Möchte gerne einen Hund! Habe noch ein paar Fragen!

Diskutiere Möchte gerne einen Hund! Habe noch ein paar Fragen! im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Hey,:) ich bin 15 Jahre alt und hätte gerne einen Hund.Ich habe einen jüngeren Bruder (12). Ich war schon öfter mal mit einem Hund Gassi oder...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
D

*deni*

Registriert seit
15.11.2012
Beiträge
11
Reaktionen
0
Hey,:)
ich bin 15 Jahre alt und hätte gerne einen Hund.Ich habe einen jüngeren Bruder (12).
Ich war schon öfter mal mit einem Hund Gassi oder habe ihn ausgeführt. Was ich auch toll fände wär ein Nachbarshund mit dem ich gehen könnte, aber da gibt es hier leider keine Möglichkeit. Meine
Mutter findet Hunde auch süß, aber ist trotzdem noch nicht so ganz einverstanden.:?
Wir haben eigentlich ein großes Haus mit Garten und auch gleich um die Ecke ein Feld wo wir Gassi gehen könnten.
Wir finden eigentlich einen Chavalier King Charles Spaniel ganz toll.

Wäre das ein Hund für Anfänger(denn wir hatten noch nie einen)??
Außerdem wäre der Hund von morgens um 8 bis mittags um 13 Uhr alleine, ist das schlimm? Aber man kann das Hunden doch angewöhnen oder?
Und wie wäre das dann mit dem trainiern, weil wenn wir den als welpen kaufen dann mus ihm ja alles beigebracht werden und das geht ja nicht einfach mal so am Wochende, oder?
Oder wäre ein Hund aus dem Tierheim doch besser( ja wäre halt besser für die hunde)weil er ja schon aufgewachsen ist und man ih nicht alles antrainieren muss? Aber dann erlebt man halt die Entwicklung nicht mit:(

:D:DDanke schonmal im vorraus:D:D
 
15.11.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
AussieAbby

AussieAbby

Registriert seit
10.08.2012
Beiträge
410
Reaktionen
0
heii,
also das mit dem Alleinesein wäre (wenn ihr ein Welpen wollt) nicht so geeignet, da das geübt werden soll, und nicht gleich schon auf einen Schlag ein paar Stunden alleine sein... Dann könnte es auch aus Angst und Panik passieren, dass er die Wohnung auf den Kopf stellt;)
Immer in kleinen Schritten üben.

Bei einem Hund aus dem Tierheim, der wäre ja meist schon erzogen, und meistens auch Alleinesein schon gelernt.
Also das mit dem Erziehen ist jetzt nicht soo schwer, wenn ihr in die Hundeschule gehen würdet, aber auch bei einem Tierheimhund kannst du dir nicht sicher sein, dass er schon erzogen ist. Machne Tierheimhunde haben fürchterlich Angst vor dem Alleinesein, oder Gewitter, je nachdem was mit ihm vor dem Tierheim gemacht wurde... Da kenne ich ein paar.

GLG
 
Sunny2

Sunny2

Registriert seit
23.02.2012
Beiträge
922
Reaktionen
0
Ich schließe mich AussieAbby an. Würdet ihr denn einen Welpen wollen oder ein Hund aus dem Tierschutz?
Glaubst du denn das deine Mutter damit einverstanden ist. Also ich fände es super wichtig das alle Familien Mitglieder damit einverstanden sind.
Weil so ein Hund bedeutet ja auch sehr viel arbeit.
 
