Gebirgsloris

Diskutiere Gebirgsloris im Papageien Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Also...ich finde diese lustige Kerlechen einfach süß und hätte auch gerne einen. Würde auch alles gehen von Platz und Kosten firsther, aber meine...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Mondwolf

Mondwolf

Registriert seit
24.02.2007
Beiträge
15
Reaktionen
0
Also...ich finde diese lustige Kerlechen einfach süß und hätte auch gerne einen. Würde auch alles gehen von Platz und Kosten
her, aber meine Eltern muss ich noch umstimmen. IM Internet steht leider nicht wirklich viel über diese Vögel und deshalb wollte ich fragen, ob hier jemand Gebirgsloris hat. Wenn ja, kann er mir kurz erklären auf was man bei der Haltung, der Fütterung etc. achten muss? Und obs nen Züchter in Bayern gibt... Würde mich über Antworten freuen :D
 
24.02.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Gebirgsloris . Dort wird jeder fündig!
Julianelchen

Julianelchen

Registriert seit
10.11.2006
Beiträge
2.373
Reaktionen
0
Ich denk mal, dass man die mindestens zu 2. halten muss... Also mit nur einem ist da wohl nichts. Aber ich kenn mich auch nicht aus...
Hab ebend mal gegoogelt... Vielleicht reicht da zur ersten Information:
http://www.papageien-aue.de/pap/lori.html
Ich find die auch toll... War schon öfter mal in so einem Vogelpark und da konnte man in ein gehege und die auch füttern... Sie kamen dann immer an und bei mir haben echt zeitweise bestimmt 5 bis 8 Vögel gesessen. Das war schon schön... Die sind aber auch wirklich süß!
 
Zuletzt bearbeitet:
Mondwolf

Mondwolf

Registriert seit
24.02.2007
Beiträge
15
Reaktionen
0
danke für die schnelle Antwort ;) auf jeden Fall muss man die mindestens zu wzeit halten...kenne das schon von meinen beiden Wellensittichen. Allerdings würde ihc dann beide Vogelarten nicht in einem Zimmer halten, da ich glaube, dass die Loris etwas stürmischer sind als die Wellis. Ich habe sie im Vogelpark Walsrode gesehen...und mich praktisch verliebt...( naja bin eh ein großer Vogelliebhaber) Die Seite ist wirklich gut...gibt nen guten Überblick und das Allgemeine wider...danke für die Seite :D Aber hat vllt noch jemand Tipps aus eigener erfahrung?
 
Julianelchen

Julianelchen

Registriert seit
10.11.2006
Beiträge
2.373
Reaktionen
0
Bei mir wars der Vogelpark Malchow... Für Wellis könnte das wirklich gefährlich werden... Die haben ja schon nen kräftigen Schnabel und ich wurde im Park von einem gebissen... Das hat schon gezwickt. Und dann ein zarter Welli... Das könnte vielleicht sein Ende sein.
Ich denk aber mal, das die in der Haltung schon anspruchsvoller als Wellis sind...
 
Mondwolf

Mondwolf

Registriert seit
24.02.2007
Beiträge
15
Reaktionen
0
Ja das denke ich auch. Die dürfen ja auch nur so nen Brei fressen und eben Früchte. Ab und zu mal Körner. Ich denke, da sind Wellis auch schon leichter von der Fütterung und Beschäftigung. Über Preide habe ich mich auch schon informiert. Sie sind auch etwas teurer als ein Welli. Bei einem guten Züchter, der viel Kontakt zu seinen Vögeln hatte, is man 110€ und weiter nach oben. Ich denke, das ist auch eine Art "Hürde"
 
Julianelchen

Julianelchen

Registriert seit
10.11.2006
Beiträge
2.373
Reaktionen
0
Mal noch ne andere Sache, die mich stören würde... In dem Park hatten die einen ziemlich flüssigen Kot. Ich denk mal, weil die ja diese Flüssignahrung fressen... Entweder war das aus irgendwelchen Gründen nur da im Park so, weil die durch die Besucher vielleicht überfüttert wurden oder vielleicht es ist auch normal... Das wär schon ein Problem für mich... Also wenn die ne große Voliere haben, ist es sicherlich nicht so schlimm. Aber bei viel Freiflug in der Wohnung... Und dann auf Teppich, Möbel.... Wie würdest du sie denn halten wollen?
Du kannst ja nochmal nach ner anderen Seite suchen, weil es auf meiner gefundenen schon ziemlich kurz gehalten ist... Also ein paar mehr Info wären sicher nicht schlecht.
 
Mondwolf

Mondwolf

Registriert seit
24.02.2007
Beiträge
15
Reaktionen
0
Ja ich würde mich auf jeden Fall mehr über die informieren. Das mit dem Kot stimmt...das habe ich auch gesehen. Allerdings hätten wir Platz für ne große Voliere. Groß genug für 2 Tiere... würde dann auch im Wohnzimmer stehen. Allerdings wäre da wirklich der Freiflug und das Problem mit dem Kot...da ist schonmal der Haken.
 
Julianelchen

Julianelchen

Registriert seit
10.11.2006
Beiträge
2.373
Reaktionen
0
Mmh... Die Informationen im Internet sind aber recht begrenzt... hab ebend nochmal gesucht.
 
Cosili

Cosili

Registriert seit
11.12.2005
Beiträge
2.732
Reaktionen
0
Loris sind schon ziemlich anspruchsvoll in der Haltung.
Von der Ernährung her sind sie nicht einfach, Loris sind Nektarfresser und Umstellung auf Körnerfutter wie es leider manchmal gemacht wird ist Tierquälerei die der Vogel auch nicht lange überlebt. Ihr ganzer Verdauungstrakt ist auf weiche Nahrung ausgelegt.
Grundnahrung ist Loribrei und weiches Obst.
Dementsprechend flüssig ist der Kot. Loris im Haus... eher nicht, die spritzen dir die Wände voll ;) Freiflug ist auch schwierig wegen dem Kot. Also Volierenhaltung oder Zimmer ohne Teppich und täglich Putzen (muss man die Voliere sowieso). Aussenhaltung ist auch nicht ideas, die Loris brauchen feuchtwarmes, tropisches Klima und sind nicht winterfest, können sich aber soweit aklimatisieren das eine Aussenhaltung möglich ist, aber immer mit geheiztem Schutzhaus. Das beste wäre ein Vogelzimmer (mit abwischbaren Wänden). Oder halt eine grosse Voliere im Haus mit gefliessten oder Plexiglasverkleideten Wänden.
Loris sind übrigens ziemlich laut! Mehr als die meisten anderen Papageienarten. Ihre Stimme ist schrill.

Also, an deiner Stelle würde ich es mir wirklich SEHR gut überlegen... wie gesagt, der Zeitaufwand ist wesentlich höher als bei anderen Sittichen/Papageien schon allein wegen der Reinigung, täglich Brei anrühren... Dazu die schrille Stimme... Klar, Gebirgsloris sind wirklich hübsch und haben einen netten Charakter, aber sind wirklich nur was für echte Liebhaber. Vielleicht wirst du ja einer, aber informier dich vorher gut, auch (gerade) über die negativen Seiten!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Gebirgsloris