Die Gang, die Opis und der kleine Rocky

Diskutiere Die Gang, die Opis und der kleine Rocky im Ratten Vergesellschaftung Forum im Bereich Ratten Forum; Hyho,:004: erstmal vorne weg: Ich bin erst seit heute hier Mitglied im Forum. Daher verzeiht mir wenn noch was schief geht. Vorweg kurz zu mir...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
T

TheKit

Registriert seit
02.10.2012
Beiträge
199
Reaktionen
0
Hyho,:004:
erstmal vorne weg: Ich bin erst seit heute hier Mitglied im Forum. Daher verzeiht mir wenn noch was schief geht.
Vorweg kurz zu mir:
Ich habe letztes Jahr um diese Zeit mein Bachelorstudium abgeschlossen und mir als Belohnung sozusagen meine langen Traum von Ratten erfüllt. Generell bin ich den Umgang mit Tieren aus meinem Elternhaus gewöhnt, Ratten waren aber neu.
Vorher gab es ein dickes Buch über Ratten um sich artig VORHER zu informieren. Das in diesen Büchern leider nicht immer alles optimal bzw richtig beschrieben ist, fiel mit immer wieder auf (also im Lufe der Zeit nun) und das man nicht ALLES vorher wissen kann, habe ich auch gemerkt und gesehen dass man immer wieder dazu lernt!;)

Also war es im September letzten Jahres soweit: Mein Freund baute ein Monstrum von Käfig (sieht aus wie ein Kleiderschrank!:D Bei Wunsch poste ich heute Abend gerne ein Foto, bin gerade auf Arbeit da geht das nicht) und ich suchte nach Züchtern (aus der Tierhandlung wollte ich keine, heute weiß ich aus verschiedenen Quellen das man da auch besser keine Tiere kaufen sollte). Ich fand eine Dame, die aus ihrem aktuellen Wurf noch 4 Junge übrig hatte, da mir Farbe und Art (Dumbo, Rex etc) wurst war, hatte ich nun meine 4 Neuen.
2 Wochen musste ich noch warten, bis ich sie abholen durfte (vorher waren wir mal da um uns alles anzusehen).

So zogen Ende September (und damit deutlich früher als ich erwartet hatte)
Flake (ein SiamRex), Fox (ein SiamDumboRex), Jack (HoddedDumboRex) und Jojo (eine BerkshireDumbo) bei uns ein (Kurze Info am Rande, ich wohne mit meinem Freund in einer eigenen Wohnung). Ich war hibbelig ohne Ende, und bekam alle 2 Tage ne Panikattacke, dass die Tiere mich nicht mögen würden, oder nicht zahm werden würden.:(
Nun wohnen sie seit einem Jahr bei mir und ich liebe jeden von ihnen abgöttisch! Jojo ist wohl das anstrgendste Tier das mir je untergekommen ist, der haut gerne mal aus
seinem Auslauf ab, aber ohne WAS anzuknappern (so an Wänden und dergleichen) und besucht uns ein Zimmer weiter dann. Der kann klettern und springen, dass ich gerne ernsthaft Frage ob er WIRKlICH eine Ratte ist. Fox dagegen ist die Ruhe in Rattengestalt, er ist recht pumelig, super plüschig und sieht mehr au wie ein Minieisbär als eine Ratte.

Genug davon!:D
Da ich weiß das Ratten nicht sonderlich alt werden, wollte ich mich dieses Jahr im Sommer Neue Fellies holen (Meine Obergrenze an Tieren habe ich mir bei 8 Ratten gesetzt, der Käfig lässt das zu) um das Rudel am Leben zu erhalten, wenn irgendwann mal doch eine meiner 4 Sterben muss.
Also war der Plan sich jüngere zu holen, leider wa dabei mein großes Herz für Tiere ein Stein im Weg, denn übers Internet fand ich in meiner Stadt 2 ältere Herren genannt Kunu und Klaus, die ein neues zu Hause suchten! Und ich holte beide zu mir.
Naja beide werden diesen Monat bereits 2, aber dieses Knopfaugen konnte ich nicht wiederstehen!
Leider kommen beide aus schlechter Haltung, sie standen zu 2. im Keller, der Käfig ist zwar halbwegs ok, aber sie haben wohl nie Auslauf bekommen und sahen vllt 20 min am Tag einen Menschen vllt auch weniger.:eusa_doh:

der käfig der Beide (ich habe die Ratten samt Zubehör übernommen) wurde in einem anderem Ram platziert und ich habe angefangen die beiden an mich und meinen Freund zu gewöhnen. 2 Wochen haben wir es versucht, bis ich der Meinung war, das sich vielmehr nicht tuen wird, aufgrund des Alters der beiden. Dann habe ich angefangen, Käfiggegenstände auszutauschen, immer wieder, wegen dem Geruch.
Dann wurden 2 Tiere von jedem Rudel zusammengesetzt. Und kurze Zeit später alle 6 in den Auslauf. Anfangs haben sich meine und die beiden Opis kaum für einander interessiert. Aber es wurde nach und nach besser.
Heute ist es zumindest intensiver. Insbesondere Jack und Jojo interessieren sich viel für die Opis während Flake und Fox eher Ansgt haben...scheinbar!
Jedenfalls haben sich KLaus und Jack auch schon richtig gebissen, Fell flog und ich haben sie trennen lassen (mein Freund geht meist dazwischen dann) Kunu quickt sobald ihm einer der anderen zu nahe kommt.
So nun meine Frage, meine erste, denn die GEschichte ist leider noch nicht zu Ende!:
Wie bekomme ich das hin, dass die beiden sich nicht zu einem Knäul stenkern. Zwangsputzen habe ic schon 2-3 mal beobachtet, ist das gut?
UND ich sitze gerne im Auslauf mit, ist das während der Inti denn so förderlich? Habe schon sehr viel positives wie negatives dazu gelesen.
Achja....fast vergessen:
Kunu und Klaus sind Ende Juni dieses Jahr bei mir eingezogen (kann auch anfang Juli gewesen sein), d.h. die Inti dauert nun schon gute 2 Monate ist das noch normal? oder seht ihr das eher Problematisch?

