Reitunterricht es soll nicht langweilig werden!! Was tun??

Diskutiere Reitunterricht es soll nicht langweilig werden!! Was tun?? im Reiterstübchen Forum im Bereich Pferde Forum; Hallo ihr Lieben, ich gebe einmal die Woche Reitunterricht mit mehr und weniger erfahrenen Reitern. Geritten wird auf einer Araberstute (ein...
ponnyfreundin

ponnyfreundin

Dabei seit
02.10.2012
Beiträge
1.045
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,

ich gebe einmal die Woche Reitunterricht mit mehr und weniger erfahrenen Reitern.
Geritten wird auf einer Araberstute (ein wenig anspruchsvoller)
und einem Isi-Norweger Mix Wallach (Verlasspferd sehr ruhig) /ausser Wertung auch noch ein 4 jährigen (Sohn der Stute) der wird von seiner RB geritten im Unterricht.

Bald ist es so weit, dass die schon erfahreneren Reiter sicher ihr Tier im Griff haben, biegen, seitwärts und am Zügel reiten können sie schon. WAS MACH ICH JETZT MIT IHNEN??????
Ich brauche dringen lustige/spannende Denkansätze um das ganze etwas spannender zu gestalten.

Freue mich über jede Idee !! Danke !!!
 
08.10.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Susanne zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
xsofiixx

xsofiixx

Dabei seit
07.09.2009
Beiträge
4.700
Reaktionen
1
Was macht ihr den bis jetzt so?
Über stangen laufen zb ? Oder durch stangen hindurch. (Wir sind mal durch ein wasser"becken" gelaufen)

Zwischendurch vllt auch mal dehn/gleichgewichts-übungen wie zb mit der rechten hand an den linken fuß fassen.
Hast du da mehrere Reiter in der Gruppe? Wenn ja wie viele ?
 
ponnyfreundin

ponnyfreundin

Dabei seit
02.10.2012
Beiträge
1.045
Reaktionen
0
Also wir haben bisher am meisten daran gearbeitet, dass sie allesamt anständig sitzen, ihr Pferd richtig kontrollieren bzw auch dahin gelenkt bekommen wo sie hin sollen :D
Stangenarbeit habe ich noch garnicht dran gedacht! Danke schon mal dafür!

Es sind immer 2 pro gruppe in seltenen Fällen mal 3.
 
xsofiixx

xsofiixx

Dabei seit
07.09.2009
Beiträge
4.700
Reaktionen
1
Ok. Du könntest, falls interesse bei den Schülern besteht, auch mal ne Quadrillie erarbeiten. Zu zweit etwas blöd aber sie lernen ja trodzdem zu koordinieren und die pferde zu verlangsamen/verschnellern damit sie auf gleicher höhe bleiben.
 
ponnyfreundin

ponnyfreundin

Dabei seit
02.10.2012
Beiträge
1.045
Reaktionen
0
Ja das wäre eine Maßnahme da können sie natürlich auch ihr bisher gelerntes was die Anlehnung und Biegung betrifft ganz gut umsetzen und festigen. Da werden sie lange mit beschäftigt sein, da der Wallach immer etwas langsamer ist als die Stute :D
Hatte für den nächsten Sommer auch so was geplant wie eine Art kleine Reiterprüfung mit Geschicklichkeitspielen und so was.

Nen Ball von einer Tonne zu einer anderen befördern, Eierlauf und so was. Vielleicht fällt dir da ja auch noch was zu ein :?:

Ich bin immer ganz langweilig in Abteilung geritten am Anfang fand das total schrecklich, das will ich denen dann auch auf keinen Fall antun...:?
 
K

Kitty:*

Dabei seit
26.08.2012
Beiträge
395
Reaktionen
0
wenn die pony/pferde das mit machen könnt ihr ja pferdefußball spielen (würde ein gymnasticball nehmen ) oder mal ein kleinen sprug wenn die schon genug erfahrung haben
 
Trullas

Trullas

Dabei seit
20.09.2009
Beiträge
1.393
Reaktionen
0
Hi,

Mich wundert es ehrlich gesagt die Frage :eusa_think:

Auf welchem Niveau befinden sich denn die Kids und Du?

