Filter verstopft

Diskutiere Filter verstopft im Aquarientechnik Forum im Bereich Aquaristik Forum; Hey ihr Foris! Unser Filter ist verstopft und es fließt nur firstnoch wenig Wasser. Wa können wir tun? Komplett reinigen geht ja nicht, wegen den...
Laura-Hase

Laura-Hase

Registriert seit
07.09.2006
Beiträge
619
Reaktionen
0
Hey ihr Foris!
Unser Filter ist verstopft und es fließt nur
noch wenig Wasser.
Wa können wir tun?
Komplett reinigen geht ja nicht, wegen den Bakterien die im Filter bleiben müssen..... :?:
Wie bringen wir das Ding wieder am Schnellsten zu Laufen?
 
03.03.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Plutogirl88

Plutogirl88

Registriert seit
26.01.2007
Beiträge
376
Reaktionen
0
Hallo erst mal,

den Filter kannst du ohne Bedenken raus nehmen, auseinander bauen und reinigen. Nur mit frischem Wasser kann nichts passieren. Pass aber auf das du die Schwämme nicht ganz ausspühlst. Wenn du sie nicht ganz ausspühlst sind immer noch genug Backterien vorhanden. Wieso weißt du eigentlich nicht wie man einen Filter säubert und hast schon ein Aquarium?
 
C

Catfish

Registriert seit
19.02.2007
Beiträge
531
Reaktionen
0
erstmal würde ich die plastikteile checken, ob sich irgendwo Pflanzenreste, kleine Schnecken, etc festgesetzt haben. diese Teile kannst du ohne Bedenken unter fließendem Wasser mit einer neuen Zahnbürste (oder was ählichem) gründlich schrubben.
die Schwämme oberflächlich vom Dreck befreien und ein paar mal ausdrücken, die sollten nach Möglichkeit nicht klinisch rein werden ;) am einfachsten ist es, wenn man zum reinigen einfach Aq-Wasser nimmt, das hat die richtige Temperatur und den bakterien passiert nichts.
 
Laura-Hase

Laura-Hase

Registriert seit
07.09.2006
Beiträge
619
Reaktionen
0
Danke!
Wieso weißt du eigentlich nicht wie man einen Filter säubert und hast schon ein Aquarium?
Meinem Freund gehört das Aquarium.
Er weiß normalerweise auch, wie man einen Filter reinigt, allerdings habe ich hier aufgeschnappt, dass die Backterien im Filter lebensnotwendig für die Fische sind. Deswegen wollte ich noch einmal nachfragen, wie das denn genau funktioniert.
 
puschy

puschy

Registriert seit
14.07.2006
Beiträge
171
Reaktionen
0
falls dort schnecen leben kauf dir schmerlen die rotten die aus...
 
korni92

korni92

Registriert seit
01.03.2007
Beiträge
614
Reaktionen
0
huhu

das die Bakterien im Filter lebens wichtig sind stimmt schon!
da ich nicht weiß wie groß das becken ist kann ich aber auch nicht beurteilen ob es ohne probleme funktionieren kann.
bei meinem becken z.B. geht es ohne probleme da es so groß ist das eh immer bakterien vorhanden sind.
ich würde aber eh den filter immer sauber machen. das bedeutet mindestens alle 2wochen.
habe mich auch sehr gewundert das dein freund nicht selber weiß das die Bakterien notwendig sind wenn es doch sein AQ ist.;)

@Lilly
ich denke nicht das das unfreundlich gemeint war. ich finde die frage war sogar sehr berechtigt.;)

mfG
Jonas
 
C

Catfish

Registriert seit
19.02.2007
Beiträge
531
Reaktionen
0
falls dort schnecen leben kauf dir schmerlen die rotten die aus...
wozu?
1) haben Schmerlen auch andere ansprüche, meistens landen sie in viel zu kleinen becken und
2) sind ein paar Schnecken im Aq durchaus nützlich. sie vermehren sich nur massiv, wenn sie zuviel Futer finden, meistens liegt das einer übermäßigen Fütterung.


ich würde aber eh den filter immer sauber machen. das bedeutet mindestens alle 2wochen.
warum?
 
