Hafer und sonstige Pellets - Hilfe!

Diskutiere Hafer und sonstige Pellets - Hilfe! im Pferde Ernährung Forum im Bereich Pferde Forum; Hallo! (: Ich, bzw. der SB füttert reinen Hafer in seinem Stall. Der wurde selbst angebaut, gequetscht,... was man bei Hafer eben alles so...
Atachi

Atachi

Registriert seit
30.10.2011
Beiträge
496
Reaktionen
0
Hallo! :)

Ich, bzw. der SB füttert reinen Hafer in seinem Stall. Der wurde selbst angebaut, gequetscht,... was man bei Hafer eben alles so notwendige machen muss.
Bevor meine Stute jetzt jedoch in der Box nen Vogel kriegt, wurde ihre Ration auf
1/4 Kelle reduziert. Hört sich auf den ersten Moment vllt. etwas wenig an, die kommt Vormittags jedoch auf die Weide. Wir hatten sie mal lang aufgepeppelt mit 1 1/2 pro Mahlzeit, damit sie schön zunimmt usw. Sie war eben sehr stark abgemagert. Jetzt reite ich jedoch wieder und will aber auch, dass sie immer noch ein gutes Gewicht drauf hat, da sie jetzt wieder abgenommen hat. Ich würde ihr da gern irgendwelche Pellets dazufüttern, oder was füttert man sonst zu Hafer dazu? Das Futter, bzw. Die Pellets sollen ja auch dann immer gefüttert werden, also jetzt nicht nur mal so 2 Wochen beispielsweise, sondern schon über einen viel längeren Zeitraum

Könntet ihr mir da vielleicht irgendwie helfen? Danke. :)
 
05.09.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Hafer und sonstige Pellets - Hilfe! . Dort wird jeder fündig!
Trullas

Trullas

Moderator
Registriert seit
20.09.2009
Beiträge
863
Reaktionen
0
Hi Atachi,

Ich finde nicht, dass 1/4 Hafer wenig klingt. Da die Stute ja jetzt auch keinen Leistungssport betreibt, sondern eher leichte Arbeit betreibt.
Ich würde die Haferration so lassen wie sie ist, wenn die Stute ansonsten fit wirkt.

Zum zunehmen braucht es Heu ad libitum. Wie viel bekommt sie denn?

Für den Fall, dass sie schon 24/7 Heu zur Verfügung hat, kannst Du ihr zusätzlich Heucobs oder hin und wieder Mesh anbieten.

Ganza hatte ja jetzt auch eine ganze Weile frei und wird dementsprechend Muskeln abgebaut haben. Diese werden erst wieder mit der Arbeit ans Pferd kommen und das kann man mit Futter nicht ans Pferd zaubern ;)

Es gibt viele Mittelchen, die einen schnellen Aufbau des Pferdes versprechen. Jedoch bin ich da vorsichtig, da die meisten für die Darmflora des Pferdes absolutes Gift sind ( Stichwort: Fehlgärungen)

Wie gesagt: Kraftfutter nicht übertreiben. Wenn ich jetzt meinen Sportler als Beispiel nehme: Der bekommt bei seinem Leistungsniveau in der Turnierphase 1 Kilo Hafer pro Mahlzeit, wenn die Winterarbeit wieder los geht wird das Futter auf 1/2 reduziert.
Eiweißüberschuss kann zu schweren Erkrankungen in der Zukunft führen, das sollte demnach vermieden werden.

Dann kannst Du auch mal vom TA testen lassen, ob sie noch aktuell Wurmfrei ist ( kann immer mal unverhofft ein plötzlicher Anstieg des Wurmbefalles auftreten, grade in Stresssituation wie Krankheit)
Auch eine Blutuntersuchung kann Aufschluss darüber geben, ob es an irgendwas fehlt.
 
Anja&Emeli

Anja&Emeli

Registriert seit
07.04.2009
Beiträge
358
Reaktionen
0
Hallo! Also grundsätzlich ist gegen die Fütterung von Hafer nichts einzuwenden, wenn das Pferd regelmäßig gearbeitet wird. Dann kann es den Hafer auch verwerten. Vielleicht könntest du zusätzlich Gerste füttern. Gerste hat auch einen guten Futterquotienten, nur ist halt nicht so "gehaltvoll" wie Hafer. Ansonsten find ich zum Auffüttern Maiscobs super. Die sind aus der ganzen Maispflanze hergestellt. Die weicht man quasi wie Mash im Wasser auf. Da sie aber aufquellen, wirklich nur wenig nehmen und ca. doppelt so viel Wasser wie Maiscobs. Und bitte wirklich nach dem Einweichen 15 Minuten warten, sonst quellen die Dinger nachher noch im Schlund auf und du hast ne schöne Schlundverstopfung.. Ich weiß jetzt gerade nicht, von welcher Firma die Maiscobs sind, kann aber gern heut mal nachsehen.. Das alte Pferd, das ich bei mir stehen habe, bekommt die Maiscobs immer zusätzlich und es scheint ihr gut zu tun..
 
