Bitte bitte bitte helft mir .... Ich kann nicht mehr :'(

Diskutiere Bitte bitte bitte helft mir .... Ich kann nicht mehr :'( im Regenbogenbrücke Forum im Bereich Tier Ecke; Ich hoffe ihr könnt mir helfen :'( Erstmal zur ganzen Situation. Ich hatte eine Pflegepferd seit 2 1/2 Jahren nun. Sie war ein Isi und war...
1

1994Joka

Registriert seit
16.07.2012
Beiträge
10
Reaktionen
0
Ich hoffe ihr könnt mir helfen :'(

Erstmal zur ganzen Situation. Ich hatte eine Pflegepferd seit 2 1/2 Jahren nun. Sie war ein Isi und war "schon" 28 Jahre alt. Bis auf ihre Athrose war sie vollkommen gesund. Die Athorse hat sie soweit beeinträchtigt das sie von uns nur noch Spazieren geführt wurde und wenn sie nicht all zu dolle Schmerzen hatte im Schritt geritten worden ist max. 20 minuten. Damals habe ich sie auf einer Internetseite gefunden wo die Besitzerin nach einer Pflegebeteiligung gesucht hatte. Da ich erst 2 Jahre ritt und im Umgang mit Pferden immer noch sehr scheu war, dachte ich mir wieso nicht wir probieren einfach aus. Es klappte dann auch alles und sie war meine Pfelgepferd. Wenn ich daran denke was sie alles in ihrer Jugend durch gemacht hat, war und ist sie der reinste Engel. Sie hat mir so viel gezeigt und beigebracht. In meinen augen habe ich sie immer eher als rießen Hund gesehen. So gesagt war sie ein sehr treuer Begleiter und ist mir in jeder Situation gefolgt. Mit ihr konnte man sachen machen die man mit anderen bestimmt nicht machen kann. Ich kenne keinen der sein Pferd auf einer riesen großen Weide einfach los machen kann und das Pferd einfach stehen bleibt und nicht weg rennt. Vor 2Wochen an dem Sonntag haben wir noch zusammen an einer GHP Prüfung teilgenommen und wurden erster.Ich war einfach so glücklich. Sie sah diesen Winter echt gut aus und
war top fit. Keiner dachte das sich das Blatt so schnell wenden würde. Letzte Woche Sonntag bekam ich denn von der Besitzerin eine beunruhigende Nachricht. Wenn ich sie doch nochmal sehen wolle solle ich doch bitte nochmal kommen. Razt fatz war ich auf dem Hof und wurde darüber informiert was geschehen war. Am Donnerstag vor dem Sonntag war der Tierarzt da und sie bekam eine Impfung. Da sie die letzten 2 Jahre immer ein Zahn im Herbt/Winter verlor guckte er nacht und holte wieder ein Zahn raus. Am Freitag wo ich immer bei ihr bin bemerkte ich das irgendwas mit ihr nicht stimmte. Sie benomm sich ganz komisch. Ich rief die Besitzerin an. Da sie in Wochenendurlaub sollte sagte sie der Hofbesitzerin das sie doch bitte ein Auge auf sie haben sollte. Am Sonntag denn fanden Stallmitglieder sie platt auf der Weide liegen. Aus ihren Nüstern kam Blut .... Der Tierarzt gab ihr vieles um sie Aufzubäbbeln. Er sagte ebenfalls eine viertel Stunde länger und ich hätte nichts mehr machen können. Dazu wurde durch das ganze das Herz angegriffen. Der Tierarzt konnte nicht mehr in ihr maul rein gucken, da das zu viel stress für die Süße gewesen wäre. Am montag denn war ich wieder bei ihr und man sagte mir wenn das so weiter geht steht sie Freitag wieder im Offenstall. Doch dann kam alles anders. Ihre Lippen fingen am Montag Nachmittag an zu hängen. Sie bekam mit der Orientierung schwerigkeiten und fand die Tränke nicht mehr. Fing mehr und mehr an zu schwanken. Die letzten Stunden die ich dann bei ihr verbrachte waren eigentlich nur noch abschied. Die Besitzerin und ich saßen bei ihr und weinten und sie tat den Kopf zwischen uns, dabei viel mir auf das eine "träne" bei ihr runter kullerte. Ich weiß das war warscheinlich keine Träne aber für mich war es eine. Da ich dann irgendwann nicht mehr konnte und fast zusammen gebrochen wäre riefen die anderen von der Stallgemeinschaft meine Mutter an. An dem Abend wie in der Nacht bekam ich keine Nachricht von der Besitzerin, so steigte bei mir wieder die Hoffung doch dann wurde meine schlimmste bewürchtung war. Sie musste am Dienstag Morgen eingechläfert werden. Sie hatte sich fest gelegt und ihr Herz war schwacher geworden.

