Suche nach dem passenden Haustier :)

Diskutiere Suche nach dem passenden Haustier :) im Sonstige Haustier & Tiere Forum Forum im Bereich Tiere Allgemein; Hallo ihr Lieben ! Ich und mein Freund suchen das passende Haustier für uns. Wir haben schon ein wenig hin und her gedacht, aber so wirklich was...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
SoylentGreen

SoylentGreen

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
2.889
Reaktionen
7
Hallo ihr Lieben !

Ich und mein Freund suchen das passende Haustier für uns. Wir haben schon ein wenig hin und her gedacht, aber so wirklich was bei herum kam nicht.
Ein paar Kriterien kamen bei den Diskussionen
allerdings doch schon heraus:
Das Tier darf nicht zu zeitintensiv sein, sollte sich mit Artgenossen (oder falls Einzelgänger alleine) ausreichend beschäftigen können und brauch auch nicht unbedingt handzahm zu werden, nur spannend und niedlich anzuschauen ;)
Zudem darf es kein Tier sein, dass zwangsläufig Heu oder Stroh benötigt! Mein Freund leidet unter Heuschnupfen und wäre dadurch eingeschränkt.
Bestimmte Tierhaare lösen auch allergische Reaktionen bei ihm aus.
Das Tier sollte auch nicht allzuuuu laut sein. Eine nette Geräuschkulisse ist erwünscht, aber kein unentwegtes Geschreie oder Geplärre oder was auch immer.

Ich will jetzt keine Tiere von vornherein benennen, um hoffentlich einfach mal ganz unvoreingenommene Kommentare von euch zu erhalten.

Liebe Grüße !
 
30.09.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Suche nach dem passenden Haustier :) . Dort wird jeder fündig!
Imbahamster

Imbahamster

Registriert seit
29.08.2009
Beiträge
597
Reaktionen
0
Mir würde da der Hamster einfallen, es gibt doch mittlerweile aus Allergikergeeignetes Streu, soviel ich weiß...
Ein Hamster braucht eine Mindestfläche von 100x50cm und dafür noch Auslauf. Dafür lässt er sich gut beobachten, braucht im Gegenzug von anderen Tieren weniger Zeit und ist auch nicht allzu laut. ;)
 
Levana Rya

Levana Rya

Registriert seit
28.08.2012
Beiträge
1.671
Reaktionen
12
Bei den seltsamen Voraussetzungen, empfehle ich euch Plüschtiere. :eusa_doh: Pflegeleicht, niedlich anzusehen und garantiert nicht laut. Lebende Tiere machen Arbeit und auch mal Lärm. Aber das alles wollt ihr ja nicht. Dann besser KEIN Haustier
 
Socke<3

Socke<3

Registriert seit
19.12.2011
Beiträge
287
Reaktionen
0
Ratten könnte man auch nehmen, aber ich weiß nicht wie wenig Zeit du "opfern" willst, da Ratten sehr intelligente Tiere sind und sonst "verblöden". Nachts hört man sie aber auch am Käfig hochspringen, klettern und nagen. Ich weiß ja nicht, wo dein Zeit-/ Geräusche- Limit liegt...
 
Lunatyca

Lunatyca

Registriert seit
06.05.2009
Beiträge
1.148
Reaktionen
0
Stopp,da sollte man nun nicht direkt ein Plüschtier vorschlagen,es gibt nunmal bestimmte Kriterien,für jeden von uns,warum er a und b hält aber y und z definitiv nichts für einen wären.. :?

Habt ihr euch denn selber schonmal gedanken gemacht?

Wieviel Platz könnt ihr zur verfügung stellen?
Wieviel Zeit habt ihr um euch damit zu beschäftigen?

Wieviel Geld könnt/wollt ihr für die Anschaffung + die Kosten jeden Monat ausgeben?

Habt ihr schon irgendein Tier in's Auge gefasst?
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.591
Reaktionen
8
Bei den seltsamen Voraussetzungen, empfehle ich euch Plüschtiere. :eusa_doh: Pflegeleicht, niedlich anzusehen und garantiert nicht laut. Lebende Tiere machen Arbeit und auch mal Lärm. Aber das alles wollt ihr ja nicht. Dann besser KEIN Haustier
Langsam langt es wirklich, oder?
Muss so etwas sein?
Du hast dir Wellensittiche in deine Obhut genommen.
Krieg es bitte erst einmal hin, diesen mit einem Artgerechten Käfig zu versorgen.
Und genug Ausflug.
Bevor du hier Leuten rätst, das sie sich ein Plüschtier holen sollen.
Wo kommen wir da bitte hin?
Du nimmst keinerlei Ratschläge an, also unterlasse solche Postings.