Atachi

Atachi

Registriert seit
30.10.2011
Beiträge
496
Reaktionen
0
Ich dachte, dass man zu Hafer oftmals noch etwas dazufüttert.
Fit ist sie auf jeden Fall, ist auch motiviert beim Reiten und lässt es auf der Weide krachen.
Wieviel Kilo Heu sie kriegt, kann ich nicht so genau beantworten. Sie kriegt morgens einen riesen Berg, der mittags/nachmittags jedoch wieder weg ist. Am Abend kommt dann nochmal ein Berg. Sie frisst auch nicht nur, wenn sie in der Box steht. Sie steht oftmals da und döst oder schmust draussen auf dem Paddock mit den anderen. Wenn wir die Stallburschen auf das fehlende Heu ansprechen, sagen sie, dass sie ihr mehr reinmachen. Wenn wir immer mal da sind wenn gefüttert wird, fragen sie auch immer, ob diese Menge in Ordnung ist.
Den Eindruck des Sparens bezügl. des SBs habe ich nun überhaupt nicht.
 
Missymannmensch

Missymannmensch

Registriert seit
04.04.2012
Beiträge
1.536
Reaktionen
19
Zum auffüttern, unabhängig vom Hafer (Welchen ich gequetsch als gutes Futter empfinde) würde ich ausschließlich Heucobs und unmelassierte unpelletierte Rübenschnitzel füttern (z.B. Dodson&horrrel).

Schua doch mal, ob du nicht evtl. mal die heumengen wiegen kannst.

LG Shorty.
 
Thema:

Hafer und sonstige Pellets - Hilfe!

Hafer und sonstige Pellets - Hilfe! - Ähnliche Themen

  • Leckerlies ohne Hafer - selber machen ?

    Leckerlies ohne Hafer - selber machen ?: Hallo ! ich habe letztens leckerlies für mein Island-Wallach gebacken ich habe 1Packung Haferflocken für 26Stück verbraucht (habe alle 1Woche...
  • Brauche Rat, bei Fütterung meines Friesen!

    Brauche Rat, bei Fütterung meines Friesen!: Hallo, Also- es ist ja bekannt, dass Friesen möglich nicht mit Hafer gefüttert werden sollten, da sie sonst schnell zu Knochen oder...
  • Hafer

    Hafer: hi, also ich habe mich entschieden und habe mir gedacht das ich das mit dem Fohlenkauf lasse und mir eine Holsteinerstute kaufe. Habe auch schon...
  • Er mag seinen Hafer nicht mehr essen

    Er mag seinen Hafer nicht mehr essen: Hey ! Ich habe mein Pferd eine Zeit lang mit Müsli gefüttert. Hatte einen Sack davon geschenkt bekommen. Inzwischen kriegt er aber wieder seine...
  • Anregendes Pferdemüsli ohne Hafer !!

    Anregendes Pferdemüsli ohne Hafer !!: Hallo, mein dicker ist ja gerade in der Ausbildung, und er kommt einfach nicht in den quark, und ich suche jetzt ein tolles...
  • Anregendes Pferdemüsli ohne Hafer !! - Ähnliche Themen

  • Leckerlies ohne Hafer - selber machen ?

    Leckerlies ohne Hafer - selber machen ?: Hallo ! ich habe letztens leckerlies für mein Island-Wallach gebacken ich habe 1Packung Haferflocken für 26Stück verbraucht (habe alle 1Woche...
  • Brauche Rat, bei Fütterung meines Friesen!

    Brauche Rat, bei Fütterung meines Friesen!: Hallo, Also- es ist ja bekannt, dass Friesen möglich nicht mit Hafer gefüttert werden sollten, da sie sonst schnell zu Knochen oder...
  • Hafer

    Hafer: hi, also ich habe mich entschieden und habe mir gedacht das ich das mit dem Fohlenkauf lasse und mir eine Holsteinerstute kaufe. Habe auch schon...
  • Er mag seinen Hafer nicht mehr essen

    Er mag seinen Hafer nicht mehr essen: Hey ! Ich habe mein Pferd eine Zeit lang mit Müsli gefüttert. Hatte einen Sack davon geschenkt bekommen. Inzwischen kriegt er aber wieder seine...
  • Anregendes Pferdemüsli ohne Hafer !!

    Anregendes Pferdemüsli ohne Hafer !!: Hallo, mein dicker ist ja gerade in der Ausbildung, und er kommt einfach nicht in den quark, und ich suche jetzt ein tolles...