Warum gibt es überhaupt Tierversuche, und was können wir dagegen tun ?

Diskutiere Warum gibt es überhaupt Tierversuche, und was können wir dagegen tun ? im Tierhilfe Forum Forum im Bereich Tier Ecke; Hallo Die armen Tiere tun mir so unendlich leid. Nur damit die Menschen es besser haben, werden Tierversuche gemacht! Ich könnte firstecht...
T

Tatzen

Registriert seit
04.06.2012
Beiträge
291
Reaktionen
0
Hallo



Die armen Tiere tun mir so unendlich leid. Nur damit die Menschen es besser haben, werden Tierversuche gemacht! Ich könnte
echt heulen die Schafe werden ohne Narkose kastriert der Schwanz von den wird einfach abgeschnitten das habe ich auf der Peta Seite gesehen für Schminke Zigarette e.t.c wird auch an Tieren getestet. Wieso ist in Deutschland sowas erlaubt und dann redet Deutschland vom Tierschutz Klar! Arme, Arme Tiere ihr müsst sterben leiden verhungern nur damit wir es besser haben....
 
01.10.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Luna1990

Luna1990

Registriert seit
30.05.2010
Beiträge
257
Reaktionen
0
Hallo,

ich finde das ja auch so schrecklich :( Es gibt zwar schon einige Firmen, die ohne Tierversuche produzieren, aber die meisten interessiert das garnicht. Scheint halt "einfacher" zu sein. Und das, obwohl Tierversuche garnicht zu 100% absichern, dass es für uns Menschen nicht schädlich ist. Bestes Beispiel Contergan: Wurde für nicht schädlich befunden, und was kam dabei raus? :| Ausserdem gibt es Alternativen zu Tierversuchen, die weitaus mehr bringen und oftmals mit weniger Aufwand verbunden sind! Aber solange es die Mehrheit der Menschen nicht interessiert womit ihre Kosmetika etc. hergestellt/getestet werden, wird sich da denke ich auch nichts ändern...

Was ich mich aber auch immer frage: Wie kommt ein Mensch darauf, sich so einen Beruf auszusuchen, wo man Tierversuche macht? Macht solchen Leuten das Spaß, irgendwelchen Lebewesen Schmerzen zuzufügen?

LG
 
T

Tatzen

Registriert seit
04.06.2012
Beiträge
291
Reaktionen
0
Hallo,

ich finde das ja auch so schrecklich :( Es gibt zwar schon einige Firmen, die ohne Tierversuche produzieren, aber die meisten interessiert das garnicht. Scheint halt "einfacher" zu sein. Und das, obwohl Tierversuche garnicht zu 100% absichern, dass es für uns Menschen nicht schädlich ist. Bestes Beispiel Contergan: Wurde für nicht schädlich befunden, und was kam dabei raus? :| Ausserdem gibt es Alternativen zu Tierversuchen, die weitaus mehr bringen und oftmals mit weniger Aufwand verbunden sind! Aber solange es die Mehrheit der Menschen nicht interessiert womit ihre Kosmetika etc. hergestellt/getestet werden, wird sich da denke ich auch nichts ändern...

Was ich mich aber auch immer frage: Wie kommt ein Mensch darauf, sich so einen Beruf auszusuchen, wo man Tierversuche macht? Macht solchen Leuten das Spaß, irgendwelchen Lebewesen Schmerzen zuzufügen?

LG
Ohne Tierversuche kann man es auch rausfinden. Ich hab mal gelesen das diese Menschen denken das Tiere nichts fühlen arme, arme Tiere. Haben denn diese Menschen garkeine Alpträume? oder in ich glaube in China werden von Hund die ganze Haut abgerissen ohne Narkose boah mir kommen echt die tränen der arme Hund wer weiß wie schrecklich es sein muss es wurde schon wieder gemacht für die Menschen. Ich hoffe vom ganzen Herzen das diesen Menschen das gleiche passiert was sie mit den Tieren machen!!!
 