Und wenn du es nicht hinbekommst, diese Vögel artgerecht unterzubringen, dann geb sie in liebe volle und gute hände, in denen man ihnen all das Bieten kann.
Ohne wenn und aber.
 
Levana Rya

Levana Rya

Registriert seit
28.08.2012
Beiträge
1.671
Reaktionen
12
@knopfstern Was regst du dich eigentlich immer so auf und machst mich von der Seite an?
Ich sage nur meine Meinung. Und was die Vögel angeht ist ne ganz andere Geschichte. Also lass mich einfach in Frieden;)
 
Lunai

Lunai

Registriert seit
24.05.2007
Beiträge
1.587
Reaktionen
2
Käme etwas in Richtung Terraristik in Frage? Oder ein Aquarium? Das wäre mir spontan eingefallen.
Es gibt auch Ziervögel, die nicht besonders laut sind. Diamanttäubchen machen auch angenehme Geräusche (jedenfalls habe ich das immer so empfunden).
Frage ist wirklich, wieviel Platz ihr habt und wieviel Geld ihr investieren könnt und wollt.
 
Urizen

Urizen

Registriert seit
16.02.2011
Beiträge
4.170
Reaktionen
0
Ich kann knopfstern absolut verstehen.
Wie kannst du diese Meinung haben und andere verurteilen, wenn du es selber nicht ansatzweise besser hinbekommst?
Das ist doch eine totale Doppelmoral...:eusa_eh:

Edit @ Threaderstellerin:
Au ja..Diamanttäubchen sind toll-überleg dir das mal- vorausgesetzt du magst Vögel.
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.591
Reaktionen
8
@Knopfstern Was regst du dich eigentlich immer so auf und machst mich von der Seite an?
Ich sage nur meine Meinung. Und was die Vögel angeht ist ne ganz andere Geschichte. Also lass mich einfach in Frieden;)
Nein, wenn du hier User so angehst, dann gehe ich dazwischen.
Was erlaubst du dir bitte?

Du sagst, es ist eine andere Geschichte?
Man hat dir mehrfach gesagt, das der Käfig nicht Ideal für die Tiere ist.
Das hast du nicht hören wollen.
Man hat dir angeboten, die Tiere zu übernehmen, keine Reaktion.Man hat dir angeboten, ein gutes zuhause zu suchen, auch das falsche.
Und das soll eine andere Geschichte sein? Dann geb die Tiere ab, wenn du sie nicht Artgerecht halten kannst.

Also fang hier nicht an, anderen Usern zuschreiben, das sie sich Plüschtiere holen sollen.
Und von der Seite angehen?
Tue ich nicht.
Ich mache das selbe wie du, ich schreibe meine Meinung.

Denk bitte mal drüber nach.
Wenn es dir hier um die Tiere geht,wie du immer schreibst, dann mache es auch so, wie du es von anderen erwartest.
Artgerecht.

Das ärgert mich einfach, das du hier jegliche Tips mit einem"schliesst meine Thread" oder"löscht ihn, ihr lest nicht richtig."
Abtust.

Bitte denk da einfach mal drüber nach.
Was anderes möchte ich dir damit gar nicht sagen.

Und ich gehe dich auch nicht an, auch wenn meine Schreibweise so rüber kommt, ich finde so etwas nur einfach nicht ok.

Und so mit zurück zum eigentlichen Thema. :)
 
SoylentGreen

SoylentGreen

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
2.889
Reaktionen
7
An einen Hamster habe ich auch bereits gedacht. In meiner Erinnerung war der sehr pflegeleicht und es war immer schön ihm "bei der Arbeit" zuzusehen.
Die Lautstärke eines Hamsters ist auch eigentlich so der Geräuschpegel, den ich mir wünsche. Das klappern des Rades, wühlen nach Futter, das Getapse der Pfoten in der Einstreu etc. das finde ich schon nett :) Allerdings ist mein Freund von der Idee nicht sooo begeistert, deswegen wären Alternativen gern erwünscht.