Und weiter, denn nun kommt das eigentliche Problem namens Rocky. vorweg, ich weiß, dass ich hierbei nicht unbedingt vernünftig behandelt haben, aber ich konnte einfach nicht mein Mitleid und Gewissen hätten mich nicht schlafen lassen!
Wir hatten verkaufsoffenen Sonntag und auch der Fressnapf war offen und lockte mit diversen Aktionen. Ich hatte gehofft vllt -2 Einrichtungegestände günstig zu ergattern. Naja das Ender der GEschichte sieht etwas anders aus.;)
Da ich dort auch mein Futter kaufe und nun gerade dabei bin anderes auszuprobieren, wußte ich, dass dort 3 Bökchen seit 3-4 Wochen saßen. (Weit mittlerweile auch, dass es Brüder waren) und Sonntag...ja war nur noch EINER DA! Ich fragte die Verkäfuern was mit den anderen sei und sie antwortete "Die wurden heute gekauft". Ich war Sauer, wer kauft denn 2 Tiere und lässt die Dritte zurück? Also wer mit Verantwortung?:evil:
Warum lässt das Geschäft das zu?.....naja die antwort kenne ich leider!
Nun saß er da, und da er keine besonders gefragt Farbe hatte (Naturfarben, dunkelbraun, grau) würde er dort auch noch ne Weile sitzen. och könnte man ihn retten, er ist erst wenige Stunden alleine.......all sowas ging mir durch den Kopp.
also habe ich ihn mitbenommen!:( Auch wenn es nicht die klügste oder vernünftigste Entscheidung war. Und ich zurecht hier Schimpfe und Kritik verdient habe, so habe ich doch das Gefühl, dass er es bei uns besser haben wird, als in der Zoohandlung. Ich weiß das solche GEdanken bewusst genutzt werden um mehr Tiere zu verkaufen.
Nunja...Rocky wohnt seit 2 Tagen bei uns. Ich habe den unteren Teil des Käfig meiner 4 Bande abgesperrt. Dort wohnt Rocky.
Noch ist er recht ängstlich und schreckt vorallem zurück. Lässt sich aber hochnehmen und krabbelt gerne in meine Kapuzen, damit er sich nicht sehr alleine fühlt, trage ich ihn, wenn ich daheim bin, viel durch die Gegend, das das kein ERsatz ist, weiß ich. Menschen können Ratten nicht als Rudelmitgleider ersetzen. Aber es soll als Lösung dienen bis die Integration fertig ist.
Da er aber erst 12 Wochen alt ist und damit kleiner ist als die Anderen, weiß ich nicht wie ich es machen soll???!

Habe überlegt meine Opis in den unteren Teil des Käfig zu stecken, denn die kennen den schon, zudem sind die an die 4 über drüber gewöhnt (also an den GEruch und so). wäre das besser? dann würde Rocky in dem Käfig der Opis erstmal wohnen. (Der Vorher ordentlich gereinigt werden würde)
Wie mache ich das mit der Inti, da ja die mit den Opis noch läuft!??

Ich bin mittlerweile echt überfragt und mach mir Sorgen, heute früh wollte ich Rocky rausnehmen und habe ins Häuschen gefasst (nciht die beste Idee ich weiß!!), da hat er mich gebissen und zwar schon so, dass es mitterweile immernoch aufgeht und blutet)

WEnn ich was falsch gemacht habe, meckert ruhig, nur dadurch kann ich lernen wie es besser geht. Ich dachte nach einem Jahr Ratties weiß ich viel mehr, aber mit diesen Tieren lernt man wohl nie aus:D

So nun fällt mir nichts mehr ein, aber der TExt ist eh schon enorm, hoffentlich liest den überhaupt jemand!?
Viele Grüße The Kit
 
02.10.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Die Gang, die Opis und der kleine Rocky . Dort wird jeder fündig!
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.416
Reaktionen
89
Huhu,

ja, manche lesen den Text ;)

Zunaechst einmal :
Wo treffen sich die Gruppen ?
Und seit wann gibt es Probleme zwischen Klaus und Jack ? Nimmt das eher zu oder eher ab ? Gibt es besondere Situationen, in denen sie sich angehen ?

UND ich sitze gerne im Auslauf mit, ist das während der Inti denn so förderlich? Habe schon sehr viel positives wie negatives dazu gelesen.
Das kommt ganz auf die Tiere an ;)
Hat man einen eifersuechtigen Stinkstiefel, der den Mensch verteidigen wuerde, so sollte man es dringenst unterlassen.
Ansonsten muss man schauen, ob die Tiere damit besser oder schlechter klar kommen.

d.h. die Inti dauert nun schon gute 2 Monate ist das noch normal?
Es ist schon ziemlich lang, aber ungewoehnlich ist das nicht. Es ist aber auch enormer Stress fuer die Tiere. Da muesste man schauen, was man wo aendern kann.

Habe überlegt meine Opis in den unteren Teil des Käfig zu stecken, denn die kennen den schon, zudem sind die an die 4 über drüber gewöhnt
Wie kommt es, dass die Opis diesen Kaefigpart gewohnt sind ?
Ich dachte, sie wohnen in ihrem Kaefig in einem anderen Zimmer ?
Dieser nahe Kontakt KANN zu den Problemen bei der Integration gefuehrt haben.
Geruchsaustausch kann allein schon dazu fuehren, daher wird er heutzutage nicht mehr empfohlen. Ich nutze ihn auch nicht mehr und komm bestens bei Integrationen voran.

Da deine Tiere schon schwierig bei der Integration reagieren, ist definitiv davon abzuraten, irgendwen direkt am Revier einer Partei einzuquartieren. Bitte besorge fuer jede Partei einen eigenen Kaefig und stell die Kaefig im Idealfall in verschiedene Zimmer. Wenn das nicht geht, mindestens in verschiedene Kaefigecken und keine Partei kann sich in der Naehe der Kaefige aufhalten. Das Revier von Ratten hoert nicht am Gitter auf, es geht noch etwas weiter und fremde im eigenen Revier werden aggressiv vertrieben. Und alles, was nicht im Rudel lebt, ist fremd. Egal, ob sich die Tiere bei Intetreffen schon mal gesehen haben oder nicht. Solch ein Kontakt kann die ganze Integration erschweren.

Wie mache ich das mit der Inti, da ja die mit den Opis noch läuft!??
Da Rocky ueber 10 Wochen ist, kann er bei der Integration einsteigen.
Je nach Aggressionspotential zwischen Klaus und Jack kann es sinnvoll sein, 1-2 Wochen zu pausieren und neu zu beginnen. Da kann der Zwerg dann gleich mitlaufen.
Aber eventuell solltest du die Methode anpassen. Daher waere es wichtig, wenn du haargenau beschreibst, wo sich die Tiere treffen, was sich dort befindet an verstecken, wie gross der Platz ist, wie lang die Treffen sind, welche Tiere Probleme machen, ob sich Tiere schon gut verstehen - jede Kleinigkeit kann wichtig sein.
 
T

TheKit

Registriert seit
02.10.2012
Beiträge
199
Reaktionen
0
Ohhh danke das du dir das alles durchgelesen hast:

Ja,...ich muss zugeben, dass ich Klaus und Kunu ab und zu in den unteren Käfigteil gesteckt habe (allerdings abgesperrt zu denn anderen 4 (der Käfig ist extra so gebaut)) wenn ich ihnre Käfig gereinigt habe. Und beim der Inti sind sie auch da schonmal alleine reingehuscht. Hatte leicht den ÜBerlick verloren.

Zu deinen Fragen:
Also ich habe die Inti schon an verschiednen Orten versucht, im Bad, da wurde mir gesagt, dass die Tiere große Angst hätten. Habe für die opis nen Miniauslauf gemacht (sie kannten es ja nicht, da wollte ich erstmal mit wenig Platz anfangen), und da die Inti versucht.
Und im Auslauf der 4er Bande. Achja und eine Weile auch auf der Couch, bloß da muss ich immer arg aufpassen, dass Jojo nicht abhaupt, denn er lässt sich von der Couch plumsen und haut ab.
Ohhh und in nem kleinen Karton habe ich mal alle gesteckt (also so Umzugsdingens), wurd emir für den Anfang empfohlen

Die Beisereien passieren, wo ich s drüber nachdenke bisher nur im Auslauf der 4er Jungs.......Was wohl daran liegt das es IHR Revier ist.??!
Oft ist das noch nicht passiert vllt 5x. und es ist auch nicht bei jeder Inti (abends) vorgekommen. Ne WEile war es häufig mit den Beiserein, mitterweile eigentlich weniger. hmmm bestimmte Situaionen gibt es nicht. Mir fällt nichts bedoners zumindest ein.

