Neue Meerschweinchen bewegen sich nicht und sitzen nur in der ecke

Diskutiere Neue Meerschweinchen bewegen sich nicht und sitzen nur in der ecke im Meerschweinchen Verhalten Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hallo, Gestern Abend habe ich mir 2 Meerschweinchen aus der zoohandlung geholt und sie sitzen nur in der ecke und bewegen sich nicht :s sie wollen...
M

Meerili

Registriert seit
06.10.2012
Beiträge
16
Reaktionen
0
Hallo,
Gestern Abend habe ich mir 2 Meerschweinchen aus der zoohandlung geholt und sie sitzen nur in der ecke und bewegen sich nicht :s sie wollen scheinbar auch nichts essen, da
sie nichtmal ans Futter gehen :O ich mache mir langsam sorgen..ist das normal?! Ich muss zugeben das ich sie viel zu früh rausgekommen habe und das jetzt auch total bereue ! Werden sie trotzdem noch zahm wenn ich sie ganz in Ruhe lasse?! (Die nächsten Tage oder Wochen) ich habe Angst das sie jetzt für immer Angst vor mir haben..! Ich weiß ich habe einen Fehler gemacht...aber selbst wenn sie nicht zahm werden..fände ich es wichtig dass sie wenigstens essen & trinken...ich will nur das es ihnen gut geht!
 
06.10.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick auf den Ratgeber von Christine geworfen? Sie hat vieles über Ernährung, aber auch Verhaltung, Haltung und Beschäftigung geschrieben und leitet dies von in freier Wildbahn lebenden Meerschweinen ab und zieht dadurch Rückschlüsse auf die Heimtierhaltung.
Tompina

Tompina

Moderator
Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
6.066
Reaktionen
111
Hallo und willkommen im Forum erstmal!

Um welche Geschlechter handelt es sich denn bei den beiden?
Wie groß ist das Gehege? Und wie ist es eingerichtet?
Welches Futter bietest du ihnen denn an? Bzw. was kennen sie?

Ein paar Dinge möchte ich gleich zu Anfang loswerden:

1. Meerschweinchen sind KEINE Kuscheltiere. Sie werden vielleicht handzahm (mit viel Geduld und leckerem Futter), aber hochnehmen, herumtragen und zwangsbestreicheln werden sie immer hassen und deshalb sollte man das erst gar nicht machen, außer es ist notwendig (Gang zum TA, bzw. wöchentlicher Meeri-TÜV mit wiegen etc.)

2. Zooladenkäufe sollte man vermeiden, die Tiere dort kommen aus Massenzuchten, sind oftmals krank oder unterentwickelt und wenn du Pech hast vielleicht sogar schwanger...:? Und die Beratung ist auch nicht gerade die Beste...

3. Wer Meerschweinchen hält braucht Geduld. Du hast die Tiere gerade mal einen Tag, da ist es kein Wunder, dass sie vollkommen verschreckt in einer Ecke sitzen. Sie brauchen ein großes Gehege (2qm aufwärts), viele Unterschlüpfe (immer mit zwei Ausgängen und Öffnungen, die groß genug sind) und vorallem eines: RUHE. Sie müssen sich an dich, an deinen Geruch, deine Stimme und das alles erstmal gewöhnen, dann kannst du versuchen sie per Handfütterung langsam zahm zu bekommen.

Lies dich bitte, bitte mal in diesen Themen ein, denn wie es mir scheint, hast du dich noch nicht wirklich informiert zum Thema Meeris:

https://www.tierforum.de/t37423-zeigt-her-eure-kaefige-und-staelle.html - hier findest du Ideen für eine artgerechte Unterbringung jenseits von Gittergefägnissen und Co.

Und hier findest du eine sehr gute Seite rund um Ernährung, Verhalten etc.: http://diebrain.de/I-index.html
 
M

Meerili

Registriert seit
06.10.2012
Beiträge
16
Reaktionen
0
Hallo und willkommen im Forum erstmal!

