Meerschweinchen frühzeitige trennung?

Diskutiere Meerschweinchen frühzeitige trennung? im Meerschweinchen Haltung Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hallo und einen schönen guten Abend (: ich wusste jetzt nicht wirklich in welchen Themenbereich das gehört deswegen habe ich es mal hier...
T

Timeyboy

Registriert seit
11.02.2012
Beiträge
18
Reaktionen
0
Hallo und einen schönen guten Abend :)
ich wusste jetzt nicht wirklich in welchen Themenbereich das gehört deswegen habe ich es mal hier hingeschrieben.

Also
ich werde mir in einer Woche Meerschweinchen holen (alles schon geplant, überdacht und vorbereitet ;) ) aber nun hat meine mutter bemerkt das wir einen Monat später in Urlaub fahren und nun fragen wir uns, ich das zu früh ? Also das sie dann "kein vertrauen" mehr in mich haben ?

Wir währen fast eine Woche weg und natürlich würden die Meerschweine in gute verantwortungsvolle Hände kommen :)

Danke im Vorraus
 
13.09.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick auf den Ratgeber von Christine geworfen? Sie hat vieles über Ernährung, aber auch Verhaltung, Haltung und Beschäftigung geschrieben und leitet dies von in freier Wildbahn lebenden Meerschweinen ab und zieht dadurch Rückschlüsse auf die Heimtierhaltung.
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Hallo!

Wenn die Schweinchen bei euch Zuhause im vertrauten Gehege bleiben können (bitte keine handelsüblichen Käfige, die sind alle viel zu klein), dann ist es kein Problem, wenn ein netter Nachbar sie versorgt. Aber sie woanders hin bringen geht gar nicht, das wäre viel zu viel Stress so kurz nach dem Einzug.
 
T

Timeyboy

Registriert seit
11.02.2012
Beiträge
18
Reaktionen
0
Wir kaufen einen 140 x 80 käfig.
ok, dann werd ich mal schauen das ich jemanden finde der zu uns nach hause kommt, bzw. meinen bruder mal fragen :)
danke
 
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.363
Reaktionen
6
Dann bitte noch einen Auslauf dran, dann müsste es passen.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.584
Reaktionen
21
Ein 140x80 cm Käfig ist hart an der Grenze... Also grade mal das Mindestmaß für 2 Schweinchen und für mich (und viele andere) sind 2 Schweinchen eine Zwecksgemeinschaft, für mich fangen Gruppen erst ab 3 Tieren an, da sie dann erst richtig aktiv werden.

Werden es Böckchen, Weibchen oder gemischt?
 
T

Timeyboy

Registriert seit
11.02.2012
Beiträge
18
Reaktionen
0
Sie bekommen auch regelmäßig gut beaufsichtigten Garten Auslauf für eine ca. eine stunde ;)

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Es werden 2 Weibchen
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.584
Reaktionen
21
Auslauf für eine Stunde bringt nicht viel, vorallem weil es im Winter gar nicht geht. Schon jetzt würde ich 2x überlegen...

Zwei Weibchen... Ich wills dir ja nicht mies machen, aber noch ein Böckchen (kastriert natürlich) und es wäre perfekt. Zwei Weiber gehen auf Dauer selten gut... Gezicke ohne Ende. Ich hab selbst grade hier zwei Mädels zusammen, weil der Kastrat verstorben ist und es geht zwar, aber mit Kastrat sind die Mädels friedlicher.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Sorry, aber ein kleiner Käfig mit ab und zu Auslauf - das hat sowas von Gefängnisinsassen, die ab und zu eine Stunde "Hofgang" haben.

Auch zwei Weibchen sind alles andere als Ideal, das ist sogar ziemlich blöde, weil sie sich ständig gegenseitig Mobben.

Bitte informiert euch erst nochmal RICHTIG, und überlegt mal, warum es heißt "MINDESTENS" "UNTERGRENZE" - das hat nichts mit Wohlfühlen zu tun. Ich weiß schon, als Neuling traut man sich nicht so recht, hat Sorge, es würde zu viel arbeit machen, und wie viel Meerschweine wirklich laufen wollen hat man auch noch nie gesehen. Und man weiß auch noch nicht, wie arg sich zwei Weibchen in dem kleinen Knast das Leben schwer machen. Auch wenn der Knast das größte aus dem Zooladen ist, er bleibt einfach viel zu klein.

Am ende merkt man dann nach ein paar Monaten, die Tiere werden größer, der Knast wirkt doch zu klein, und diese ewige Zickerei, Jagerei, das geschrei wenn die Unterlegene schon wieder in den Popo gezwickt wurde, das nervt dann auch - und dann wird doch ein gehege gebaut und ein Kastrat geholt.