Ich habe mir schon oft gedanken gemacht wie es wohl einmal sein wird wenn es soweit ist. Und ich wusste auch das ich mir ein Leben ohne sie garnicht vorstellen will/kann. Und jetzt muss ich es. Am dienstag haben wir Blumen zu ihr gebracht und die Tage wo ich bei ihr war, fahre ich weiter hin zu ihr und bin "bei ihr". Alle sagen mir immer sie ist in deinem Herzen. Für mich war sie immer in meinem Herzen, aber sie ist einfach nicht mehr da !!! Ich kann mir immer noch nicht vorstellen das sie nie wieder was mit ihr machen werde... Sie nie wieder sehen werde ... Nie wieder berühren werde. Das einzige was ich von ihr habe ich eine dicke Strähne Mähne. Wisst ihr was man damit schönes machen könnte ? Innerlich macht es mich kaputt ich kann mich zu nihcts mehr aufraffen mir ist alles egal an manchen Tage essen ich nihcts an anderen stopffe ich es in mir rein. Alle sagen mir das Leben geht weiter und wir können dir nicht helfen .... Ich weiß einfach nicht weiter .... Ich will immernoch nicht wahr haben das sie nicht mehr hier ist. Das ich sie nie wieder sehe.... Viele kommen an und sagen such dir ein neues Pferd zum Betütteln etc. aber ich willl es nicht und kann es auch nicht. Ich selber habe schon gedacht ich könnte Briefe schreiben ... aber ich weiß nicht ob mir das Hilft.

Ich hoffe das ihr mir Helfen könnt ? Ich weiß einfach nicht weiter ... Jede Sekunde ist sie mein Gedanke ... Selbst wenn Freunde mich ablenken, in Gedanken bin ich nur bei ihr. Und lachen was vor dem allen ich geliebt habe .... kann ich nicht mehr.

Großen Respekt an euch wenn ihr den ganzen Text gelesen habt ! Danke !

P.S. Vllt. könnt ihr mir sagen wo Pferde hin kommen , wenn sie Eingeschläfert worden sind.

____________________________________________________________________________________

Schnuffi ? Ich liebe dich und vermisse dich ganz doll .... Ich frage mich immer noch für wenn du gehen musstest ....
Ich werde keinen anderen jemals so lieben wie dich ! ♥ Danke für alles ♥
 
07.10.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
DancingDesiree

DancingDesiree

Registriert seit
28.03.2012
Beiträge
3.127
Reaktionen
0
Ooh nein..Das tut mir so unendlich Leid :(
Fühl dich mal gedrückt.:056:
Ich habe auch schon 2 Tiere verabschieden müssen,ich weiss wie schrecklich du dich jetzt fühlst.
Und ich denke dieses Gefühl wird erstmal nicht so schnell wieder verschwinden.
Ich bin ja auch so eine Person,ich steigere mich dann in sowas rein.Das ist echt schlimm.
Aber dieses Gefühl wird irgendwann wieder vergehen.
Wie lange es noch bleibt liegt an dir.
Aber jetzt setzt du dich erstmal vor den Fernseher und schaust deinen Lieblingsfilm(am besten Komödie ;)) und futterst gaanz viel Schokolade ;)
LG DD
 
1

1994Joka

Registriert seit
16.07.2012
Beiträge
10
Reaktionen
0
Dankeschön für deine Amtwort. Ich lasse mich recht gut ablenken. Jedoch wenn ich wieder alleine bin kommt alles hoch und ich bin nur am Weinen. :'( Was alles dazu noch erschwert ist das ich nicht denke das ich ein andere Pferd jemals so lieben kann wie sie .... Und wenn ich denn kurz davor bin mal wieder zu grinsen, kommt immer eine Stimme und sagt "sie ist tod und du willst lachen !" ....

Ich hoffe ich schaffe es irgendwann wieder so glücklich zu sein wie letzten 2 Monate.
 
DancingDesiree

DancingDesiree

Registriert seit
28.03.2012
Beiträge
3.127
Reaktionen
0
Wenn ein neues Tier kommt wird die Trauer fast weg sein.
War bei mir genauso.
*tröst*
Lg DD
 
Nephilim

Nephilim

Registriert seit
24.02.2010
Beiträge
2.399
Reaktionen
2
Hey Joka.
Mein Beleid.
Ich finde den Gedanken immer sehr tröstlich dass sie dort, wo sie jetzt ist, einfach keine Schmerzen mehr hat. Ihr gehts gut, und sie wird glücklich sein.
Vllt hilft dir das ja ein wenig.
Was die Straehne Maehne angeht koenntest du dir zusammen mit ein wenig Wolle oder Garn ein Armband draus flechten. Im Netz gibts sicherlich ganz viele anleitungen.
Auch keine ich Leute, die sich daraus einen Schluesselanhaenger gemacht haben.
Ich persönlich finde das Armband schoener. Du kannst du auch Verschlüsse kaufen, sodass du es zum Duschen etc immer abmachen kannst.
Vllt auch statt Wolle oder Garn Leder?
 