Um welche Geschlechter handelt es sich denn bei den beiden?
Wie groß ist das Gehege? Und wie ist es eingerichtet?
Welches Futter bietest du ihnen denn an? Bzw. was kennen sie?

Ein paar Dinge möchte ich gleich zu Anfang loswerden:

1. Meerschweinchen sind KEINE Kuscheltiere. Sie werden vielleicht handzahm (mit viel Geduld und leckerem Futter), aber hochnehmen, herumtragen und zwangsbestreicheln werden sie immer hassen und deshalb sollte man das erst gar nicht machen, außer es ist notwendig (Gang zum TA, bzw. wöchentlicher Meeri-TÜV mit wiegen etc.)

2. Zooladenkäufe sollte man vermeiden, die Tiere dort kommen aus Massenzuchten, sind oftmals krank oder unterentwickelt und wenn du Pech hast vielleicht sogar schwanger...:? Und die Beratung ist auch nicht gerade die Beste...

3. Wer Meerschweinchen hält braucht Geduld. Du hast die Tiere gerade mal einen Tag, da ist es kein Wunder, dass sie vollkommen verschreckt in einer Ecke sitzen. Sie brauchen ein großes Gehege (2qm aufwärts), viele Unterschlüpfe (immer mit zwei Ausgängen und Öffnungen, die groß genug sind) und vorallem eines: RUHE. Sie müssen sich an dich, an deinen Geruch, deine Stimme und das alles erstmal gewöhnen, dann kannst du versuchen sie per Handfütterung langsam zahm zu bekommen.

Lies dich bitte, bitte mal in diesen Themen ein, denn wie es mir scheint, hast du dich noch nicht wirklich informiert zum Thema Meeris:

https://www.tierforum.de/t37423-zeigt-her-eure-kaefige-und-staelle.html - hier findest du Ideen für eine artgerechte Unterbringung jenseits von Gittergefägnissen und Co.

Und hier findest du eine sehr gute Seite rund um Ernährung, Verhalten etc.: http://diebrain.de/I-index.html

Es sind 2 Weibchen 5 & 10 Wochen alt ..ich weiß das meeris keine kuskuscheltiere sind..deshalb habe ich sie mir auch nicht geholt..! Dafür hab ich einen hund den ich kuscheln kann xD meeris Wollte ich Zimmer beobachten nicht Zimmer kuscheln ;) & ich habe mich über sie informiert genau deshalb sollte ich es besser wissen ..aber meine Mutter meinte sie hatte früher welche und ich muss sie nur täglich rausholen..was ja wohl nicht stimmt? Aber danke für die Hilfe ich werde sie jetzt erstnmal in Ruhe lassen..
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.642
Reaktionen
31
Man sollte sie 1x wöchentlich zum Tüven rausholen.

Wie groß ist der Käfig?

Wie sicher sind es Weibchen? Oft stimmt das nämlich nicht! Am besten Montag mal zum Tierarzt und sie komplett (also nicht nur das Geschlecht) durchschauen lassen.
 
M

Meerili

Registriert seit
06.10.2012
Beiträge
16
Reaktionen
0
Also soweit ich weiß hat der Käfig 100x56 oder so..? Ist das zu klein? Falls ja ..wir halten vor den beiden ein Gehege zu bauen..?
 
Tompina

Tompina

Moderator
Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
6.066
Reaktionen
111
Hallo,

der Käfig ist VIEL zu klein. Unter 2qm würde ich nicht ansetzen, dann hast du schön viel Platz und kannst dann noch eventuell (sollten es wirklich zwei Weibchen sein) einen Kastraten ergänzen um eine optimale Minigruppe zu bilden.

Schau dir mal den Thread an, den ich dir verlinkt habe, da findest du sicher eine Idee für ein Gehege!
Laufstrecke mindestens 1,6m, besser 1,8m - und Breite mindestens 80cm, aber je größer, desto besser natürlich! :D

Ich würde auch McLeods Rat befolgen und zum TA gehen. Erstens können Zooladentiere Milben, Pilze oder sowas haben und zweitens sollten die Geschlechter eindeutig bestimmt werden!

