Hund und Winter - Regenschutz?

Diskutiere Hund und Winter - Regenschutz? im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo, der erste gemeinsame Winter von uns und unserer Hündin steht bevor... Unsere Mix-Hündin hat mäßiges Langhaar. So Border-Collie-ähnlich...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
T

Tapa

Registriert seit
25.04.2012
Beiträge
769
Reaktionen
1
Hallo,

der erste gemeinsame Winter von uns und unserer Hündin steht bevor...

Unsere Mix-Hündin hat mäßiges Langhaar. So Border-Collie-ähnlich, was auch Rassemäßig u.a. in ihr drinstecken dürfte. Jedenfalls haben die meisten Border, die ich kenne, so ein ähnliches Fell wie sie. Neulich habe ich allerdings einen gesehen, der Fellmäßig
eher wie ein Spitz daherkam...also die Variante meine ich nicht! Sonst soll abstammungsmäßig bei ihr noch Irish Setter und Labrador mitgewrikt haben-

Sie ist - auch im Herbst/Winter, auch bei Regen und bei kalten Temperaturen, den ganzen Arbeitstag hindurch mit meinem Mann draußen im Wald, mein Mann ist Forstarbeiter. Aufwärmen oder bei Extremregen abwarten hin und wieder im Auto ist möglich, normalerweise ist sie aber acht Stunden draußen.

Mache ich mir zuviel Gedanken, wenn ich mich frage, ob sie das "regentechnisch" aushält, ohne sich zu erkälten, wenns mal den ganzen Tag gießt? Mein Mann hält mich für leicht verrückt und sieht das Problem nicht. Er selbst ist allerdings nie erkältet -aber er hat auch entsprechende Kleidung.

Ich würde mir keine Gedanken machen, wenn der Hund "nur" täglich mehrmals rauskäme und zwischendurch Zeit zum Trocknen hätte - mache ich mich unnötig verrückt? Wie wetterfest sind Hunde, genauer gesagt Hunde mit mäßigem Langhaar?
 
03.10.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
Gina95

Gina95

Registriert seit
06.04.2009
Beiträge
6.623
Reaktionen
0
Huhu,

Ich denke es macht ihr nicht so viel aus da sie ja auch ein Winterfell aufbaut.
Aber wenn du dich sicherer fühlst wenn sie bei extremen minusgraden oder bei starkem regen einen mantel hat, den sie auch nur dann anbekommt, würde ich ihr einen holen. es muss ja kein dicker sein.

LG
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.592
Reaktionen
8
Huhu,

da brauchst du dir keine Gedanken machen.
Hunde sind, wenn sie so viel draussen sind, gut abgehärtet.
Das Winterfell baut sich auf und der Regen wird da auch nicht zu viel anrichten. ;)

Da würde ich mir gar keine Gedanken machen.
Es gibt ja auch so viele Hunde, die draussen leben und damit keinerlei Probleme haben.

Wenn man sie nun warm Anziehen würde und das Tier dann auskühlt und durchnässt ist, wäre das eher schlecht.
Da sich der Körper daran gar nicht gewöhnen kann. ;)



Huhu,

Ich denke es macht ihr nicht so viel aus da sie ja auch ein Winterfell aufbaut.
Aber wenn du dich sicherer fühlst wenn sie bei extremen minusgraden oder bei starkem regen einen mantel hat, den sie auch nur dann anbekommt, würde ich ihr einen holen. es muss ja kein dicker sein.

LG
Bei einem gesunden Hund ist kein Mantel nötig.
Ganz im gegenteil, er schadet.
Grade wenn die Hunde das Winterfell aufbauen ist es nicht notwendig.
So lange das Tier keine 13 Jahre alt ist und krank braucht ein Hund keinen Mantel.

Bitte nicht vermenschlichen.
Ein Winterfell kann auch nicht durch einen Mantel durch aufgebaut werden.
Das stört nur.
 