Vielleicht kennt sich hier auch jemand mit Schildkröten aus, die wären sein Favorit. Könnten "Anfänger" die so einfach halten ? Welche Art bietet sich da an ? Für Aquarianer würden wir uns durchaus interessieren.

Auch für feindliche Kommentare nehme ich mir Zeit: An Plüschtiere haben wir natürlich auch bereits gedacht, aber wie du nun sagst, bewegen die sich nicht, das macht das Beobachten dieser doch schon irgendwie etwas stumpf. Und ich glaube auch aus dem Alter "ein Tier zum Kuscheln und sonst nichts" sind wir irgendwie draußen ;)
Natürlich bin ich bereit einem Tier Zeit entgegen zu bringen. Sauber machen, Füttern, Tränken, mal zum Tierarzt, auf Krankheiten untersuchen, das mache ich durchaus gerne. Ich will mich dem Tier aber nicht aufdrängen müssen, es soll schon Spaß ohne mich haben. Ich möchte dem Tier viel lieber zugucken und vielleicht mal einen Leckerbissen zuschieben, aber kuscheln oder spielen soll es mit mir nicht. Dazu gehört für mich, dass es in meinem Empfinden schon schön anzusehen ist. Ich will es ja schließlich beobachten.
Laut ist relativ. Was mir definitiv zu laut wäre, sind Wellensittiche in ihrer Hochphase. Herumrasende quiekende Meerschweinchen sind mir aber wieder recht. Meerschweinchen finden wieder Ruhe, Wellensittichen kann ich schlecht das Tschilpen verbieten ;)

Ratten finde ich sehr interessant ! Aber ich glaube, die würden bei mir eher "verblöden" und meine Vermieter haben schon angedeutet, dass Ratten und Mäuse in ihren Augen nicht so interessant sind wie in meinen, wenn du verstehst.
 
Socke<3

Socke<3

Registriert seit
19.12.2011
Beiträge
287
Reaktionen
0
Ja, dass mit dem Vermieter hatten wir auch mal :/
Also wenn du mit den Tieren nicht kuscheln / spielen möchtest, sind Ratten glaube ich nicht die Lösung... Denn die lieben es zu kuscheln und wollen gefördert werden. Freilauf im Zimmer müsste auch gestattet sein. Stroh und Heu bekommen meine eher selten. Und sowieso zerren sie sich alles in ihr Häuschen zum auspolstern :p
Einstreu nehme ich Rindenmulch, denn ich finde, dass es dann nicht so muffelt.
 
SoylentGreen

SoylentGreen

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
2.889
Reaktionen
7
Terraristik, ja sehr gerne ! Puh... aber bitte keine Spinnen und Schlangen, da ist meine Ekelgrenze ;) Aber so ner Schildkröte könnte ich z.B. durchaus was abgewinnen, wenn sie denn nun für uns haltbar sein sollte.

Platz ist kein Problem. Wir könnten uns zwar kein Krokodil halten, aber für ein Kleinttier ist denke ich genügend Platz. Dennoch ist es natürlich immer gut zu wissen, wie viel Platz ich für dieses und jenes Tier benötigen würde um es artgerecht zu halten.
Zeit haben wir eben recht wenig. Morgens ein paar Minuten um zu füttern und zu tränken und abends ab 17 Uhr. Deswegen ist es mir sehr wichtig, dass das Tier sich selbst beschäftigen kann. Eine Katze oder ein Hund würden ja eingehen bei dem bisschen Zeit !
Vögel sind daher wohl auch nicht die Erstwahl, die schlafen dann ja nun auch zeitig :( Auch wenn ich jetzt einfach mal so Schnapsideenhalber eine Wachtel irgendwie niedlich fänd. Aber ich glaube das passt nicht zu uns, dann wohl eher eine Eule :p

Geld puh ... ja nun. An und für sich so viel wie nötig und so wenig wie möglich ;) Wenn das Tier einen Tierarzt braucht sollte ja auch was auf der Kante sein... hm ich schätze 100 Euro wären jetzt so meine Wunschvorstellung. Ich weiß nun nicht ob das nun für Terraristik völlig daneben wär.
 