Wenn es hilft fang ich die Inti auch nochmal von Vorne an. ich würde das nicht aufgeben wollen, da die Opis ihre letzten Lebensmonate in einem richtigen Rudel verbringen sollen.

Also die Opis haben ihren Käfig im Arbeitszimmer, die Jungs ihr Monstrum im Wohnzimmer. Ich schau gerade bei Ebay kleinanzeigen, ob ich wenigstens nen kleinen Käfig für Rocky erstmal finde, sodass er nicht bei den anderen irgendwie wohnen muss.

Den Geruchsaustausch werde ich auch nun unterlassen (soviel zum Thema, auch Bücher haben nicht immer recht).

Nochmal zum Auslauf und Inti-Auslauf was ja bei mir der selbe derzeit ist, und scheinbar nicht gut für die INti.
Für de Inti hatte ich den Inhalt verkleinert...also die Menge an gegenstände. Es gibt es Haustierbettchen (ein kleines), ein Klo, eine Wasserschale, den Plüschwürfel für Hunde
http://www.rakuten.de/frisbees-fuer-hunde/plueschwuerfel-mit-4-spielbaellen-464325826.html?sclid=p_google&cid=google_base&utm_source=preisvergleich&utm_medium=referral&utm_campaign=googlebase-2010-07
Und der untere Teil eines kleines Kratzbaumes. Und eine große Decke auf der ich immer sitze, ab und zu ein paar Kissen.

hilft dir das erstmal weiter? Wo sollte ich Rocky hinstellen? Soviel Platz haben wir in unsere Wohnunf nicht, aber ich denke, da es nicht ein sooo groß Käfig sein muss, finde ich dafür auch noch Platz.

Danke erstmal für deine Hilfe, habe es schon in anderen Foren versucht, aber immer unterschiedliche Lösungen angeboten bekommen, die nichts brachten.
 
T

TheKit

Registriert seit
02.10.2012
Beiträge
199
Reaktionen
0
huch, hab doch gerade schon geantwortet. na ich machs nochmal:
DANKE erstmal fürs Lesen dieses Romanes, ist ne sehr schelchte Angewohnheit von mir! Aber danke!

Also meine 4er Jungs leben in einem sehr großen Käfig im WOhnzimmer, meine Opas im "Arbeitszimmer". Sehr groß ist unsere Wohnung nicht, weshalb ich überlege wo och noch einen Käfig hinstellen soll. Ist es ok, wenn Rocky einen eigenen Käfig bekommt, der etwas kleiner ist? es ist ja erstmal nur für wenige Wochen bis die Inti fertig ist. Alleine kann er ja auf keinem Fall bleiben!! Ich guck gerade bei Ebay kleinanzeigen nach einem Käfig für ihn.

Also bisher waren die Intis, im Bad, da wir aber im Plattenbau (noch) wohnen, ist das Bett sehr klein und eine Inti dort ist doch für Ratten doof oder nicht? habe ich häufig gelesen.
Dann In dem Miniauslauf den ich für die Opis gebaut hatte, aber da haut Jojo wieder ab, weil die Wände nicht hoch genug sind.
Dann wurde mir der Tipp gegeben es mal in einem Pappkarton, solche für Umzüge zu versuchen. dann habe ich es im Auslauf der 4er Gang bersucht (ist auch immernoch der aktuelle Ort) und zwischendrin mal auf der Couch, aber da lässt sich Jojorunterblumsen und rennt durch die Bude!

Was meinst du? waren alle ort verkehrt? welchen Ort empfhilst du? Ich bin mitterweile echt alle.
Jack und Klaus haben sich nicht von Anfang an gezofft. Erst seit wenige Wochen ist es so, dass sich sich fetzen. es passiert auch nciht häufig, vllt 5x bisher. Und es ist auch schon wieder etwas weniger geowrden bilde ich mir ein.
Die inti findet bisher weiterhin im Auslauf der 4er Gang statt, da sie hier fiel platz haben. Im Auslauf selbst, gibt es ein Tierbettchen, das mag Kunu sehr, ein Klo, ein Wasserbecken...also eine kleine Schüssel mit Wasser drin. Ein Plüschwürfel http://www.rakuten.de/frisbees-fuer-hunde/plueschwuerfel-mit-4-spielbaellen-464325826.html?sclid=p_google&cid=google_base&utm_source=preisvergleich&utm_medium=referral&utm_campaign=googlebase-2010-07 und einen unteren TEil eines kleinen Kratzbaumes. Eine Decke für meinen popo und Kissen für mich zum reinfletzen.

Eifersüchteleien gab es meines ERachtens bisher nicht! Also wegen mir.

Die Opis sind mir schon 2 mal in den untern Käfig gelaufen (hatte den Zugang vergessen wegzumachen (eine Treppe). Und ab und zu setze ich beide untern Rein (dann trene ich den rest ab geht ohne Probleme) wenn ich deren Käfig sauber mache! Ich kann mir nun denken, dass das nicht die beste Idee war :(:eusa_doh:

Also den Geruchsaustausch würde ich ab sofort lassen und bei Rocky gar nicht erst anfangen.

so und nun du?!^^ Was sollte ich ändern? Wohin komtm der Auslauf? wie lange soll er dauern? (bisher waren es 20-40 minuten) und und und.
Den Leitfaden habe ich gelesen, also kenne ich den groben ablauf, bin aber mit meiner Doppelsitution überfordert.

GLG und danke erstmal!!:sm1_013::039:

Edit: bitte den Doppelpost entschudligen, dass war keine Absicht, da ich nicht wußte, das BEiträge erst freigeschaltet werden müssen.
Also dickes sorry. wenn nötig bitte den Post hiervor läschen!
 
Zuletzt bearbeitet:
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.416
Reaktionen
89
Huhu,

zunaechst einmal Geduld ;) Bei Neuusern muessen Beitraege, die Links enthalten, erst freigeschalten werden.

Die Beisereien passieren, wo ich s drüber nachdenke bisher nur im Auslauf der 4er Jungs.......Was wohl daran liegt das es IHR Revier ist.??!
Sehr gut erkannt, die Truppe ist einfach noch nicht weit genug fuer den nicht-neutralen Auslauf.

Da es weniger wird, kannst du auch gleich bei Punkt Null mit Rocky anfangen.

Wichtig ist, dass ihr jetzt erstmal konsequent auf neutralem Gebiet bleibt.
Dazu bietet sich die Badewanne an. Wenn sie sich dort eine Stunde vertragen (langsam anfangen, nichts ueberstuerzen, auf das Bauchgefuehl hoeren, wann Schluss sein sollte), koennen sie auf den Badboden, bis sie sich auch dort einige Tage mindestens eine Stunde verstanden haben.

Der Karton kann helfen, jedoch nutze ich so einen Ort nur fuer die ersten Treffen. Gerade wenn ich denke, dass ich aggressive Tiere dabei habe, setze ich sie zunaechst grueppchenweise zum Kennenlernen und ersten Beschnueffeln in eine Box. Hat den Vorteil, dass der Platz recht klein ist und man alles gut ueberblicken kann.
Sobald die Tiere aber nicht sofort Streit anzetteln (hatte ich bei 2 Tieren eine Woche lang), geht es weiter in die Badewanne.