D

*deni*

Registriert seit
15.11.2012
Beiträge
11
Reaktionen
0
Hey, erstaml danke das ihr geantwortet habt,
Also meine MUtter ist sich noch nicht so ganz sicher, aber ich wollte mich halt vorher erstmal informieren,wie das denn dann wäre mit dem angewöhnen oder bei einem aus dem Tierheim. Das doofe ist halt bei einem Hund aus dem Tierheim, dass sie ja dann meistens schon größer sind, und man weiß ja auch nicht was die vorher schon alles erlebt haben.:?
Aber wie müsste man des bei einem welpen machen, dem anzutrainierne, alleine zuhause zu bleiben, weil in den Ferien ist ja blöd, weil dann sind wir ja auch da, und des Wochende ist zu kurz
LG

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Oder wisst ihr vielleicht wie ich meine
 
Ronnie2002

Ronnie2002

Registriert seit
21.02.2012
Beiträge
1.267
Reaktionen
0
Ich würde eher zu einem tierschutz-hund tendieren.. Ruft doch einfach mal in eurem tierheim an oder fahrt gleich vorbei und schaut euch um und lasst euch "beraten", die Tiere im TH sind ja nicht unbedingt dort weil sie total schecht erzogen wurden o.Ä. sondern eben weil nicht mehr genug zeit für sie da war, Umzug anstand etc. und oft gibt es auch noch leute die sich beim TH gemeldet haben um ihr Tier zu einem termin abzugeben aber der Hund ist solange noch beim Besitzer, da können ach ganz tolle Hunde dabei sein.. :)
 
D

*deni*

Registriert seit
15.11.2012
Beiträge
11
Reaktionen
0
Oder wisst ihr vielleicht wie ich meine Eltern überreden kann einen HUnd zu kaufen?
 
AussieAbby

AussieAbby

Registriert seit
10.08.2012
Beiträge
410
Reaktionen
0
Hey, erstaml danke das ihr geantwortet habt,
Also meine MUtter ist sich noch nicht so ganz sicher, aber ich wollte mich halt vorher erstmal informieren,wie das denn dann wäre mit dem angewöhnen oder bei einem aus dem Tierheim. Das doofe ist halt bei einem Hund aus dem Tierheim, dass sie ja dann meistens schon größer sind, und man weiß ja auch nicht was die vorher schon alles erlebt haben.:?
Aber wie müsste man des bei einem welpen machen, dem anzutrainierne, alleine zuhause zu bleiben, weil in den Ferien ist ja blöd, weil dann sind wir ja auch da, und des Wochende ist zu kurz
LG
Ja, das mit den Tierheimhunden ist halt so eine Sache... Manchmal kommen ja auch Welpen ins Tierheim, aber ich glaube nicht, dass du das Glück hast, dass Chavaliere Welpen dort sind...;)
Meine Freundin hat einen Welpen aus dem Tierheim geholt, und er ist supeerlieb, und stellt überhaupt nichts an.
Von einem Züchter kann man den Hund eben auf das sozialisieren, was für den Hund später mal ganz normal sein soll.

LG
 
Pearless

Pearless

Registriert seit
14.09.2009
Beiträge
7.519
Reaktionen
0
Hallo,
du vergisst, dass in den Tierheimen vollkommen unterschiedliche Individuen zu finden sind. ;) Ich habe meine Hündin auch aus dem TH und nicht jeder Hund dort hat eine schlechte Vergangenheit oder wurde abgegeben, weil er kompliziert ist oder sonst was. Einige Hunde werden ja zum Beispiel auch wegen Schiedung/Trennung, Zeitmangel o.ä. abgegeben und manch ein Besitzer ist natürlich sehr darauf aus, dass der Hund ein gutes zweites Zuhause finden wird, somit geben die dann gern viele Infos an die Tierheimmitarbeiter weiter. Wendet euch doch am besten mal an die Tierheime in eurer Nähe, schildert, was ihr für einen Hund sucht, vielleicht gibt es ja früher oder später einen, der gut zu euch passt.
Das Alleinseintraining dauert mitunter bis zu einigen Wochen oder sogar Monate. Du musst dir vorstellen, dass das im Grunde ein Baby ist. Und dann baut man das ganz langsam, Schritt für Schritt auf. Man verlässt mal für eine Sekunde das Zimmer, kommt wieder rein, kein großes Tamtam, keine Verabschiedung o.ä. und wenn das gut läuft und der Hund sich an die Situation gewöhnt und sich entspannt, verlängert man halt die Zeit, erst sekundenweise, minutenweise, später stundenweise.
Aber das dauert je nach Hund eben manchmal viel Zeit, und manche Familien haben auch gar nicht die Lust, im Bedarfsfall wochenlang mehrmals täglich gemeinsam das Haus zu verlassen.
Mein Tipp: Lies dir hier im Forum noch Wissen an und schau dich mal in den Tierheimen um, die können dir da oft auch weiterhelfen.

