*Kaninchen-'Plage'*

Diskutiere *Kaninchen-'Plage'* im Kaninchen Haltung Forum im Bereich Kaninchen Forum; firstGuten Tag erst einmal, ich hoffe, ich stoße nicht auf Ablehnung über meinen Beitrag hier. Aber wir wissen uns sonst nicht zu helfen. Wir...
Ginei

Ginei

Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
16
Reaktionen
0
Guten Tag erst einmal,
ich hoffe, ich stoße nicht auf Ablehnung über meinen Beitrag hier.
Aber wir wissen uns sonst nicht zu helfen.
Wir haben eine wirkliche Kaninchen-Plage. Es tummeln sich teilweise bis zu 7 Tiere in unserem Garten, obwohl wir einen Hund haben. Aber da es keine Jagdhündin ist, werden sie höchsten von ihr verjagt, denn es ist ja schließlich ihr Garten...
Ich habe eigentlich absolut nichts gegen diese putzigen Tiere. Aber seitdem sie sich bei uns 'niedergelassen' haben, ist unser Garten völlig kahlgefressen. Es gibt ja kaum etwas, was sie verschmähen.
Inzwischen haben sie sich einen riesigen Bau im Rasen - direkt neben einem großen Rhododendron-Busch angelegt -. Wir haben zwar schon mehrere Steine über den Eingang gelegt, was sie aber nicht daran hindert, ihn daneben zu vergrößern. Inzwischen hat er einen Durchmesser von ca. 40 cm. Also war das keine Lösung.
Wir haben schon fast das ganze Grundstück mit Kaninchengitter eingezäunt, aber irgendwo finden sie immer einen Durchschlupf.

Meine Frage zielt also nicht dahin, sie 'auszurotten' sondern lediglich, ob man sie irgendwie bzw. mit irgend etwas vertreiben kann. Hinter uns liegt ein Friedhof. Da hätten sie doch eigentlich ein viel schöneres Zuhause.
Ich bitte nochmals, meinen Beitrag nicht mißzuverstehen und hoffe inständig auf eine hilfreiche Antwort.
Vielen Dank im Voraus.
Mit Gruß
Ginei
 
26.02.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: *Kaninchen-'Plage'* . Dort wird jeder fündig!
Laura-Hase

Laura-Hase

Registriert seit
07.09.2006
Beiträge
1.067
Reaktionen
0
Hallo Ginei und herzlich willkommen bei uns im Forum!
Ich kann dich voll und ganz verstehen, dass du nicht gerade begeistert bist von der Umgrabeaktion in deinem Garten.

Ich habe davon gehört, dass man eine alte getragene Socke der Unterhose an die Stelle legen soll, wo sich die Kaninchen am Liebsten aufhalten. Das soll sie auf lange Zeit vertreiben.
Hört sich zwar komisch und eklig an, soll aber wirklich funktionieren.

Es gibt auc spezielle Sprays die mit ihrem Geruch Kaninchen vertreiben sollen.
https://ssl.kundenserver.de/s134292191.einsundeinsshop.de/sess/utn;jsessionid=1545e2d521dd238/shopdata/index.shopscript?main_url=https%3A%2F%2Fssl.kundenserver.de%2Fwww.kompetenz-im-garten.de%2Fsess%2Futn%3Bjsessionid%3D1545e2d521dd238%2Fshopdata%2F0190_Zubeh%3DF6r%2F0020_Hunde-%2Bund%2BKatzenschreck%2Fproduct_details.shopscript%3Farticle%3D0010_Compo%252BKaninchenstopp%252B%253D288993%253D29
Selbst habe ich keine Erfahrungen damit gemacht.

Wenn alles nichts hilft, hilft wohl nur eine Katze anschaffen ;)

Wünsch euch Glück, dass ihr eure "Plage" bald los seid.
 
FeivelHazel

FeivelHazel

Registriert seit
27.12.2006
Beiträge
1.136
Reaktionen
0
Hihihi! Socken oder Unterhose? :118:

Also wenn ich meine Schuhe nach der Arbeit ausziehe, kommen meine immer an und schnuppern erstmal an den Socken.
Wenn ich ein Tier wär, dass sich im Boden Häusle baut, dann würd ich auch nicht unbedingt auf nem Friedhof einziehen wollen...:mrgreen:
Ist denn der Zaun nur oberirdisch oder habt ihr den eingegraben?
 
