Ich kann mich nicht entscheiden...

Diskutiere Ich kann mich nicht entscheiden... im Farbmäuse Käfige und Einrichtungen Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Ich kann mich nicht entscheiden ob ich mir 2-3 Farbmäuse, 2 firstrennmäuse oder 1 hamster holen soll :( ich hab nicht so viel geld käfig hab ich...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
DerGaertner

DerGaertner

Registriert seit
02.03.2007
Beiträge
101
Reaktionen
0
Ich kann mich nicht entscheiden ob ich mir 2-3 Farbmäuse, 2
rennmäuse oder 1 hamster holen soll :(
ich hab nicht so viel geld käfig hab ich auch keinen und ahnung von mäusen hab ich nicht. könnt ihr mir vielleicht helfen ? wäre echt super
MfG Andy
 
03.03.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Okapi

Okapi

Registriert seit
29.01.2006
Beiträge
3.585
Reaktionen
0
Dann schreib doch mal deine Gedankengänge auf, was (von deinem Standpunkt aus) für oder gegen die jeweilige Tierart spricht. ;)

Einen Käfig/Selbstbau/... wirst du in jedem Fall brauchen und infomieren sowieso ... ist klar.

lg
 
DerGaertner

DerGaertner

Registriert seit
02.03.2007
Beiträge
101
Reaktionen
0
ja das ist klar. mh mäuse sind nicht so nachtaktiv und rennmäuse unterschiedlich. käfig ist doof bei rennmäusen die schmeißen alles rum xD
mh ich weiß nicht ich mag allgemein kleintiere und für rennmäuse hab ich nicht so viel platz. wie der name schon sagt müssen die kleinen ja rum rennen können und dafür habsch kein platz also rennmäuse wech
 
Lotta

Lotta

Registriert seit
12.04.2006
Beiträge
584
Reaktionen
0
Ja die Renner brauchen halt vor allem was zum Buddeln also müsste da halt auf jeden Fall ein Terra her. Ja undn Hamster ist mehr nachtaktiv als Mäuse, von dem siehst du also wahrscheinlich weniger. Für Farbmäuse ist z.B. ne Voliere gut da sie glaub ich auch gern klettern. Nimmt wahrscheinlich am wenigsten Platz weg?
Auslauf brauchen sie auch; hast du dafür Platz?
 
Okapi

Okapi

Registriert seit
29.01.2006
Beiträge
3.585
Reaktionen
0
Huhu,

ich hab grad nochmal geschaut - du warst ja das mit dem Meerschweinchen, welches mit zwei Ninis zusammenlebt ;)

Gerade weil du sagtest, dass das liebe Geld ein limitierender Faktor ist, würd ich dir doch sehr raten, erstmal dort für klare Verhältnisse zu sorgen: dem Meerschweinchen einen artgleichen Partner gönnen.

Platz brauchen alle kleinen Kleintiere mehr als man zunächst annehmen mag...
Farbmäuse mindestens die Diagonale sollte einen Meter nicht unterschreiten, eine gewisse Höhe und verschiedene Ebenen sind Pflicht, da die Mausels gern klettern
Hamster 1qm Grundfläche oder viele durchgehende Ebenen (zB. Voliere)
Rennmäuse Buddelmöglichkeit und Platz für Laufrad, Spielzeug ect. wird benötigt - lässt sich am ehesten durch einen Gehegeverbund oder großzügigen Aquarienaufbau realisieren.

Wenn du mit *rumschmeißen* = Streu aus dem Käfig werfen meinst, darin sind Farbies auch Spezialisten!

lg Okapi
 
Zuletzt bearbeitet:
Schmuser

Schmuser

Registriert seit
15.02.2007
Beiträge
442
Reaktionen
0
Em darfür (sinken) Farbmäuse ärger wie Renner :) wenn du es falsch machst!! Und Renner darfür gar nicht!!!! und du musst renner nur alle 3-4 wochen putzen !! und Farbis jeden Tag Sandbad putzen!! und so .....
 