LG
 
AussieAbby

AussieAbby

Registriert seit
10.08.2012
Beiträge
410
Reaktionen
0
Achso, das Alleine sein üben:
Er sollte müde und satt sein, und sich gelöst haben.
Gehe dann einfach mal in ein anderes Zimmer und schließe die Türe hinter dir, bevor er anfängt zu jammern, mach sie wieder auf (aber nicht, wenn er jammert, sonst lernt er, er hat damit Erfolg).
Verabschiede dich am besten nicht, es soll ja ganz normal sein, dass er mal Alleine ist.
Wenn du die Türe wieder aufmachst, begrüße ihn am besten erst mal für kurze Zeit nicht.
Du kannst ihm noch ein T-Shirt von dir geben, dass der Geruch immer noch in seiner Nase ist:)
Dann immer langsamer die Zeit ausdehnen, am Besten auch irgendetwas als Beschäftigung geben (ein Schweineohr, auf jeden Fall etwas, dass er nicht alle Tage bekommt)
 
D

*deni*

Registriert seit
15.11.2012
Beiträge
11
Reaktionen
0
Von einem Züchter kann man den Hund eben auf das sozialisieren, was für den Hund später mal ganz normal sein soll.

soll das jetzt gut oder nicht so gut sein??:D
 
Pearless

Pearless

Registriert seit
14.09.2009
Beiträge
7.519
Reaktionen
0
Edit: Zu spät.
Es gibt ja auch Cavalier-Nothilfen, vielleicht wird man ja auch da fündig.
Eltern überreden würde ich an deiner Stelle gar nicht erst versuchen. Deine Familie sollte hinter dir stehen, in allen Punkten, du solltest sie eher überzeugen.

Schließlich wird manch ein Tier um die 15 Jahre alt und wer passt auf den Hund auf, wenn du ausziehst, später mal auf Partys gehst, etc.? In dem Alter sollte man den vollen Rückhalt der Familie haben, finde ich, wissen, was mit dem Hund passiert, wenn man mal weg ist und auch mal über den Tellerrand gucken, einfach dem Tier zuliebe.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Editedit: Sozialisieren ist enorm wichtig. Ein Hund, der nicht so viel kennen lernt, wird sehr viel unsicherer sein, auch in Situationen, die für uns alltäglich erscheinen. Ein seriöser Züchter wird darauf Wert legen, dass die Welpen auch bei ihm schon verschiedene Umweltreize kennen lernen, also ist das gut.
 
DancingDesiree

DancingDesiree

Registriert seit
28.03.2012
Beiträge
3.127
Reaktionen
0
Huhu!
erstmal schön dass ihr euch dass so ordentlich überlegt ;)
Wenn ihr einen Welpen wollt,macht ihr dass am besten in den Sommerferien.
bei uns hat das Alleinsein-üben mindestens 6 Wochen gedauert,bis es sitzt.
Und das Feld reicht nicht zum spazieren gehen,das sollte schon abwechslungsreicher sein,nicht immer der selbe Weg ;)

Vielleicht überredest du deine Mutter mal dazu mit dir ins Tierheim zu gehen.
Wenn man die traurigen armen Nasen da hinter Gitter sieht,denkt man da sicher noch 3 x mehr drüber nach als jetzt ;)
5 std. sind schon okay,der Hund muss danach halt dementsprechend ausgelastet werden.
Und natürlich vorher piseln gehen ;)
( meine macht das auf kommando,ganz praktisch;))
Das alleinsein dauert wie gesagt lange zum eintrainieren,kommt jedoch ganz auf den Hund an :)
glaube ich hab jetzt alle fragen beantwortet ;)

LG DD

EDIT: Zu Spät :mrgreen:
 
D

*deni*

Registriert seit
15.11.2012
Beiträge
11
Reaktionen
0
Danke für alle euren Atworten,
wir können aber gerne noch weiter diskutiern ;)
 
Pearless

Pearless

Registriert seit
14.09.2009
Beiträge
7.519
Reaktionen
0
Das ist der Sinn eines solchen Foums. ;) Wenn du Fragen hast, frag.
 