Luna1990

Luna1990

Registriert seit
30.05.2010
Beiträge
257
Reaktionen
0
Klar ist es nicht schön, aber nur drüber schimpfen hilft auch nicht. Einfach drauf achten was man kauft, dann unterstützt man solche Firmen damit auch nicht. Klar, immer gehts nicht, aber man kann das schon einschränken.

oder in ich glaube in China werden von Hund die ganze Haut abgerissen ohne Narkose
man könnte die Liste unendlich weiterführen, Tierleid beginnt auch schon in genügend Haushalten, wo beispielsweise Kaninchen in nen Käfig gesteckt werden, oder Hamster wahllos vermehrt werden oder oder oder...
 
Mariama

Mariama

Moderator
Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
3.862
Reaktionen
0
Die Zucht von Versuchstieren ist inzwischen zu einem einträglichen Erwerbszweig geworden. Riesige Konzerne verdienen viel Geld damit. :evil: Hinter der Lobby dieser Konzerne steht im Gegensatz zu der der Tierversuchsgegner massives Kapital.

Alternative Methoden werden kaum gefördert. Dagegen kann nur der Verbraucher selbst etwas tun, indem er z.B. tierversuchsfreie Kosmetika kauft und sich auf politischer Ebene gegen Tierversuche für Arzneimittel engagiert.

Schaut euch mal auf der Seite von Ärzte gegen Tierversuche um. Dort werden immer wieder Kampagnen gegen Tierversuche gestartet.
 
T

Tatzen

Registriert seit
04.06.2012
Beiträge
291
Reaktionen
0
Ich kaufe keine Produkte wenn ich weiß das an Tieren probiert wird ;). Das wird, aber nie ein Ende haben wenn es immer gekauft wird :S
 
karl-käfer

karl-käfer

Registriert seit
22.08.2009
Beiträge
952
Reaktionen
0
Ein Problem ist die aktuell geltende Gesetzgebung z.B. die europ. Richtlinien zum Umgang mit Chemikalien. In der Arzneimittelforschung sind, soweit ich weiß, Tierversuche gesetzlich vorgeschrieben, um das Gefahrenpotenzial von neuen Wirkstoffen abschätzen zu können und zu entscheiden, ob diese am Menschen getestet werden dürfen.
Momentan gibt es eine Vielzahn von alternativen Testmethoden, welche aber noch nicht in der Lage sind, alle Tierversuche zu ersetzen....
Ich habe keine Ahnung wie die Kosten von Tierversuchen im Verhältnis stehen zu den alternativen Methoden, aber wäre jeder Verbraucher bereit, mehr zu zahlen, wenn die Pordukte oder Arzneimittel ohne Tierversuche entwickelt werden könnten?
 
karl-käfer

karl-käfer

Registriert seit
22.08.2009
Beiträge
952
Reaktionen
0
Eine beachtiliche Liste.... Wäre wirklich jeder Verbraucher bereit mehr Geld für die Entwicklung und Herstellung tierversuchsfreier Produkte zu bezahlen?
Viele schimpfen über div. Herstellungs- und Entwicklungsmethoden, aber wird beim Einkaufen auch darauf geachtet oder zählt vielmehr, was in welchem Laden oder Internetshop möglichst billig zu haben ist? Die Angebots- und Schnäppchengesellschaft....
 
ice.age

ice.age

Registriert seit
04.08.2009
Beiträge
2.379
Reaktionen
0
Dm produkte sowie alverda ist nicht teuer.
Kennt nur niemand :(

Viele wissen gar nich das z.b penaten oder persil an tieren testet.
 
Mieze_lr

Mieze_lr

Registriert seit
28.12.2009
Beiträge
565
Reaktionen
0
Interessante Liste, Ica Age!
Bei TV-Listen vertrau ich ja nur ihr hier: http://www.kosmetik-vegan.de/?page_id=725

Ansonsten ist die Seite von Ärzte gegen Tierversuchen noch sehr informativ: http://www.aerzte-gegen-tierversuche.de/
Dort geht es nicht nur um Tierversuche für Dekorative Kosmetik, sondern auch um Tierversuche in der Medizin.

