Pollenschutz?

Diskutiere Pollenschutz? im Hamsternest Forum im Bereich Hamster Forum; Hallo liebe Foris, Bei einem Allergietest hat sch herausgestellt, dass ich auf Hamster allergisch reagiere. Mein kleiner Hammi ist jetzt gerade...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
casarah

casarah

Registriert seit
15.03.2012
Beiträge
367
Reaktionen
0
Hallo liebe Foris,

Bei einem Allergietest hat sch herausgestellt, dass ich auf Hamster allergisch reagiere.
Mein kleiner Hammi ist jetzt gerade in meinem Zimmer und ich würde ihn
auch gerne dort lassen, denn sonst würde nur noch die Abstellkammer infrage kommen und das will ich ihm nicht antuen:uups:

Nun habe ich von einem Freund vorgeschlagen bekommen, mir einen Pollen- oder Allergikerschutz zu holen und ihn sozusagen als Deckel über dem Aqua zu befestigen.

Habt ihr davon schonmal etwaas gehört? Was würdet ihr mir vorschlagen?

LG + Danke
casarah
 
01.11.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dieses Nagerhaus für deine Nager empfehlen. Unsere Zwerghasen lieben das Häuschen. Erst waren wir uns nicht sicher, ob beide Platz haben. Aber kein Problem, da sie es sowieso lieben so eng wie möglich zusammen zu liegen.
pc.lieschen

pc.lieschen

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
12.787
Reaktionen
6
Also wenn du definitiv gegen Hamsterhaare und Hautschuppen allergisch bist, empfiehlt es sich ihn einfach nicht anzufassen.
Wenn du was im Gehehge machst, einfach Handschuhe anziehen bzw. sofort danach sich waschen.

Ich bin ja gegen viele Tiere allergisch, aber normal treten Allergien am stärksten auf wenn man mit den Tieren in Kontakt kommt.
Anders bei Katzen/Hunde, da fliegen ja immer Haare durch die Wohnung.

Wie reagierst du denn auf den Hamster?
Meist ist man gegen das Einstreu allergisch (das bin ich auch :mrgreen:)

Pollenschutzgase kenn ich und hatte sie mal am Fenster, ich find sie haben einen sehr schlechten Luftdurchlass.
Ich hab sie abgenommen und entsorgt, da in den Raum kaum Luft reinkam, auch nicht wenn Wind wehte :eusa_think:
 
casarah

casarah

Registriert seit
15.03.2012
Beiträge
367
Reaktionen
0
Ich bin gegen das Streu und gegen den Hamster allergisch, leider.
Es hat eben damit angefangen, dass ich husten musste. Dann habe ich den Allergietest gemacht und es kam heraus, dass ich auf eine Menge Gräser, Hausstaub und auch Hamsterhaare allergisch bin.
Auf die Haare reagiere ich weniger, aber auf das Streu mehr, denn das staubt relativ viel. Wenn man jetzt eben so einen Pollenschutz (den man normal am Fenster hat) über dem Gehege befestigt, hätte ich mir gedacht, dass das funktionieren könnte.
Es käme dann auch noch so Allergikerstreu infrage, oder?
 
pc.lieschen

pc.lieschen

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
12.787
Reaktionen
6
Es gibt ja staubarmeres Streu, vielleicht wäre das ein Versuch.
Normal reagiert man ja nur wenn der Staub noch in der Luft ist.
Und ich weis das bringt jetzt z.b. lacher, ich verteile Streu nur mit Mundschutz :uups:

Hast du direkt deinen Hamster getestet?
Also Haare von ihm mitgenommen oder nur der normale Pricktest (Flüssigkeit aus Flasche)?

Bei mir hat sich damals rausgestellt das ich nur gegen bestimmt Arten von Haaren z.b. bei Meerschweinschen allergisch reagiere aber nicht gegen alle.

Gräster kannst du umgehen indem du auf das Heu verzichtest.

Wie gesagt ich würde anderes Streu testen. Welches nimmst du?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Pollenschutz?