Oje, ist das aber alles verwirrend...

Diskutiere Oje, ist das aber alles verwirrend... im Rennmäuse Ernährung Forum im Bereich Rennmäuse Forum; Hallo ihr lieben Nagerfans! Bei mir wohnen seit gestern drei mongolische Rennmäuse. Ich habe mich natürlich viel belesen, einige Seiten...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
kleinDrops

kleinDrops

Registriert seit
24.11.2010
Beiträge
169
Reaktionen
0
Hallo ihr lieben Nagerfans!

Bei mir wohnen seit gestern drei mongolische Rennmäuse.
Ich habe mich natürlich viel belesen, einige Seiten verschlungen und trotzdem
muss ich gestehen, dass ich nicht sonderlich gut durchsehe...
Und da bin ich auf die Idee gekommen, euch mal nach Erfahrungsberichten zu befragen ;)

Meine Fragen beziehen sich auf eure Futtergewohnheiten, Faustregeln, an die ich mich halten könnte, was ich unbedingt beachten soll, was ich auf keinen Fall tun sollte ect.

Bitte schickt mir nicht unbedingt Internetseiten oder Büchertipps...
Ich bevorzuge eure Erfahrungen, Tipps und Ideen.

Danke =)
 
16.10.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Oje, ist das aber alles verwirrend... . Dort wird jeder fündig!
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.549
Reaktionen
16
Hallo,

der erste Fehler, den du wohl überlesen hast, ist, dass du 3 Mäuse zuhause hast... Renner sollten nur zu zweit leben. In der Natur leben sie zwar in Kolonien, aber pro Bau nur ein Paar (+ Nachwuchs). Du hast doch auch ein Thema gehabt und geschrieben, dass du die zwei (!) holen willst. Wieso sind es jetzt 3 geworden?
Wie groß ist denn das Gehege?

Was genau sind denn jetzt deine Fragen zum Futter?

Was fütterst du als Hauptfutter?

Also bei mir gibt es, bei zwei Mäusen, 1x täglich (meist Abends) 1 EL Trofu. 2-3x pro Woche gibt es getrocknete Mehlwürmer, 1-2x pro Woche Hirse, Darikolben oder Maiskolben (nur eins davon!) und 2x pro Woche (meistens) Frischfutter, meistens 1 TL Babybrei (Karotte, hab ich in Eiswürfel-Form eingefroren), etwas Karotte, Gurke und Salat o. Frische Kräuter. Hab ich halt alles von den Meerschweinchen/Kaninchen da; 1x pro Woche gibt es meistens auch noch mal getrocknetes Gemüse.
 
Zuletzt bearbeitet:
Piraja

Piraja

Registriert seit
23.10.2009
Beiträge
3.782
Reaktionen
0
Der Geschmack meiner Renner war oft sehr breitgefächert, jedoch auch unterschiedlich.
Gefüttert habe ich das Futter von JR Farm, eine Mongolin war Diabetikerin, sie bekam unter
anderem das Degufutter von JR Farm, weil dies sehr zuckerarm (...) ist.
Frischfutter 3-4 mal die Woche (Salat, Karotten+Grün, Gurken, frischer Basilikum/Petersilie,
Feldsalat,...).
Mehlwürmer zwei Mal die Woche, im Sonderfall gibt es ab und zu auch mal eine Heuschrecke! ;)

Ich schließ mich McLeodsDaughters an, drei Renner sind gerade als Anfänger nicht die geeigneste
und einfachste Gruppengröße, unmöglich ist es aber jedoch auch nicht ;) , jedoch solltest du bei
sich anbahnenden Konflikten bsw. ausartenden Prügeleien einen Notfallkäfig/-Aqua/-was auch immer,
parat haben, um die drei im Notfall zu trennen, und in zwei Gruppen zu spalten (ergibt sich von selbst,
dass die Maus, die es erwischt, vorerst alleine zu sein, zu einem weiteren Partner vergesellschaftet
werden muss! ;) )
 
I_like_it

I_like_it

Registriert seit
25.01.2012
Beiträge
151
Reaktionen
0
Hallöchen ;)
also ich finde zum Thema Nahrung diese Seite sehr hilfreich: http://www.rennmaushome.de/pages/nahrung.htm
Da steht auch wie viel Kalorien im Futter drinstecken und was du auf keinen Fall geben solltest usw.

LG
I_like_it
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Oje, ist das aber alles verwirrend...