Frage...Schlafzeiten...Wärmelampe

Diskutiere Frage...Schlafzeiten...Wärmelampe im Landschildkröten Forum im Bereich Schildkröten Forum; Hallo, Hab mal ein paar fragen. Unsere Schildi ist gestern um sieben von selber in ihrer Höhle zum schlafen gegangen. first jetzt ist sie...
B

Beowolf

Registriert seit
02.03.2007
Beiträge
11
Reaktionen
0
Hallo,

Hab mal ein paar fragen. Unsere Schildi ist gestern um sieben von selber in ihrer Höhle zum schlafen gegangen.
jetzt ist sie scheinbar immer noch nicht wach. Ist das normal?

Welche Lampe mache ich eigentlich zuerst an, die Wärme-, oder die Uv-Lampe?

Ic habe heute mal die uv Uv-Lampe zuerst angemacht und 30 min später die Wärmlampe...In der Zoohandlung sagten sie mir, ich solle das so machen... schlafen von sieben bis neun....

Wie oft Fütter ich sie?

Danke....
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
04.03.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Frage...Schlafzeiten...Wärmelampe . Dort wird jeder fündig!
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
2
Huhu!!

Welche Art hast du??
Und welche Lampen hast du als Wärme- und UV-Lampen??
Wie lange war sie in der Starre, wie alt ist das Tier? (das ist jetzt nur mal so für mich^^)

ciao
André
 
B

Beowolf

Registriert seit
02.03.2007
Beiträge
11
Reaktionen
0
Hallo Andre,

Es ist eine Griechische Landschilkröte Ostrasse (Testudo Hermanni)

Ihr Geb.Monat ist 07/06

Starre kann ich Dir leider jetzt nich sagen...

UV-Lampe (Hobby 23W, Farbtemp. 7200K, leuchtintens. 650lm, Farbwiedergab. 83 Ra) Montiert Links Höhlenseite Holzrinde(2/3).

Wärmelampe (ExoTerra SunGlo Basking Spot 50W Tight Beam Licht und Wärme) rechts auf der Trockenseite über dem Stein (1/3).

Wasser steht in der Mitte hinten zwischen den Zonen

Sie ist gestern abend so gegen sieben von selber in ihre Höhle und seit dem auch nicht mehr raus.
Sie wurde wach hat sich bewegt und "pumpt" leicht mit Kopf und Vorderbeinen...also so rein raus...;)
Dreht sich in Ihrer Höhle und das wars.

Hab sie jetzt mal aus Ihrer Höhle raus (13:30)...ins Bad gesetzt wonach sie dann zum Futter ist....

Wie oft Füttern und welche Reihenfolge die Lampen?

Sie frisst und Wäscht sich auch!

Unser größtes Problem ist, daß die Bücher die wir haben nur also wirklich nur SCH.... sind steht nix konkretes drin.

Danke Dir
 
Zuletzt bearbeitet:
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
2
Hi!!

Die Lampen kannst du eigendlich bis auf den Spot vergessen (den selben gibt's baugleich von Osram oder so im Baumarkt viel billiger...).
UV in ausreichenden Mengen gibt nur die Vitalux oder die Powersun ab.

aber nun zu deinen Fragen:
zu den Beleuchtungszeiten müsste man wissen, ob sie Starre gehalten hat und wie lang sie schon wieder draußen ist.
Zum Futter ist zu sagen, dass man sie täglich fütter sollte. Aber nur mit Wildkräutern und Kräuterheu (auch in Form von Agrobs)(Gemüse, Ost etc. und vor allem die Pellets kannst du vergessen).