Im neutralen Auslauf zunaechst keine Einrichtungsgegenstaende (ausser einer Decke auf dem Boden gegen die Kaelte und weil es die Markierungen aller Tiere konserviert, und vllt Tuecher zum drunter verstecken, vertreutes Futter ist natuerlich zur Ablenkung erlaubt), erst spaeter darf neutrales Zeug dazu - es darf vorher niemandem gehoert haben. Einrichtung kann ein Streitgrund sein, daher erstmal weglassen, bis man sich etwas besser kennt. Zudem sieht man unter Einrichtung die Tiere nicht, das kann problematisch werden. Ideal sind da z.B. Pappkartone mit mindestens 2 grossen Ein- und Ausgaengen.
Die Einrichtung wandert dann immer weiter. Auch im nicht-neutralen Auslauf nutzt man erst die Inteeinrichtung. Die Rudeleinrichtung ist erstmal tabu und kann nach und nach wieder kommen. Gerade bei beliebten Stuecken sollte man vorsichtig sein. Und Zugang zum Kaefig unterbinden, das kann Probleme machen.
Bei problematischen Integrationen lohnt es sich, den nicht-neutralen Auslauf auch langsam zu steigern, also von der Grosse des neutralen Auslaufs langsam auf die Gesamtgroesse zu gehen. Zusaetzlich hilft es, den Boden mal zu wischen und die Decken mitzunehmen und auszulegen.

Schlussendlich sind Integrationen immer eine riesige Gefuehlssache, man sollte auf das Bauchgefuehl hoeren, aber grundsaetzlich nichts ueberstuerzen. Zweifel sind haeufig berechtigt und gehoeren beachtet .. und sei der Zweifel nur ein kleines Bauchgrummeln.

Ist es ok, wenn Rocky einen eigenen Käfig bekommt, der etwas kleiner ist?
Eine Luxusvoliere braucht er gewiss nicht, jedoch sollten die absoluten Mindestmasse (80x50x80) nicht unterschritten werden.
Die Integration kann Wochen dauern und so ein Zwerg hat einen enormen Bewegungsdrang, ein Hamsterknast waere ein Qual fuer ihn, selbst wenn er ein paar Stunden am Tag draussen ist, viele viele Stunden ist er doch in dem Kaefig.
 
T

TheKit

Registriert seit
02.10.2012
Beiträge
199
Reaktionen
0
ok Du nimmst mir echt die Panik langsam!

sollte ich die Inti sofort neu starten, oder erstmal eine WOche Ruhe walten lassen?
Muss nun erstmal nen Käfig für Rocky besorgen (vllt kann denn mein Kerl aus den Resten bauen?! Muss ich heute Abend mal fragen)
http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-detailansicht.html?adId=78095975 der Käfig ist zu klein oder?
Suche nebenbei noch nach anderen Käfigen.

Also soll ich heute Abend schon die Badewanne mit altem Handtuch preparieren? und alle 7 samt Rocky rein? für vllt 10 Minuten?
Rocky ist ja noch recht klein, und die anderen so groß, ist das trotzdem okay? kann sowas gut gehen?

nochmal dickes Danke an dich!
GLG
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.416
Reaktionen
89
Ich wuerde heute schon anfangen. So extrem wie am Anfang hoert sich der Konflikt zwischen den zwei Herren ja nun auch nicht mehr an.
Peil nicht unbedingt 10 Minuten an, sondern schau, wie es laeuft. Wenn sich jemand zu sehr aufregt, Fell aufstellt und steif auf jemanden zulaeuft, trenn sie lieber vorzeitig. Der hat naemlich in der Regel nichts Gutes im Sinn.
Und wenn es nur Sekunden sind, die sie sich treffen.

Der Kleine ist alt genug, um Rattensprache zu verstehen. Zu Kaempfen, bei denen die Gewichtsklasse eine Rolle spielen wuerde, sollte es eh nicht kommen, das musst du rechtzeitig unterbinden. Ein bisschen Umschubsen (bzw. eher sich umwerfen, denn die unterlege Ratte macht das freiwillig) waere heute schon okay, richtige Kabbeleien solltest du nicht erlauben. Auch Zwangsputzen ist okay. Wenn sich zwei aufstellen, lieber ablenken bei den ersten Treffen, die koennten schnell knaeulen und sich verletzen.
Wichtig ist wirklich nur, dass er weiss, wie sich die erwachsenen Ratten benehmen, wie man unterwirft und wie man unterworfen wird. Das lernen sie so um die 8. Lebenswoche. Mit 12 Wochen ist er reif genug.

Zum Kaefig :
58 x 32 x 27 cm sind viel viel viel zu klein. Den kann man hoechstens als Tranportkaefig nutzen.
 
T

TheKit

Registriert seit
02.10.2012
Beiträge
199
Reaktionen
0
So werde erstmal essen gehen!^^
Und danach die Inti starten, in der BAdewanne!

Ich werde dabei ein Video machen, kann ich dir das dann mal mailen? Dann hast du vllt einen bessere Eindruck.
Als ich eben Heim kam, wollte ich rocky aus dem Käfig nehmen und er hat mich wieder gebissen -.-
Mach mir Sorgen dass er ein Beiser wird. Allerdings wohnt er im unteren Bereich des Käfigs der 4er Jungs.....liegt es vllt am Stress?
Denn wer draußen ist, dann kann man ihn ohne Probleme anfassen und er tut nichts!

Achja, wäre dr Käfig was?
Ich würde halt nur innen am eigentlichten Gitter noch Volierdraht anbringen!? Meinste das würde reichen?
http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/eck-kaefig-eckkaefig-1m-x-1m-kaninchenkaefig-meerschweinchenkaefig/67510049-132-3792

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Edit: Habe die Inti nun durchgeführt, war.....na sagen wir ungewohnt in der Badewanne fand es aber deutlich besser. UND habe ein Video gemacht, würde es gerne zeigen, weiß aber nicht wie!?
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.416
Reaktionen
89
Der Kaefig ist vermutlich nicht hoch genug :(
Du solltest schon mindestens 80 cm Hoehe haben, um eine Volletage einbauen zu koennen.
Schau doch mal nach einem Jumbo Hamsterkaefig (1.2 cm Gitterabstand) oder einem Furet XL. Die gibt es auch haeufig schon gebraucht und damit recht guenstig.
Oder bei den Vogelvolieren hat es oft was brauchbares.

Die Naehe zu den fremden Ratten kann ihn schon aggressiver machen - kann aber auch sein, dass er einfach schlechte Erfahrungen bisher gemacht hat. Wenn man sieht, wie die Tiere am Schwanz zum Putzen rausgenommen werden, wundert es einen nicht, wenn sie spaeter zubeissen. Kann gut sein, dass sich das legt, sofern er Vertrauen zu euch hat.
Kann natuerlich auch sein, dass er ein Revierbeisser ist, aber eine genauer Prognose wuerde ich erst probieren, wenn die Inte durch ist und das Rudel zur Ruhe gekommen ist, solang sie unter Stress stehen, kann das Verhalten auch veraendert sein.