Ist halt schade, dass gerade bei Drogerieartikeln nicht drauf steht, dass es nicht an Tieren getestet wurde. Das wäre für einige wohl ein Grund sich für andere Produkte zu entscheiden...
 
ice.age

ice.age

Registriert seit
04.08.2009
Beiträge
2.379
Reaktionen
0
Richtig.
Lebensmittel ampeln soll es gebn damit man nicht mal mehr nachdenken muss aber ein kleines symbol für mit tierversuche gibts nicht :roll:

Aber wenigstens vegan zeichen gibt es.Das is auch versuchs frei.
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
13.964
Reaktionen
1
Huhu,

ich wäre allerdings immer sehr vorsichtig, was viele Tierschutzorgas einem verclickern wollen, denn manches stimmt nachweislich nicht und manches ist stark hochgebauscht. Tierversuche will ich absolut nicht schön reden, ich bin selbst größter Gegner davon. Allein schon aus dem Grund, dass manche Dinge nicht vom Tier auf den Mensch übertragbar sind. Manche Tiere ertragen Dinge in einer wesentlich höheren Dosis als Menschen ohne, dass sich Krankheiten ergeben. Vielleicht hat mal jemand was über den Contergan-Fall gelesen? Das ist m.W. das Paradebeispiel eines jeden Tierversuchsgegner. Allerdings muss man wirklich gucken, auf welche Seiten man geht und was man sich durchliest. Lange Zeit war mal hier die Info im Umlauf, Unternehmen würden einem die Freigängerkatzen von der Straße sammeln, damit sie dann für Tierversuche herhalten. Eine Freundin von mir hat einen Kater, der leider ein 3/4 Jahr für Versuche herhalten musste (allerdings hat sie ihn nicht unbedingt legal bekommen, ich weiß nicht, ob das mittlerweile wie bei Beaglen erlaubt ist) und dieser Kater sollte ursprünglich nicht "in Umlauf" gebracht, sondern unverzüglich eingeschläfert werden. Er war nicht krank und hat die Versuche ganz gut weggesteckt, aber die Auflagen waren unfassbar streng. Er war auch nicht irgendein Kater aus dem Tierheim, sondern in Kanada gezüchtet und importiert worden. Wenn also wirklich jemand für Versuche Katzen geklaut hätte, dann wohl nur ein äußerst unseriöses Unternehmen, wo das Vet.Amt nicht nachschaut, denn prinzipiell ist das nicht erlaubt und ich weiß nicht, ob man dann unbedingt mit Verschwörungstheorien auftauchen muss *g*
Man sollte also immer aufpassen, dass man auf seriösen Seiten ist (Ärzte gegen Tierversuche) oder mehrere Quellen für eine Info parat haben (und schauen, dass diese mehreren Quellen sich selbst nicht nur auf Peta beziehen, um mal ein Beispiel zu nennen ;))

Prinzipiell sind Tierversuche ebenso problematisch wie überhaupt tierfreie oder "moralisch korrekte" Produkte. Prinzipiell sollte man ja auch als Tierhalter schauen, dass man wenigstens versucht zu Produkten zu greifen, die fair trade sind oder halbwegs "gut" gemacht worden sind. Das geht aber meist nur, wenn kein riesiger Konzern dahinter steht und da wären wir beim nächsten Problem. Wer mal Illusion of Choice gegoogled hat, wird wohl wissen, was ich meine. :? Selbst wenn man vielleicht ein Produkt gefunden hat, welches keine tierischen Inhaltsstoffe in sich trägt, hat man indirekt ziemlich sicher eine Firma unterstützt, die trotzdem Geld für Tierversuche ausgibt oder irgendwo irgendjemanden ausbeutet. Ich bin froh, dass wir durch Familie und Freunde auf viele Käufe verzichten können und einiges "selbstversorgerisch" haben, aber völlig umgehen kann man es leider nicht.
 
ice.age

ice.age

Registriert seit
04.08.2009
Beiträge
2.379
Reaktionen
0
Das is sehr Intressant.
Kann ich das irgendwie raus finden.
Zb bei Alverde?
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
13.964
Reaktionen
1
Was Kosmetik angeht, find ich (danke an Mieze :)) den Blog von Pseudoerbse ziemlich gut, weil sie kritisch mit der Community im Blog hinterfragt und Vieles klar aufzeigen konnte. Alverde ist meines Wissens problemlos zu benutzen, wobei man natürlich auch im Hinterkopf behalten muss, dass vielleicht nicht alles bis ins letzte Details nachzuverfolgen ist. DIe Illusion of Choice ist mehr auf Lebensmittel bezogen.