Hier noch ein parr hilfreiche Seiten (die du eigendlich auch in der SuFu gefunden hättest...)
www.villa-testudo.de
www.schildkroeten-farm.de
www.testudo-farm.de (das Buch von Wegehaupt ist DAS Buch zum Thema!!)
www.schilditreff.de
www.schildifutter.de (sehr viel zu Futter!!)


ciao
André
 
Kullerkeks

Kullerkeks

Registriert seit
19.07.2006
Beiträge
37
Reaktionen
0
Hi erstmal!
Hey Draco, lässt ja auch ma wieder was von dir hören!^^ Wie war denn die Klassenfahrt...
Freu mich grad irgendwie. Hab mal die richtige Lampe gekauft, also auf jeden Fall von der Firma her (Vitalux)!
Das mit dem ein bisschen länger schlafen haben meine jetzt auch gemacht. Hab sie danach gebadet und jetzt sind sie, genau wie deine Beowolf, wieder ganz munter. Bloß im Moment reicht es ihnen wenn ich sie alle 2 Tage füttere... Ist das bedenklich oder reicht ihnen das dann einfach?
LG Kullerkeks
 
B

Beowolf

Registriert seit
02.03.2007
Beiträge
11
Reaktionen
0
Hallo,

Danke Dir erstmal....

Mir würde noch interessieren in welcher Reihenfolge die lampen angehen sollten?

Und des weiteren, die kommt aus Ihrer Höhle nicht raus, hab sie wie gesagt gesternmal rausgeholt, dananch ist sie aber gleich wieder rein hat sich eingebuddelt.

Das wars....haben Angst das sie uns davon schildet....!!!!

Gruß Marco
 
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
2
Hi!
Wie lange habt ihr die Kleine schon??
Lampenreihenfolge: erst die Grundbeleuchtung, dann der Spot, abends dann erst Spot aus und dann die Grundbeleuchtung.

was hast du als Grundbeleuchtung drin??


ciao
André
 
Kullerkeks

Kullerkeks

Registriert seit
19.07.2006
Beiträge
37
Reaktionen
0
Achso, ich dacht die war letzte Woche. OK, bin halt blond!^^
Öhm, japp... hab auch festgestellt das ich täglich was geben sollte... mit dem Schlaf wars diese Nacht nicht so doll. Mit den Agrobs gehts gar nicht. Wenn ich was neues füttere, halt ich es ihnen immer erstmal hin, dann überwinden sie ihre Scheu davor schneller. Aber bei dem Zeug sieht man richtig wie die das Mäulchen zusammen kneifen! ^__^
LG Kullerkeks
 
B

Beowolf

Registriert seit
02.03.2007
Beiträge
11
Reaktionen
0
Hallo Andre..

wir haben den kleinen Tropf seit Samstag, wie gesagt ist erst 7 Mo. JUNG

habe heute auch nochmal dort angerufen wo wir sie gekauft haben, der meinte sie hat noch so ne eingewöhnphase.....

Zum Essen bekommt sie von uns gerade Ackersalat(Feldsalat) und Eissalat...steht die voll daruf...da auch jeder was anderes sagt und die zwei Dinge eigentlich immer auftauchen.

danke mal...also Beleuchtung wie gesagt die helle UV Lampe und den WärmeSpot mit Licht...mehr wurde uns nicht gesagt...

Bücher und so, halte net viel davon da in jedem was anderes drinn steht und vor allem net so wie ich das möchte!

Hole mir dann lieber Info von jemandem der Ahnung hat!

Nochmals Danke
 
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
2
Huhu!!

Wenn du ein wirklich gutes Buch haben möchtest, musst du dir "den Wegehaupt" holen (link zum bestellen: www.testudo-farm.de). Ist zwar etwas teurer, aber jeden Cent Wert!!

Die Kleinen Stinker leben bis zu einem Alter von etwa 3 Jahren noch eher sehr versteckt. In der Natur ist dies die Zeit, wo sie am meisten zu befürchten haben und so leben die Kleinen eher im dichten Gras und zum Teil verbuddeln sie sich häufig.
Die Eingewöhnungs-Phase kommt noch hinzu.

Wie groß ist das Terrarium??
Hast du eine Möglichkeit, den Stinker draußen zu halten??


ciao
André
 
Kullerkeks

Kullerkeks

Registriert seit
19.07.2006
Beiträge
37
Reaktionen
0
Hi!
Wenn das Viech erst seit Montag bei dir ist, dann ist das ganz normal wenn sie sich fast gar nicht zeigt. 3 Jahre im Halbverborgenem? Dann hast du Muster-Kröten André... Meine denken nicht mal daran sich zu verstecken, obwohl sie genung Möglichkeiten haben, Draußen sowie Drinnen.
 