Videos laedst du am besten bei Youtube oder Vidup.de hoch und stellst den Link ein, dann koennen alle schauen und Rat geben ;)
 
T

TheKit

Registriert seit
02.10.2012
Beiträge
199
Reaktionen
0
Ok, Video gibt es morgen, mein Freund weigert sich heute nochmal sein Spiel für sowas zu unterbrechen!^^
Habe nun diverse Anfragen bei Jumokäfigen und dem furet XL gestellt, bin mal gespannt ob sich was ergibt!
Danke erstmal bisher. Die Panik geht wieder, nur hab ich halt ständig Angst das Rocky mich beißt! -.- aber mal abwarten!:D
 
T

TheKit

Registriert seit
02.10.2012
Beiträge
199
Reaktionen
0
SO hier das Video von gestern, sprich Tag 1. (man ignoriere tunlichst meine Stimme, ich höre mich immer furchtbar an)
Zu erklärung: Fett, siam dumbo, rex --> Fox; siam rex --> Flake; schwazr dumbo --> jojo; weiß/schwarz hodded --> Jack; weiß und dick --> klaus; weiß und schlank ---> Kunu; klein dunkel und ängstlich --> Rocky!^^
.....Anmerkung, kann man das Video irgenwo schneller hochladen? Bei Youtube habe ich nun fast 2h gewartet und es ist gerade mal die Hälfte oben!!?
(Versuch es morgen nochmal und poste dann den Link!)

Heute habe ich kein Video gemacht, aber ein paar Dinge sind mir aufgefallen.
Jojo ist zu Beginn gleich auf Rocky los, und hat ihn erstmal nicht in Ruhe gelassen. Er hat viel geborstelt. 2-3x mal habe ich Jojo aus der Wanne genommen, damit sich Rocky beruhigen kann. Und irgendwann lies Jojo in auch in Ruhe. Generell waren heute alle irgendwie müde uder lustlos.
Die Opis lagen relativ schnell irgendwo und dösten n bissl. Ab und zu sah es so aus, als wollten Fox und Flake sich daneben legen, hin und wieder lagen sie in der Nähe der beiden Opis und waren auch am dösen. Jack beschnupperte hier und da, auch KLausi, aber es wurde kein Knäul draus.!
Kunu quickte einmal etwas lauter, aber mehr passierte auch nicht. Heute haben aber auch Flake und Fox sich unter den kleinen Rocky geschoben und ihn versucht zu beschnuppern. Rocky hat sogar selbst initiative gezeigt und den ein oder anderen beschnuppert, aber immer sehr zögerlich.

Achja und zum Beißen von Rocky, er geht mit den Zähnen noch an die Finger beißt aber nicht zu. So als würde er es testen?! Ich kann mir das verhalten nicht erklären.
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.416
Reaktionen
89
Huhu,

in welchem Format hast du das Video denn abgespeichert ? Manchmal lohnt es sich, ein wenig dran zu schrauben, dann hat es weniger KB und wird schneller hochgeladen.
Allein schon einmal durch den Windows Movie Maker gejagt und es ist haeufig schneller hochgeladen.

Grundsaetzlich klingt das gar nicht so schlecht.
Auch, dass sich Jojo beruhigen liess, klingt super.
Ich drueck die Daumen, dass es weiterhin so gut laeuft.

Achja und zum Beißen von Rocky, er geht mit den Zähnen noch an die Finger beißt aber nicht zu. So als würde er es testen?! Ich kann mir das verhalten nicht erklären.
Es kann auch ein Drohen sein. Er zeigt dir, dass er zubeissen koennte, macht es aber nicht.
Oder er ist unsicher, was er mit der Hand anfangen soll bzw. wartet deine Reaktion ab. Laesst sich aus der Ferne definitiv nicht so leicht beurteilen.
 
T

TheKit

Registriert seit
02.10.2012
Beiträge
199
Reaktionen
0
So das Video muss noch freigeschaltet werden, da ich eben aber wieder Inti gemacht habe wollte ich nen Zwischenbericht geben, bin nun nämlich verunsichert und verwirrt.
Also eben find alles wie gestern an, alle beschnüffelten sich und es herrschte reges durcheinander.
Rocky bekam sehr schnell Panik und sprang wie ein Floh durch die Gegend dabei hat er es hinbekommen, über den Wannenrand zu mir zu springen. ich habe ihn immer wieder reingesetzt und versucht zu beruhigen. Aber er sprang immer wieder hoch und zu mir. Haben ihn dort einige Sekunden gelassen und wieder zu den anderen gesetzt, da er sehen sollte das sie ihm nichts wirkliches tuen. Habe dann versucht Jojo rauszenehmen, da er scheinbar besonders Panik vor ihn hat. Aber auch damit wurde es nicht besser. Die anderen 6 haben sich weiter beshcnüffelt. Und Klaus lag auch schon fast neben Flake oder Fox. DANN find plötzlich Fox (sicher sind wir uns nicht, denken aber das er das war) an leise zu fippen, immer wieder mit nem kleinen Abstand. Wir haben ihn hochgenommen bisschen gestreichelt und wieder reingesetzt, dann ging es.
Mein freund war heute dabei und er hat Rocky auch immer wieder reingesetzt, am Schluss blieb er dann irgendwann in der Ecke sitzen und hat sich alles angeschaut, also er hat dann nicht mehr versucht rumzu springen! Ist das gut?
Achja damit die anderen erstmal abgelenkt sind und nicht immerzu zu Rocky machen, habe ich nen Teller mit Joghurt reingestellt.
Den, von Rocky abgesehen, alle 6 beschlabbert haben, also die Opis haben friedlich neben den anderen gespeist!^^ Das ist doch was oder?

Was meinst du dazu? Ich mach mir Sorgen um Rocky er wirkt sehr panisch, außerdem kommt er aus der Wanne. Soll ich morgen alle mal in einer Hälfte des Bads laufen lassen?

(Werde morgen nochmal ein Video machen von der Inti)

Achja und noch eine Frage, Kunu und Klaus bekommen einen kleinen Auslauf jeden Abend für eine Stunde (nicht am Käfig) das ist unser Flur etws abgeteilt. Allerdings laufen sie nicht viel darin umher, (steht aber auch nicht viel drin, da sie sich nicht immerzu verstecken sollen).
Soll ich das weiter machen? oder sie nur auf der Couch rumlaufen lassen? BEide sind nun knapp 2 Jahre alt und nicht mehr so bewegungsfreudig, in der Inti legen sie sich ja auch schnell irgendwo hin....stehen wieder auf...gehen etwas, legen sich hin.
Mit älteren Ratten habe ich ja nun auch null Erfahrung, womit tue ich beiden wirklich einen GEfallen bzw mach ich ihnen eine Freude?

GLG und Danke!
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.416
Reaktionen
89
Huhu,

ja, Rocky wirkt massiv panisch.
Fuer ihn waren die 8.5 Minuten definitiv zu viel. Persoenlich haette ich ihn spaetestens nach der zweiten Jagerei - aber wohl eher frueher, wenn sich die Situation ein wenig geloest hat - rausgenommen. 6 grosse Boecke aufs Mal sind schon viel. Der wurde auch im Laufe vom Video immer verstoerter, am Ende liess er scheinbar niemand so richtig an sich ran. Da musst du vorsichtig sein und ihn nicht ueberfordern. Koennte sonst sein, dass er aus Angst beisst.