Mit 5 und 10 Wochen können die Weibchen schlimstenfalls schon gedeckt sein...auch das sollte euch klar sein! :?
Bei so jungen Tieren ist eine Schwangerschaft oft lebensgefährlich, da sie selber ja noch halbe Babys sind!
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.398
Reaktionen
185
Leider ist dass viel zu klein. Die Länge sollte mindestens 140 cm sein und die Tiefe 70 cm, je mehr desto besser. Sonst kann man das Gehege auch nicht schön einrichten, weil der Käfig sofort vollgestellt ist und vorallem gibt es lauter Engstellen und die Tiere brauchen viel Platz um auch mal rennen zu können und sich auch aus dem Weg gehen können.

Außerdem kann ich mich Tompina nur anschließen und würde sie baldmöglichst dem TA vorstellen.
 
M

Meerili

Registriert seit
06.10.2012
Beiträge
16
Reaktionen
0
Wir hätten draußen ein vorhandenes Gehege 3mx2m ..?
 
Tompina

Tompina

Moderator
Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
6.066
Reaktionen
111
Außenhaltung geht bei Meerschweinchen erst ab 4 Tieren und mit einem frostfreien Schutzhaus, in dem es nie unter 10 Grad wird.
Außerdem ist es jetzt schon zu kalt um sie noch rauszusetzen!

Für diesen Winter müsst ihr wohl der übel ein ausreichend großes Innengehege bauen!
Und wenn es nicht mehr als zwei Tiere sein sollen, dann geht Außenhaltung gar nicht.

Nächstes Jahr könnt ihr ja dann das Außengehege richtig sichern, eine frostsichere Hütte einbauen und über zwei weitere Tiere nachdenken - dann wäre das Außengehege schon eine Möglichkeit. Ihr solltet aber wissen, dass Meeris in Außenhaltung aufwendiger und teurer sind, als in Innenhaltung, da der Frostschutz, der Raubtierschutz und viele andere Dinge wichtig sind!
 
M

Meerili

Registriert seit
06.10.2012
Beiträge
16
Reaktionen
0
Vielen vielen dank für die ganze Hilfe und die Infos! :))) mein Vater baut mit mir ein Gehege für die beiden (so groß wi möglich <3 da mein Zimmer sehr groß ist werden sie viel Platz haben ^^ wie sieht es aber mit dem Stress aus ? Ä sie ziehen ja dann nochmal um..und das Gehege bauen dauert noch ca. 1 woche..ist das ok solange in dem käfig?!
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.398
Reaktionen
185
Finde ich toll, dass du gleich reagierst und ihr es sofort in Angriff nehmt, sie mehr Platz bekommen. Keine Sorge, dass ist nicht zuviel Stress und 1-2 Wochen können sie auch noch zur Not im Käfig warten und wenn du es ganz optimal machen willst und sie ein schönes großes Gehege haben, dann solltest du noch über ein kastriertes Böckchen nachdenken.
 
Tompina

Tompina

Moderator
Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
6.066
Reaktionen
111
Hey, das ist doch super! Ein schönes, großes Innengehege und noch einen Kastraten dazu dann sind die beiden Damen glücklich! ;)
Und du auch, da du dann noch mehr zu beobachten hast und ein Kastrat auch nochmal die Gruppe vergrößern würde und somit das Sicherheitsgefühl stärken...:D

Wir freuen uns hier immer über Fotos von fertigen Gehegen, also mach dich schon mal bereit uns das Werk deines Vaters dann vorzustellen!
Ebenso natürlich die beiden kleinen Damen! :mrgreen:
 
M

Meerili

Registriert seit
06.10.2012
Beiträge
16
Reaktionen
0
Ja..also das mit dem Kastrat wird schwierig (meine Mutter streikt xD) aber das Krieg ich noch hin..irgendwie. ;) momentan gebe ich ihnen Futter von jr Farm..? Aber habe vor sie bald (wenn sie alt genug sind) an grünfutter uu gewöhnen. Ich habe gelesen das sie im Moment zu jung sind und Durchfall von frischfutter kriegen. Stimmt das?
 
