Hund aus Russland importieren

Diskutiere Hund aus Russland importieren im Hundehütte Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo, und zwar habe ich eine Frage: Ich möchte am Sonntag einen Golden Retriever Rüden aus Russland nach Deutschland importieren. Gleich...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
D

Daniel1986

Registriert seit
25.09.2012
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo,

und zwar habe ich eine Frage:

Ich möchte am Sonntag einen Golden Retriever Rüden aus Russland nach Deutschland importieren.

Gleich vorab: ich weiß, dass es auch genügend Züchter in Deutschland gibt, aber ich kenne diesen Rüden und seine
Besitzerin (Züchterin) schon lange und sie kann ihn leider nicht behalten, da sie sehr schwer krank geworden ist.
Er wäre mein absoluter Traumhund und so möchte ich die lange Reise und den hohen Aufwand auf mich nehmen.
Er ist 9 Monate alt.

Da ich mir ein bisschen Aufwand sparen möchte wegen einem Visum für Russland und ich mich vor der Straßenkriminalität
scheue haben wir gedacht uns an der russischen Grenze in Estland zu treffen, sprich die Züchterin fährt den
Hund über die
Grenze in die EU.

Bei der Heimreise nach Deutschland passieren wir dann die Grenzen von Litauen, Lettland, Polen und schlussendlich
natürlich Deutschland.

So, jetzt habe ich versucht mich über die Einreisebestimmungen zu informieren. Auf jeder Seite steht etwas anderes und
ich werde bald wahnsinnig.
Ich weiß, dass er einen Impfpass mit gültiger Tollwutimpfung (nicht älter als 1 Jahr und nicht jünger als 21 Tage) und einen
Chip braucht. Gechippt ist er momentan noch nicht, die Züchterin lässt dies aber diese Woche noch machen.

Reicht dies nun aber aus um einen Hund aus Russland in die EU zu importieren?

Ich habe von "gelisteten Drittländern" gelesen zu diesen auch Russland gehört, die eine vergleichbare Tollwutsituation haben
wie die EU-Mitgliedstatten, hier wäre dann eine Veterinärbescheinigung gemäß Entscheidung 2004/824/EG nötig. Was das
aber genau sein soll, konnte ich nicht genau ermitteln.

Mein Gedanke ist aber nun ob ich mir überhaupt Gedanken über die Einreise von Russland in die EU machen muss, da ja nicht
ich den Hund über die Grenze bringe, sondern die Züchterin!?!
Aber ich denke auch daran, wenn mich der Zoll auf der Heimreise anhält und der Hund einen russischen Impfpass hat, ob es
dann nicht heisst ich hätte den Hund in die EU gebracht und ich dann verantwortlich dafür gemacht werden kann, wenn etwas
nicht stimmt.
Da aber ein ordnungsgemäßer Kaufvertrag gemacht wird, ist der Ort an dem der Vertrag geschlossen wurde ja ein Ort in
Estland, also innerhalb der EU. Reicht mir dies dann aus als Beweis, dass ich diesen Hund innerhalb der EU gekauft habe trotz
dass er einen russischen Impfpass hat?

Ich hoffe auch, dass ich richtig informiert darüber bin, dass in allen Ländern die ich durchreisen werde die gleichen Bestimmungen
herrschen, laut EU-Einreisebestimmungen.

Was tut man nicht alles für den Traumhund... ich bin nun echt schrecklich verwirrt und hoffe, dass dem allem mit eurer Hilfe etwas
Licht ins Dunkle kommt.
Es ist ja nicht nur die Einreise des Hundes die ich planen muss... da ich mit dem Auto so viele Länder durchfahre muss ich mich an
ihre Bestimmungen halten... deshalb wird morgen ein Feuerlöscher gekauft und in das Auto gelegt... ;D

LG Daniel
 
25.09.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
Malinois1

Malinois1

Registriert seit
15.09.2012
Beiträge
649
Reaktionen
0
Hallo

ich finde es nicht gut was du machst.Er nimmt anderen Hunden die chance weg auf ein neues Zuhause,die bereits in deutschland im Tierheim sitzen.
ich hoffe das es nicht klappt.:!:
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Off-Topic
Malinois diese Aussage finde ich unpassend. Wenn man sich entscheidet einen Hund in Not aufzunehmen, ist es egal woher. Auslandstierschutz liegt hier vielen am Herzen.
Daniel informiert sich hier und das gibt mir das Gefühl das alles durchdacht wird und nichts spontan gemacht wird.
Daran sollten wir denken.


Daniel, zu dem Thema kann ich dir leider nichts sagen, aber ich denke nachher kommen User hier rein die mehr Ahnung haben ;)

LG
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Off-Topic
Malinois, solche Aussagen sind wirklich unpassend und tragen nichts zum Thema bei.
Die Debatte über den Auslands-TS müssen wir hier aber auch nicht aufkommen lassen, dazu gibt es andere Threads ;).


