Tierheim Saarbrücken - 9 Schnupfenkaninchen

Diskutiere Tierheim Saarbrücken - 9 Schnupfenkaninchen im Archiv Forum im Bereich Community; Ich fürchte ich habe nicht die richtite Stelle für Beitrag gewählt, ich konnte jedoch keinen Bereich für Vermittlung/ Notfälle finden... Daher...
S

SteffiSB77

Dabei seit
16.09.2012
Beiträge
2
Reaktionen
0

Ich fürchte ich habe nicht die richtite Stelle für Beitrag gewählt, ich konnte jedoch keinen Bereich für Vermittlung/ Notfälle finden...
Daher bitte ich darum den Beitrag entsprechend zu verschieben, Danke :)




Schnupfenkaninchen (aus SB) suchen ganz dringend liebevolles Zuhause! – Notfälle-!!




Ich schreibe hier wegen 9 süßen Schnupfenkaninchen, die im Tierheim Saarbrücken schon längere Zeit auf Vermittlung warten.
http://www.tierheim-saarbruecken.de//inhalt/tiervermittlung/zuhause_gesucht/kleintiere/tierheim_kleintiere.htm

Die Gruppe
setzt sich zusammen aus
Schnulli (m): er ist leider schon seit September 2009 im Tierheim L
Abby, Alice und Ally (alle w, Angora-Kaninchen), vermutlich Geschwister, kamen als Fundtiere ins Tierheim
Kamille (w) und Salbei (m) (Angora-Kaninchen), auch vermutlich Geschwister, Fundtiere
Minze, Cherry und Citrus (alle w, Angora Kaninchen, Minze kam als Fundtier, gemeinsam mit Kamille und Salbei, trächtig ins Tierheim und die Töchter Cherry und Citrus wurden im Frühjahr 2012 geboren)

Kamille und Salbei leiden am stärksten unter Kaninchenschnupfen, meist sind die Näschen sehr schmutzig und sie haben deutliche Probleme beim Atmen L Ich sehe sie als absolute Notfälle an!!! Ich fürchte wenn sie nicht bald intensivere Pflege bekommen, werden sie nicht mehr lange leben…LL

Bis aus Schnulli sind alle Kaninchen Angora Zwerg- Kaninchen und bringen so knapp 1,5 Kilo auf die Waage, wenn die Haare geschoren sind, sieht man schon deutlich, dass sie auch sehr dünn sind und etwas mehr auf den Rippen vertragen könnten (wie ich finde).
Schnulli entspricht mehr einem „normalen“ Kaninchen. Er kommt in der Gruppe zurecht, ich finde aber er zieht sich sehr zurück, nimmt Außenseiterrolle ein.

Als ich mir vor einigen Wochen mein sechstes Kaninchen aus dem Tierheim geholt habe, sind mir die Kaninchen aufgefallen (Sie sind in einem separaten Gehege, ausgelagert im Katzenhaus, untergebracht). Sie waren sehr zerzaust, Fell klebte teilweise als Knäuel am Körper. Das Fell musste dringend geschoren/ geschnitten werden (muss es mind. alle drei Monate!), die Näschen waren sehr schmutzig.. ,… ich würde gar sagen sie waren sehr verwahrlost.
Im Tierheim ist es personell wohl nicht möglich, sich um diese besonders pflegebedürftige Kaninchengruppe ausreichend zu kümmern. Auch mit ehrenamtlicher Hilfe (wo ich mich aktuell mit kümmere um die „Schnupfis“), ist es für die Kaninchen nie annährend so, als wenn sie endlich einen liebevollen Platz (möglichst Aussenhaltung, großes Gehege, etc.) finden würden, wo auch jemand die Zeit und Liebe hätte, sich mehr um ihr Wohlergehen zu kümmern.

Die Kaninchen sollten nicht aus ihren jeweiligen „Gruppen“ (s.o) gerissen werden.

Das Tierheim wünscht sich so bald wie möglich die Vermittlung der Tiere; genauso hilfreich wäre jedoch auch wenn jemand die Tiere in Pflege nehmen würde, d.h. das Tierheim übernimmt weitergehend die Kosten für Tierarzt und sonstige anfallende Kosten (wie weit das genau geht müsste mit Tierheim abgesprochen werden, wie gesagt ich helfe da nur ab und zu aus).