Die Kinder werden ja wohl kaum "ausgelernt" haben und ihre Ponys in perfekter Anlehnung alle Lektionen rauf und runter reiten können.

Mal eine Spaßstunde finde ich ebenfalls wichtig, aber gibt es denn ein konkretes Ziel bei Euch?
 
Ronnie2002

Ronnie2002

Dabei seit
21.02.2012
Beiträge
1.267
Reaktionen
1
habens sie ihre Pferde denn in allen gangarten unter kontrolle? Hast du schon sachen wie Hinterhandwendung/Vorhandwendung probiert? Das mach mir im Unterricht immer viel spaß, weil man sich auch richtig anstrengen muss.. oder so sachen wie nen kleinen Parcour aufbauen, also durch/über stangen, slalom um Kegel etc. den sie dann nacheinander durchreiten sollen?
 
ponnyfreundin

ponnyfreundin

Dabei seit
02.10.2012
Beiträge
1.045
Reaktionen
0
@ Trullas
Ich habe zwei Gruppen in der Ersten sind sie schon recht weit, die eine ist die Reitbeteidigung die mit unserem 4 jährigen zusammen lernen soll, mit der zweiten arbeiten wir noch am Gallopp und anderen Kleinigkeiten und die Dritte arbeitet daran dem Pony und sich so viel zu vertrauen dass sie gemeinsam galloppieren können.

In der zweiten "Gruppe" ist eigentlich keine :D, da nur eine 10 Jährige und ja wir fangen grad erst ganz von vorn an.

@Ronnie
Wendungen klappen nur bei 2 Pferdchen der 3 also der 4 Jährige muss die überhaupt erst noch lernen :D und da kommen wir dann später noch zu, dass sollen sie auch erstmal alle von unten aus lernen um zu wissen wie es funktioniert. und dann mal schauen.

@ Kitty
hihi. Meine Pferdchen und Bälle geht garnicht.... Totale Panik! Konnte ich auch irgendwie nie näher bringen dass ihnen das Ding nichts tut:D

Aber ich wollt halt mal wissen was man ausserhalb der normalen Lektionen noch so machen kann denn mir fallen momentan einfach keine lustigen oder tollen abwechslungsreichen Sachen ein. Immer nur aufn Platz und das selbe tun ist manchmal auch langweilig.
 
KaninHorse-Freak

KaninHorse-Freak

Dabei seit
25.06.2012
Beiträge
633
Reaktionen
0
Wir machen es immmermal so, dass ohne Sattel geritten wird, oder mal rückwärts. Eknmal, das hat total viel Spaß gemacht haben meine freundin und ich uns die ponys genommen (der eine springt sehr gerne, der andere gar nicht) sind mit Brötchen über den reitplatz gerannt und haben versucht ob sie uns hinterher über das kreuz springen :D da kamen lustige fotos raus, ich und das ponx gleichzeitig überm hinderniss, meine freundin überm hinderniss, pony läuft vorbei uns teckt die zunge raus :D ist zwar kein Reiten, aber viel spaß macht es und vertrauen kann man si ja auch ein bisschen aufbauen :)
 
Hufeisen97

Hufeisen97

Dabei seit
01.07.2012
Beiträge
117
Reaktionen
0
Heey.
Versuch doch mal diese übung mit ihnen:(hierbei können sie testen ob sie wirklich gute reiter sind)
man reitet mit einer hand. in der anderen hält man einen plastikbecker mit wasser. natürlich darf man kein wasser verlieren:lol:

oder jeder bekommt zwischen die knie und den sattel ein stück blatt was die ganze stunde nicht runter fallen darf. wer es dennoch fallen lässt, muss einen kuchen ausgeben:clap:

oder du machst music an und lässt sie im tackt dazu reiten. macht immer spaß.:mrgreen:

Eine weitere idee wäre mal ne reitstunde ohne sattel zu machen.

Was immer lustig ist mit einem englischen sattel in den damensitz gehen!!!

