Welches Kleintier?

Diskutiere Welches Kleintier? im Sonstige Haustier & Tiere Forum Forum im Bereich Tiere Allgemein; Hi ihr, ich brauch mal euren tip. da ich jetzt studier und neu in der stadt bin, brauch ich ein tier. es sollte sehr pflegleicht firstsein und...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

Goldfisch1

Guest
Hi ihr,

ich brauch mal euren tip.

da ich jetzt studier und neu in der stadt bin, brauch ich ein tier. es sollte sehr pflegleicht
sein und auch mal ein-zwei wochen alleine auskommen, da ich über die semesterferien mehrmals nach hause fahre. auch sollte es nicht so viel essen, da man als student finanziell doch sehr eingeschränkt ist. ich hatte jetzt schon mehrere haustiere, doch keines hat mir so richtig gefallen. unter anderem hatte ich einen hasen und mehrer kaninchen.


vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen, welches tier könntet ihr mir empfehlen?

danke schon mal im voraus!
 
24.10.2005
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
C

Chicolina

Registriert seit
08.01.2005
Beiträge
564
Reaktionen
0
Sorry Goldfisch aber für dich wäre nur das Tamagotchi was.

wie stellst du dir das vor..

ein-zwei wochen alleine auskommen, da ich über die semesterferien mehrmals nach hause fahre
kein Tier schafft das, und wenn du keine freunde hast die es in den 2 wochen versorgen können (ich denke die haben dazu auch keine große lust) dann wirds nicht lange leben

sollte es nicht so viel essen, da man als student finanziell doch sehr eingeschränkt ist
Klar ist man als Student geldlich sehr eingebunden, aber jedes Tier egal welches brauch abwechslungsreiches futter und das Kostet eben auch mal ein Paar euronen.

und noch was interesiert mich.
und neu in der stadt bin, brauch ich ein tier.
Warum Brauchst du unbedingt eines? such dir lieber freunde in der neuen stadt, denn jedes tier brauch Liebe und auch ab und an mal zeit.

die Du ja als Student sehr wenig hast.

ein guter rat von mir.

Kauf dir kein Tier, das Spart geld das du fürs studium mehr brauchst
 
H

hummelbummel

Guest
es gibt denk ic kein tier was 2 wochen allein auskommt, jedes tier kostet geld, nicht nur in der anschaffung sondern auch im unterhalt, sprich tierarzt kosten fressen das einstreu für den käfig. Ich denke du solltest es sein lassen mit einem tier, weil mehr als mal nen tag oder 2 kannst kein tier allein lassen

ich hab noch nen plüschtiermeerschweinchen, das kostet nix, kann allein bleiben :lol: :lol:
 
H

hummelbummel

Guest
Es gibt jetzt auch die tiere fürs handy, die man pflegen kann, und die kann man überall mit hin nehmen, das wäre doch mal ne alternative zu ne echten tier
 
A

Amalie

Registriert seit
11.09.2005
Beiträge
1.782
Reaktionen
0
Hallo Goldfisch!

Kannst Du vielleicht ein bisschen besser eingrenzen, wonach wir für Dich "Ausschau" halten sollen?

. . . hm, ich nehme mal an, mit "ein zwei Wochen alleine auskommen" meinst Du ohne Dich als Bezugsperson bzw. eben von jemand anderem versorgt . . . ? . . . ähem, jedenfalls hoffe ich, dass Du es so meinst, anders wäre es ja schon Tierquälerei :?

Welche anderen Tiere außer den Hopplern haben Dir denn noch nicht gefallen?
Warum haben sie Dir nicht gefallen, welche Eigenschaften/Bedürfnisse waren falsch?
Welche Eigenschaften sollte Dein Tier denn haben?


Gruß + Kuß
AmalieSchüppenstiel
 
Angeldust

Angeldust

Registriert seit
13.01.2005
Beiträge
1.214
Reaktionen
0
Huhu,

kann mich meinen Vorrednern nur anschließen.
Kein Tier überlebt 2 Wochen alleine.

Wenn täglich jemand zum Füttern, Wasser wechseln, regelmäßiges reinigen des Käfigs und eventuell auch schmusen kommt fände ich es okay.

Nur sollte dann darauf geachtet werden, das es nicht unbedingt menschenbezogene Tiere sind.

Aber da du sagst das du noch nciht viele Leute kennst, glaube ich das eher nicht.

Bewusst sollte dir sein das alle Tiere Kosten verursachen.
Die allgemeinen "Fixkosten" mögen nciht allzu och sein, aber wenn dein Tier krank ist muss es einem Tierarzt vorgestellt werden und das könnte auch mal teurer werden.