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
2
Ja, sie sollten etwa 2-3 Jahre sehr versteckt leben.
Und achte bei dem ganz kleinen Stinker bitte auf eine feuchte, Ecke, wo er sich auch ganz einbuddeln kann (lockeres Substrat).
Hast du auch eine Sepiaschale drin?


ciao
André
 
B

Beowolf

Registriert seit
02.03.2007
Beiträge
11
Reaktionen
0
Tag auch...

So das mit dem verbuddeln habe ich bemerkt....gestern als ich nach Hause kam war sie draußen, hatte gefressen wie Sau...Wahnsinn wo geht das hin?

Lockerer Boden, habe mir von der Zoohandlung so Tropenrindenmulch mitgeben lassen das haben die auch drin....die verbuddelt sich ja fast ganz...!
grins freu...


Terrarium ist 60/41/49 so ca...Sie bekommt demnächst ein größeres!

Draußen ja...wir haben nen großen Südbalkon, da baue ich Ihr am Wo.ende ein großes Gehege, für den Sommer baue ich Ihr noch eins in den Garten, damit sie ganz raus kann wenn wir abends und am Wo.ende zuhause sind.

Möchte sie net alleine im Garten lassen, soll ja auch böse Mitmenschen geben!

Sepiaschale hole ich heute noch....die habe ich vergessen!
Die UV Lampe werde ich auch noch gegen ne andere austauschen!

So danke Dir
 
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
2
Huhu!!

Wenn du das Tier immer umsetzt, hat es einen nicht unerheblichen Stress, da Schildkröten standorttreue Tiere sind.
Gegen böse Mitmenschen hilft ein Schloss am Frühbeet und eine sichere Umrandung (bei Jungtieren sowieso mit Schutz nach oben hin, wegen Vögeln).
Und außerdem hat der evtl Dieb dann nicht die passenden Papiere zu deinem Tier ;)


ciao
André
 
B

Beowolf

Registriert seit
02.03.2007
Beiträge
11
Reaktionen
0
Hallo Andre,

danke erstmal für Deine Hilfe!!!

Buch ist bestellt!

Folgendes hätte ich noch, wir haben im ganzen Terrarium Dieses Rindenmulch drin...soll man da was Drunter mischen? und für die Trockenzone...kann man da Sand nehmen oder was Spezielles?

Danke

Marco
 
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
2
Huhu!!

Ich wüde im ganzen Becken ein Sand-Erde-Gemisch nehmen.
Als Erde kannst du einfach Gartenerde nehmen. Blumenerde ist meist gedüngt und deswegen nicht geeignet.
In der feuchten Zone hältst du das Substrat ständig leicht feucht und halt etwa 10cm hoch einfüllen zum buddeln. In dem trockenen Teil brauchst du es nicht so hoch einzufüllen und kannst ein paar flache Steine zum Sonnen hinlegen. Sand allein ist ungeeignet, da er nicht trittfest ist und bei Kalziummangel gefressen werden würde (--> Verstopfung).


ciao
André
 
B

Beowolf

Registriert seit
02.03.2007
Beiträge
11
Reaktionen
0
Huhu...

Danke Dir Andre....will das es dem kleinen Stinker an nichts fehtl....:p

Ganz normaler Sand? Spielsand oder Vogelsand?
Gartenerde ganz normale aus dem Baumarkt, ungedüngt?

Noch was zur Sepiaschale, mir wurde gesagt das auch Eierschalen gehen, stimmt das?


Und auch das man sie einmal die Woche in lauwarmen Wasser baden soll, zwecks Scheissen ;) , wenn ja wie lang?

Die/der kleine versteckt sich den ganzen Tag.....süß...buddelt sich immer ein..

Grüße aus dem sonnigen Ba-Wü

Marco
 
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
2
Hi!! Schön, dass ich dir und deinem Stinker helfen kann!

Man kann auch Eierschalen nehmen, muss diese aber vorher von der Eihaut befreien (das leicht transparente Zeug, was die Schale zusammenhält).
Außerdem hat man bei Eierschalen das Problem, dass man sie nicht einfach hineinlegen kann, sondern in einer Schale anbieten muss. Und wenn dann die Schildkröte meint, sie umschmeßen zu müssen...:mrgreen:
Aber bleibt sich eigendlich gleich, was du da nimmst.