DerGaertner

DerGaertner

Registriert seit
02.03.2007
Beiträge
101
Reaktionen
0
boah so ne kacke ^^ man ich will unbedingt wieder haustiere haben wie viel müsste ich für rennmäuse zahlen mit allem drum und dran ?
meinstu vielleicht stinken ? ^^
 
Schmuser

Schmuser

Registriert seit
15.02.2007
Beiträge
442
Reaktionen
0
Das weis ich nicht weil ich meine Renner und alles drum herum auf Geburtstag bekommen habe !! Renner so 10€ + Aqua das weis ich net!! und der rest so 30-40€ kannsein!!! und du musst so ca.3-4,5€ Monatlich ausgeben!! manchmal weniger manchmal mehr!! Ich würd mal warten bis andere schreiben die das genau wissen!!!!:)))
 
DerGaertner

DerGaertner

Registriert seit
02.03.2007
Beiträge
101
Reaktionen
0
Mh wie groß sollte das Aqua sein ?
10-20 cm einstreu kommt da rein.
sind die zutraulich bzw werden sies ?
kann man was mit ihnen machen ?
 
Lilly Leindy

Lilly Leindy

Registriert seit
09.09.2006
Beiträge
491
Reaktionen
0
Wenn du ein zutrauliches Tier, zum "Was machen" willst, würde ich dir eher zu einem Hamster raten. Ich hatte alle drei Tierarten, die du in die engere Wahl gezogen hast.
Die Farbmäuse waren supersüß, interessant, auch relativ zahm und nachts ziemlich ruhig.
Die Rennmäuse waren nachts ziemlich laut und obwohl sie ein riesengroßes Terrarium hatten, haben sie immer an den Wänden rumgekratzt.
Der Hamster war total cool. Bobby hat sich immer auf der Schulter rumschleppen lassen wie eine Ratte, hat mit TV geguckt und war von allen eigentlich der zahmste.:mrgreen:
 
Bart355

Bart355

Registriert seit
06.12.2006
Beiträge
322
Reaktionen
0
"was zum anfassen" sind Hamster aber eigentlich nich...
Hamster sind beobachtungs Tiere
wenn du mit deinem Hamster so glück hattest das er auf deiner
Schulter sitzen geblieben ist und TV geguckt hat kannst
du stolz drauf sein. Nicht alle Hamster mögen das bzw wenige.
Meiner bleibt zwar auch ruhig sitzen aber ich merke dann immer
wie er versucht runterzuklettern und dann nehm ich ihn lieber
garnich erst drauf, ist ja besitmmt nich angenehm...
 
DerGaertner

DerGaertner

Registriert seit
02.03.2007
Beiträge
101
Reaktionen
0
jetzt ist meine frage aber immer noch nicht beantwortet :D ich denke ich hole mir 2 rennis oder 3 farbis ma schaun. hat jemand vielleicht ein altes aquarium dass er günstig verschwerbeln könnte ? und ein käfig oder so ? am besten jemand der in der nähe von MG wohnt xD:clap: :clap: :clap:

Hab mich jetzt entschieden. ich kaufe mir 2 rennies :D wo kriegt man welche günstig her ? ^^ und wieviele arten gibt es von denen ? Oo

Hab jetzt ein Aqua mit den maßen 80x80x50 BxTxH
Was sollsch da rein tun ? :D
reicht der platz für rennis oder soll ich bei 2 bleiben ?
 
Zuletzt bearbeitet:
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Mir macht es ein bisschen Sorgen, dass es bei Dir alles "günstig" sein muss. Klar, man muss nicht mit dem Geld um sich schmeißen und kann auch relativ preisgünstig einen Eigenbau zimmern oder z. B. bei Ebay ein gebrauchtes Aqua ersteigern. Aber mit den Anschaffungskosten allein ist es ja nicht getan. Und der "Preis" der Mäuse wird wahrscheinlich noch der geringste Teil Deiner Kosten sein, was die "Grundausstattung" betrifft: Käfig/Aqua, Einstreu, Einrichtung, Futter...
Wenn Du erstmal alles hast und die Tierchen eingezogen sind, halten sich die monatlichen Kosten schon ziemlich in Grenzen. Allerdings kann so eine Maus (leider) auch mal krank werden - und dann kann es sein, dass Du eine Menge Geld zum Tierarzt trägst, das darfst Du nicht vergessen. Im Moment haben wir eine echte "Pechsträhne" - gut, wir haben auch 20 Farbmäuschen, da ist halt schon mal die eine oder andere krank... aber in den letzten 4 Wochen waren wir mindestens 10x bei der Tierärztin, mit den unterschiedlichsten Tieren und unterschiedlichsten Krankheiten... Pro Tierarztbesuch incl. Medizin 10-12 Euro - das läppert sich...
Ich finde es schön und kann gut verstehen, dass Du Haustiere haben möchtest. Bitte bedenke aber auch, dass es mit der einmaligen Anschaffung nicht getan ist, sondern auch Folgekosten auf Dich zukommen können!
LG und viel Glück mit Deinen Tierchen!
Seven
 