Aber muss denn echt jeder Neuling das Rad neu erfinden, nur weil er meint, die doofen Leute in den Foren, die übertreiben ja bloß maßlos und das würde schon so passen? Du gibst das geld doch nur doppelt aus, und die Tiere leiden darunter. Ohne Kastrat werden die Weibchen sicher nie dicke Freundinnen...

Wenn sie glücklich und gesund sein sollen:
- Baut selber ein Gehege von 2x1 Meter, das ist auch noch wesentlich billiger und einfacher zu reinigen als der Käfig
- Nehmt einen kastrierten Bock mit zwei Weibchen vom Tierheim oder einer Notstation
- Keine Zooladentiere (oft schwanger, krank oder schlicht und einfach viel zu jung)
 
T

Timeyboy

Registriert seit
11.02.2012
Beiträge
18
Reaktionen
0

ja aber es ist eine Abwechslung und auch nicht schlecht.
Ja aber dann reicht das wieder mit dem Platz nicht und lieber "nur" 2 Meersschweinchen als Platzmangel auch wenn ich weiß das es auch immer bessere gehege gibt da sind keine grenzen gesetzt aber ich versuch das beste. und ich werde ihnen auch so auslauf geben im zimmer.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Die 2x1 Meter Mindestgehegegröße die wir empfehlen gelten für 2-4 Schweinchen. Es muss nicht größer sein, weil sie zu dritt sind, sondern das ist schon wesentlich besser wenn es nur zwei sind.

Schau mal hier:


Das hier ist ein Käfig von 150x80cm, also nochmal ein gutes Stück größer als das was Dir vorschwebt.

Und wie man sieht - der ist voll. Viel Platz zum Rumlaufen bleibt da nicht, wenn auch nur ein Minimum an Einrichtung drin ist. Dafür hat man ein Schweres, unhandliches Gitter, das zusammenbauen kann man alleine kaum, und eine Käfigwanne, die einer alleine kaum tragen kann.

ARTGERECHT Bewegen, das geht da drin nicht mehr. Das ist ein Gefängnis, in dem sie sich gegenseitig nur auf die NErven gehen und sich mobben.

das erfordert einfach deutlich mehr Platz.

Wenn Du den nicht bieten kannst oder willst, dann solltest Du auf Meerschweinchen ganz verzichten, und lieber Mäuse halten. Die kommen mit weniger Platz auch klar.
 

Anhänge

Tompina

Tompina

Moderator
Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
6.005
Reaktionen
71
ja aber es ist eine Abwechslung und auch nicht schlecht.
Ja aber dann reicht das wieder mit dem Platz nicht und lieber "nur" 2 Meersschweinchen als Platzmangel auch wenn ich weiß das es auch immer bessere gehege gibt da sind keine grenzen gesetzt aber ich versuch das beste. und ich werde ihnen auch so auslauf geben im zimmer.
Wenn kein Platz da ist für ein ausreichend großes Gehege, warum werden dann Tiere angeschafft? :eusa_think:
Ich meine das jetzt nicht böse, aber es ist ein Frage, die sich mir einfach hier oft - viel zu oft eigentlich - stellt.

Du sagst, du hast dich informiert. D.h. auch du solltest wissen, was du MINDESTENS bieten können musst um Meerschweinchen artgerecht zu halten und das ist sicher kein 140er Käfig mit ab und an mal Auslauf.

Guck dich doch mal hier um: https://www.tierforum.de/t37423-zeigt-her-eure-kaefige-und-staelle.html
Da kannst du dir Ideen holen, wie du ein ausreichend großes Gehege erstellen kannst.

Und wenn ihr ein schönes, großes Gehege habt, dann kann auch gleich eine Dreiergruppe einziehen (2 Mädels plus Kastrat) und ihr könnt von Anfang an Meeris in verhaltensgerechter Gruppenkonstellation und mit artgerechter Gehegegröße genießen.

Und wegen der Urlaubsbetreuung kannst du dir dann jemand suchen, der dir die Tiere in ihrer gewohnten Umgebung versorgt, das ist das Beste. Stressreiche Umzüge für ein paar Tage, komplett andere Umgebung und sowas, sollte man den Meeris wenn möglich ersparen!
 
T

Timeyboy

Registriert seit
11.02.2012
Beiträge
18
Reaktionen
0
Ich gebe den Meerschweinchen täglich bzw. jeden zweiten Tag auslauf im Zimmer (mehr als 1 Stunde!!)und im Sommer lass ich sie auch mal unter beobachtung ins "Außengehege" also ein abgesteckter teil des gartens.(ca. 1 Stunde)
Mein Bruder übernimmt dann die Urlaubsbetreuung während des urlaubs
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Eine Stunde "Hofgang" macht man auch mit Schwerverbrechern im Gefängnis. Das ist auch kein Ausgleich.