Die Kaninchen sind so süß und sie tun mir so leid. Ich wünsche mir sehr, dass sie ein tolles neues zuhause finden!

Ich selbst kann sie leider nicht nehmen, da ich bereits 6 Kaninchen habe (nun „Aufnahmestopp“) und Tiere mit chronischen Schnupfen ja sinnvoller weise nicht zu gesunden Tieren sollen.

So wären die Kaninchen also nur geeignet für jemanden der entweder selbst schon „Schnupfer“ hat oder sonst ausreichend Platz für einige der Schnupfenkaninchen (als neue oder weitere „Gruppe“).

Wenn ihr Interesse habt, könnt ihr mir gerne schreiben, auch bei weiteren Fragen (soweit ich die beantworten kann) oder euch gleich ans Tierheim wenden. Natürlich kann man die Tiere auch vor Ort ansehen/ näher kennen lernen.

Hach es wäre so schön!

Ich habe heute Bilder von den süßen gemacht, ich versuche einige anzuhängen.
Die auf der Seite des Tierheims hatte ich auch gemacht (außer die von Kamille und Salbei), da hatte ich sie gerade mit einem Kurzhaarschnitt „beglückt“ (..fanden sie sicher angenehm, optisch war es etwas schief..:)
Minze mit ihren beiden Töchtern sind schwer auseinander zu halten..finde ich; die drei haben (aktuell) die leichteste des Schnupfens.


Lieben Gruß


Steffi


mehr Bilder:
http://www.kaninchenforum.de/kaninc...volles-zuhause-%96-notf%E4lle.html#post405024
 

Anhänge

16.09.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
S

SteffiSB77

Dabei seit
16.09.2012
Beiträge
2
Reaktionen
0
Es ist sehr dringend...und leider hat sich nach wie vor keiner für die armen gefunden :-(

Seit Sonntag habe ich 4 der 9 bei mir zuhause. Das geht aber nur für ein paar Tage, denn ich habe ja schon selbst sechs Kaninchen und es überfordert mich schlicht dazu noch Schnupfer "auf Pflege" zu haben...

Ich habe die vier notfallmässig mitgenommen, weil sie nun auch noch angefangen haben sich untereinander zu streiten/ bekämpfen, wovon eines der Kaninchen eine Bißwunde hat die intensiver versorgt werden muss und die zwei ganz kleinen, schwachen (salbei und Kamille) sich einfach nicht wehren können gegen die anderen und ich mich sehr um sie sorgte.
Zudem wird es einfach zu kalt draussen...und innenhaltung ist im TH nicht möglich für die Gruppe (kein Platz).

Wo ich sie nun zuhause näher beobachten kann fällt mir sehr auf, wie krank sie sind. So sind dauerhaft atemgeräusche zu hören, immer wieder Schnupfen und verklebte Nässchen. Die armen!!

Es ist aber auch zu sehen, wie lebensfroh, lebenswillig sie sind! Gestern habe ich sie in den Garten gelassen und alle vier waren sehr ausgelassen, am springen, buddeln, geniesen :)) (Bilder anbei).

Es muss immer dringender Hilfe gefunden werden,
eine "normale" Vermittlung, ich denke die ist nicht möglich. Die Kaninchen müssen zu erfahrenen Haltern, die wissen was nötig ist und welch Verantwortung/ Arbeit die Kaninchen darstellen.

Ich überlege wie es mit "Gnadenhöfen" für die süßen ist, besonders Kamille und Salbei (die grau-weißen) brauchen so dringend Hilfe!

Kennt jemand Gnadenhöfe. oder ähnliches, wohin ich/ das Tierheim mich/ sich wenden könnte?

Ich kann die Tiere nur ca. 1 Woche zuhause behalten, es tut mir dann so weh, sie wieder in der Kälte zu lassen und ohne die intensive Pflege die sie brauchen :-(((


Die Frage wie sie am besten zu halten sind, dass ist so ne Sache....

Ich denke am besten wäre eine sehr geschütze Haltung (Schuppen, gut isoliertes Gartehaus mit Stall drin, Wintergarten mit Möglichkeit nach draussen zu kommen,..) draussen mit Frischluft/ Auslauf aber eben auch warmen Rückzugsort.

