Hund wegen Insektenstich im Fuß fast gestorben

Diskutiere Hund wegen Insektenstich im Fuß fast gestorben im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo uns ist heute etwas schlimmes passiert. Unsere kleine Dame Amy bekam einen Wespen oder Bienenstich in der Pfote ab. Sie bekam kurz darauf...
Furby&Sippi

Furby&Sippi

Registriert seit
25.02.2012
Beiträge
217
Reaktionen
0
Hallo uns ist heute etwas schlimmes passiert. Unsere kleine Dame
Amy bekam einen Wespen oder Bienenstich in der Pfote ab.
Sie bekam kurz darauf ein geschwollenes Gesicht. Es sah
so schrecklich aus, die Augen waren nicht mehr zu sehen, die
Nase und Backen waren eins. Sie war am Ende und es war wirklich ganz knapp dass uns die Notfallklinik noch helfen konnte.
Meine Frage jetzt ist, ist es möglich dass das Gift vom Fuß in das Gesicht kommt?Oder ist es wahrscheinlicher, dass sie es abgeschleckt hat,
um ihre Pfote vom Gift zu befreien?
Und was kann ich als 1 Hilfe Maßnahme tun? Falls so etwas wieder eintritt. Die TÄ hat mir Globoli bei Insektenstichen empfohlen.
Hat jemand Erfahrungen damit?

LIebe Grüße
 
02.10.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Ratgeber nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
G

Gini-Bieni

Registriert seit
03.01.2010
Beiträge
4.777
Reaktionen
0
mensch die arme .. hört sich ja schrecklich an :?
kann es dann sein das sie allergisch auf wespenstiche reagiert und deswegen alles angeschwollen ist ?
ist ja auch bei vielen menschen so ..
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.590
Reaktionen
8
Huhu,

Klar kann das sein, das sie allein durch denn Stich einen anaphylaktischen Schock bekommt.
Das Gift ist ja dann im Körper, durch denn Stich.
Kann eben, wie beim Menschen auch, zu Schwellungen kommen.

Ich weiss nicht, ob es in solchen Fällen ein Notfall Medikament gibt, wie bei Uns Menschen?

Mein Zeus wurde neulich auch gestochen.
Der ist mir Schreiend zusammen gebrochen, zum Glück aber keine Allergische Reaktion.
So etwas ist immer schlimm.
Er hat danach sehr gehumpelt und starke Schmerzen gehabt.
Wir sind natürlich auch direkt zum Auto und ab zum Tierarzt.

Gute Besserung.
 
Krebs2012

Krebs2012

Registriert seit
03.10.2012
Beiträge
26
Reaktionen
0
Das tut einen ja richtig leid wenn man das schon liest :-(
Auch ich vermute sehr stark das sie allergisch auf Wespenstiche reagiert hat, weil das Gesicht auch geschwollen war sonst ist nämlich nur der Einstich wie bei diesem fall die Pfote geschwollen.

Ich hoffe das es ihr jetzt wieder etwas besser geht ansonsten gute Besserung ...
 
laui*

laui*

Registriert seit
24.07.2007
Beiträge
1.488
Reaktionen
0
Oh weh, die arme Maus! Gute Besserung!! Da bekommt man als Frauli sicher nen riesen Schock. Gut das ihr so schnell reagiert habt!
 
Furby&Sippi

Furby&Sippi

Registriert seit
25.02.2012
Beiträge
217
Reaktionen
0
Huhu ja danke für die vielen Genesungswünsche. Jetzt kommt bald wieder Frühlling und ich bekomme jetzt schon Panik . Muss die Woche zum Tierarzt und mich mit ihm mal beraten was man da tun könnte. LG
 
Yvi179

Yvi179

Registriert seit
15.11.2009
Beiträge
6.189
Reaktionen
0
Hoffe das es sowas gibt wie für Menschen, was man Spritzen kann, oder in den Mund ein gibt.

Lg
 
Furby&Sippi

Furby&Sippi

Registriert seit
25.02.2012
Beiträge
217
Reaktionen
0
Die TÄ damals in der Notaufnahme hatte gesagt, es gäbe Cortison Zäpfchen und Globuli für den Notfall allerdings kommt man trotzdem nicht herum, schnellstmöglich den TA aufzusuchen
 