Zu der Gartenerde... da verwenden manche Halter die sogenannte "Floraton 3"-Anzuchterde. Die ist ungedüngt und gut geeignet. Ich meinte heute morgen mit Gartenerde die Erde, die man aus dem Garten buddeln kann^^

Baden solltest du sie etwa 10-15 Minuten und dann gut abtrocknen, da die Kleinen doch sehr schnell auskühlen.



ciao
André
 
Gismo-Mutti

Gismo-Mutti

Registriert seit
20.01.2007
Beiträge
49
Reaktionen
0
Huhu!!

Wenn du das Tier immer umsetzt, hat es einen nicht unerheblichen Stress, da Schildkröten standorttreue Tiere sind.
Gegen böse Mitmenschen hilft ein Schloss am Frühbeet und eine sichere Umrandung (bei Jungtieren sowieso mit Schutz nach oben hin, wegen Vögeln).
Und außerdem hat der evtl Dieb dann nicht die passenden Papiere zu deinem Tier ;)


ciao
André

Moin Andre´,

Du überrascht mich immer wieder!
Wie kommt es das Du mal nicht über das kleine Terra meckst?
Du meintest doch schon bei meinen Meckern zu müßen (Denkstutze: 200*170*75 H/B/T ) !

Gruß Anja
 
Thema:

Frage...Schlafzeiten...Wärmelampe

Frage...Schlafzeiten...Wärmelampe - Ähnliche Themen

  • Ganz schnell! Frage Winterschlaf !!

    Ganz schnell! Frage Winterschlaf !!: Hallo meine Kröte ist 13 Jahre alt. zz steht sie in einem etwa 7 grad kalten waschraum. Eigentlich wollt ich sie nochmal baden um den darm...
  • Fragen zur Winterstarre

    Fragen zur Winterstarre: Hallo zusammen, meine beiden Testudo marginata sind jetzt ein Jahr alt und werden dieses Jahr das erste mal in Winterstarre gehen:| Ich habe Angst...
  • Fragen über Schildkröten

    Fragen über Schildkröten: Hallo, ich würde gerne wissen was es bei der Schildkrötenhaltung zu beachten gibt: also wie man sie hält und wo. Was sie fressen, wie viel Zeit...
  • Fragen zur Pantherschildkröte

    Fragen zur Pantherschildkröte: Hallo, ich würde mir auch sehr gerne eine Pantherschildkröte kaufen. Bei verschiedenen Züchtern habe ich nachgefragt und mir würde bestätigt, daß...
  • Fragen zur Haltung!!!!!

    Fragen zur Haltung!!!!!: Hallo an alle. also da ich Schildkroeten wirklich super interessant finde hab ich mir gedacht vielleicht mal eine anzuschaffen, jedoch wollte ich...
  • Fragen zur Haltung!!!!! - Ähnliche Themen

  • Ganz schnell! Frage Winterschlaf !!

    Ganz schnell! Frage Winterschlaf !!: Hallo meine Kröte ist 13 Jahre alt. zz steht sie in einem etwa 7 grad kalten waschraum. Eigentlich wollt ich sie nochmal baden um den darm...
  • Fragen zur Winterstarre

    Fragen zur Winterstarre: Hallo zusammen, meine beiden Testudo marginata sind jetzt ein Jahr alt und werden dieses Jahr das erste mal in Winterstarre gehen:| Ich habe Angst...
  • Fragen über Schildkröten

    Fragen über Schildkröten: Hallo, ich würde gerne wissen was es bei der Schildkrötenhaltung zu beachten gibt: also wie man sie hält und wo. Was sie fressen, wie viel Zeit...
  • Fragen zur Pantherschildkröte

    Fragen zur Pantherschildkröte: Hallo, ich würde mir auch sehr gerne eine Pantherschildkröte kaufen. Bei verschiedenen Züchtern habe ich nachgefragt und mir würde bestätigt, daß...
  • Fragen zur Haltung!!!!!

    Fragen zur Haltung!!!!!: Hallo an alle. also da ich Schildkroeten wirklich super interessant finde hab ich mir gedacht vielleicht mal eine anzuschaffen, jedoch wollte ich...