Hallo Daniel :),

ich fange mal mit Deutschland an. Diese Seite (http://www.reisen-mit-hund.org/deutschland/einreisebestimmungen-hund-deutschland.php) ist da sehr zuverlässig und beruht auch auf dem Gesetz. Für die Einfuhr nach Deutschland ist also nur die Tollwutimpfung, ein Chip und der EU-Heimtierausweis (nicht der normale von Russland, sondern wirklich EU - blau mit Sternchen drauf) nötig.
Genaueres zur Bescheinigung vom Tierarzt findest du hier: http://www.bmelv.de/SharedDocs/Standardartikel/Verbraucherschutz/Reisen-Verkehr/Heimtiere/HeimtiereEinreiseregelung.html.
Diese muss die Züchterin ausstellen lassen, wenn sie den Hund in die EU einbringt. Ohne wird sie nicht über die Grenze kommen. Du solltest dir diese dann auch mitnehmen, nur für den Fall der Fälle.
Für die anderen Ländern gelten dieselben Bestimmungen wie für Deutschland: http://www.mit-hund-und-kegel.de/html/einreise.html.

Allerdings ist es ein Problem, dass du den Hund theoretisch erwirbst, das fällt eigentlich nicht unter dieses Gesetz. Ich bin aber derzeit noch auf der Suche nach dem passenden Paragraphen.
 
Candy1983

Candy1983

Registriert seit
29.06.2011
Beiträge
2.105
Reaktionen
0
Ich kenne es auch nur so, dass der Hund eine gueltige Tollwutimpfung und den Chip haben muss. Ich habe mich damals erkundigt, wie das laufen wuerde einen Hund aus den USA nach Deutschland zu bringen. Ein ganz wichtiger Punkt war hier der Zoll. Ich haette also eine Bescheinigung haben muessen, auf der der bezahlte Wert des Hundes steht.
Und jetzt noch eine Frage. Was ist denn dieser Heimtierpass genau?

ich finde es nicht gut was du machst.Er nimmt anderen Hunden die chance weg auf ein neues Zuhause,die bereits in deutschland im Tierheim sitzen.
ich hoffe das es nicht klappt.:!:
Die Aussage geht mal gar nicht.
 
D

Daniel1986

Registriert seit
25.09.2012
Beiträge
2
Reaktionen
0
Schade, ich habe eigentlich gedacht, ich hole etwas mehr aus wie ich eigentlich urpsrünglich wollte um
genau solche Antworten wie die erste zu vermeiden.
Hat wohl leider nichts gebracht und ich habe auch keine Lust mich zu rechtfertigen.
Aber eins ist gewiss: ich habe bei meiner Suche nach einem Hund in genügend Richtungen gedacht und
für mich selbst die Entscheidung getroffen, dass ich den Rüden aus Russland nehmen werde. Punkt.

Allen anderen danke ich für eure Antworten. Ich habe nun einfach mit dem zuständigen Veterinäramt
telefoniert.
Diese sagten, der Hund braucht einen Chip, einen EU-Ausweis (keinen russischen Impfpass) und muss
mind. 1 Mal gegen Tollwut geimpft sein und das nach dem 3. Lebensmonat. Zur Sicherheit soll ich vom
Tierarzt der die Impfung vorgenommen hat eine Bescheinigung ausstellen lassen, dass er diesen Hund
auch wirklich zu den angegebenen Daten im Impfpass geimpft hat.
Mehr brauch ich nicht.

Damit werde ich aus diesem Forum auch wieder verschwinden. "Gut aufgenommen" ist was anderes.

LG Daniel
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
Hey,

sicherheitshalber könnte die züchterin noch eine Titerbestimmung machen lassen (für die TW). kostet zwar einiges, war aber bis vor kurzem z.b bei der einreise nach England (und teilen Afrikas) pflicht.

lass dich bitte nicht verprellen- leider denken mache menschen erst nachdem sie auf abschicken geklickt haben :eusa_eh: Malinois steht wirklich nicht für den allgemeinen umgangston hier im forum

Off-Topic
Malinois: wenn du richtig gelesen hättest ist der Hund ein REINRASSIGER hund vom ZÜCHTER. nix da mit tierschutzhund. und wenn Daniel einen reinrassigen hund will wird er nicht ins Tierheim gehen... wo also das problem dass du solche töne anschlägst?
 
K

Kiwi

Registriert seit
08.03.2011
Beiträge
8.527
Reaktionen
0
Huhu und willkommen im Forum!

Mein Hund kommt ja auch aus dem Ausland. Zwar gehört Griechenland zur EU, aber er brauchte auch nur die Impfungen, einen gültigen EU-Heimtierausweiß und seinen Chip. Den Impfpass wirst du denke ich auch brauchen, um die Impfung zu beweisen.
Ich drück die Daumen, dass alles hinhaut.

