Medica Pet Balance - Erfahrungen??

Diskutiere Medica Pet Balance - Erfahrungen?? im Hunde Ernährung Forum im Bereich Hunde Forum; hallo alle mizeinander (: alsoo ich wollte mal hier so nach Erfahrungen und Meinungen zu dem Futter von Medica Pet Balance fragen... mein Hund...
BorderLiebe

BorderLiebe

Beiträge
105
Punkte Reaktionen
0
hallo alle mizeinander :)
alsoo ich wollte mal hier so nach Erfahrungen und Meinungen zu dem Futter von Medica Pet Balance fragen... mein Hund hat einen sehr sensiblen Magen und nun mussten wir das Futter umstellen, weil er es nicht mehr vertragen hat... nun haben die vom Fressnapf uns das Futter erstmal mitgegeben bis sein Magen sich beruhigt hat und dann bekommt er wohl Futter, das extra auf ihn abgestimmt ist... nun will ich meinem schatz jaa auch nicht irgendwas geben :p und dann wollte ich mich einfach mal hier umhören :)

danke schonmal für hilfreiche antworten :)
 
Pewee

Pewee

Beiträge
28.757
Punkte Reaktionen
3
Huhu,

am besten immer die Zusammensetzung mit Quelle posten. Dann bekommt man mehr Antworten ;)
 
BorderLiebe

BorderLiebe

Beiträge
105
Punkte Reaktionen
0
okei :D dann schau ich mal nach den sachen hehe dachte wenn ich die marke schreibe weis derjenige der Erfahrung damit hat, was gemeint ist :)
 
Caniscor

Caniscor

Gesperrt
Beiträge
2.283
Punkte Reaktionen
0
Da Paul früher Verdauungsprobleme hatte, hat uns die Verkäuferin im Fressnapf das selbe Futter empfohlen. Die Zusammensetzung ist zwar nicht so super und anscheinend soll das Futter auch nicht dauerhaft gefüttert werden, deshalb haben wir das dann auch so gemacht. Paul hat es gut vertragen, und dann hat sich sein Magen beruhigt, ich weiss zwar nicht ob es wegen dem Futter war, aber jetzt frisst er wieder WB.
 
blackdobermann

blackdobermann

Beiträge
7.718
Punkte Reaktionen
124
Ist eine Eigenmarke von Fressnapf, daher wird es gerne empfohlen. Habe schon gehört, dass es bei einigen gut geholfen hat.
 
BorderLiebe

BorderLiebe

Beiträge
105
Punkte Reaktionen
0
danke für die antworten :)

jaa also mein hund hat jetzt die ganze packung leer geputzt... hat anscheinend auch gut geschmeckt so wie er drauf los ist :D
und jetz sollen wir eins für "ältere hunde" holen und sein magen hat sich auch schon besser beruhigt... ist zwar noch nicht ganz gut die konsestenz aber aufjedenfall um einiges besser :)
 
blackdobermann

blackdobermann

Beiträge
7.718
Punkte Reaktionen
124
Warum soll er jetzt Futter für ältere Hunde bekommen?
Finde Seniorfutter meist überflüßig, aber dass muss jeder selber wissen.
 
BorderLiebe

BorderLiebe

Beiträge
105
Punkte Reaktionen
0
die vom Fressnapf haben gesagt dass er mit seinem so oder so sensiblen Magen jetzt am besten SeniorFutter bekommen sollte hmm keine Ahnung... aber ich hatte vor mich die nächsten Tage auch nochmal mit denen aus dem Futterhaus kurz zu schließen, dann hab ich immernoch 2meinungen eingeholt :)
 
DyingDream

DyingDream

Beiträge
12.892
Punkte Reaktionen
2
Ist Filou denn jetzt weniger aktiv?
Senior-Futter empfinde ich immer erst notwendig (wenn es denn auch sein soll), wenn der Hund aufgrund seines Alters sich auch nicht mehr viel bewegen mag.

Und :silence: was mir ein Fressnapf- oder Futterhaus-Mitarbeiter über Tierfutter erzählt hat konnte ich bisher gedanklich immer sofort in den Müll werfen, weil die in erster Linie auch einfach verkaufen wollen/müssen. Ist ja ihr Job.
~§~
 
blackdobermann

blackdobermann

Beiträge
7.718
Punkte Reaktionen
124
Dann fütter doch ein Sensitiv-Futter weiter. Mit dem Richtigen bekommst du seinen Magen sicherlich wieder in Griff.
 