Ich weis, dass macht es noch schwieriger :-(

Gerade bei Salbei und Kamille ist schwer zu sagen, wie sie es mit den kälter werdenden Temperaturen draussen schaffen... Frischluft und Laufen können ist sicher gut für immunsystem aber sie sind eben so schwach, wiegen sehr wenig, Fell ist nicht dicht...

Hach..ich hoffe sehr auf Menschen, die sich da einfach besser auskennen... und dann die so lebenslustigen Kaninchen ihren Platz im Leben finden können wo es ihnen gut/ besser geht!!
IMG_9662_905x651.jpg
 
Thema:

Tierheim Saarbrücken - 9 Schnupfenkaninchen

Tierheim Saarbrücken - 9 Schnupfenkaninchen - Ähnliche Themen

  • 1 Zwerghamster im Tierheim Saarbrücken

    1 Zwerghamster im Tierheim Saarbrücken: Er ist jetzt etwa 4 Monate alt und der Letzt von 4 abgegeben Hamstern.
  • 2 weibliche Mäuse im Tierheim Saarbrücken

    2 weibliche Mäuse im Tierheim Saarbrücken: Im Tierheim Saarbrücken sitzen 2 weibliche Farbmäuse. Sie sind etwas schüchtern, aber nicht bissig.
  • 65428 Tierheim Rüsselsheim – Blaustirn-Amazone und Gelbstirn-Amazone

    65428 Tierheim Rüsselsheim – Blaustirn-Amazone und Gelbstirn-Amazone: Im Tierheim Rüsselsheim sitzen eine Blaustirn-Amazone und eine Gelbstirn-Amazone und hoffen auf ein neues vogelkundiges Zuhause...
  • 64579 Tierheim Gernsheim, 3 Rattenweibchen , 1 Jahr alt

    64579 Tierheim Gernsheim, 3 Rattenweibchen , 1 Jahr alt: Hallo im Tierheim Gernsheim/Klein-Rohrheim suchen drei weibliche Huskyratten ein Zuhause. Sie sind ca ein Jahr alt. Die Damen sind sehr schüchtern...
  • Tierheim Lleida (Spanien) - Hund Sort (mk, geb. 10/2010, ca. 60cm)

    Tierheim Lleida (Spanien) - Hund Sort (mk, geb. 10/2010, ca. 60cm): ATTACH]161481[/ATTACH]http://youtu.be/9San6e1GmzE Sort ist ein wunderbarer Dalmatiner-Mischling. Auch Sort ist ein Hund, der im offiziellen...
  • Ähnliche Themen
  • 1 Zwerghamster im Tierheim Saarbrücken

    1 Zwerghamster im Tierheim Saarbrücken: Er ist jetzt etwa 4 Monate alt und der Letzt von 4 abgegeben Hamstern.
  • 2 weibliche Mäuse im Tierheim Saarbrücken

    2 weibliche Mäuse im Tierheim Saarbrücken: Im Tierheim Saarbrücken sitzen 2 weibliche Farbmäuse. Sie sind etwas schüchtern, aber nicht bissig.
  • 65428 Tierheim Rüsselsheim – Blaustirn-Amazone und Gelbstirn-Amazone

    65428 Tierheim Rüsselsheim – Blaustirn-Amazone und Gelbstirn-Amazone: Im Tierheim Rüsselsheim sitzen eine Blaustirn-Amazone und eine Gelbstirn-Amazone und hoffen auf ein neues vogelkundiges Zuhause...
  • 64579 Tierheim Gernsheim, 3 Rattenweibchen , 1 Jahr alt

    64579 Tierheim Gernsheim, 3 Rattenweibchen , 1 Jahr alt: Hallo im Tierheim Gernsheim/Klein-Rohrheim suchen drei weibliche Huskyratten ein Zuhause. Sie sind ca ein Jahr alt. Die Damen sind sehr schüchtern...
  • Tierheim Lleida (Spanien) - Hund Sort (mk, geb. 10/2010, ca. 60cm)

    Tierheim Lleida (Spanien) - Hund Sort (mk, geb. 10/2010, ca. 60cm): ATTACH]161481[/ATTACH]http://youtu.be/9San6e1GmzE Sort ist ein wunderbarer Dalmatiner-Mischling. Auch Sort ist ein Hund, der im offiziellen...