Viel spaß!
 
ponnyfreundin

ponnyfreundin

Dabei seit
02.10.2012
Beiträge
1.045
Reaktionen
0
in der anderen hält man einen plastikbecker mit wasser. natürlich darf man kein wasser verlieren:lol:
Ja das habe ich schon mal mit ehemaligen an der Longe gemacht, da sie die Hände nie ruhig gehalten haben:D Ist ganz mies gewesen die hatten alle die Hosen nass:D

Ihr habt echt alle super Ideen!! Ich hab mir schon was aufgeschrieben damit ich das nicht vergessen kann:D
 
Ronnie2002

Ronnie2002

Dabei seit
21.02.2012
Beiträge
1.267
Reaktionen
1
achso, wir haben auch ab und zu so tonnen aufgestellt (erst welche mit einer ganz großen öffnung, und dann später mit einer öffnung in Flaschendeckelgröße) und dann bekommt jeder eine Gerte in die Hand (kann aber auch aus einer der tonnen geholt werden müssen) und dann muss man nen slalom etc. reiten mit einer Hand und die Gerte danach wieder in die Tonne stecken, und dabei wird zeit gestoppt :) am anfang sind wir alle an der Tonne vorbeigetrabt, und haben die Gerte nicht rechtzeitig reingeworfen ;-)
 
Thema:

Reitunterricht es soll nicht langweilig werden!! Was tun??

Reitunterricht es soll nicht langweilig werden!! Was tun?? - Ähnliche Themen

  • Eltern zu Reitunterricht überreden

    Eltern zu Reitunterricht überreden: Hallo Ich bin 14 Jahre alt und ein ziemlich Pferdebegeitsertes Mädchen. Als ich noch klein war wollte ich unbedingt reiten. Heute ist es immer...
  • Reitschule in Hannover und naher Umgebung gesucht!

    Reitschule in Hannover und naher Umgebung gesucht!: Hey. Ich wollte mal fragen ob jemand weis wo es Vernünftige/n (!!!) Reitschulen /Reitunterricht gibt in Hannover. Ich wohne In Misburg und suche...
  • Reitunterricht oder Reitbeteilignung...

    Reitunterricht oder Reitbeteilignung...: Hei ihr, ich würde gerne Mal meinen Reitstall wechseln, bei dem ich seit ca. 7 Jahren reite. Leider kenne Ich keinen Reitstall oder jemanden, der...
  • was tun gegen schlechten reitunterricht?

    was tun gegen schlechten reitunterricht?: hey leute, so jetzt ist es soweit, das fass ist übergelaufen -.-. wie ein paar von euch wissen bin ich schon öfters mit meiner RL aneinander...
  • Reitunterricht in der NÄHE

    Reitunterricht in der NÄHE: Hey Kennt ihr zufällig jmd der Reitunterricht in meiner Nähe gibt (also zu mir fährt und mir Einzelunterricht gibt in Dressur) Ich wohne in...
  • Ähnliche Themen
  • Eltern zu Reitunterricht überreden

    Eltern zu Reitunterricht überreden: Hallo Ich bin 14 Jahre alt und ein ziemlich Pferdebegeitsertes Mädchen. Als ich noch klein war wollte ich unbedingt reiten. Heute ist es immer...
  • Reitschule in Hannover und naher Umgebung gesucht!

    Reitschule in Hannover und naher Umgebung gesucht!: Hey. Ich wollte mal fragen ob jemand weis wo es Vernünftige/n (!!!) Reitschulen /Reitunterricht gibt in Hannover. Ich wohne In Misburg und suche...
  • Reitunterricht oder Reitbeteilignung...

    Reitunterricht oder Reitbeteilignung...: Hei ihr, ich würde gerne Mal meinen Reitstall wechseln, bei dem ich seit ca. 7 Jahren reite. Leider kenne Ich keinen Reitstall oder jemanden, der...
  • was tun gegen schlechten reitunterricht?

    was tun gegen schlechten reitunterricht?: hey leute, so jetzt ist es soweit, das fass ist übergelaufen -.-. wie ein paar von euch wissen bin ich schon öfters mit meiner RL aneinander...
  • Reitunterricht in der NÄHE

    Reitunterricht in der NÄHE: Hey Kennt ihr zufällig jmd der Reitunterricht in meiner Nähe gibt (also zu mir fährt und mir Einzelunterricht gibt in Dressur) Ich wohne in...