Dass er aus der Wanne springt, ist bloed. ABer fuer mehr Platz sind sie noch nicht bereit - zumindest der Zwerg nicht. Dort hat es groessere Strecken, die er gejagt werden koennte. Er sollte im Idealfall erstmal in der Wanne entspannen, eh man einen Schritt weiter geht. So haelt er quasi ein Schild fuer Jojo hoch *attakier mich* und der wird hingehen und ihn jagen, sobald er wegspickt.

Auf jeden Fall wuerde ich die Zeit mit Rocky und Jojo verkuerzen. Schau mal, ob er zur Ruhe kommt, wenn du nach 2 Minuten Jojo rausnimmst und nur die anderen da sind. Jojo hat ihn ja ziemlich bedraengt, die anderen schienen ihn eher zu ignorieren - auch nicht gut fuer den naechsten Schritt. Bisl interagieren muss man schon, aber das geht kaum, solang der Zwerg so unter Strom steht.

Dafuer sieht es extrem entspannt zwischen den Opis und der Gang aus.

DANN find plötzlich Fox (sicher sind wir uns nicht, denken aber das er das war) an leise zu fippen, immer wieder mit nem kleinen Abstand. Wir haben ihn hochgenommen bisschen gestreichelt und wieder reingesetzt, dann ging es.
Haben die sich irgendwie zwangsgeputzt oder beruehrt ? Hat einer bisl auf dem anderen rumgetrampelt ?
Oder einfach aus heiterem Himmel ?
Kam zufaellig jemand vorbei ?
Es gibt Ratten, die schreien provisorisch mal, sobald sich ihnen jemand naehert. Manche muessen gar nicht beruehrt werden und schreien wie am Spiess. Scheinbar kann man das denen als Mensch auch beibringen, wenn man sie dann rausnimmt ..

am Schluss blieb er dann irgendwann in der Ecke sitzen und hat sich alles angeschaut, also er hat dann nicht mehr versucht rumzu springen!
Kommt ganz drauf an. Am Schluss vom Video hat er sich ja auch in eine Ecke verzogen und vor sich hin gestarrt. Da war es defnitiv nicht gut, weil er in Abwehrstellung war.
Besser waere es, er schnueffelt wie die anderen gemuetlich beim Laufen vor sich hin.

So, zu den Opis :

steht aber auch nicht viel drin, da sie sich nicht immerzu verstecken sollen
Was soll denn so schlecht daran sein, wenn sie sich verstecken ?
Sie kannten ja scheinbar Auslauf nicht, da sind Verstecke absolut wichtig, dass sie sich sicher von A nach B bewegen koennen.
Den Rentner sollte man immer die Moeglichkeit geben, sich bewegen zu koennen. Selbst wenn sie es nicht immer tun, die Moeglichkeit sollte bestehen. Sonst bauen sie einfach zu schnell ab. HHL ist bei Boecken leider keine Seltenheit und da hilft es schon, wenn sie weiter laufen und sich bewegen. Aber natuerlich alles entsprechend ihrer Faehigkeiten gesichert.

in der Inti legen sie sich ja auch schnell irgendwo hin....stehen wieder auf...gehen etwas, legen sich hin.
Das ist bei dem Stress normal. Das machen auch absolut agile Tiere ;) Oft ist denen auch einfach langweilig, weil bei der Inte nicht sonderlich viel Spannendes passiert - ausser eben neue Ratten, die man aber nicht jagen, beissen und verpruegeln darf *huestel*
 
T

TheKit

Registriert seit
02.10.2012
Beiträge
199
Reaktionen
0
Heyho!^^
Man du hast dir aber wieder Mühe gegeben! Find ich klasse.

Also das Video war ja vom ersten Tag und was ich dann noch geschrieben habe, war von gestern. Nochmal zu Verständnis!

Ok heute abend werde ich Rocky definitiv nicht so lange in der Inti lassen. Naja bessere wäre es ja, wenn ich Jojo nach wenigen Minuten raus nehme oder? 0.o

Noch was zwischendrin, ich oder mein Freund tragen den kleinen Rocky ja fast die ganze Zeit mit uns rum, damit er wenigstens irgendwie Gesellschaft hat und tierische Wärme spürt (jaaaa der MEnsch ist ein Tier!^^). Gestern hatte mein Freund ihn viel. Später Abends wieder ich. Und ich....(sorry manchmal bin ich etwas....chaotisch und verwirrend) habe mich in den Auslauf der Opas gesetzt (und dabei völlig verrafft, dass Rocky noch in meiner Kapuze sitzt) irgendwann kletterte er runter und ich bekam nen Mega schreck, da er ja zwischen den Opis war......ABER ES war NICHTS!
Also man beschnüffelte sich und Rocky versuchte auch Klausi zu putzen und zu bespringen und die beiden ertrugen das sehr geduldig!!!!
Auch Rocky wurde beschnüffelt!
Prinzipiell wars keine dolle Aktion, hätte ja sonst was passieren können. Aber auch Rocky hatte da ja quasi fast das erste mal Auslauf (Ich lasse ihn sonst auf der Couch laufen, da er noch so klein ist, haben wir mit der Gang damals auch 2 Monate oder so gemacht!^^) UND....naja
ich hatte den Eindruck er findet das super, er hüfte direkt n bissl rum, schnubberte alles ab und kam immer wieder zu mir!

Was sagst du zum Verhalten den Opis gegenüber dem kleinen Rocky?

Das kommt mir auch komisch vor, dass Jojo so stark auf Rocky anspringt und der Rest ihn größtenteils ignoriert?! Also Fox hat auch schon viel geschnuppert, aber naja dann legt der sich in ne Ecke und döst. (Der muss definitiv abnehmen, aber dazu schau ich mal ins Ernährungsforum)

Werde es heute mal so machen wie du es gesagt hast.


Na mir hat man damals als ich meine Gang bekam gesagt, dass man am anfang den wenig Häuschen und so geben soll, damit man die immer überall erreichen kann und sie so schnell lernen, dass die Hand nichts böses ist! DEswegen dachte ich im Auslauf wäre das auch sinnvoll, alllerdings macht nun deine Erklärung viel mehr Sinn.
Heute bekommen sie ein Häuschen rein.
REcht haste auch mit dem Opa-Auslauf, denn sie liegen zwar viel, aber laufen auch immer wieder rum.
Ich muss jetzt mal ganz dumm fragen, was ist denn nochmal HH? Mir ist schon vor Wochen aufgefallen, dass insbesondere Kunu hinten mal mehr mal weniger humpelt. DIe TA fand aber nichts und wir dachte erst es lag an der einen eingewachsenen Kralle. Aber auch als das verheilt war wurde es nicht dolle besser. Und bei klaus fällt es mir auch ab und zu auf. Liegt das an der HH?

So nun muss ich ersmtal wieder in die Stadt.....studieren und arbeiten! Juhu -.- Ich will Wochenende!
Heute abend gibt es wieder ein inti-Video!

GLG und ein weiteres fettes Danke an dich!!
Achja Fox lag einfach nur da, aber fast neben ihm lag oder stand einer der Opis. Kann also sein, dass er so provisorisch gequickt hat.
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.416
Reaktionen
89
Huhu,

deine Opis kamen mir auch auf dem Video sehr sozial vor, die ersten Treffen koennen aber immer noch etwas gedaempft ablaufen, sodass sich das aendert.
Du solltest auf jeden Fall besser aufpassen und zur Sicherheit Treffen auf nicht-neutralem Gebiet (Auslauf der Opis) vermeiden. Eben weil die Opis sich noch gestoert fuehlen koennten. So ein Zwerg, der staendig Senioren anspringt, ist fuer diese oft nicht so gut zu ertragen und irgendwann sind sie richtig genervt.