puschy

puschy

Registriert seit
14.07.2006
Beiträge
171
Reaktionen
0
ich habe in mein 80 liter becken 1 netzschmerle der verkäufer riet von mehreren ab da sie sich sont bekriegen würden
 
korni92

korni92

Registriert seit
01.03.2007
Beiträge
614
Reaktionen
0
huhu

@Catfish

ganz einfach:
nach einer gewissen zeit lagert sich im filter soviel sch***e ab das er einfach nicht mehr genug filtert. das ist einfach eine der Obersten Grundregeln im Aquarienbereich. das man den filter oft genug reinigt. das ist geauso wichtig wie der wöchentliche wasserwechsel.;)

mfG
Jonas
 
C

Catfish

Registriert seit
19.02.2007
Beiträge
531
Reaktionen
0
nach einer gewissen zeit lagert sich im filter soviel sch***e ab das er einfach nicht mehr genug filtert. das ist einfach eine der Obersten Grundregeln im Aquarienbereich. das man den filter oft genug reinigt. das ist geauso wichtig wie der wöchentliche wasserwechsel.;)
mal ganz im ernst, du bist der erste, der mir erzählt, man solle den filter alle 2 wochen reinigen.
wenn der Filter groß genug ist hat er eine sehr lange standzeit. HMF würde nach deinem Prinzip nicht funktionieren, tut er aber meist recht gut.
es gibt zwar Becken, die einen spezielleren Filtertyp benötigen (sehr stark oder nur spärlich besetzt, pflanzenbecken, etc), in einem durchschnittlichen gesellschaftsbecken reicht es aber in der mehrzahl der fälle, den filter dann zu reinigen, wenn er sich zusetzt.
(btw, wöchentlicher Wasserwechsel ist auch nicht immer pflicht, schonmal was von altwasser gehört? ;) )
 
korni92

korni92

Registriert seit
01.03.2007
Beiträge
614
Reaktionen
0
huhu

warum hab ich so eine antwort erwartet?

ich habe erst eben meinen filter sauber gemacht das letztemal vor 3 wochen und ich sags dir der sa so aus als hätte da ein hund 1std draufgesessen und die ganze zeit gek***.
das mit dem wöchentlichen wasserwechsel ist nicht immer nötig es kommt drauf an wie das wasser grade ist. wenn ich das wasser wechsel wir auch immer nur 1/4.
zudem habe ich diesen tipp des 1-2 Monatlichen filter reinigens von Züchtern die dies schon seit 25jahren so machen also wird da schon was dran sein;)

außerdem liegt es auch daran welchen besatzt man hat. als ich noch meine Labyrinther hatte denen ein sehr sauerstoff armeswasser reichte habe ich mein filter auch nur 6mal im Jahr gefiltert. aber bei meinen jetztigen barschen bei denen ein sauerstoff reiches,klares und sauberes wasser unumgänglich ist. ist auch der filter öfter zu reinigen.

mfG
Jonas
 
Plutogirl88

Plutogirl88

Registriert seit
26.01.2007
Beiträge
376
Reaktionen
0
@Plutogirl88 Bitte in Zukunft ein bisschen freundlicher, ja? ;)
Ich habe das ja nicht böse gemeint, aber es gibt so viele Leute die sich erst die Tiere holen und dann keine Ahnung haben wie man mit ihnen umgeht. Ich bin halt ein Tierfreund und deswegen hat mich das bischen aufgeregt. Sorry wenn sich jemand angegriffen gefühlt hat.
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
5.353
Reaktionen
0
Filter alle 2 Wochen reinigen????
Öhm sorry.... man läßt ein Becken 4 Wochen einlaufen um dann den Filter alle 2 Wochen zu reinigen?
Das ist.. nicht richtig. In unserem großen Becken (2m x 0,8 0,8 ) 'reinigen' wir die Filter (3 Stück im übrigen) 1 x im Jahr... und auch die nicht zusammen sondern in Abständen.
Der Filter muss nicht 'sauber' aussehen... er muss eingelaufen sein.

Wenn der Filter allerdings zu kleine für das Becken ist, kann es Probleme geben (die man mit einem der Größe angepassten Filter lösen sollte...)

Und nur nebenbei: ich habe/züchte((te) weil im Moment nicht mehr) seit 20 Jahren Fische und mein Dad seit... *rechne* hm... ca 55 Jahren (unter anderem Diskus mit erfolreicher Nach-&Aufzucht).
Soviel zur 'Erfahrung'.


