. Dann versuch trotzdem möglichst schnell dort hinzukommen...
Dann kann der auch gleich mal schauen ob die Katzenmutter wieder gedeckt wurde und vielleicht sogar doch früher kastrieren.
 
S

Susi6988

Registriert seit
20.08.2012
Beiträge
8
Reaktionen
0
Hm, dann bin ich grad ideenlos. Geh ab besten mal morgen mit den beiden zum Tierarzt, vielleicht findet der etwas raus. So komisch es klingen mag, aber manchmal können solche Verhaltensänderungen einfach auf irgendeine Erkrankung oder ähnliches hinweisen.
beim Tierarzt waren wir mit beiden vor 1,5 Wochen... beide kerngesund...

ich habe Katzen um mich rum, seitdem ich auf der Welt bin... (24 Jahre) ;) wir hatten auch schon öfters einen Wurf mit der (leider verstorbenen) Lilly... nie hatten wir solche Probleme, obwohl wir auch immer mindestens 1 Kitten behalten haben... ich versteh´s nicht... :-(
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Katzenmama knurrt, faucht, kratzt ihre Tochter und mich

Katzenmama knurrt, faucht, kratzt ihre Tochter und mich - Ähnliche Themen

  • Katzenmama faucht ihr männliches Kitten an :(

    Katzenmama faucht ihr männliches Kitten an :(: Schönen guten Morgen, bevor hier die ewige Laier der Kastraktion etc. aufkommt und Tierschutz etc. (zur genüge in anderen Foren gelesen bei...
  • Eingewöhnung und Zusammenführung! Neu Katzenmama braucht etwas Rat und Tips

    Eingewöhnung und Zusammenführung! Neu Katzenmama braucht etwas Rat und Tips: Guten Abend zusammen, ich bin seit 5 Tagen eine Katzenmama und komplett neu auf dem Gebiet. Selber habe ich bereits einen Hund aber eine Katze...
  • katzenmama überfordert?

    katzenmama überfordert?: hallo meine katze ist heute morgen mama geworden sie hat 4 kleine gesunde kitten auf die welt gebracht der mutter geht es auch gut, sie frisst...
  • Katzenmama beisst ihre Babys

    Katzenmama beisst ihre Babys: Huhu, Ich habe eine Pflegekatze die Jungen vor zwei Wochen bekommen hat. Leider ist die Mama viel zu jung und meiner Meinung nach total...
  • Einfach Pech oder ungeeignet als Katzenmama??

    Einfach Pech oder ungeeignet als Katzenmama??: Hallo, und erstmal sorry für den langen Text, aber ich bin mittlerweile vollständig verunsichert und brauche einen hilfreichen Tipp "von...
  • Einfach Pech oder ungeeignet als Katzenmama?? - Ähnliche Themen

  • Katzenmama faucht ihr männliches Kitten an :(

    Katzenmama faucht ihr männliches Kitten an :(: Schönen guten Morgen, bevor hier die ewige Laier der Kastraktion etc. aufkommt und Tierschutz etc. (zur genüge in anderen Foren gelesen bei...
  • Eingewöhnung und Zusammenführung! Neu Katzenmama braucht etwas Rat und Tips

    Eingewöhnung und Zusammenführung! Neu Katzenmama braucht etwas Rat und Tips: Guten Abend zusammen, ich bin seit 5 Tagen eine Katzenmama und komplett neu auf dem Gebiet. Selber habe ich bereits einen Hund aber eine Katze...
  • katzenmama überfordert?

    katzenmama überfordert?: hallo meine katze ist heute morgen mama geworden sie hat 4 kleine gesunde kitten auf die welt gebracht der mutter geht es auch gut, sie frisst...
  • Katzenmama beisst ihre Babys

    Katzenmama beisst ihre Babys: Huhu, Ich habe eine Pflegekatze die Jungen vor zwei Wochen bekommen hat. Leider ist die Mama viel zu jung und meiner Meinung nach total...
  • Einfach Pech oder ungeeignet als Katzenmama??

    Einfach Pech oder ungeeignet als Katzenmama??: Hallo, und erstmal sorry für den langen Text, aber ich bin mittlerweile vollständig verunsichert und brauche einen hilfreichen Tipp "von...