Schmuser

Schmuser

Registriert seit
15.02.2007
Beiträge
442
Reaktionen
0
Em das Aqua is schon zu groß für 2 du müsstest dir dann 3 Renner kauen!! ;)
Und du kannst die tiere nicht einfach in den Käfig setzen und meinen das wars du solltest kreatief sein immer was anders bauen/einfallen lassen was du in Käfig machen kannst!!!! :) Und auch mal neue Sachen kaufen!!! Em so nen Renner kannst du in einm Zooladen kaufen!! besser in einem großen Zoogeschäft!! Dort wo sie am besten (ausen) weil es gibt Läden wo die Mäuse schon MONATE rumstehen!! Am besten Jungtiere die so 6-10 Monate alt sind!!!;)
 
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
5.497
Reaktionen
0
wirklich schade, dass das meeri hier so hinten runterfällt...dein meeri braucht DRINGEND einen artgleichen Partner. Schade das der menschliche Egoismus hier mal wieder zu siegen scheint *kopfschüttel*
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Das Aqua kann zu groß für Renner sein? Das kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen... lasse mich aber gern belehren...
Und Zooladenkäufe sind auch immer so eine Sache...Gab´s nicht gerade im Tierheim Neuss ´nen Rennmausnotfall? Neuss ist ja von MG nicht wirklich weit weg... Ich würde mich lieber nach Notfalltierchen umsehen, bevor ich als letzten Ausweg in den ZooLa ginge...
Ansonsten hat Shelby natürlich Recht (darüber hatte ich irgendwie hinweggelesen...)
Warum kümmerst Du Dich nicht erstmal um ein zweites Meerie?
LG, seven

edit: Zur Gehegegröße zitiere ich www.diebrain.de :

"Allerdings, Sie würden sicher auch nicht im absoluten Minimum leben wollen oder? Von daher würden wir schon empfehlen, den Rennern mehr Platz zu gönnen, ein Aquarium mit dem Maßen 120 x 50 x 50 cm oder ein entsprechendes Verbundsystem ist eigentlich eher das Mindestmaß und bei 2 Rennern darf es gern auch noch größer werden!"

Und noch ein edit: Nochmal www.diebrain.de - ich empfehle dringend ein gründliches Studium dieser Seite!!!

"Natürlich sind Rennmäuse gesellige Tiere und sollten niemals allein gehalten werden. Aber es sind keine echte Rudeltiere. Natürlich klappt es, viele Tiere auf engstem Raum zusammen zu halten, es gibt kein Revier um das es sich zu kämpfen lohnt, also bleiben die Tiere relativ friedlich zusammen. Aber auch auf engstem Raum kann es noch zu großen Problemen kommen wenn die Tier mal unter Stress stehen oder ein Tier krank wird, dann nehmen die anderen Rudel angehörigen sofort ihre Chance war und verbeißen das geschwächte Tier. Von daher ist es eben nicht natürlich, mehr als 2 Tiere in einem Gehege zu halten, denn in freier Wildbahn würden sich auch nie mehr als zwei erwachsene Tiere ein Nest teilen, kein Wunder also, dass große Gruppen so instabil sind. Es kann nicht tiergerecht sein, Rennmäusen auf so engem Raum zu halten, dass sie dort kaum ihren natürlichen Bewegungsdrang ausleben können. Rennmäuse sind sehr bewegungsfreudige Tiere, wie will man dem in einem 60 x 30 cm Aquarium Rechenschaft tragen, wenn man dort nichteinmal hoch genug einstreuen kann, damit die Tiere sich vernünftige Gänge bauen können?
Es geht auch anders