0Pueppie0

0Pueppie0

Registriert seit
08.09.2012
Beiträge
374
Reaktionen
0
Naja, also die Anschaffungskosten sind bei fast jedem Tier erstmal hoch. Du kannst dich ja mal direkt an die Terraristikabteilung wenden, ob es dort Tiere gibt, die für Anfänger geeignet und die Kosten sich in grenzen halten ;) Die können dir dann auch bestimmt sagen, welche Tier wie viel Platz hat.
Bei felligen Kleintieren kann ich dir bei Kaninchen und Meerschweinchen eher abraten. Die brauchen doch relativ viel Fläche und außerdem täglich frisches Heu zum Fressen (dein Freund wird sich bedanken ;) ). Ratten und Mäuse sind ja eure Vermieter nicht so einverstanden.
Hamster habe ich einen und ich finde es tolll ihm zuzusehen, er steht da wo ich schlafe und ich kann trotz der Geräusche gut schlafen und Heu brauch er nur mal zum Nestbau, aber nicht täglich zum Fressen. Ansonsten gibt es noch z.B. Lemminge als Kleintiere (zu allen Nager gibts auf diebrain.de gute Infos)
Und ich finde ihr könnten rein theoretisch schon eine Katze halten, wenn ihr sie rauslassen könnt. Ich bin zwar kein Katzenexperte, aber ich kenne viele freilaufende Katzen, die kommen erst abends zum Fressen rein, wollen dann mal Streicheleinheiten und Spielen für 1-2 Stunden und sind dann damit zufrieden. Also da kannst du auch nochmal bei den Katzenexperten nachfragen, aber da es ja auch seehr viele Katzen in Tierheimen gibt, können die euch schon sagen, ob es eher eine "ich will beschäftigt werden Katze ist" oder eine die nicht so viel Aufmerksamkeit braucht.
 
Mariama

Mariama

Moderator
Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
6.664
Reaktionen
0
Hallo, ;)

ich kann dir aus eigener Erfahrung berichten, dass Allergien gegen Pelztiere die Tendenz haben, sich auf weitere Tierarten auszuweiten. Deshalb wäre ich bei der Allergieneigung deines Freundes sehr vorsichtig mit Pelztieren welcher Art auch immer.

Eine Schildkröte wäre in dieser Hinsicht natürlich ideal. Allerdings bin ich nicht sicher, wieviel Zeit man für ihre Pflege täglich aufwenden muss. Da können aber sicherlich die User im Terra Bereich helfen.
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Meerschweinchen würde ich dir nicht empfehlen, du schriebst ja, dass es am besten kein Heu da sein sollte. Meerschweinchen wie Kaninchen brauchen 24 Stunden am Tag viel, viel Heu. ;)
 
Lunai

Lunai

Registriert seit
24.05.2007
Beiträge
1.587
Reaktionen
2
Nebenbei noch erwähnt: Wenn Katzen, dann bitte mindestens zwei.

Schildkröten brauchen generell recht viel Platz, Landschildkröten ganz besonders. Aber wenn du da ernsthaft drüber nachdenkst, kannst du ja wirklich mal im passenden Forum nachfragen.
 
0Pueppie0

0Pueppie0

Registriert seit
08.09.2012
Beiträge
374
Reaktionen
0
Ich hab gedacht nur bei reinen Wohnungkatzen brauch man mindestens zwei. Bei freilaufenden ist eine okay :eusa_think:
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
5.815
Reaktionen
0
Katzen:
auch Freigänger sind mit Spielgefährten im und ums Haus glücklicher ;) die Mietzen draußen werden dann eher als "Eindringlinge" im Revier gesehn als Freunde mit denen man gerne spielt :D *aus eigener Erfahrung sprech*
und doch, auch Freigänger wolln beschäftigt werden und können dann auch richtig aufdringlich werden. von daher würd ich schon eher richtung Kleintiere gehn.

Hamster:
Heu brauch er nur mal zum Nestbau, aber nicht täglich zum Fressen.
es ist nicht zwingend nötig ;) zum Nestbau eignet sich unter anderem Klopapier genau so gut.
statt dem normalen Kleintierstreu könnt ihr auch gerne Hanfstreu nehmen. das staubt nicht so sehr.
wenn das gut festgedrückt ist, muss man da auch kein Heu untermischen dass die Gänge besser halten. das klappt so auch ganz gut *zu Maike rüber schiel*

von Ratten und Mäuse würd ich auch eher abraten, nicht nur wegen dem Vermiter (auch wenn er es nicht direkt verbieten kann, verscherzen braucht man es sich dann doch nicht ^.^)
sondern auch desswegen, weil sie oft krank sind. also sehr zeitintensiv.