Ginei

Ginei

Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
16
Reaktionen
0
Hallo Laura,
ganz lieben Dank für Deine prompte Antwort. Werde es dann 'mal mit dem Spray versuchen - soll ja angeblich nicht schädlich für die Tiere sein. Obwohl, je 'milder' solche Mittelchen sind, je weniger wirken sie. Hab' die Erfahrung mit einem sog. Hunde-Fernhaltespray gemacht. Unsere Süße hat manchmal ihre 'Buddelzeit' - natürlich immer in den Rabatten. Über das Spray hat sie nur 'gegrinst'.
Ansonsten werde ich es mit Deinem zweiten Tipp versuchen. Soweit ich Dich verstanden habe, müssen es 'getragene' Socken bzw. Unterhose sein oder? Werde dann wohl ein Paar Socken vom Sohnemann nehmen, der hat nämlich durch sein Tragen von fast nur Turnschuhen ziemliche Schweißfüße:D.
Schönen Tag noch.
Gruß Ginei

----------------------------------------------
(Neuer Post des gleichen Users unten angefügt)
----------------------------------------------
Hihihi! Socken oder Unterhose? :118:

Also wenn ich meine Schuhe nach der Arbeit ausziehe, kommen meine immer an und schnuppern erstmal an den Socken.
Wenn ich ein Tier wär, dass sich im Boden Häusle baut, dann würd ich auch nicht unbedingt auf nem Friedhof einziehen wollen...:mrgreen:
Ist denn der Zaun nur oberirdisch oder habt ihr den eingegraben?
Hallo Feivel,
wieso nicht Friedhof??? Ich meine natürlich nicht auf oder in den Gräbern. Auf 'unserem' gibt es reichlich andere Grünflächen...
Unser Zaun ist 'nur' oberirdisch, aber ich kann unten kein gegrabenes Loch entdecken. Denke mir, daß sie sich gar nicht mehr von unserem Grundstück entfernen - bei dem Bau, den sie in unserem Garten haben.
Gruß Ginei
 
Zuletzt bearbeitet:
Ferushan

Ferushan

Registriert seit
06.11.2006
Beiträge
1.024
Reaktionen
0
Hallo,

klingt wirklich zum schießen mit den Socken und Buxen, aber das soll wohl ein Beitrag im Süddeusctehn TV gewesen sein..

Dann wollen wir hoffen, dass es hilft. Mein Mümmelmann knabbert die miefe Birkenstocks von meinem Freund an.. Wohl wegen des Aromas..

Hab auch gelesen, dass dieses "Verpiss-dich" - Pflänzchen, was eigentlich nur Hunde und Katzen mit dem Gestank vertreiben soll, auch für Kaninchennasen und sogar Marder recht unangenehm riechen soll..

LG
Iris
----------------------------------------------
(Neuer Post des gleichen Users unten angefügt)
----------------------------------------------
Lol - stell mir grad ein Nini vor, das in einer Grünfläche gräbt und gräbt.. und sich den Kopf dann an einem Sarg stößt..:eusa_wall:
*sorry- war nicht nett*

Aber ich denke, die graben da schon instinktiv nicht in den "bewohnten" Flächen..
 
Zuletzt bearbeitet:
Nojiko

Nojiko

Registriert seit
05.06.2006
Beiträge
4.374
Reaktionen
0
Also diese Verpiss-dich Pflanzen haben wir auch schon ausprobiert, gegen ein "unbekanntes Tier"... hat nix geholfen...
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Ich denke nicht, das Socken helfen... da die Nins sich schon weit ins 'bewohnte' Gebiet vorgewagt haben, werden sie sich vermutlich nicht von menschlichem Geruch abhalten lassen. Auch wenn sie eignetlich 'wild' sind.

Dann vielleicht eher etwas das zb nach Frettchen riecht ... was ja ursprünglich Fressfeinde waren soviel ich weiß (die Römer haben mal mit Fredchen einen Kaninchenplage bekämpft, hatten wir mal in Geschichte *g*) Vielleicht kennt ihr ja ein Frettchenhalter dem ihr ein paar alte Handtücher geben könnt zum 'einstinken'?

Is nur so ein Gedanke/Idee!

LG Lilly
 
FeivelHazel

FeivelHazel

Registriert seit
27.12.2006
Beiträge
1.136
Reaktionen
0
...oder eine Frettchenunterhose :044:
 
Ginei

Ginei

Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
16
Reaktionen
0
Hallo, ich bin's noch 'mal,
kann mir jeman sagen, ob ich gestern 'Halluzinationen' hatte?. Als ich in den Garten ging, lief hinten am Zaun zum Nachbarn ein kleines 'Hoppelchen' nach links in die Ecke - Richtung Hecke (mit Kaninchengitter 'gesichert'). Und ich schwöre
, es machte einen kleinen Satz - und weg war es:!:.Erst dachte ich, daß das zwischen dem Kan.-Gitter und dem Zaun eine Lücke war. Aber ist nicht. Daher meine Frage: Können Kanichen tatsächlich über einen kleinen Zaun springen? (ca. 40 - 50 cm hoch). Ich kann es selber kaum glauben, aber es war so.....
Danke für 'Aufklärung'.

@Laura:
Das mit der Katze ist leider keine Lösung für uns. Würde 'Mord- und Totschlag' geben:p.

Gruß Ginei
 
FeivelHazel

FeivelHazel

Registriert seit
27.12.2006
Beiträge
1.136
Reaktionen
0
Ja, die kleinen Hoppler haben mit der Höhe kein Problem. Ich hab bei meinem 60cm-Freigehege in der Wohnung Angst, dass sie mal drüberspringen, sind aber auch Zwerge (zum Glück noch nicht passiert). Die wilden sind ja tendentiell größer und haben öfter die Möglichkeit, viel Anlauf zu nehmen...