Gina95

Gina95

Registriert seit
06.04.2009
Beiträge
6.623
Reaktionen
0
Deswegen hab ich ja gesagt sie soll den nur anziehen wenn es wirklich kalt draußen ist oder er regnet wie aus eimern.
 
cherry-lein

cherry-lein

Registriert seit
31.03.2012
Beiträge
2.795
Reaktionen
94
Wenn es einfach nur kalt ist, brauchen Hunde keinen Mantel. Wie Knopfstern schon meinte, gerade wenn Hunde viel draußen sind bilden sie entsprechend Winterfell. Unsere Hündin fühlt sich bei -10°C erst richtig wohl und rollt sich dann sogar noch durch den höchsten Schnee :mrgreen:
Wenn es aber den ganzen Tag wie aus Eimern schütten und stürmen würde und ich wüsste mein Hund wäre dem den ganzen Tag schutzlos ausgesetzt, würde ich ihm wohl auch einen Regenschutz anziehen wollen aber auch wirklich nur dann. Bei nur ein bisschen Regen ein paar mal am Tag kannst du da ruhig drauf verzichten sowas macht dem Hund nix aus. ;)
 
DyingDream

DyingDream

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
12.892
Reaktionen
2
Hm.. Bei mir würde es so ablaufen:
Solange der Hund (gesund und munter vorausgesetzt) in Bewegung ist und auch beim 'rumstehen' nicht friert/zittert geht es auch ohne Mantel.
Ansonsten gibt es eben in den 'Pausen' draußen was drüber oder generell.

Aber beim jungen, gesunden und größerem Hund ist das in den wenigsten Fällen nötig.
~§~
 
Dalmatinerin

Dalmatinerin

Registriert seit
27.06.2012
Beiträge
72
Reaktionen
0
Ja,so würde ich es auch machen.Solange der Hund nicht ununterbrochen zittert braucht er eigentlich keinen Mantel,so lange er nicht krank ist.Wenn er krank ist,ist das natürlich was anderes.
Aber wenn er die ganze Zeit nur fiepsen würde etc würde ich ihm schon was anziehen.Aber so ist er es ja gewöhnt.
 
FinnFinn

FinnFinn

Registriert seit
11.05.2012
Beiträge
1.367
Reaktionen
2
Uns steht auch der erste Winter bevor... die Haare von Finn sind nicht so lang, wie sich das bei deinem Hundi anhört, allerdings haben wir ein anderes Problem: Es dauert ewig, bis er trocken ist. Bei unserem ersten Ausflug ans Meer im Frühling haben wir ihn den ganzen Tag nass draußen im Wind laufen lassen. Ein paar Tage, nachdem wir nach Hause kamen: Erkältung/Schnupfen.

Daher habe ich für den Herbst/Winter jetzt auch eine Regenjacke bestellt. Die bekommt er an, wenn es sehr nass oder sehr kalt ist. Auf dem offenen Feld zumindest ist der Wind nicht zu unterschätzen.
 
Würfel

Würfel

Registriert seit
03.07.2010
Beiträge
732
Reaktionen
0
Sehe das genauso wie DyingDream.

Nola hat auch überhaupt keine Probleme im kalten Winter. Springt sogar dazu noch gerne durch´n Bach :eusa_doh:
Auch wenns Regnet, ist sie oft nur von außen nass. Wenn man aber mal nachsieht, ist das untere Fell komplett trocken.
 
Engelchen09

Engelchen09

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
1.401
Reaktionen
0
Dein Hund hat die auch. Gerade, wenn er es eh gewöhnt ist, soviel draußen zu sein, ist sein Immunsystem stark und er hat da richtige Fell dazu. Klar kann er sich dennoch mal erkälten, aber das kann auch im Sommer passieren. Ich würde mir also nicht zuviele Gedanken machen.
 
