Vogel rupft Vogel

Diskutiere Vogel rupft Vogel im Sittich Forum Forum im Bereich Vogel Forum; firstHallo ihr Lieben, seit einigen Tagen besteht folgendes Problem: ich besitze 2 Vielfarbensittiche (Männchen und Weibchen), die sich...
J

Julie1989

Registriert seit
16.01.2012
Beiträge
22
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,

seit einigen Tagen besteht folgendes Problem:

ich besitze 2 Vielfarbensittiche (Männchen und Weibchen), die sich prinzipiell sehr gut verstehen. Vor einigen Tagen hatte der Hahn plötzlich von einem Tag auf den anderen keine Federn mehr auf dem Kopf (daumengroßes Loch im Gefieder). Wir waren direkt alarmiert, haben mit dem TA telefoniert, der unseren Vogel schon kennt. Dieser meinte, wir müssen uns keine großen Sorgen machen. Nach langer und intensiver Beobachtung gehen wir nicht davon aus, dass es Parasiten sind, sondern die Henne. Sie pflegt ihn schon immer sehr häufig und mit Inbrust, aber nun konnten wir beobachten, wie sie ihm neben den alten Kielen auch einige Federn ausreißt. Er fiept dann auch kurz auf, lässt aber den Kopf unten und es weiter über sich ergehen. Sie macht dann weiter. Es scheint so, als werten es beide nicht als Angriff. Das kennen wir so nicht von ihm. Wenn es ihm früher zu viel wurde, dann gab es richtig Zoff zwischen den beiden. Ansonsten hat sich im Verhalten der beiden nichts verändert. Er darf auch immer noch als erstes ans Futter etc. Aber das mit den Federn scheint nicht aufzuhören.

Was kann das zu bedeuten haben?
Was können wir als Halter tun?

Nun fahren wir auch noch in einer Woche in den Urlaub und haben richtig Angst, was in der Zwischenzeit passiert.
Über Rat wären wir sehr, sehr dankbar.
 
25.08.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Ann zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Mariama

Mariama

Moderator
Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
6.664
Reaktionen
0
Hallo Julie,

rupft sie die Federn nur aus oder frisst sie sie? Habt ihr euch die Kiele der gerupften Federn mal genau angesehen?
 
J

Julie1989

Registriert seit
16.01.2012
Beiträge
22
Reaktionen
0
Sie reißt vorallem viele Kiele ohne Federn heraus, aber dann eben auch immer mal wieder Federn. Von den abgebissenen Federn haben die noch steckenden Kiele verschiedene Längen und sind schwarz. Sie scheint sie nicht zu fressen, behält sie nur eine Weile im Schnabel, bis sie sie los wird.
 
Mariama

Mariama

Moderator
Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
6.664
Reaktionen
0
Da mir kein offensichtlicher Grund einfällt, gehe ich gerade mal gedanklich alle Möglichkeiten durch. Manchmal rupfen Hennen ihre Küken und fressen die Federn, um einen Mineralstoffmangel auszugleichen. Die Möglichkeit scheidet also aus, weil sie die Federn wegwirft.

Meine zweite Idee zielte auf Federbalgzysten, die nach deiner Beschreibung der Kiele auch nicht vorzuliegen scheinen. Oder siehst du irgendwelche Veränderungen an der Kopfhaut?

Wenn keine körperliche Ursache vorliegt, kann ich mir nur vorstellen, dass deine Henne gerade eine schlechte Angewohnheit entwickelt. :eusa_think:

Hat sich an den Haltungsbedingungen etwas verändert? Bekommen sie vielleicht weniger Freiflug und langweilen sich?
 
J

Julie1989

Registriert seit
16.01.2012
Beiträge
22
Reaktionen
0
An Mineralstoffmangel habe ich auch gedacht, da sie die Federn kurze Zeit im Schnabel dreht. Aber richtig fressen tut sie sie eben nicht.
An den Haltungsbedingungen hat sich eigentlich nichts geändert. Sie dürfen wie gewohnt jeden Tag raus. In letzter Zeit hatten beide wieder mit einer schlechten Angewohnheit (Tapete knabbern) angefangen, aber die markanten Stellen haben wir jetzt mit Pappe bedeckt. Ihre Voliere steht auch noch an derselben Stelle. Das Einzige, was sich geändert hat, ist die starke Hitze in den vergangenen Tagen, obwohl ich da jetzt auf Anhieb auch keinen Zusammenhang sehe.

Wie würden sich denn Parasiten äußern? Sie scheint übrigens auch sich zur Zeit rabiater zu pflegen als sonst, aber ihr sieht man überhaupt nichts an.

Wir haben eben Bilder gemacht. Vllt helfen die weiter:

kahl_1.jpgkahl.jpg
 
Mariama

Mariama

Moderator
Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
6.664
Reaktionen
0
Das sieht ja ganz schön heftig aus. :?

Parasiten gibt es mehrere. Deckst du die Voli zur Nacht mit einem Tuch ab? Dann könntest du das Tuch am Morgen auf kleine rote Pünktchen untersuchen. Außerdem kannst du mal die Umgebung nach schwarzen Minikrabbeltieren absuchen.

In Anbetracht eures nahenden Urlaubs würde ich sie vorsichtshalber doch vom vogelkundigen Tierarzt auf Parasiten untersuchen lassen.
 