Also @ Laura-Hase: Wie groß ist euer Becken, wieviele Fische, was für ein Filter habt ihr?
Denn das der einfach 'versopft' ist ja nicht ganz normal...

Denn ein Filter soll ja auch kein 'Staubsauer' für den Biomassen-Abfall sein, den groben sollte man eh vom Boden 'absaugen'

@Plutogirl88: Es kam etwas forsch rüber - daher auch der ;) in meiner 'Bitte'
 
Laura-Hase

Laura-Hase

Registriert seit
07.09.2006
Beiträge
619
Reaktionen
0
Also unser Aquarium fasst 160 l.
Darin befinden sich zur Zeit:
1 Pärchen Purpurprachtbarsche
10 Rote von Rio
10 Zebrabärblinge
2 blaue Antennenwelse
2 kleine Bitpull-Welse
2 w/1 m Paradiesfische


Der Filter nennt sich, ich hoffe ich habe richtig nachgesehen, Eheim ECCO

Ich habe das ja nicht böse gemeint, aber es gibt so viele Leute die sich erst die Tiere holen und dann keine Ahnung haben wie man mit ihnen umgeht. Ich bin halt ein Tierfreund und deswegen hat mich das bischen aufgeregt. Sorry wenn sich jemand angegriffen gefühlt hat.
Habe mich nicht angegriffen gefühlt, aber warum musstest du dich aufregen?
Wenn man doch nur ungefähr einmal jährlich den Filter säubern muss, kann es doch sein, dass man das noch nie gemacht hat, oder sich noch einmal informieren möchte wegen den Baktien.
Hier scheinen sogar mehrere Leute eine unterschiedliche Meinung vom "Filter-säubern" zu haben. Meine Frage war dann wohl dochnicht ganz so "dumm"
 
C

Catfish

Registriert seit
19.02.2007
Beiträge
531
Reaktionen
0
zudem habe ich diesen tipp des 1-2 Monatlichen filter reinigens von Züchtern die dies schon seit 25jahren so machen also wird da schon was dran sein;)
na, zwischen "alle 1-2 Monate" und "mindestens alle 2 Wochen" besteht schon ein *kleiner* Unterschied...
was ist denn so schlimm an etwas mulm oder schlamm im Filter? das sind bakterien und mineralisierte Pflanzenreste, kein frischer Kot.
pauschal mal alle 2 wochen den filter zu schrubben ist einfach unnötig.
jedes becken hat einen etwas anderen rhythmus, denmann erst kennenlernen muss.
so ist der in einem aufzuchtbecken wegen des hohen besatzes und der starken fütterung eben häufiger zu reinigen als der in einem normal bis spärlich besetzten gesellschaftsbecken.
züchter haben zwar ahnung, was die fischzucht angeht, es lässt sich jedoch nicht alles auf hobbyaquarien übertragen. die rahmenbedingungen sind ganz andere.
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
5.353
Reaktionen
0
Von dem ecco gibts 3 Varianten: 100 ; 200 und 300 Liter - welchen habt ihr?
Kannst auf der EHEIM HP nachsehen ...

Jup, den Rhythmus muss man 'rausfinden'.
(Ich hatte mal ein Minibecken, das lief 6 (!) Jahre ohne Filter mit Guppys (die 'Krüppel' ich konnte sie damals (ich war 8 Jahre net runterspülen) und auch ohne große Eingriffe - da hatte sich eben ein kleines Ökosystem etabliert . was natürlich Glück war aber auch eine interessante Erfahrung!)

Hast du nun rausgefunden ob der Filter zugelaufen war oder obs nur ne Zuleitung ist/war die verstopft war?

LG Lilly
 
korni92

korni92

Registriert seit
01.03.2007
Beiträge
614
Reaktionen
0
huhu

so damit das jetzt nicht falsch verstanden wird möchte ich euch nur mal kurz schildern was ich unter filter sauber machen verstehe:

Alte verdreckte watte reus. neue saubere watte rein.
Schwämme,schläuche,granulat und die Pumpe selber bleiben so wie sie vorher waren.

so ich denke das hat sich jetzt geklärt.;)

@Catfisch

ich meinte damit 1 bis zweimal im monat nicht alle 1-2 Monate. sry wenn das so unverständlich war.