H

HikoKuraiko

Registriert seit
21.08.2011
Beiträge
31
Reaktionen
0
Ähm wer hat dir denn das bitte erzählt? Meerschweinchen können von klein auf Frischfutter fressen. Man sollte sie nur langsam daran gewöhnen und nicht gleich 10 verschiedene Gemüsesorten ausprobieren. Les am besten mal bei DieBrain.de alles über Meerschweinchen durch. Da findest du auch eine Liste mit den Dingen die sie fressen dürfen.
 
M

Meerili

Registriert seit
06.10.2012
Beiträge
16
Reaktionen
0
Das habe ich hier im forum irgendwo gelesen..danke :) mach ich ^^
 
P

Paprika fenchel

Registriert seit
23.01.2012
Beiträge
12
Reaktionen
0
naja sie sind neu da müssen sie sich erstmal einwohnen das war bei mir auch erst so aber jetzt sind sie zahm
Und was gibst du ihnen zu essen also sie kriegen nicht durchfall ! falls sie das kriegen ist fenchel sehr gut :)
Aber der käfi ist zu klein !
wenn du ihnen essen gibst dann kannst du ja zum anfang einbischen weg gehen oder so haben sie ein häuschen ?
Also meins hatte eins und wurde dadurch megaängstlich deswegen tue ich eher mehr he rein oder tue zur hälfte des käfigs ne decke drüber manchmal .
Aber mann muss gedult haben sie müssen sich einwohnen

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Un wenn sie erstmal etwas zahm sind kann mann sie auch auf dem arm nehmen und sie kann mann auch streichel ! und auf dem arm könntest du ihnen auch ne möhre oder so geben :)
 
Tompina

Tompina

Moderator
Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
6.066
Reaktionen
111
Das habe ich hier im forum irgendwo gelesen..danke :) mach ich ^^
Vielleicht bezog sich das auf ganz frische Babys, also Neugeborene? ;)
Die fressen zwar auch schon vom ersten Tag an am Frifu mit, müssen aber auch erstmal langsam verschiedene Sorten kennenlernen.

Du kannst wie schon gesagt, jetzt schon anfangen mit Gemüse. Obst würde ich jetzt nicht so viel und oft geben.
Fenchel, Zucchini, Karotte, Sellerie (Staude, Knolle) - das sind gute "Einstiegsgemüse".

http://diebrain.de/Iext-vitamine.html#gem
http://diebrain.de/Iext-vitamine.html#kra
Da hast du einen guten Überblick, was in welchen Mengen gefüttert werden kann!

@Paprika Fenchel: Auch handzahme Meerschweinchen haben NICHTS auf dem Menschenarm verloren, außer zum wöchentlichen Gesundheitscheck!!! Man kann sich zu ihnen ins Gehege setzten und sie sich mit Futter auf den Schoß locken, die Tiere sollten aber immer die Möglichkeit haben auszuweichen! Und das geht auf dem Arm ganz sicher nicht, denn da hält man sie ja fest!
 
P

Paprika fenchel

Registriert seit
23.01.2012
Beiträge
12
Reaktionen
0
Hast du etwa meerschweine ich halte sie nicht fest sie sind zahm und ich lass sie dann laufen und mache mit ihnen tricks und sie essen und ich glaub ich weiss besser wie meine meerschweine sind
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.642
Reaktionen
31
Was für Futter von Jr Farm ist es denn? Da gibt es durchaus auch ein, zwei Sorten die OK sind, füttern muss man sie (wenn genug Frischfutter angewöhnt ist) trotzdem nicht unbedingt.

Ein Kastrat wäre wirklich empfehlenswert, also ich würd keine Weibchen mehr ohne Kastrat halten...