D

*deni*

Registriert seit
15.11.2012
Beiträge
11
Reaktionen
0
Ja, des Problem bei uns ist halt, wer geht morgens mit dem hUnd?
ich muss schon um 7 los und müsste dann halt schon um halb 5 aufstehen, und ich glaube des würde mir auf dauer auf die nerven gehen.:)
Und meine Eltern, die wolln auch nicht unbedingt jeden Tag schon so früh gehen.:?
Wüsstet ihr da vllt. was. Aber man muss ja auf jeden Fall morgens gehen oder?
 
DancingDesiree

DancingDesiree

Registriert seit
28.03.2012
Beiträge
3.127
Reaktionen
0
Ganz ehrlich?
Ich lass den Hund morgens raus in den Garten zum piseln, fertig.
Allerdings gehe ich nach der Schule mit ihr ;)

Lg DD
 
Sunny2

Sunny2

Registriert seit
23.02.2012
Beiträge
922
Reaktionen
0
Also ich denke es kommt drauf an was du für ein hund hast und wie lang er allein bleiben muss.
Ich gehe mit meinem Border Mix schon eine halbe bis dreiviertel Stunde bevor ich zur Uni gehen. Aber meiner muss auch 5 Stunden allein bleiben. Und da will ich ihn aus powern.
Manchmal denke ich auch: hättest du jezz keinen hund, dann könntest du noch 2 Stunden länger schlafen. Oder mal ein ganzes we weg fahren aber so ein hundeblick entschädigt für alles.
Aber einfach finde ich es nicht. Gerade im Winter wenn es morgens noch dunkel ist.
 
Infano

Infano

Registriert seit
13.06.2012
Beiträge
6.002
Reaktionen
0
Wann ihr morgens mit eurem Hund geht ist 1. Charakterfrage des Hundes und natürlich auch, 2. wann ihr nachts das letzte Mal mit ihm raus geht.

Bei einem Welpen müsst ihr anfangs aber auch so alle 2-3h raus, auch nachts.

Wir gehen mit Beetlejuice (jetzt ungefähr 1 Jahr) abends das letzte Mal zwischen 12 und 1. Wenn er um 12 das letzte Mal war muss er morgens aber spätestens um 10 raus, wenn ich aus Versehen mal verschlafe. An sich will ich aber nicht, dass mein Hund jedes Mal ewig einhalten und sich quälen muss deswegen gehen wir dann meistens gegen 9. Kann auch mal entspannt halb 10 werden aber länger will ich es auch nicht ziehen, ehrlich gesagt.
Es ist nicht gesund für einen Hund, sich ewig zu verkneifen, und auch so... nach dem Aufstehen morgens muss ich ja auch erstmal pinkeln ;)
Vielleicht etwas vermenschlicht, aber ich sehe das so.

Mein Hund hat sich recht schnell angepasst und ist Langschläfer. Wenn mein Freund ihn also nachts erst gegen 3 weckt und mit ihm Gassi geht ist das zwar ok und er geht auch gerne mit, man merkt aber, dass er sehr verschlafen ist :) Wenn ich dann vor um 11 anstalten mache, mich anzuziehen, ignoriert er mich gekonnt oder verzieht sich ins ruhige Schlafzimmer :D

Gibt aber durchaus auch Hunde, die mit den ersten Sonnenstrahlen wach werden und dich aufwecken :D


Und ja, wenn ich Frühdienst habe (im Moment ungefähr 2x die Woche) stehe ich auch früher auf und gehe die erste Runde um 4 Uhr morgens. Als Hundehalter kann man sich das nunmal nicht immer aussuchen. Man muss ja auch im Winter gehen wenn es kalt ist, oder bei Dauerregen oder oder oder. Alles Wetter, dass nicht so gemütlich ist und man lieber auf der warmen Couch verbringen würde. Einen Hund stört das aber nicht unbedingt und er will trotzdem bewegt und ausgelastet werden...