J

Julie1989

Registriert seit
16.01.2012
Beiträge
22
Reaktionen
0
Ja, sie werden immer zugedeckt. Da ist mir bis jetzt nichts aufgefallen. Sehen die Bilder denn für dich nach Parasiten aus?
Aber würde das erklären, weswegen sie ihn so übermäßig pflegt, dass sie auch gesunde Federn ausreißt?
 
Mariama

Mariama

Moderator
Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
6.664
Reaktionen
0
Das kann ich nicht beurteilen, Julie. Aber Parasiten können schon sehr quälend sein.
 
J

Julie1989

Registriert seit
16.01.2012
Beiträge
22
Reaktionen
0
Wir waren dann gestern beim TA, da die kahlen Stellen nochmal mehr und größer wurden. Die Beiden haben keine Parasiten, haben aber trotzdem einen Tropfen Medizin aufs Gefieder bekommen. Der TA konnte es sich leider auch nicht erklären, meinte aber, wir sollen sie für 2 Wochen trennen, damit sich das Gefieder des Hahns regeneriert. Ich bin da relativ skeptisch. Die Beiden leiden sehr ohne einander und auch wenn sich das Gefieder erholt, könnte sie es ja direkt wieder rupfen, sobald ich sie wieder zusammenstecke. Ich bin ratlos. Ich habe mich tatsächlich erstmal auf 2 Tage trennen breitschlagen lassen, einer in der großen Voliere, einer im deutlich kleineren Zimmerkäfig. :( Schon allein das fühlt sich nicht richtig an. Naja, wie erwartet versuchen sie immer dem Anderen nah zu sein. Ich als Vogelmama leide beim Zugucken.
Es scheint sich also um dieses Liebesrupfen zu handeln. Hat damit jemand Erfahrungen gemacht?
 
Mariama

Mariama

Moderator
Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
6.664
Reaktionen
0
Hallo Julie,

gut, dann kannst du eine physische Ursache des Rupfens ausschließen.

Ich würde jetzt alle notwendigen Maßnahmen ergreifen, die sie aus der Brutstimmung bringen. Die Tage deutlich verkürzen, indem ihr den Raum, in dem sie wohnen, schon am frühen Abend verdunkelt; nur noch karges Körnerfutter anbieten und auch am Tag nur gedämpftes Licht in das Zimmer lassen. Wenn ihr das sofort und recht drastisch angeht, sollten sie bald aus der Brutstimmung kommen, und das Rupfen sollte aufhören.

Habt ihr für die Zeit eures Urlaubs eine Betreuungsperson, die sich mit Vögeln auskennt?
 
Thema:

Vogel rupft Vogel

Vogel rupft Vogel - Ähnliche Themen

  • Frage zur Haltung von Ziegensittichen

    Frage zur Haltung von Ziegensittichen: Guten Tag, Ich bin seit ca. 3,5 Wochen stolzer Besitzer von einem 8 Monate alten Pärchen Ziegen. Ich habe den beiden viel Zeit gegeben sich an...
  • Verschiedene Vögel ?

    Verschiedene Vögel ?: Hallo Leute, ich könnte aus dem Tierheim zwei Wellis und zwei Nymphen kriegen . Nun meine Frage vertragen die sich oder gibt das Krach? Ich...
  • Schönsittich mit andere Vögel

    Schönsittich mit andere Vögel: Hallo, habe 1 Paar Schönsittiche, meine Voliere ist 3 Meter Lang, 2 Meter Hoch und 1,30 Meter breit, gibt es Probleme wenn ich die Schönsittiche...
  • Hilfe, was ist das für ein Vogel?

    Hilfe, was ist das für ein Vogel?: Was ist das fuer ein Vogel
  • Nymphensittich nagt Äste durch

    Nymphensittich nagt Äste durch: Hey, einer unserer Nymphensittiche hat zurzeit eine ziemlich seltsame Angewohnheit: Er knabbert seine Sitzäste durch. Das ist teilweise echt...
  • Nymphensittich nagt Äste durch - Ähnliche Themen

  • Frage zur Haltung von Ziegensittichen

    Frage zur Haltung von Ziegensittichen: Guten Tag, Ich bin seit ca. 3,5 Wochen stolzer Besitzer von einem 8 Monate alten Pärchen Ziegen. Ich habe den beiden viel Zeit gegeben sich an...
  • Verschiedene Vögel ?

    Verschiedene Vögel ?: Hallo Leute, ich könnte aus dem Tierheim zwei Wellis und zwei Nymphen kriegen . Nun meine Frage vertragen die sich oder gibt das Krach? Ich...
  • Schönsittich mit andere Vögel

    Schönsittich mit andere Vögel: Hallo, habe 1 Paar Schönsittiche, meine Voliere ist 3 Meter Lang, 2 Meter Hoch und 1,30 Meter breit, gibt es Probleme wenn ich die Schönsittiche...
  • Hilfe, was ist das für ein Vogel?

    Hilfe, was ist das für ein Vogel?: Was ist das fuer ein Vogel
  • Nymphensittich nagt Äste durch

    Nymphensittich nagt Äste durch: Hey, einer unserer Nymphensittiche hat zurzeit eine ziemlich seltsame Angewohnheit: Er knabbert seine Sitzäste durch. Das ist teilweise echt...