Amicara

Amicara

Registriert seit
19.06.2012
Beiträge
488
Reaktionen
0
Uns steht auch der erste Winter bevor... die Haare von Finn sind nicht so lang, wie sich das bei deinem Hundi anhört, allerdings haben wir ein anderes Problem: Es dauert ewig, bis er trocken ist. Bei unserem ersten Ausflug ans Meer im Frühling haben wir ihn den ganzen Tag nass draußen im Wind laufen lassen. Ein paar Tage, nachdem wir nach Hause kamen: Erkältung/Schnupfen.

Daher habe ich für den Herbst/Winter jetzt auch eine Regenjacke bestellt. Die bekommt er an, wenn es sehr nass oder sehr kalt ist. Auf dem offenen Feld zumindest ist der Wind nicht zu unterschätzen.
Mal ne Frage was ist an der Erkältung beim Hund anders als beim Menschen? Weil beim Menschen wird ne Erkältung ja nunmal durch direkten Kontakt oder Tröpfcheninfektion übertragen. Nicht weil man nass wird .
 
T

Tapa

Registriert seit
25.04.2012
Beiträge
769
Reaktionen
1
Okay. Also erstmal ohne. Danke für Eure zahlreichen Rückmeldungen!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hund und Winter - Regenschutz?

Hund und Winter - Regenschutz? - Ähnliche Themen

  • Hund im Winter...

    Hund im Winter...: Also hallo erstmal, ich bin neu im Forum und wollte auch schon gleich mal ne Frage loswerden. Wir wollen uns demnächst sehr wahrscheinlich ein...
  • Wo sind die Hunde im Winter hin????

    Wo sind die Hunde im Winter hin????: Ich weiß ja nicht, ob Euch das schon mal aufgefallen ist, ich bemerke es jedes Jahr aufs neue: Im Sommer beim Gassi gehen treffe ich lauter...
  • Mutter will Hund weggeben

    Mutter will Hund weggeben: Hey Wir haben vor ca. 2 Wochen einen junghund aus dem Tierheim geholt(9monate alt). Er ist sehr verspielt und nimmt halt immer unsere Sachen zum...
  • Hund oder Single

    Hund oder Single: Hallo ! Aus Verzweiflung in meinem Privatleben möchte ich hier um eure Meinung bitten: Ich bin mit meiner Freundin nun ein Jahr lang zusammen...
  • Hund ignoriert mich

    Hund ignoriert mich: Hey, Wir haben vor einer Woche einen Hund aus dem Tierheim bekommen.Zuhause fühlt er sich sehr wohl. Er liebt meine Mutter. Sie kann keinen...
  • Ähnliche Themen
  • Hund im Winter...

    Hund im Winter...: Also hallo erstmal, ich bin neu im Forum und wollte auch schon gleich mal ne Frage loswerden. Wir wollen uns demnächst sehr wahrscheinlich ein...
  • Wo sind die Hunde im Winter hin????

    Wo sind die Hunde im Winter hin????: Ich weiß ja nicht, ob Euch das schon mal aufgefallen ist, ich bemerke es jedes Jahr aufs neue: Im Sommer beim Gassi gehen treffe ich lauter...
  • Mutter will Hund weggeben

    Mutter will Hund weggeben: Hey Wir haben vor ca. 2 Wochen einen junghund aus dem Tierheim geholt(9monate alt). Er ist sehr verspielt und nimmt halt immer unsere Sachen zum...
  • Hund oder Single

    Hund oder Single: Hallo ! Aus Verzweiflung in meinem Privatleben möchte ich hier um eure Meinung bitten: Ich bin mit meiner Freundin nun ein Jahr lang zusammen...
  • Hund ignoriert mich

    Hund ignoriert mich: Hey, Wir haben vor einer Woche einen Hund aus dem Tierheim bekommen.Zuhause fühlt er sich sehr wohl. Er liebt meine Mutter. Sie kann keinen...