Kalkränder von der Aquascheibe entfernen?

Diskutiere Kalkränder von der Aquascheibe entfernen? im Aquaristik Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallo, hab mal ne Frage wegen Kalkränder im laufenden Becken. Wie bekomm firstich die am leichtesten weg? Hab jetzt schon verschiedenes gelesen...
L

LoccoGirl

Registriert seit
19.01.2011
Beiträge
165
Reaktionen
0
Hallo,

hab mal ne Frage wegen Kalkränder im laufenden Becken. Wie bekomm
ich die am leichtesten weg?

Hab jetzt schon verschiedenes gelesen von Zitronensäure, Essigessenz oder Ceranfeldschaber(heist der so?)
Oder doch besser mit einer Rasierklinge? Gibt das keine Kratzer?

Möchte die halt von Zeit zu Zeit entfernen.
 
15.11.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
2.015
Reaktionen
0
Bei mir unten in Oberbayern haben wir sehr kalkhaltiges Wasser, von diesen hässlichen Kalkrändenr kann ich daher ein Lied singen.

Ich entferne die Kalkränder in besetzten Becken ausschließlich mit handelsüblichen Ceranfeldschabern. Essigessenz und Zitronensäure verwende ich nur bei leeren, unbesetzten Becken die ich im Anschluss gründlich ausspühle.
 
Cerridwen

Cerridwen

Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
3.044
Reaktionen
35
Hi,

Kalkränder im AQ entferne ich, indem ich min. 5cm Wasser ablasse, dann mit Essig-Essenz poliere, nochmal mit einem feuchten Tuch 1-2x nachwische und dann wieder Wasser auffülle. Die eventuellen Restspuren von Essig schaden dem Bioklima im AQ nicht.
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
4.391
Reaktionen
0
Da wir hier glücklicherweise sehr weiches Leitungswasser haben, gibt es keine Probleme mit Kalkrändern - aber von Freunden aus anderen Regionen weiß ich, dass die auch mit Essigessenz und Ceranfeldschabern arbeiten und keinerlei Probleme durch die evtl. noch übriggebliebene Säure der Essigessenz auftreten, gutes Nachputzen natürlich vorausgesetzt.

Die minimalen Reste, die dann vielleicht noch bleiben, verlieren sich sowieso im Becken, zumal sowas ab und an (natürlich bei hartwasserliebenden Fischen und Pflanzen nur in wirklichen Spuren) ganz gut gegen allerlei Bakterien und Pilze ist ;)
 
L

LoccoGirl

Registriert seit
19.01.2011
Beiträge
165
Reaktionen
0
Danke für eure Antworten.
Werde dann mal am WE eure Tipps ausprobieren.:)
 
Flusskrebs

Flusskrebs

Registriert seit
22.08.2012
Beiträge
20
Reaktionen
0
Ich kann mich dem Tipp mit Essigessenz nur anschliessen, funktioniert bestens :)
 
Thema:

Kalkränder von der Aquascheibe entfernen?