Mein Hund - der Kontrollfreak? hilfe

Diskutiere Mein Hund - der Kontrollfreak? hilfe im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo. Unsere Hündin ist jetzt 5 1/2 Monate alt. Sie zeigt Verhaltensauffälligkeiten, die ich anfangs als nicht so wichtig abgetan habe. Sie zeigt...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Furby&Sippi

Furby&Sippi

Dabei seit
25.02.2012
Beiträge
217
Reaktionen
0
Hallo. Unsere Hündin ist jetzt 5 1/2 Monate alt. Sie zeigt Verhaltensauffälligkeiten, die ich anfangs als nicht so wichtig abgetan habe. Sie zeigt ein Dauerbellen, wenn wir die Wohnung verlassen, verfolgt mich überall hin, wehe ich gehe aus dem Raum, ich werde verfolgt, und
sie ist die erste an der Tür. Desweiteren bellt sie ihr unbekannte Personen an zieht aber dann den Schwanz ein und flüchtet ein wenig zurück.

Ich habe mir das immer wie folgt erklärt: Sie mag einfach nicht alleine sein und will Besucher begrüßen.
JETZT allerdings habe ich ihn einem Beitrag im Internet gelesen, dass dies typische Anzeichen dafür sind, dass sich der Hund selbst zum Rudelchef ernannt hat und meint, er muss jetzt sein Rudel leiten und organisieren d.h. beim Verlassen der Wohnung bellt sie nur, weil sie keine kontrolle mehr über uns hat genauso wie das aus dem Raum gehen. Außerdem habe ich gelesen, dass dies enormer Stress für den Hund sein kann und Ihn restlos überfordert.

Stimmt das?Und wenn ja, kann mir jemand helfen, wie ich meinem Hund ein stressfreies Leben bieten kann?LG
 
13.09.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Mein Hund - der Kontrollfreak? hilfe . Dort wird jeder fündig!
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Dabei seit
10.09.2005
Beiträge
31.618
Reaktionen
14
Huhu,

erst einmal würde mich Interessieren, wie ihr das allein sein geübt habt. ;)
Geht ihr zur Hundeschule?
was machst du in so Situationen, in denen sie dir nachläuft?
habt ihr bereits geübt, auf einem Platz zu bleiben?


Dein Hund kommt jetzt in die Flegelphase.
Da musst du unbedingt durch greifen und ihr zeigen, das du der Chef bist.
Z.b. würde ich sie auf ihrem platz ablegen, wenn du aus dem Raum gehst und sie dir hinter her will.

We verhält sie sich, wenn ihr Besuch bekommt?Wenn es klingelt?
 
Chat_Sauvage

Chat_Sauvage

Dabei seit
20.10.2010
Beiträge
977
Reaktionen
1
Eines kann ich dir sagen, nämlich dass du mit deiner Vermutung komplett richtig liegst.
Die Kleine hat gelernt, für dich zuständig zu sein. Du hast sie nicht zurückgehalten, wenn sie als Erste zur Türe gelaufen ist.

Sie läuft dir auf Schritt und Tritt hinterher, um jede deiner Tätigkeiten zu überwachen und wenn du gehst, gerät sie in Stress. Denn dann hat sie, wie du schon sagst, keine Kontrolle mehr über dich.

In dieses Thema habe ich mich genau eingelesen, mit meiner Pflegehündin tritt nämlich das gleiche Problem auf und unserem Welpen möchte ich von Anfang an zeigen, dass er nicht der Rudelchef ist.

Das fängt bei ganz kleinen Dingen an. Wenn der Hund im Weg liegt, steig nicht über ihn, sondern schieb ihn zur Seite.
Lässt sie sich das Futter nehmen? Hunde, die sich als Chef ansehen, lassen sich oftmals ihr Futter nicht nehmen und zeigen auch sonst klar und deutlich, was ihnen nicht passt.
Bei der Sache mit dem Hinterherlaufen würde ich sagen, du solltest sie auf ihren Platz schicken und sie muss lernen auch dort zu bleiben. Das kann Zeit in Anspruch nehmen, aber da müsst ihr wirklich durch.

Beim Bellen kann ich dir leider nicht helfen. Meine Pflegehündin hat dieses Problem sehr ausgeprägt und da müssen auch wir zur Zeit eine Lösung finden.

Der Hund darf auch nicht vor dir an der Tür sein. Eigentlich müsstest du sie anleinen und zurück halten tagsüber, da du ja nie genau weißt wann es klingelt. Wenn du dann zur Tür gehst und sie versucht dich zu überholen, stelle dich bestimmt vor sie und mach dich breit, ohne Ton. Sie darf nicht an dir vorbei kommen. Und dann solltest du zurück gehen und sie absitzen lassen, immer dann, wenn sie dich wieder übrholen will. So habe ich das gemacht, bis meine Pflegehündin von allein sitzen geblieben ist.

Mehr Tipps kann ich dir leider nicht geben.