Wie haben klar die Erfahrung gemacht, dass 2 Rennmäuse eine ideale Gruppengröße ist. Die Bestätigung für unsere Erfahrung ist allein schon die Tatsache, dass man ihnen beinahe unbegrenzt viel Raum zur Verfügung stellen kann und die Tiere trotzdem ausgeglichen sind, sich gut vertragen und den Raum voll nutzen. Erst aber einer Gehegegröße von mindestens 0,5 m² fühlen sich die Tiere wohl, bei noch größeren Gehegen wirken sie in der Tat sogar ausgeglichener und verspielter. Es kommt nur ausgesprochen selten zu Streit bei Zweiergruppen, bestenfalls bei spät vergesellschafteten Tieren kam es zu Problemen, aber Rennmäuse die Jung zusammen kamen, blieben in einer Zweiergruppe ein Leben lang zusammen"

LG, seven
 
Schmuser

Schmuser

Registriert seit
15.02.2007
Beiträge
442
Reaktionen
0
Ja aber wenn sie ein Aqua hat das zu groß ist besteht die Gefahr das sie sich verwildern!!(sie teilen sich das Aqua der eine lebt dort und der ander auf der anderen seite!!!!) Auserdem Ich hate am Anfan auch erst 2 Renner dann hab ich mir noch eine gekauft!! Und da kommt dann das Vergeselschaften!!!!!! :| das is das blöde!! Darum würd ich mir lieber 3 Renner kaufen!! Mein Freund wolte sich auch nur zwei kaufen!! (wegen seiner Mutter) Weil er nicht so mit dem vergeselschaften kann und das schwer und langjehrig werden kann würd ich die empfelen gleich 3 zu kaufen!! Ist auch süßer;) wenn sie sich zu dritt im Nest wärmen und kuscheln können!!! :) So find ich es halt!!

;)Könntest du mal bitte in oder mehrere Fotos von dem Aqua machen!?;)
 
DerGaertner

DerGaertner

Registriert seit
02.03.2007
Beiträge
101
Reaktionen
0
Ach wenn es euch ums geld geht ist da überhaupt kein prob. bin in der ausbildung im 2. lehrjahr verdiene 580€ im monat. ich meine halt nur dass es nicht so viel kosten sollte aber wenn net anders geht dann sollte es einfachn icht so sein und ich werde halt viel geld ausgeben damits meinen rennies gut geht. Wie lade ich bilder hoch ? bzw wie füg ich sei hier ein ? auf www.diebrain.de ist sogar selbst ein Beispiel. Da hat ein Mädel 3 Rennies in einem aqua auf 80x80x50 und sie meint dass es ihnen super geht. und wenn es da auf der seite steht kann es nicht so falsch sein. ah und ich sehe hier das ist ja noch kleiner als meins http://www.diebrain.de/re-gehegesarah.html und trotzdem hier auf der seite.
Das mit dem meeri kann so ein problem sein. weil das ist ja nicht bie mir zuhause sondern bei meiner freundin. und die mutter möchte nicht noch mehr tiere haben. sie meint das hier ist kein zoo....
ich würde es gerne holen wenns dem meeri dadurch viel viel besser geht.
da steht ja dass sie sich bei einer größe ab 0,50 m² wohlfühlen und das wären dann 0,64 m². mit den arzt kosten nochmal. ich weiß des weil ich schon 5 hamster hatte (innerhalb von mehr als 10 jahren) aber ich wollte jetzt umspringen n rudel tier haben.
 
M

MauseZähnchen

Registriert seit
03.08.2006
Beiträge
59
Reaktionen
0
und hast du dich nun schon entschieden ???

also ich denke es komtm auch daruaf an was du mit deinen zwergen vor hast , bei uns leben 11 farbmäuse , 1 rennmaus-männchen das nicht verträglich ist , und eine ratte ... von rennern kann ich nur abraten , er ist zwar sehr schlau und lernt extrem schnell allerdings ist er lange nicht so angenehm wie die farbis .... meine erfahrung ....
 
DerGaertner

DerGaertner

Registriert seit
02.03.2007
Beiträge
101
Reaktionen
0
bäh MauseZähnchen mach mich jetzt nicht kirre >< mir viel es schon schwer mich für die rennies zu entscheiden. AHHHHHH
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Ich kann mich nicht entscheiden...