Also Katze mit Frettchenunterhose... hihi.
 
Ferushan

Ferushan

Registriert seit
06.11.2006
Beiträge
1.024
Reaktionen
0
Hallo,

Sicher können die so hoch hoppeln. Vorallem wenn eine saftige grüne Unterhosenfreie Wiese lockt ;)

Mein Süßer kann, wenn er will fast 80 cm hüpfen.. klein aber oho!

Denke also weder, dass du Halus hast noch dass es ein Zauberhasi aus Alice im Wunderland ist *puff und weg*-ach nee das war ja die Katze..

Denke du darft den Garten zu einer Mief-Festung umbauen - Zaun höher und "stinkbomben" auslegen..

LG
Iris
 
Ginei

Ginei

Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
16
Reaktionen
0
Hallo allerseits,
danke erst einmal für die vielen Tipps.
Habe nun gestern ein Anti-Kaninchen-Granulat im Garten (aus ätherischen Substanzen - also kein Gift) verstreut, nachdem nun auch die letzten Tulpen, die schon 20 cm hoch waren, auf ein Minimun abgefressen sind - von den Krokussen, Perlhyazinthen uzw. ganz zu schweigen.
Hoffe, die 'Sippe' sucht sich jetzt ein neues Zuhause, damit ich wenigstens demnächst noch etwas Blühendes im Garten habe....

LG Ginei
 
namico

namico

Registriert seit
10.01.2006
Beiträge
859
Reaktionen
0
da wünsch ich dir mal glück das das klappt hört sich ja echt nicht so dolle an .... aber eine frage häät ich da nöch ist der bau in der nähe vom zaun???
 
>Teddy<

>Teddy<

Registriert seit
15.12.2006
Beiträge
1.744
Reaktionen
0
Sind es denn Hasen oder Wildkaninchen? Ich wünsch dir viel Glück!
 
Ferushan

Ferushan

Registriert seit
06.11.2006
Beiträge
1.024
Reaktionen
0
Hallo,

und? hat es geklappt?

LG
Iris
 
Thema:

*Kaninchen-'Plage'*

*Kaninchen-'Plage'* - Ähnliche Themen

  • Kaninchen nach Kastration getrennt halten?

    Kaninchen nach Kastration getrennt halten?: Liebe Mitglieder, ich habe eine Frage zur Haltung nach der Kastration meine männlichen Zwergkaninchens. Kurz zur Vorgeschichte: Ich habe mir im...
  • Kaninchen und Baby

    Kaninchen und Baby: Hallo ihr Lieben! Ich wollte fragen wer seine Kaninchen drinnen hält und diese im Freilauf in Kontakt mit einem Baby kommen. Wir haben schon...
  • Kaninchen im Winter draußen

    Kaninchen im Winter draußen: Hey, ich habe 3 Kaninchen. 2 davon sind Zwerge und zusammen in einem warmen Gehege im Garten. Der andere ist ein weißer Neuseeländer und lebt zur...
  • Kaninchen hat immer Panik

    Kaninchen hat immer Panik: Hallo ihr lieben, ich bin etwas verzweifelt bezüglich meiner Kaninchen Dame und hoffe, dass mir vielleicht jemand weiter helfen kann. :/ Ich hab...
  • Vergesellschaftung von jungem Kaninchen

    Vergesellschaftung von jungem Kaninchen: Hey, heute haben wir ein kleines Kaninchen gekauft ca 12 Wochen alt(männlich). Und da meine kleine Süße leider am Montag verstorben ist, wollten...
  • Vergesellschaftung von jungem Kaninchen - Ähnliche Themen

  • Kaninchen nach Kastration getrennt halten?

    Kaninchen nach Kastration getrennt halten?: Liebe Mitglieder, ich habe eine Frage zur Haltung nach der Kastration meine männlichen Zwergkaninchens. Kurz zur Vorgeschichte: Ich habe mir im...
  • Kaninchen und Baby

    Kaninchen und Baby: Hallo ihr Lieben! Ich wollte fragen wer seine Kaninchen drinnen hält und diese im Freilauf in Kontakt mit einem Baby kommen. Wir haben schon...
  • Kaninchen im Winter draußen

    Kaninchen im Winter draußen: Hey, ich habe 3 Kaninchen. 2 davon sind Zwerge und zusammen in einem warmen Gehege im Garten. Der andere ist ein weißer Neuseeländer und lebt zur...
  • Kaninchen hat immer Panik

    Kaninchen hat immer Panik: Hallo ihr lieben, ich bin etwas verzweifelt bezüglich meiner Kaninchen Dame und hoffe, dass mir vielleicht jemand weiter helfen kann. :/ Ich hab...
  • Vergesellschaftung von jungem Kaninchen

    Vergesellschaftung von jungem Kaninchen: Hey, heute haben wir ein kleines Kaninchen gekauft ca 12 Wochen alt(männlich). Und da meine kleine Süße leider am Montag verstorben ist, wollten...