Damit werde ich aus diesem Forum auch wieder verschwinden. "Gut aufgenommen" ist was anderes.
Bitte nicht, nur weil ein User einen äußerst unangebrachten Kommentar geschrieben hat :( Was Malinois geschrieben hat, ist bestimmt nicht im Sinne des Forums und du bist hier sehr willkommen!!!
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.591
Reaktionen
8
[VERSTECK]
Off-Topic
Hallo

ich finde es nicht gut was du machst.Er nimmt anderen Hunden die chance weg auf ein neues Zuhause,die bereits in deutschland im Tierheim sitzen.
ich hoffe das es nicht klappt.:!:
Und was wäre, wenn er einen Hund in DE vom Züchter genommen hätte?
Ich finde es viel wichtiger, das hier auf einen Seriösen Züchter geachtet wird, wovon ich ausgehe, als das der Hund an irgend einer Strassen ecke gekauft wird.

Mit genau solchen Aussagen, vergrault man hier User.
Das ist doch keine Hilfe, oder wärst du da noch freundlich gewesen an seiner Stelle?

[/VERSTECK]
Daniel,
Ich hoffe, das bei der Einreise alles klappt.
Und das du uns dann berichtest, wie der kleine hier angekommen ist und wie er sich einlebt. ;)
Und natürlich, wenn er alt genug ist, möchten wir gaaaaaaaaanz viele Bilder. :angel:
 
hadschihalef

hadschihalef

Registriert seit
30.04.2009
Beiträge
2.609
Reaktionen
0
Knopfstern, der Hund ist doch schon 9 Monate alt....
 
hadschihalef

hadschihalef

Registriert seit
30.04.2009
Beiträge
2.609
Reaktionen
0
Off-Topic
Vielleicht hatte ich ja auch was nicht mitgekriegt und die Welpenfotoregel ist inzwischen auf ein Alter von 1 Jahr angehoben worden....schnell mal zu den Forenregeln renn.....:D
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hund aus Russland importieren

Hund aus Russland importieren - Ähnliche Themen

  • Wie kann ich meine Eltern zu einem Hund überzeugen ?

    Wie kann ich meine Eltern zu einem Hund überzeugen ?: Hallo 🙂 Ich bin BumbleBee15 , 15 Jahre alt , und ich besuche ein Gymnasium in Bayern . Ich habe zwei jüngere Geschwister ( 13 und 7 ) und ich habe...
  • Hilfe für Hund

    Hilfe für Hund: Ihr Lieben. Ich brauche eure Hilfe. Folgende Situation: Mein Cousin hat einen Hund (großer Mischling). Er verliert seine Wohnung am 28.02. Und...
  • von Hund gebissen worden

    von Hund gebissen worden: Wie reagiert man richtig. Ich war heute im Wald und wollte eigentlich meinen Labrador dann noch auf die Hundwiese (nicht eingezäunt) lassen. Da...
  • Selbstgemachtes rund um den Hund

    Selbstgemachtes rund um den Hund: Hallo ihr lieben :)! Ich liebe es, für den Hund etwas selber zu machen und bin mir sicher, dass es hier noch andere User gibt, die für ihre...
  • Hund läuft überall dagegen.

    Hund läuft überall dagegen.: Gibt es da Empfehlungen von euch? Labi ist ein bewegungslegastheniker, war immer schon so, umdrehen in der Türe, zumindest 100 x die Schnauze...
  • Hund läuft überall dagegen. - Ähnliche Themen

  • Wie kann ich meine Eltern zu einem Hund überzeugen ?

    Wie kann ich meine Eltern zu einem Hund überzeugen ?: Hallo 🙂 Ich bin BumbleBee15 , 15 Jahre alt , und ich besuche ein Gymnasium in Bayern . Ich habe zwei jüngere Geschwister ( 13 und 7 ) und ich habe...
  • Hilfe für Hund

    Hilfe für Hund: Ihr Lieben. Ich brauche eure Hilfe. Folgende Situation: Mein Cousin hat einen Hund (großer Mischling). Er verliert seine Wohnung am 28.02. Und...
  • von Hund gebissen worden

    von Hund gebissen worden: Wie reagiert man richtig. Ich war heute im Wald und wollte eigentlich meinen Labrador dann noch auf die Hundwiese (nicht eingezäunt) lassen. Da...
  • Selbstgemachtes rund um den Hund

    Selbstgemachtes rund um den Hund: Hallo ihr lieben :)! Ich liebe es, für den Hund etwas selber zu machen und bin mir sicher, dass es hier noch andere User gibt, die für ihre...
  • Hund läuft überall dagegen.

    Hund läuft überall dagegen.: Gibt es da Empfehlungen von euch? Labi ist ein bewegungslegastheniker, war immer schon so, umdrehen in der Türe, zumindest 100 x die Schnauze...