Lg
 
Furby&Sippi

Furby&Sippi

Dabei seit
25.02.2012
Beiträge
217
Reaktionen
0
Hallo :) erstmal vielen Dank für eure schnellen Antworten
@Knopfstern - wir sind zur Welpenspielstunde gegangen, da sie anfangs sehr schüchtern war, allerdings fand ich diese Hundeschule nicht wirklich sinnvoll. Keine nützlichen Übungen, Tipps etc.
Wenn sie mir nachläuft, mach ich die Türe hinter mir zu, dass sie nicht nachkommt.
Sie kann bleiben ja, hält das aber leider nicht lange aus, anscheinend aus dem Grund, weil sie immer gucken muss, was ich mache.
@ Chat - ja sie lässt sich das Futter problemlos nehmen, sie ist im Allgemeinen ein sehr schüchterner, zurückhaltender Hund.
 
A

Atii

Dabei seit
13.09.2012
Beiträge
5
Reaktionen
0
KontroL welpe

Ich bekomme in 4 1/2 wochen einen neuen Welpen der dan 9 Wochen alt ist ich habe angst das er sich dan auch so auführt
Könnt ihr mir da vlt tipps geben?
 
Furby&Sippi

Furby&Sippi

Dabei seit
25.02.2012
Beiträge
217
Reaktionen
0
Naja, ganz klare Grenzen setzen, das hab ich wohl verpasst und muss es unbedingt nachholen, um ihr den Stress zu nehmen.
 
Karlü

Karlü

Dabei seit
07.02.2010
Beiträge
4.089
Reaktionen
0
Huhu :)

Wie wäre es denn wenn du, immer wenn Amy dir nachkommt, in einen anderen Raum wechselst
Ohne sie zu beachten
Solange bis sie irgendwann mal in einem Raum bleibt? :)
 
Furby&Sippi

Furby&Sippi

Dabei seit
25.02.2012
Beiträge
217
Reaktionen
0
Ja ich habe mir gerade eine Scheibe Schinken gepackt, hab sie ins Körbchen geschickt.
Den Schinken gezeigt(sie würde dafür glaub ich töten :D ) hab mich immer weiter entfernt und bin schließlich auch zur Tür hinaus(Türe spalt offen allerdings konnte sie mich nicht sehen) und siehe da, hat sie top gemeistert, sie ist entspannt aber wachsam da geblieben, und hat auf ihren Schinken gewartet :)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Mein Hund - der Kontrollfreak? hilfe

Mein Hund - der Kontrollfreak? hilfe - Ähnliche Themen

  • Zusammenführung 6 jähriger Hund mit 2 - 6 jährigen Kater

    Zusammenführung 6 jähriger Hund mit 2 - 6 jährigen Kater: Hallo, Meine Freundin und ich stehen vor einer großen Diskussion und einem Problem. Ihr Haushalt beinhaltet einen 7 Jährigen Hund. Mein...
  • Hund pinkelt in Wohnung wenn alleine

    Hund pinkelt in Wohnung wenn alleine: Guten Abend, Wir haben seit 2 Jahren einen 5 Jährigen Rüden (kastriert), dieser war zuvor bei 2-3 Familien und landete dann mit 9 monaten im...
  • Hund und Sofa - Knurren, Schnappen

    Hund und Sofa - Knurren, Schnappen: Hey, ich brauche mal euren Rat. Es geht um Mo, ca 5-6 Jahre alter Terrier-Mix Rüde. Wir haben die Regel im Haus, dass das Sofa im wohnzimmer...
  • Hund knurrt - gezielt üben oder einfach warten?

    Hund knurrt - gezielt üben oder einfach warten?: ☺ Hallo allerseits, Ich hatte bereits mehrfach über unsere Hündin geschrieben. Sie ist aus Rumänien, seit gut 1 Jahr bei uns und hat sich zu...
  • Labradoodle an Kaninchen gewöhnen

    Labradoodle an Kaninchen gewöhnen: Hallo, vor ca. 2 Wochen haben wir unseren Labradoodle Frodo abgeholt. Er ist jetzt 12 Wochen alt. Wir haben noch 2 Zwergkaninchen, diese haben...
  • Ähnliche Themen
  • Zusammenführung 6 jähriger Hund mit 2 - 6 jährigen Kater

    Zusammenführung 6 jähriger Hund mit 2 - 6 jährigen Kater: Hallo, Meine Freundin und ich stehen vor einer großen Diskussion und einem Problem. Ihr Haushalt beinhaltet einen 7 Jährigen Hund. Mein...
  • Hund pinkelt in Wohnung wenn alleine

    Hund pinkelt in Wohnung wenn alleine: Guten Abend, Wir haben seit 2 Jahren einen 5 Jährigen Rüden (kastriert), dieser war zuvor bei 2-3 Familien und landete dann mit 9 monaten im...
  • Hund und Sofa - Knurren, Schnappen

    Hund und Sofa - Knurren, Schnappen: Hey, ich brauche mal euren Rat. Es geht um Mo, ca 5-6 Jahre alter Terrier-Mix Rüde. Wir haben die Regel im Haus, dass das Sofa im wohnzimmer...
  • Hund knurrt - gezielt üben oder einfach warten?

    Hund knurrt - gezielt üben oder einfach warten?: ☺ Hallo allerseits, Ich hatte bereits mehrfach über unsere Hündin geschrieben. Sie ist aus Rumänien, seit gut 1 Jahr bei uns und hat sich zu...
  • Labradoodle an Kaninchen gewöhnen

    Labradoodle an Kaninchen gewöhnen: Hallo, vor ca. 2 Wochen haben wir unseren Labradoodle Frodo abgeholt. Er ist jetzt 12 Wochen alt. Wir haben noch 2 Zwergkaninchen, diese haben...