Auslauf waere fuer den Kleinen aber definitiv wichtig, nur am Menschen kann er sich ja kaum bewegen, wenn er einen eigenen Auslauf hat, wird er sicher bald mit Bockspruengen durch die Gegend hoppeln. So junge Ratten stecken voller Energie, die raus muss. Eine Couch ist da auch Dauer nicht gross genug, die Kleinen brauchen einfach Plaaaaatz.

Auch wenn du Jojo rausnimmst, sollte Rocky nicht noch ewig bei den anderen sitzen. Zumindest am Anfang nicht, weil es ihn sehr stresst und er weiterhin Jojo hinter jeder Ecke vermuten wird. Aber so fallen die Attacken weg und er kann vllt mit den anderen ein wenig interagieren.

Jojo selbst scheint recht dominant zu sein, der merkt auch sofort, wenn was nicht stimmt. Bei den anderen kann das noch kommen. Die sind sicher erstmal mit sich und der neuen Umgebung beschaeftigt. Deshalb sollten sie auch noch nicht eine Stufe weiter wandern, sondern in der Badewanne bleiben, bis man sicher ist, die wissen, wer da ist, die wissen, dass er da ist und sie schmieden nicht sofort Mordplaene.

Na mir hat man damals als ich meine Gang bekam gesagt, dass man am anfang den wenig Häuschen und so geben soll, damit man die immer überall erreichen kann und sie so schnell lernen, dass die Hand nichts böses ist! DEswegen dachte ich im Auslauf wäre das auch sinnvoll, alllerdings macht nun deine Erklärung viel mehr Sinn.
Heute bekommen sie ein Häuschen rein.
Ohje, wie ich solche Tipps hasse. Die armen Tiere, werden in eine neue Umgebung gesetzt und haben kaum Verstecke :(
Vermutlich ist das so ein grandioser Tipp, damit man die Tiere garantiert zahm bekommt.
Wuerde ich keinem Tier antun wollen, wenn sie zahm werden wollen, werden sie es. Wenn nicht, dann nicht. Aber ich moechte, dass sie sich von Anfang an wohl fuehlen und bei Angst in Sicherheit verschwinden koennen.
Dass die Hand nicht boese ist, lernen sie auch ohne Sicherheitsentzug. Und um Leckerchen aus der Hand zu nehmen, braucht es keine obdachlosen Ratten, die kommen von allein aus den Haeusern.

Ich wuerde den Opis mehr als nur ein Haeuschen geben. Stell vllt noch 2-3 Kartons dazu, Loecher reingeschnitten und fertig ist das Rattenversteck. Vllt noch mit Zeitungsstreifen und Leckerchen gefuellt, damit man was zu tun hat. Auch verstreutes Futter kann zur Bewegung animieren. Wenn es da was zu finden gibt, sucht man auch eher mal danach ;)

HHL ist die Abkuerzung fuer Hinterhandslaehmung.
Die tritt recht haeufig bei alten Boecken auf. Uebergewicht soll da ein zusaetzlicher Risikofaktor sein. Genauso auch die Kastration.
Die Boecke fangen dann meist an zu watscheln, die Muskulatur an der Hinterhand baut sich ab, sie koennen die Hinterbeinchen immer schlechter nutzen und irgendwann koennen sie sich nicht mehr zu laufen benutzen.
Ursachen gibt es viele, da sollte definitiv ein Tierarzt mal drauf schauen, denn es gibt auch schmerzhafte Varianten, wo man z.B. mit Metacam Gutes tun kann.
Schlussendlich kommt es auf das Tier an, wie es damit klar kommt. Manche scheint es nicht zu stoeren und sie robben durch den Auslauf und ihr Gehege, als waere nichts. Natuerlich muss man das Gehege und den Auslauf behindertengerecht gestalten. Klettern koennen sie so nicht mehr - auch wenn es einige versuchen. Da muss man Verletzungen vorbeugen und vor allem Mobilitaet gewaehrleisten.
Manche Ratten geben sich aber auch auf und wollen sich dann gar nicht mehr bewegen. Solche Tiere sollte man besser erloesen.
Aber solang sie lebensfroh und mobil sind, soweit sie koennen, ist HHL kein Todesurteil.

Man kann es sich sicher wie beim Menschen vorstellen. Wenn sie alt werden, bekommen einige auch Arthrosen und koennen nicht mehr so gut laufen. Viele laufen am Stock oder am Rollator, manche brauchen im Alter einen Rollstuhl. Bei den Herren unter den Ratten kommt es leider recht haeufig vor.

Bei Weibchen gibt es das auch, jedoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Tumor auf die Nerven drueckt, bei den Damen hoeher als bei den Herren, wo es meist andere Ursachen hat :(

Achja Fox lag einfach nur da, aber fast neben ihm lag oder stand einer der Opis. Kann also sein, dass er so provisorisch gequickt hat.
Von der Situation her klingt es danach. Um das genau zu wissen, haette man die Ultraschallkommunikation zwischen den beiden analysieren muessen, aber das geht fuer uns Rattenhalter eindeutig zu weit ;)
 
T

TheKit

Registriert seit
02.10.2012
Beiträge
199
Reaktionen
0
Hey Nienor
also der Auslauf des Kleinen ist in Planung. Wir merken schon auf der Couch das er ungeheure Bewegungslust hat. Was mich aber wundert ist, dass man das kaum merkt wenn er im Käfig sitzt. (Er sitzt ja immernoch in der obene Etage des Käfigs der Gang, abgetrennt.....habe aber derzeit schon 2-3 mögliche DOmiziele für ihn) Vllt ist er dort ruhiger aus Angst?!

Wie du auf den Videos sehen wirst von der gestrigen Inti habe ich Jojo reltaiv früh rausgenommen und jojo noch mit den anderen eine Weile dort gelassen, dan Rocky raus und Jojo wieder rein.
http://www.youtube.com/watch?v=Udj3MRyMJJk (Teil 1, filme immer mit dem Tablett von meinem Freund und die Handhabung ist kacke, hab einmal versehentlich auf stopp gedrückt und musste dann zum weiter filmen ein neues Video anfangen)
http://www.youtube.com/watch?v=fYeulmLtV2w
Was mich nun nachdem ich die videos mir nochmal angesehen habe verwundert......das Tablett zeigte mir gerade mal 10 minuten an und nun sind es 14???0.o Ich bin schon wieder verwirrt!

as mit den Häuschen im AUslauf habe ich augenblicklich geändert, die opis hatten gestern ein großen Karton mit löchern und eine Korkröhre bekommen. Warte ich habe Fotos gemacht ich lad die gleich mit hoch!^^
http://imageshack.us/photo/my-images/853/dsci0374.jpg/

zum thema hhl:
Also so wie du das beschreibst, bin ich mir fast sicher das beide Opis das geringfügig haben!?0.o
Haben die Tiere dabei Schmerzen?
Weil ich ja scohnmal mit Kunu wegen dem Humpeln zum TA war und damals bekam er leichte schmerzmittel, die ich geben sollte wenn ich das Gefühl habe es sei schlimm.
Immer wenn Kunu dann das Mittel bekam, hatte ich das Gefühl er läuft mehr rum.