Wenn Du nur ein winziges Zimmerchen bewohnst, ist es genug ausgleich, ab und zu in den park zu gehen, oder würdest Du Dich in einer größeren Wohnung nicht trotzdem wohler fühlen? Noch dazu zu zweit?

In kleinen Käfigen gibt es immer Spannungen und Konflikte zwischen den Tieren, einfach weil nicht genug Platz bleibt, um sich auch mal aus dem Weg zu gehen. Noch dazu fehlt es ihnen an der Bewegung, das kann sie krank machen. Nur eine Stunde auslauf alle 2 Tage sind da keinerlei Ersatz.

Wenn Du nicht genug Platz hast sind Meerschweinchen einfach die falschen Tiere für Dich.
 
0Pueppie0

0Pueppie0

Registriert seit
08.09.2012
Beiträge
374
Reaktionen
0
Eigentlich bin ich ja hier im Tierforum um mich über Hamster zu informieren.
Aber ich hatte auch schon mal Meerschweinchen vor ca. 5 Jahren. Insgesamt 10 Stück, wegen zu später Kastration. Naja, zumindest hatten wir zu dem Zeitpunkt auch Kaninchen, die einen Außenstall hatten,den sie über eine Leiter immer von selbst in einen 10m² umzäunten Breich gelangen konnten. Da die sich mit den Meerlis super verstanden haben durften die im Sommer auch mit raus bis zum Abend. Und man merkt sofort wie sie in einem großen Gehege aufblühen, denn im Winter hatten sie auch nur ihre 1,20 x 60 Käfige, weil wir nicht ausreichend informiert waren, (also verteilt auf mehrere- nicht alle in einem, das wär ja Chaos) und 2 Stunden Auslauf in der Wohnung, aber das hat nicht gereicht. Wenn sie draußen im Sommer den ganzen Tag herumtollen und Luftsprünge machen, hat das viel mehr Spaß gemacht ihnen zuzusehen.
Lieber gleich einen großen Käfig und so ein Eigenbau aus Holzbrettern kostet oft auch nicht viel mehr als ein Plastikmonster. Dann hat man einfach mehr Spaß mit den Tieren und lastet sich kein schlechtes Gewissen auf.
Außerdem glaub ich nicht, dass Auslauf in der Wohnung so stressfrei für die Tiere ist. Je nachdem wie du es dir vorstellst. Wenn du den Auslauf umzäuen willst, brauchst du auch viel Material und wenn nicht musst du ständig aufpassen, dass sie nichts annagen oder sich irgendwelchen anderen Gefahren aussetzen (Treppen, etc.). Sie dann die ganze Zeit davon wegzuheben, macht ihnen dann auch keinen Spaß. Oder du kannst einen Raum sozusagen "freimachen" wo es keine Gefahren gibt und wo es dir nichts ausmacht, wenn mal was angenagt wird.
Es ist nicht böse gemeint, aber anzunehmen, dass Kleintiere viel weniger Bedürfnisse als z.B. ein Hund haben und sie deshalb als "einfache" Haustiere abzustempeln ist nicht gerecht. Sei lieber froh, dass du hier im Forum gelandet bist und dich jetzt über artgerechte Haltung schlau machen kannst, dann hast du am Ende kein schlechtes Gewissen. Mir gehts nämlich grad auch so, hatte einen viel zu kleinen Hamsterkäfig von Bekannten geerbt und hab mir jetzt gleich ein großes Aqua organisiert, schon allein weil ich sehe wie meine kleine in ihrem Auslauf in und her flitzt wozu sie in ihrem Gitterkäfig gar keine Chance hat ^^
Und ich würde dir diebrain.de ans Herz legen. Da findest du sämtliche Infos zu allen Nagern auch zu Meerschweinchen. Da werden 2 Quadratmeter empfohlen, was auch z.B. auf Tierheimseiten steht. Die vermitteln gar keine Tiere mehr in kleinere Gehege.
 
T

Timeyboy

Registriert seit
11.02.2012
Beiträge
18
Reaktionen
0
Der 140er:
Er kostet neu etwas um die 120 Euro. Das von mir vermessene Modell hat wenigstens einen brauchbaren Schnitt und damit eine gute Flächenausbeute und ist tatsächlich ergiebiger, als der "160er". Wessen zwei Schweine gut 20 cm (ab Streukante aufwärts) nicht überspringen und wer eine Eigenbau-Phobie hat, sollte wenigstens zu dieser Unterschale greifen. Das Gitter fungiert zur Not als Rasenauslauf. Quelle Diebrain.de
Und wie gesagt ich gebe auslauf, habe ein großes zimmer und steck es ab mit so etwas
 
.Liane

.Liane

Registriert seit
26.07.2010
Beiträge
1.303
Reaktionen
0
Hi,

mir wäre das zu teuer :mrgreen: Ich hab für den Bau meines Hamsters (200x60x50) samt Abdeckung 60 € gezahlt.