Eigentlich gilt, je kleiner das Unternehmen desto besser. Wenn das Firmen mit x Zweigen sind, fehlt ganz schnell die Transparenz. Bodyshop wirbt immer damit, dass die TV-frei sind, aber sind von L'oreal aufgekauft worden, die wiederrum TV machen lassen. Wenn ich also ein vermeintlich TV-freies Produkt von Bodyshop kaufe, geht ein gewisser Teil des Geldes an L'oreal... die werden vielleicht nicht daraus schließen, dass die Menschen TV befürworten und verlangen, aber die Frage bleibt trotzdem, ob man das unterstützen muss. Sehr schade, denn Bodyshop war moralisch gesehen eigentlich ein sehr guter Laden. Ich denke, mittlerweile bieten sich eher kleinere Läden wie Lush an, auch wenn der Preis etwas happiger ist.
 
ice.age

ice.age

Registriert seit
04.08.2009
Beiträge
2.379
Reaktionen
0
Alverde is die einzige kosmetik die ich als Vegan gekennzeichnet kenne.
Ich kann das ganze andere Zeug ich nicht hernehmen.
Besonders im Gesicht nicht :roll:

Ja irgendwo verarschn Sie einen immer :evil:
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
13.964
Reaktionen
1
Lush hat auch einige vegane Produkte. Allerdings nicht alle, steht aber immer drauf, ob sie vegan sind. Sie bringen jetzt demnächst (oder haben sogar schon) eine Make-Up Kollektion auf den Markt, da mag ich auch mal schauen. Ansonsten benutze ich auch viel Alverde.
 
ice.age

ice.age

Registriert seit
04.08.2009
Beiträge
2.379
Reaktionen
0
Lush hab ich noch nie gesehn.
Ive Roche ( schreibt man ganz anderst ) wäre auch nioch intressant .
Vertag ich auch recht groß sind.
 
L

-Lotus-

Registriert seit
13.08.2012
Beiträge
33
Reaktionen
0
Hi,
soweit ich weiß sind Tierversuche in für Kosmetik in Deutschland i-wann mal verboten worden.Was allerdings auch keine Lösung ist,man geht einfach über die Grenze und macht es dort :?.
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
13.964
Reaktionen
1
Ja, das stimmt. Da aber viele Rohstoffe auch in anderen Bereichen verwendet werden, wo Tierversuche vorgeschrieben sind, wurde dann meist doch irgendwie am Tier getestet. Man kann so nur vermeiden, dass das Produkt im Ganzen getestet wurde oder - wie du schon sagtest - man geht woanders hin, um es testen zu lassen.

Von Lush gibt es einen Internetshop, ansonsten haben manche Städte auch Filialen (ich hab in meiner Stadt auch endlich einen und der ist zum Glück sehr gut besucht).
 
Thema:

Warum gibt es überhaupt Tierversuche, und was können wir dagegen tun ?

Warum gibt es überhaupt Tierversuche, und was können wir dagegen tun ? - Ähnliche Themen

  • Gibt es hier Anwälte/juristische Personen im Forum?

    Gibt es hier Anwälte/juristische Personen im Forum?: Hallo zusammen, ich habe eine sehr dringende Rechtsfrage und suche daher jemanden, der mir helfen kann. Kennt jemand einen Anwalt, der mir...
  • Warum geht Tierquälerei immer nur nach Größe?

    Warum geht Tierquälerei immer nur nach Größe?: Hallo Ich hatte gerade wirklich keine Ahnung wo das hingehört, aber ich muss grad mal fragen was ihr dazu sagt. Ich find das manchmal echt heftig...
  • Warum geht Tierquälerei immer nur nach Größe? - Ähnliche Themen

  • Gibt es hier Anwälte/juristische Personen im Forum?

    Gibt es hier Anwälte/juristische Personen im Forum?: Hallo zusammen, ich habe eine sehr dringende Rechtsfrage und suche daher jemanden, der mir helfen kann. Kennt jemand einen Anwalt, der mir...
  • Warum geht Tierquälerei immer nur nach Größe?

    Warum geht Tierquälerei immer nur nach Größe?: Hallo Ich hatte gerade wirklich keine Ahnung wo das hingehört, aber ich muss grad mal fragen was ihr dazu sagt. Ich find das manchmal echt heftig...