Liebe Grüße
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
15.248
Reaktionen
0
Ich kann mich den anderen nur anschließen.
Meistens trifft es dann auch noch die, die eh wenig Geld haben und das Tier wird krank, muss ständig zum Arzt, da können wirklich enorme Summen zusammen kommen.
Erläutere doch wirklich mal, dieses: "Es muss 1-2 Wochen alleine klar kommen müssen"? Meinst du ganz alleine, oder jemand anderes kümmert sich in der Zeit darum. Ganz alleine kannst du kein Tier, wirklich keins, solange alleine lassen. Wenn jemand da ist der es versorgen kann in dieser Zeit, ist es was anderes und wir können da mal weiter überlegen. Ob es eher nacht- oder tagaktiv sein soll. Viel Aufmerksamkeit braucht, oder eher weniger (ich denke eher weniger, nicht? *g*) usw.
 
C

Chicolina

Registriert seit
08.01.2005
Beiträge
564
Reaktionen
0
also für mich klingt das ganze geschriebene , ohne ihn jetzt angreifen zu wollen, als ob er nicht wirklich große lust hat sich um das tier zu kümmern
 
T

tinkas

Registriert seit
11.08.2005
Beiträge
140
Reaktionen
0
Jep denke da wie Chicolina denke auch mal dass er nicht wirklich interessiert ist an der ganzen Sache da er ja nicht mehr antwortet :?
 
C

Chicolina

Registriert seit
08.01.2005
Beiträge
564
Reaktionen
0
Jep denke da wie Chicolina denke auch mal dass er nicht wirklich interessiert ist an der ganzen Sache da er ja nicht mehr antwortet :?
es geht ja nicht nur darum, aber das ganze ist ziehmlich lieblos geschrieben. wenn ich wirklich auf ein tier acht geben würde und es liebe dann würde ich fragen was ein tier brauch und welches ich überhaupt will. und nicht sätze wie ICH BRAUCH, Wenig fressen, Kostet geld.

das hört sich für mich so ziehmlich lieblos an
 
T

tinkas

Registriert seit
11.08.2005
Beiträge
140
Reaktionen
0
Ja das stimmt! :/
 
R

Rose

Registriert seit
18.10.2005
Beiträge
62
Reaktionen
0
Hier wurde ja schon viel zu dem Thema geschrieben. Ich stimme meinen Vorgängern zu. Und Chicolina scheint langsam Angst bekommen zu haben, da er nicht antwortet. Ich hoffe er überlegt es sich gut mit der Anschaffung eines Tieres.
 
C

Chicolina

Registriert seit
08.01.2005
Beiträge
564
Reaktionen
0
Hier wurde ja schon viel zu dem Thema geschrieben. Ich stimme meinen Vorgängern zu. Und Chicolina scheint langsam Angst bekommen zu haben, da er nicht antwortet. Ich hoffe er überlegt es sich gut mit der Anschaffung eines Tieres.
ich habe keine angst bekommen das war nicht ich die sich gedanken dazu machte weil er nicht kommt sondern


Jep denke da wie Chicolina denke auch mal dass er nicht wirklich interessiert ist an der ganzen Sache da er ja nicht mehr antwortet
sondern wie du sehen kannst war das tinkas
 
T

tinkas

Registriert seit
11.08.2005
Beiträge
140
Reaktionen
0
häh :D
verdreht ihr das irgendwie also Goldfish14 hat angeblich angst bekommen, da habe ich chiccolina zu gestimmt! :p
 
Jeanne d'Arc

Jeanne d'Arc

Registriert seit
16.08.2005
Beiträge
491
Reaktionen
0
Ich finde einfach unverschämt (ja so nenne ich es) dass ein Mensch ein tier haben will, aber sich um es kümmern will. Jedes tier kostet Geld und kein Tier möchte lange von seinem besitzer/Freund getrennt sein!
Wenn du dir jetzt ein Tier anschaffen solltest, was wir ja mal nicht hoffen wollen, tut es mir leid! Hol dir ein Tamagotchi und werd damit glücklich! damit tust du wenigsdtens keinem tier leid an!
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
15.248
Reaktionen
0
Hallo,

müsst ihr eigentlich immer so vorschnell handeln. Ok, es ist wirklich nicht gerade toll geschrieben. Aber kann man dann nicht mal abwarten, was der jenige wirklich meinte?
Danach kann man immer noch wettern, wenn es doch so wäre, wie man denkt.
 
R

Rose

Registriert seit
18.10.2005
Beiträge
62
Reaktionen
0
Sorry habe die Namen verwechselt. :oops:
 
G

Goldfisch1

Guest
Hi ihr,

da hat sich ziemlich viel getan in dem forum seit meiner abwesenheit :wink: Ich weiß nicht ob ihr mich ein bißchen missverstanden habt, deswegen schreib ich mal ein bißchen verständlicher.