B

Benito18

Registriert seit
07.07.2018
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo zusammen,
das ist zwar schon ein recht alter Thread aber es trifft genau mein Interesse. Gestern haben wir unseren kleinen 9 Monate alten Rüden, zum zweiten mal, innerhalb von 2 Wochen wegen eines Insektenstichs notfallmäßig behandeln lassen müssen. Er erlitt wieder einen anaphylaktischen Schock. Nach der ersten Behandlung hat uns die Tierärztin 4 Cortisontabletten mitgegeben, die wir dem Hund während der Schocks geben sollten !? In Worten "vier" Tabletten. Ich weiß gar nicht wie wir das anstellen sollen, einem Hund der erbricht, 4 Tabletten zu verabreichen. Man weiß ja dann auch nie was drin bleibt und was wieder rauskommt. Ganz zu schweigen von den Qualen die der kleine eh schon erleiden muss, soll ich ihm auch noch irgendwas in den Rachen stopfen. Auf die Frage ob es denn nicht eine Spritze gäbe oder irgend eine andere Möglichkeit erhielten wir nur verständnisloses Kopfschütteln der Tierärztin. Nach vielem rumfragen in der Hundeschule, bei Bekannten und beim googeln etc haben wir herausgefunden, dass es wohl doch ein Notfallset gibt. Gestern, bei dem Zweiten Vorfall, hatten wir ganz zufällig die Chance den Chef der Tierklinik auf ein Notfallset anzusprechen. Und siehe da, er wusste sofort von was wir sprechen und jetzt haben wir ein Rezept für die Apotheke. Leider hat unser Hund so ein geringes Gewicht (8,3kg) dass die kleinste Dosis der erhältlichen Spritzen das zehnfache enthält was er eigentlich benötigt. Am Montag wissen wir dann mehr, die Apothekerin wollte sich kümmern ... Jetzt wollte ich hier mal "kurz" in der Runde fragen, da ja seit Eröffnung des Threads schon etwas zeit ins Land gegangen ist, ob ihr schon irgendwelche zufriedenstellende Lösungen gefunden habt? Gibt es eine Hyposensibilisierung für den Hund gegen Bienen/Wespenstiche?

Hast Du irgendwas herausgefunden?
Lieber Gruß
Martin
 
Thema:

Hund wegen Insektenstich im Fuß fast gestorben

Hund wegen Insektenstich im Fuß fast gestorben - Ähnliche Themen

  • Hund mit Diabetes hat wieder extremem Durst!

    Hund mit Diabetes hat wieder extremem Durst!: Guten Abend ihr lieben, meine Hündin (West Highland Terrier, 13 Jahre alt, ca. 10kg) hat im Oktober Diabetes diagnostiziert bekommen. Seither...
  • Hund knurrt und beißt wegen schmerzen. Hilfe

    Hund knurrt und beißt wegen schmerzen. Hilfe: Unser Labrador Rüde (1 Jahr) knurrt und beißt seit Montag. Wir vermuten,dass er schmerzen hat, da er ununterbrochen sabbert und auch schon gekotzt...
  • Frage wegen meinem Hund ,Wichtig

    Frage wegen meinem Hund ,Wichtig: Hallo, Ich habe mal eine frage an euch. Was könnte diese kleine schwarze stelle am Muttermal von meinem Zwergpudel sein (sie ist noch 10). Kann...
  • Beule am Hund wegen Zecke?!

    Beule am Hund wegen Zecke?!: Hallo!! Ihr konntet mir bisher immer weiterhelfen, desewgen meine Frage an euch: Meine 6- jährige Terrier Mix Hündin Tinka hat eine Art Beule...
  • Hilfe wegen schwangerschaft

    Hilfe wegen schwangerschaft: Hi, also ich habe ein kleines/großes Problem. Also ich habe ein 9 monate altes collie golden retreiver mix welpen weipchen -Amber- Naja und mein...
  • Hilfe wegen schwangerschaft - Ähnliche Themen

  • Hund mit Diabetes hat wieder extremem Durst!

    Hund mit Diabetes hat wieder extremem Durst!: Guten Abend ihr lieben, meine Hündin (West Highland Terrier, 13 Jahre alt, ca. 10kg) hat im Oktober Diabetes diagnostiziert bekommen. Seither...
  • Hund knurrt und beißt wegen schmerzen. Hilfe

    Hund knurrt und beißt wegen schmerzen. Hilfe: Unser Labrador Rüde (1 Jahr) knurrt und beißt seit Montag. Wir vermuten,dass er schmerzen hat, da er ununterbrochen sabbert und auch schon gekotzt...
  • Frage wegen meinem Hund ,Wichtig

    Frage wegen meinem Hund ,Wichtig: Hallo, Ich habe mal eine frage an euch. Was könnte diese kleine schwarze stelle am Muttermal von meinem Zwergpudel sein (sie ist noch 10). Kann...
  • Beule am Hund wegen Zecke?!

    Beule am Hund wegen Zecke?!: Hallo!! Ihr konntet mir bisher immer weiterhelfen, desewgen meine Frage an euch: Meine 6- jährige Terrier Mix Hündin Tinka hat eine Art Beule...
  • Hilfe wegen schwangerschaft

    Hilfe wegen schwangerschaft: Hi, also ich habe ein kleines/großes Problem. Also ich habe ein 9 monate altes collie golden retreiver mix welpen weipchen -Amber- Naja und mein...