mfG
Jonas
 
Laura-Hase

Laura-Hase

Registriert seit
07.09.2006
Beiträge
619
Reaktionen
0
Von dem ecco gibts 3 Varianten: 100 ; 200 und 300 Liter - welchen habt ihr?
Kannst auf der EHEIM HP nachsehen ...
200 Liter


Hast du nun rausgefunden ob der Filter zugelaufen war oder obs nur ne Zuleitung ist/war die verstopft war?
Di Zuleitungen sind alle sauber. Haben wir zuerst nachgesehen.
Liegt wohl am Filter der gereinigt werden muss.
Also einfach alte Watte raus, neue Watte rein, dann müsste das gute Ding wieder laufen.
 
fischfan

fischfan

Registriert seit
07.08.2005
Beiträge
2.043
Reaktionen
1
@korni:
Wenn man nicht gerade ein dicht besetztes Barschbecken ohnr Pflanzen hat ;), ist eine Filterreinigung nicht so oft nötig ( schon eher der wöchentliche Wasserwechsel, mit dem ich allerbeste erfahrungen gemacht habe - allerdings auch wieder in komplett bepflanzen Becken).

@catfish: In BuBa-Becken kann es durchaus nötig sein, den Filter häufiger zu reinigen (eben genauso wie ein Aufzuchtbecken).

@laura-hase:
mach dir wgen dem Filter keine sorgen, bei vielen Filtern wird soar ausdrücklich empfholen sie erst zu reinigen, wenn der Wasserdurchfulss nachlässt 8).

LG
fischfan
 
Thema:

Filter verstopft

Filter verstopft - Ähnliche Themen

  • Filter für 20l Becken

    Filter für 20l Becken: Der Filter soll für den Boden eines Terrariums im Wasserbecken das Wasser sauberhalten, da ich nur so 600l/h Filter gesehen habe frage ich hier...
  • Aquarienfilter läuft nicht richtig...!

    Aquarienfilter läuft nicht richtig...!: Hallo, Ich habe ein Problem mit mein Filter vom AQ. Also mein Eheim Pickup Innenfilter lief am Anfang super ohne Probleme. Ich musste ihn nur...
  • Mein Filter ist sehr laut - ist das normal?

    Mein Filter ist sehr laut - ist das normal?: Hallo alle zusammen. Habe mir vor ein paar Tagen das Zen artist nano wave gekauft. Filter, regelheizer und alles war dabei, nur habe ich jetzt ein...
  • Filter für Juwel record 600 (63l)

    Filter für Juwel record 600 (63l): Hey ihr, so wir haben unser Aquarium jetzt mal aufgebaut und lassen es einlaufen. Jetzt hätte ich noch eine Frage zum Filter. Im Fachhandel...
  • Filter durch Moos total verschlammt?

    Filter durch Moos total verschlammt?: Hallo liebe Aquarianer :) Ich habe mir heute Moos besorgt und als ich es im Aquarium in einer Ecke ein wenig andrücken wollte, kam so trübe Suppe...
  • Filter durch Moos total verschlammt? - Ähnliche Themen

  • Filter für 20l Becken

    Filter für 20l Becken: Der Filter soll für den Boden eines Terrariums im Wasserbecken das Wasser sauberhalten, da ich nur so 600l/h Filter gesehen habe frage ich hier...
  • Aquarienfilter läuft nicht richtig...!

    Aquarienfilter läuft nicht richtig...!: Hallo, Ich habe ein Problem mit mein Filter vom AQ. Also mein Eheim Pickup Innenfilter lief am Anfang super ohne Probleme. Ich musste ihn nur...
  • Mein Filter ist sehr laut - ist das normal?

    Mein Filter ist sehr laut - ist das normal?: Hallo alle zusammen. Habe mir vor ein paar Tagen das Zen artist nano wave gekauft. Filter, regelheizer und alles war dabei, nur habe ich jetzt ein...
  • Filter für Juwel record 600 (63l)

    Filter für Juwel record 600 (63l): Hey ihr, so wir haben unser Aquarium jetzt mal aufgebaut und lassen es einlaufen. Jetzt hätte ich noch eine Frage zum Filter. Im Fachhandel...
  • Filter durch Moos total verschlammt?

    Filter durch Moos total verschlammt?: Hallo liebe Aquarianer :) Ich habe mir heute Moos besorgt und als ich es im Aquarium in einer Ecke ein wenig andrücken wollte, kam so trübe Suppe...