Rennmäuse wären vil auch noch was?
können sich zu zweit gut beschäftigen, sind wechselaktiv, nicht sooo krankheitsanfällig wie Ratten bzw Mäuse und man kann sie ganz prima beobachten.
all zu laut sollten sie auch nicht sein... :eusa_think:

ansonsten denk ich mal dass ein Terra auch einiges her macht ^.^
ich find ja zB Geckos suuuuper spannend! und sooooo schön! :shock:

Mairiama hat recht, lass deinen Freund lieber mal an allen Tierchen die euch interessieren "schnuppern" nicht, dass es doch noch probs gibt, wobei in Richtung Terra ist die Gefahr bestimmt weniger groß =)
 
SoylentGreen

SoylentGreen

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
2.889
Reaktionen
7
Danke erstmal für die Vielen Tips :)
Also Katzen mag ich zwar sehr gern, habe auch Erfahrungen mit ihnen, aber mein Freund reagiert wie gesagt auf deren Haare.
Ja, ich denke wir werden uns erstmal ein paar Infos zu Schildkröten einholen, man sieht sich also im Terraristikforum ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Suche nach dem passenden Haustier :)

Suche nach dem passenden Haustier :) - Ähnliche Themen

  • Suche Plattformen für Mitfahrgelegenheiten für Tiere

    Suche Plattformen für Mitfahrgelegenheiten für Tiere: Hallo, wer kann mir Portale für Mitfahrgelegenheiten empfehlen? Bisher kenne ich (und habe schon genutzt): blablacar, bessermitfahren.de und...
  • Suche Übungstiere für Tierkommunikation

    Suche Übungstiere für Tierkommunikation: Hallo ihr Lieben, Ich suche auf diesen Weg Besitzer, die mir ihre Tiere zur Verfügung stellen, damit ich meine Fähigkeiten in der...
  • Die Suche nach dem richtigen Tier für meine Familie

    Die Suche nach dem richtigen Tier für meine Familie: Hallo ihr Lieben Nachdem ich nun schon wunderbar und schnell sehr hilfreichen Rat bekommen habe, wende ich mich nun nochmals an euch. Hier in...
  • suche allergikerfreundliches Einstreu

    suche allergikerfreundliches Einstreu: Hallo! Wie oben schon steht suche ich ein allergie- und asthmafreundliches Kleintierstreu, das weder nach Urin, noch nach irgendwelchen...
  • Suche nach dem richtigen Tier für mich :)

    Suche nach dem richtigen Tier für mich :): Hi auch, Hallo und Guten Abend :D "Endlich mal wieder Frischfleisch!" werden sich viele hier wohl denken - zurecht - denn ich verbringe grad erst...
  • Suche nach dem richtigen Tier für mich :) - Ähnliche Themen

  • Suche Plattformen für Mitfahrgelegenheiten für Tiere

    Suche Plattformen für Mitfahrgelegenheiten für Tiere: Hallo, wer kann mir Portale für Mitfahrgelegenheiten empfehlen? Bisher kenne ich (und habe schon genutzt): blablacar, bessermitfahren.de und...
  • Suche Übungstiere für Tierkommunikation

    Suche Übungstiere für Tierkommunikation: Hallo ihr Lieben, Ich suche auf diesen Weg Besitzer, die mir ihre Tiere zur Verfügung stellen, damit ich meine Fähigkeiten in der...
  • Die Suche nach dem richtigen Tier für meine Familie

    Die Suche nach dem richtigen Tier für meine Familie: Hallo ihr Lieben Nachdem ich nun schon wunderbar und schnell sehr hilfreichen Rat bekommen habe, wende ich mich nun nochmals an euch. Hier in...
  • suche allergikerfreundliches Einstreu

    suche allergikerfreundliches Einstreu: Hallo! Wie oben schon steht suche ich ein allergie- und asthmafreundliches Kleintierstreu, das weder nach Urin, noch nach irgendwelchen...
  • Suche nach dem richtigen Tier für mich :)

    Suche nach dem richtigen Tier für mich :): Hi auch, Hallo und Guten Abend :D "Endlich mal wieder Frischfleisch!" werden sich viele hier wohl denken - zurecht - denn ich verbringe grad erst...