Aylinx3

Aylinx3

Registriert seit
07.10.2012
Beiträge
437
Reaktionen
0
Der Text rührt einen zu Tränen.. mein Beileid, ich verstehe dich genau.. das tut mir so leid, für euch beide.. sie ist jetzt über die Regenbogenbrücke gegangen und kann da wieder, wie in der Zeit, als sie noch ein Fohlen war, rumspringen, durch die Wiesen galloppieren und ich denke nicht, dass sie dich weinen sehen will.. Pferde haben doch immer eine Bindung zu 'ihrem' Menschen, wie Hunde, das würde ihr doch auch wehtun.. Ich hoffe, die Phase geht bald vorrüber, dass du sie zwar immernoch im Herzen hast, aber dich entgültig verabschiedet hast und du es realisiert hast.. Viel Kraft.:(
 
Thema:

Bitte bitte bitte helft mir .... Ich kann nicht mehr :'(

Bitte bitte bitte helft mir .... Ich kann nicht mehr :'( - Ähnliche Themen

  • Bitte komm zurück! ):

    Bitte komm zurück! ):: Ich weiß gar nicht so genau, wo ich anfangen soll. Es ist so schrecklich :085:. Ach Hanni, es ging alles so schnell... Ich weiß noch genau, wo...
  • immer noch im herzen mein max und meine tiffy bitte nehmt dusty auf

    immer noch im herzen mein max und meine tiffy bitte nehmt dusty auf: meine beiden katzen max der stattliche rumtreiber und meine feine dame tiffy , ich denke noch viel an euch und hoffe ihr nehmt euren freund dusty...
  • Bitte Bitte bleib sitzen, doch sie rannte los :(

    Bitte Bitte bleib sitzen, doch sie rannte los :(: In meinem arm ist gerade eine Katze gestorben. Vor meinem Augen wurde sie überfahren. Und starb in meinen Händen. Ich dachte noch bitte bleib...
  • Und wieder weint mein Herz bittere Tränen

    Und wieder weint mein Herz bittere Tränen: Meine kleine Nala, so schnell ging es das ich dich gehen lassen musste. Schon wieder hat ein Tumor ein großes Stück aus meinem Herz gerissen...
  • Brauche bitte Hilfe...Komme damit nicht klar

    Brauche bitte Hilfe...Komme damit nicht klar: Hallo Ich bin neu hier und weil ich nicht weiß, wohin mit meiner Trauer um meinen Hund, wende ich mich an euch und bitte um Hilfe. Mein Hund...
  • Brauche bitte Hilfe...Komme damit nicht klar - Ähnliche Themen

  • Bitte komm zurück! ):

    Bitte komm zurück! ):: Ich weiß gar nicht so genau, wo ich anfangen soll. Es ist so schrecklich :085:. Ach Hanni, es ging alles so schnell... Ich weiß noch genau, wo...
  • immer noch im herzen mein max und meine tiffy bitte nehmt dusty auf

    immer noch im herzen mein max und meine tiffy bitte nehmt dusty auf: meine beiden katzen max der stattliche rumtreiber und meine feine dame tiffy , ich denke noch viel an euch und hoffe ihr nehmt euren freund dusty...
  • Bitte Bitte bleib sitzen, doch sie rannte los :(

    Bitte Bitte bleib sitzen, doch sie rannte los :(: In meinem arm ist gerade eine Katze gestorben. Vor meinem Augen wurde sie überfahren. Und starb in meinen Händen. Ich dachte noch bitte bleib...
  • Und wieder weint mein Herz bittere Tränen

    Und wieder weint mein Herz bittere Tränen: Meine kleine Nala, so schnell ging es das ich dich gehen lassen musste. Schon wieder hat ein Tumor ein großes Stück aus meinem Herz gerissen...
  • Brauche bitte Hilfe...Komme damit nicht klar

    Brauche bitte Hilfe...Komme damit nicht klar: Hallo Ich bin neu hier und weil ich nicht weiß, wohin mit meiner Trauer um meinen Hund, wende ich mich an euch und bitte um Hilfe. Mein Hund...