BorderLiebe

BorderLiebe

Beiträge
105
Punkte Reaktionen
0
okeei... jaa ne waren dann jetz im futterhaus und die haben auch gesagt wenn er sich nicht weniger bewegt als sonst, dann sollen wir einfach auf die mineralien achten und so und dann haben wir jetz ein futter von Beneful des wir jetzt ausprobieren und des geht eigtl ganz gut :) er hat wieder normalen stuhlgang und alle paar tage bekommt er mal eine ration reis und des tut ihm und seinem magen auch total gut :) jetz is alles wieder in ordnung grad *.* und ich find bei mir in vaihingen sind die vom futterhaus auch viel kompetenter und ehrlicher als die vom fressnapf -.- die sollten doch nach des wohles des hundes schauen und ned nach dem wieviel sie dafür bekommen -.- doof sowas... naja die gesellschaft eben ....
 
DyingDream

DyingDream

Beiträge
12.892
Punkte Reaktionen
2
Sorry BorderLiebe - da musste ich eben echt grinsen als ich deinen Beitrag gelesen habe.
Liegt daran, dass ich das Beneful Futter alles andere als 'gut' empfinde und das Gefühl habe, dass dir die Futterhaus-Mitarbeiter hier einen aufgeschwatzt haben.

Kennst du die Liste hier aus dem Forum?!
Dort ist eine tolle Übersicht an Futter mit viel Fleisch und wenig Getreide, was der natürlichen Ernährung des Hundes mit Trockenfutter schon mal etwas Näher kommt.
Ein Futter, was wie Beneful in erster Linie aus Getreide besteht und dazu noch Zucker enthält ist für mich einfach kein gesundes Hundefutter.

Zusammensetzung: Getreide (min. 0,6% Rei, mind. 4% Reis), Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (Huhn, min. 4%), pfl. Eiweißextrakte, Öle und Fette, Fisch und Fischnebenerzeugnisse, Zucker, pfl. Nebenerzeugnisse, Mineralstoffe, Gemüse (4% Karotten, 4% grünes Gemüse), Milch und Molkereierzeugnisse (4% Milch). Inhaltsstoffe: Rohprotein 28,0%, Rohfett 12,0%, Rohfaser 2,5%, Rohasche 7,0%, Phosphor 1,0%, Calcium 1,2%.

Quelle: http://www.tierfachmarkt.de/e-trolley/page_21462/index.html

Bitte schau dir unbedingt mal diesen Thread hier an und überdenke dem Hund zuliebe deine Futterwahl noch einmal:
https://www.tierforum.de/t142852-empfehlenswertes-trockenfutter.html
~§~
 
Winchester

Winchester

Gesperrt
Beiträge
821
Punkte Reaktionen
0
Schonkost finde ich ab und an ok. Als Nanuq stressbedingt schlimmen Durchfall hatte, habe ich auch das Hills Sensitiv Stomach gefüttert. Durchfall war sofort weg, ich hab dann langsam wieder auf das reguläre Trockenfutter gewechselt. Durchgehend würde ich das Futter aufgrund des Preises und der Inhaltsstoffe aber auch nicht füttern.
 
BorderLiebe

BorderLiebe

Beiträge
105
Punkte Reaktionen
0
okei danke...
 
Lizy

Lizy

Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen!
Ich kann das Futter PetBalance nur weiterempfehlen!!
Mein Aiko ist Allergiker und vertägt weder Getreide noch Fleischsorten wie Geflügel, Rind oder Schwein... Er war nur noch am beißen!!!
Ich war ziemlich am Ende deswegen. Habe dann das PetBalance ausprobiert (TF) und innerhalb 2-3 Wochen war es sogut wie weg!
Es ist zwar vom Preis her sehr Teuer (8kg, 49,90) aber es hilft!!
Füttere es jetzt seid 8 Wochen und versuche gerade im Moment ob er Pferdefleisch (Barf) verträgt, weil mir das TF zu einseitig ist.
Zum Kauen bekommt er jetzt von mir Hirschgeweih, weil es ebenfalls keine Allergieauslöser hat.
Lg, Lizy
 
Thema:

Medica Pet Balance - Erfahrungen??

Medica Pet Balance - Erfahrungen?? - Ähnliche Themen

Hilfe für das kleine Duckmäuschen Flocke: Guten Abend liebe Community, ich hab hier in den letzten Jahren schon hin und wieder mal mitgelesen und auch viele hilfreiche Infos schon...
Oben