Das sollte deine Familie vorher also auf jeden Fall festlegen, damit der Kleine nicht darunter leiden muss, wenn man mal einen schlechten Tag hat :D
 
D

*deni*

Registriert seit
15.11.2012
Beiträge
11
Reaktionen
0
Aber was ist eigentlich, wenn der Hund während der zeit aufs klo muss, in der wir nicht da sind(ungefähr 6 std)?????
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Möchte gerne einen Hund! Habe noch ein paar Fragen!

Möchte gerne einen Hund! Habe noch ein paar Fragen! - Ähnliche Themen

  • Wir möchten gerne einen hund aber was müsen wir beachten, und was kommt auf uns zu

    Wir möchten gerne einen hund aber was müsen wir beachten, und was kommt auf uns zu: hallo ihr lieben... ich hoffe ich bin im richtigen thema.. ich möchte mir einen kleinen vierbeiner anschaffen, und zwar einen Mops...
  • Möchte gerne- Frage ist ob ich kann. Labrador Welpe.

    Möchte gerne- Frage ist ob ich kann. Labrador Welpe.: Hallo =). Ich hoffe ich bin hier richtig,wenn nein bitte verschieben. So das ist jetzt so. Meine Beste Freundin will so einen Schein oder so...
  • meine schwester möchte gerne einen chiwawa

    meine schwester möchte gerne einen chiwawa: Guten tag, und zwar meine schwester hatte mich gebeten hier im forum etwas zu fragen:) sie möchte so gerne einen chiwawa welben, sie hatte aber...
  • Ich möchte so gerne einen Hund

    Ich möchte so gerne einen Hund: Ich möchte so gerne einen Hund doch meine Eltern erlauben es nicht:? Ich hatte noch nie einen Hund und eine Eltern wolle auch in zukunft keinen...
  • Möchte gerne einen Hund aus dem Tierheim holen

    Möchte gerne einen Hund aus dem Tierheim holen: Hallo ihr lieben, ich würde mir gerne einen Hund aus dem Tierheim holen, nun habe ich, bevor ich ernst mache, ein paar Fragen. Na eigentlich ein...
  • Ähnliche Themen
  • Wir möchten gerne einen hund aber was müsen wir beachten, und was kommt auf uns zu

    Wir möchten gerne einen hund aber was müsen wir beachten, und was kommt auf uns zu: hallo ihr lieben... ich hoffe ich bin im richtigen thema.. ich möchte mir einen kleinen vierbeiner anschaffen, und zwar einen Mops...
  • Möchte gerne- Frage ist ob ich kann. Labrador Welpe.

    Möchte gerne- Frage ist ob ich kann. Labrador Welpe.: Hallo =). Ich hoffe ich bin hier richtig,wenn nein bitte verschieben. So das ist jetzt so. Meine Beste Freundin will so einen Schein oder so...
  • meine schwester möchte gerne einen chiwawa

    meine schwester möchte gerne einen chiwawa: Guten tag, und zwar meine schwester hatte mich gebeten hier im forum etwas zu fragen:) sie möchte so gerne einen chiwawa welben, sie hatte aber...
  • Ich möchte so gerne einen Hund

    Ich möchte so gerne einen Hund: Ich möchte so gerne einen Hund doch meine Eltern erlauben es nicht:? Ich hatte noch nie einen Hund und eine Eltern wolle auch in zukunft keinen...
  • Möchte gerne einen Hund aus dem Tierheim holen

    Möchte gerne einen Hund aus dem Tierheim holen: Hallo ihr lieben, ich würde mir gerne einen Hund aus dem Tierheim holen, nun habe ich, bevor ich ernst mache, ein paar Fragen. Na eigentlich ein...