Da du keine Abdeckung brauchst und die Wände nicht so hoch machen musst, würdest du je nach Baumarkt bei höchstens 50 landen, schätze ich.
Da würd ich echt nicht mehr als doppelt so viel für nen Käfig zahlen.

Grüße
 
T

Timeyboy

Registriert seit
11.02.2012
Beiträge
18
Reaktionen
0
Ja das mit dem Preis stand bei Diebrain so als beispiel ich habs einfach mit kopiert den den ich mir kaufe kostet so 70 Euro.:)
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Warum hast Du Dich angemeldet und gefragt, wenn Du keinen Ratschlägen gegenüber zugänglich bist sondern sowieso nur das machen willst, was DU für richtig hälst, auch wenn Dir alle Welt sagt, die Tiere werden damit nicht glücklich?
 
T

Timeyboy

Registriert seit
11.02.2012
Beiträge
18
Reaktionen
0
Meine Frage war eine komplett andere, werde auch nicht mehr antworten. Tschüss
 
Thema:

Meerschweinchen frühzeitige trennung?

Meerschweinchen frühzeitige trennung? - Ähnliche Themen

  • Meerschweinchen trächtig?

    Meerschweinchen trächtig?: Hallo :) ich bin neu hier. Ich habe vor ca. 3 Wochen die zwei weiblichen Meerschweinchen einer Freundin übernommen da sie allergisch auf die Süßen...
  • Ist das schon ein Fall für das Veterinäramt? Hilfe bei Meerschweinchenfall

    Ist das schon ein Fall für das Veterinäramt? Hilfe bei Meerschweinchenfall: Guten Morgen, ich war auf der Suche nach einem Meerschweinchen für meine Gruppe und habe mich dann an eine Adresse gewendet, welche erst seriös...
  • Meerschweinchen Käfig

    Meerschweinchen Käfig: Hallo Zusammen. Ich habe einen Käfig mit den Maßen 210 x 65cm (1,36qm) er ist sehr hoch und ich wollte gerne noch eine 2. Und darunter sogar eine...
  • Kann ich meine Meerschweinchen schon raus setzen?

    Kann ich meine Meerschweinchen schon raus setzen?: Hallo, Ich habe 2 Meerschweinchen diese haben den Winter über im Keller gewohnt. Ich würde sie gerne wieder nach draußen Umquartieren. Bei uns...
  • Meerschweinchen im Schlafzimmer?

    Meerschweinchen im Schlafzimmer?: Hallo, Ich würde mir gerne 3 Meerschweinchen anschaffen, ich kann sie allerdings nur in meinem Schlafzimmer halten. Ich habe gelesen dass das...
  • Meerschweinchen im Schlafzimmer? - Ähnliche Themen

  • Meerschweinchen trächtig?

    Meerschweinchen trächtig?: Hallo :) ich bin neu hier. Ich habe vor ca. 3 Wochen die zwei weiblichen Meerschweinchen einer Freundin übernommen da sie allergisch auf die Süßen...
  • Ist das schon ein Fall für das Veterinäramt? Hilfe bei Meerschweinchenfall

    Ist das schon ein Fall für das Veterinäramt? Hilfe bei Meerschweinchenfall: Guten Morgen, ich war auf der Suche nach einem Meerschweinchen für meine Gruppe und habe mich dann an eine Adresse gewendet, welche erst seriös...
  • Meerschweinchen Käfig

    Meerschweinchen Käfig: Hallo Zusammen. Ich habe einen Käfig mit den Maßen 210 x 65cm (1,36qm) er ist sehr hoch und ich wollte gerne noch eine 2. Und darunter sogar eine...
  • Kann ich meine Meerschweinchen schon raus setzen?

    Kann ich meine Meerschweinchen schon raus setzen?: Hallo, Ich habe 2 Meerschweinchen diese haben den Winter über im Keller gewohnt. Ich würde sie gerne wieder nach draußen Umquartieren. Bei uns...
  • Meerschweinchen im Schlafzimmer?

    Meerschweinchen im Schlafzimmer?: Hallo, Ich würde mir gerne 3 Meerschweinchen anschaffen, ich kann sie allerdings nur in meinem Schlafzimmer halten. Ich habe gelesen dass das...