Nochmal zu Fox, du schreibst ja das HHL bei Pummelchen ein erhöhtes Risiko hätte, und Fox ist....nunja ein Pummelchen.....ist er vllt gefährdet?
(Du musst wissen Fox gehört schon n bissl zu meinem Liebling!^^.....er war als Baby der kleinste und ängstliche und wurde ständig von den anderen dominiert, daher er habe ich ihn wohl eindeutig verhätschelt und er bekam auch mal ein leckerlie mehr als die anderen)

So ich hoffe du kannst mit dem Videos was anfangen, ich bin noch soooo unerfahren und habe immer angst, dass die Inti nicht klappt.
Was insbesondere für Rocky furchtbar wäre.

GLG
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.416
Reaktionen
89
Huhu,


so, jetzt habe ich Zeit ;)

Dass der Kleine immernoch so dicht am Revier der Gang lebt, kann Jojos Aggression erklaeren. Das sollte wirklich schnellstens geaendert werden !
Ob die Tiere Schmerzen haben, ist individuell. Aber wenn eine Gabe von Schmerzmitteln die Mobilitaet erhoeht, dann klingt es sehr danach, dass es nicht schmerzfrei ist. Ich wuerde mit dem Tierarzt in dem Fall eine Dauertherapie mit Schmerzmitteln absprechen. Wichtig ist, dass es ein relativ schonendes Medikament ist, denn auch Leber und Niere werden bei alten Tiere nicht gesuender.
Zu Fox : ja, Uebergewicht kann dazu fuehren, dass er spaeter im Alter eine HHL bekommt. Muss nicht. Vermutlich hat es auch noch ein paar genetische Faktoren, weil Geschwister auch haeufig betroffen sind. Man steckt nicht drin.
Vorbeugend kann man eigentlich nur auf ein Idealgewicht achten - das hat vielerei gesundheitliche Vorteile - und viel zu Bewegung animieren, gerade auch im Alter. Ansonsten nur beobachten und mit dem Tierarzt behandeln. Gerade wenn sie anfangen zu watscheln, muss man die Fuesse gut im Blick behalten, weil sie sich die auch mal wundlaufen koennen, wenn die bloed ueber den Boden geschliffen werden.
Der Auslauf der Opis sieht zwar noch mager aus, aber das wird sich ja sicher aendern, sobald die Integration abgeschlossen ist.
Nutzen sie ihn mehr ? Hast du was bemerkt ?

So, nun zu den Videos ..
Man sieht deutlich, dass Jojo mit dem Zwerg ein Problem hat und sich sehr auf ihn einschiesst.
Aber positiv ist, dass der Kleine zur Ruhe kommt, wenn Jojo weg ist. Du hast ihn auch rausgenommen, als er scheinbar entspannt sich die Wanne angesehen hat, also ein guter Moment, um das Ganze positiv zu verknuepfen. Du kannst jetzt schauen dass du die entspannte Zeit mit den Jungs ohne Jojo steigerst, damit er mit denen interagieren kann und sein Sozialverhalten aufgefrischt bleibt. Er muss auch lernen, dass andere Ratten nicht partout der Teufel oder Jojo sind *huestel*
Solang er entspannt ist und relativ neugierig rumlaeuft, ist das ein gutes Zeichen.
Mit Jojo muss du schauen, kurze Treffen die ohne Jagerei enden sind da besser, gerne auch mehrmals am Tag und auch ohne die anderen, je nachdem, wie du das hinbekommst. Vllt auch auf weniger Platz, weil der Kleine schnell flinke Fuesse bekommt und Jojo dann natuerlich hinterherrennt ..

Die 6 Wonneproppen scheinen sich aber sehr gut zu verstehen, bisher sieht es so aus, dass immer mehr Kontakt da schon zu einem erfolgreichen Abschluss fuehrt. Es braucht einfach Geduld und Zeit. Auch beim Zwerg, da braucht es sicher laenger.
 
T

TheKit

Registriert seit
02.10.2012
Beiträge
199
Reaktionen
0
Danke dir erstmal!^^
Ich hab Jojo gestern auch nur kurz in der Wanne gehabt, dann hat sich Rocky entspannt und realtiv viel rumgeschnüffelt, vorallem haben ihn auch die anderen Nasen interessiert.
Dann kam das was ich ahnte, Jack nahm scheinbar Rocky endlich mal wahr, denn denn Jack ist mein Dominanzbrocken! Momentan besteigt er noch viel die Opis, die lassen das über sich ergehen (vorallem Kunu), Klaus wehrt sich noch, gibt aber schnell auf. Und Jack ist etwas rabiader als Jojo. Der ist vorallem nur eins....NEURGIRIG, wenn es was neues gibt. Daher ist der noch sooo an Rocky interssiert! Denke ich zumindest. Naja ich hab dann Jack ausgenommen und Jojo wieder reingesetzt. Und siehe da.....er ist zwar zu Rocky, ich hab ihn dann weggesetzt (also ans andere Ende der Wanne) und schon hat Jojo iihn größtenteils in RUhe gelassen....er ist zwar ab und zu ran an den kleinen, aber nicht so penetrant wie bisher.

Mein Freund nimmt ab und an Jojo und Rocky und setzt beide auf seinen Schoß, nur ganz kurz und dann wieder in den Käfig.

Auch habe ich bemerkt, dass Rocky sich im Käfig mehr bewegt, vorher saß er viel in einer Ecke und hat sich nur kurz durch den Käfig getraut, aber seit gestern abend turnt der wie doof durch den Käfig 0.o
Auch auf der Couch (keine Agnst, Auslauf ist weiterhin in Planung) rennt der umher....Meine Fresse!^^ Und was ich komisch finde
mich knappert Rocky nur noch sehr sanft an, sobald er merkt, dass ich die Hand weg nehme, oder ihm "nein" sage, oder zucke (also was ich sagen will, dass er scheinbar rafft, dass mir das weh tut) lässt er die finger in ruhe.
GEstern abend hat er nu meinen Handrücken sehr sanft benagt.....ich hatte das Gefühl, dass er mich putzen will...wie Ratten es untereinander tuen!
(Meine Gang macht das ja auch bei mir. Flake leckt mir abends gerne mal das halbe GEsicht ab....wenn er darf!^^)
Meinen Freund dagegen, knabbert er ....also Rocky noch öfter an und auch mal etwas unsanfter.
Auch haben wir gestern gemerkt, dass wenn mein Freund und Rocky auf der Couch sind (ich war auch dort, wollte aber mal kurz in die Küche) verfoplgt Rocky mich so weit er kann....Couchlehne und dann starrt er mir regelnrecht nach! 0.o
Ich finde das etwas beängstigend und mach mir Sorgen dass er sich zu sehr auf mich prägt.......gibt es da ein, sagen wir mal gesundes Maß?

So heute abend gibt es wieder Intivideo (auch von heute dann)

Wieder mal ein Dickes fettes Danke an dich!

Ps: Ich glaube den Opis gefällt der Auslauf mit Häuschen besser und sie laufen auch umher....nicht so viel wie die Gang oder der Kleine, aber doch etwas mehr!^^
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Die Gang, die Opis und der kleine Rocky