Also ich brauch ein Tier, heißt das ich eins will. Ich mag nämlich Tiere sehr gerne, da ich auf einem Bauernhof mit sehr vielen Tieren aufgewachsen bin. Ich hatte auch nie Probleme mit Tieren und hab mich auch sehr intensiv mit ihnen beschäftigt.
Jetzt wollte ich bloß von euch wissen, ob es irgendein Tier gibt das mal 1-2 Wochen ganz alleine auskommen kann (außer Tamagotchi natürlich :D ) Trinken sollte ja eigentlich kein Problem sein, ich trink ja auch mal eine Woche aus einer Wasserflasche. Und Futter hätte es ja auch wenn ich genügend Trockenfutter in den Käfig lege.
Ich hätte da vielleicht an einen Goldhamster gedacht, was sagt ihr dazu?

cu!
Goldfisch
 
gold_Fish

gold_Fish

Registriert seit
03.07.2005
Beiträge
1.463
Reaktionen
0
neennee, pass mal auf: ein Mensch kann zwar mal eine Woche nur wasser trinken, von einem tier kannst du das AUF KEINEN FALL erwarten! Es bracuht regelmäßigkeit! Das heißt: regelmäßig füttern, TÄGLICH frisches Wasser, denn sonst fault es, wenns zu lange steht. Käfig muss ausgemistet werden und du musst dich um das Tier kümmern! 1-2 mal PRO woche ist nicht so wild, könnte ich noch verstehen, aber 1-2 Wochen? Sorry, aber ich glaub du hast nen Knall, das ist, bei aller liebe, TIERQUÄLEREI! Dann warte, bis du zuende studiert hast und hol dir dann n Tier! Auch wenn man Tiere so liebt, dass man unbedingt eins haben will: Ein Tier kann nicht ein oder zwie Wochen alleine bleiben!
Dann stell dir bei denien Eltern einen Hamster hin und besuch den, denn bei deinen eltern hat er wenigstens jemand, der sich um ihn kümmert!

LAss das lieber, wenn du dich nict als tierliebende Tierquälerin identifizieren willst!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Welches Kleintier?

Welches Kleintier? - Ähnliche Themen

  • Kleintiere

    Kleintiere: Eigentlich hasse ich Themen zur Haustier Beratung, aber heute muss ich selber einen erstellen um mal Ordnung in meinen Kopf zu bringen. Vielleicht...
  • Kleintiere mit hoher Lebenserwartung

    Kleintiere mit hoher Lebenserwartung: Hallo zusammen! Ich bin gerade etwas frustriert. Ich halte nun schon einige Jahre Hamster und mag diese kleinen Plüschkrümel total gern anschauen...
  • Kleintiere sind teuer

    Kleintiere sind teuer: Hallo liebe Community, habe in letzter Zeit paar kränkelnde Fellnasen daheim und mir ist dabei mal wieder aufgefallen, wie viel sie an...
  • Bericht Spiegel.de über Kleintiere im Handel

    Bericht Spiegel.de über Kleintiere im Handel: Gerade gefunden: http://m.spiegel.de/wirtschaft/service/a-1027952.html
  • Geruchsentfernung bei mehreren Kleintieren

    Geruchsentfernung bei mehreren Kleintieren: Hallo Tierfreunde ;) Meine Partnerin und ich leben in einer 4zi-Wohnung und haben mehrere Kleintiere bei uns aufgenommen. Diese haben bei uns ein...
  • Geruchsentfernung bei mehreren Kleintieren - Ähnliche Themen

  • Kleintiere

    Kleintiere: Eigentlich hasse ich Themen zur Haustier Beratung, aber heute muss ich selber einen erstellen um mal Ordnung in meinen Kopf zu bringen. Vielleicht...
  • Kleintiere mit hoher Lebenserwartung

    Kleintiere mit hoher Lebenserwartung: Hallo zusammen! Ich bin gerade etwas frustriert. Ich halte nun schon einige Jahre Hamster und mag diese kleinen Plüschkrümel total gern anschauen...
  • Kleintiere sind teuer

    Kleintiere sind teuer: Hallo liebe Community, habe in letzter Zeit paar kränkelnde Fellnasen daheim und mir ist dabei mal wieder aufgefallen, wie viel sie an...
  • Bericht Spiegel.de über Kleintiere im Handel

    Bericht Spiegel.de über Kleintiere im Handel: Gerade gefunden: http://m.spiegel.de/wirtschaft/service/a-1027952.html
  • Geruchsentfernung bei mehreren Kleintieren

    Geruchsentfernung bei mehreren Kleintieren: Hallo Tierfreunde ;) Meine Partnerin und ich leben in einer 4zi-Wohnung und haben mehrere Kleintiere bei uns aufgenommen. Diese haben bei uns ein...