Meerschweinche haben trotzdem nicht auf dem Arm verloren! Wenn du Kuscheltiere brauchst, dann kauf dir welche, die kosten auch weniger als echte Tiere. Sowas hier an einen Anfänger zu schreiben find ich echt nicht ok. Wenn deine so zahm sind und super auf deinem Arm bleiben, ist es wohl eher die Schockstarre... Ich kann bei 7 Schweinchen hier behaupten, dass ALLE handzahm sind, aber auf den Arm kommen sie nur zum Tüven bzw. unser kranker Kastrat 1x täglich für die Medis.
 
P

Paprika fenchel

Registriert seit
23.01.2012
Beiträge
12
Reaktionen
0
Wie sollen sie auf meinen arm wenn sie im käfig sind !?
Nur weil wenn du welche hast deine ängstlich sind heisst es nicht das alle meerschweine so sind ich kenne mich auch mit meerschweinen aus nicht nur du ! ich nehme sie auch nicht oft auf dem arm aber wenn dann dürfen sie auch auf mein bett und meine gehen ja nicht mal von meinen schoss ausser mein eines aber das anderes legt sich immer hin und lässt sich streichel und manchmal laufen beide rum
 
Thema:

Neue Meerschweinchen bewegen sich nicht und sitzen nur in der ecke

Neue Meerschweinchen bewegen sich nicht und sitzen nur in der ecke - Ähnliche Themen

  • Meerschweinchen Trennen und mit neuen Vergesellschaften

    Meerschweinchen Trennen und mit neuen Vergesellschaften: Hallo zusammen ich hab ein riesiges Problem. Ich habe vor ca einen halben Jahr zwei Meerschweinchen zu mir genommen Jango und Rambo ( wegen...
  • neues Meerschweinchen will nicht fressen

    neues Meerschweinchen will nicht fressen: Meine Eltern haben mir am Freitag ein Meerschweinchen aus einer Zoohandlung gekauft, hab die kleine nun gestern (Sonntag) das erste mal gesehen...
  • Neue Meerschweinchen

    Neue Meerschweinchen: Hallo, ich hab eine Frage, wir haben gestern zwei Meerschweinchen gekauft. Sie waren auch die ganze Zeit zusammen deshalb hofften wir das sie sich...
  • Neue Meerschweinchen kommen nicht raus

    Neue Meerschweinchen kommen nicht raus: Ich habe gestern Abend 2 (Weibchen) gekauft , das eine ist einmal rausgeworfen um zu essen das andere hat noch garnichts gegessen, als ich ihnen...
  • Neues Meerschweinchen

    Neues Meerschweinchen: Guten morgen , damit unser Bommel nich länger allein blieb , habe ich gestern ein etwa gleichaltriges Böckchen dazu geholt . Beide sind 4-5 Monate...
  • Ähnliche Themen
  • Meerschweinchen Trennen und mit neuen Vergesellschaften

    Meerschweinchen Trennen und mit neuen Vergesellschaften: Hallo zusammen ich hab ein riesiges Problem. Ich habe vor ca einen halben Jahr zwei Meerschweinchen zu mir genommen Jango und Rambo ( wegen...
  • neues Meerschweinchen will nicht fressen

    neues Meerschweinchen will nicht fressen: Meine Eltern haben mir am Freitag ein Meerschweinchen aus einer Zoohandlung gekauft, hab die kleine nun gestern (Sonntag) das erste mal gesehen...
  • Neue Meerschweinchen

    Neue Meerschweinchen: Hallo, ich hab eine Frage, wir haben gestern zwei Meerschweinchen gekauft. Sie waren auch die ganze Zeit zusammen deshalb hofften wir das sie sich...
  • Neue Meerschweinchen kommen nicht raus

    Neue Meerschweinchen kommen nicht raus: Ich habe gestern Abend 2 (Weibchen) gekauft , das eine ist einmal rausgeworfen um zu essen das andere hat noch garnichts gegessen, als ich ihnen...
  • Neues Meerschweinchen

    Neues Meerschweinchen: Guten morgen , damit unser Bommel nich länger allein blieb , habe ich gestern ein etwa gleichaltriges Böckchen dazu geholt . Beide sind 4-5 Monate...