Wie weiß ich wer die Bezugsperson von meinen Hund ist?

Diskutiere Wie weiß ich wer die Bezugsperson von meinen Hund ist? im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Ich weiß leider nicht oder bemerke es firstnicht wer die bezugsperson in unserer familie ist ? da sie auf uns alle sehr gut hört wie kann man das...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Laauurraa

Laauurraa

Dabei seit
10.11.2012
Beiträge
10
Reaktionen
0
Ich weiß leider nicht oder bemerke es
nicht wer die bezugsperson in unserer familie ist ? da sie auf uns alle sehr gut hört wie kann man das herrausfinden?
 
15.11.2012
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
Malinois1

Malinois1

Dabei seit
15.09.2012
Beiträge
649
Reaktionen
0
Hmm...ich habe es nur so gemerkt weil mein Hund sehr an mir hängt und nur auf mich hört.Aber das alpha tier hat immer das sagen ;-)))
 
Zapzarap

Zapzarap

Dabei seit
27.10.2011
Beiträge
2.946
Reaktionen
0
Alphatier??hat immer das sagen? In welcher Hundesteinzeit bist du denn hängen geblieben? ^^ oder war es nur als Scherz gemeint? :D

@Laura
Bei uns bin ich die HauptBezugsperson, der Rest sind die Leckerchengeber in der Familie.
Zu wem geht euer Hund denn z.b wenn er Angst oder Stress hat, um Schutz und Sicherheit zu finden?
 
Malinois1

Malinois1

Dabei seit
15.09.2012
Beiträge
649
Reaktionen
0
ja das war ein witz deswegen auch der hier ;-))
 
Caniscor

Caniscor

Dabei seit
24.06.2012
Beiträge
2.283
Reaktionen
0
Bei Paul merkt man es dadurch, dass er sich bei keinem so freut, wenn man nach Hause kommt, wie bei mir. Und dann klebt er die ganze Zeit bei mir, da ignoriert er dann die anderen Familienmitglieder. Wenn wir beim Spazierengehen verschiedene Wege gehen muss ich gar nichts sagen, er läuft mir einfach hinterher und geht auch nicht zurück schauen, ob die anderen noch da sind.
Und er ist wirklich ständig bei mir.

Warum möchtest du denn herausfinden, wer die Bezugsperson für den Hund ist?
 
Pewee

Pewee

Dabei seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
3
Huhu,

generell würde ich in Zaps Richtung gehen. Dort wo der Hund sich sicher fühlt, die Person, an der er sich hauptsächlich orientiert und zwar nicht deswegen, weil sie Leckerchen in der Hand hat, die Person, wo der Hund signalisiert "dir folge ich. Sag mir wo es lang geht und wie ich diese Situation einschätzen soll" - das ist die Bezugsperson.

Viele Dinge sind einfach pure Berechnung beim Hund, die gerne mal als Bezugspunkt genommen wird. Mein Rüde freut sich über niemanden so sehr, wie über meinen Freund. Und warum? Nicht, weil er Bezugsperson ist, sondern weil er weiß, dass es erstmal eine schöne Gassirunde gibt :lol: Selbiges gilt bei Nachbarn. Da freut er sich dermaßen, weil es Leckerlies gibt. Da ignoriert er jeden, wenn man ihn lässt - auch mich. Ich bin ja kein Leckerchen ;) Wenn ich ihn zurückpfeife sieht man praktisch, dass ich ihm gerade alle Pläne durchkreuzt hab^^
 
hasenhoernchen

hasenhoernchen

Dabei seit
04.01.2009
Beiträge
13.194
Reaktionen
0
ich merke es,weil meine jungs mit anderen leuten den depp machen :lol::lol: also sie schlichtweg nicht respektieren, und kein strunz auf sie hören und sie regelrecht verarschen.
wenn sie angst haben, suchen sie schutz bei mir und sie orientieren sich generell an mir und schauen immer,was ich tue
 
Kessi92Laura

Kessi92Laura

Dabei seit
06.09.2011
Beiträge
91
Reaktionen
0
Ich merke es auch bei meinen 2 wenn sie Schutz suchen, oder Kommandos die sie ohne gezappel direkt ausführen. Bei meinem Freund dauert das etwas länger bis die Hunde machen was er will ;)
 
Pearless

Pearless

Dabei seit
14.09.2009
Beiträge
7.519
Reaktionen
0
Ich bin die Einzige der Familie, die Mona inzwischen händeln kann und dass sie immer häufiger schaut, wie ich reagiere, wenn sie eine Situation verunsichert. Daran merke ich es.
 
Zuletzt bearbeitet:
Infano

Infano

Dabei seit
13.06.2012
Beiträge
6.002
Reaktionen
0
:eusa_think:
Ich überlege gerade wirklich, denke aber, dass Beetlejuice meinen Freund und mich gleichermaßen akzeptiert hat.
Wenn er spinnt spinnt er bei uns beiden, das nimmt sich nichts :D

Manchmal geht er abends mit mir ins Bett, manchmal bleibt er im Wohnzimmer liegen, manchmal geht er auch in den Flur und legt sich in die Mitte :)
Wenn wir heim kommen freut er sich bei beiden gleichermaßen. Allerdings springt er meinen Freund direkt an, bei mir wartet er mit freuen bis ich Jacke und Schuhe ausgezogen habe. Das ist aber anerzogen :D

Wenn wir zu dritt Gassi gehen hört er auf uns beide, was Kommandos angeht und schaut auch immer, wo wir beide bleiben. Dreht dann frohen Mutes seine Kreise um uns und kuckt, wer zuerst mit ihm spielen will :D

Komme ich also zu dem Schluss, dass es für BJ egal ist, mit wem von uns er zusammen ist, er hat eine Bezugsperson dabei. Wir beschäftigen uns aber auch beide ungefähr gleich viel mit ihm...
 
Pearless

Pearless

Dabei seit
14.09.2009
Beiträge
7.519
Reaktionen
0
Off-Topic
@Infano: Mich würde ja mal interessieren, wem er folgen würde, wenn ihr euch in einem neutralen Gebiet mal voneinander trennen würdet. :001: Also, keiner von beiden hat Leckerchen, keiner Spielzeuge, keiner lockt, weißt du, was ich meine? :)
 
Infano

Infano

Dabei seit
13.06.2012
Beiträge
6.002
Reaktionen
0
Off-Topic
Haben wir mal ausprobiert. Erst rannte er zwischen uns hinterher, am Ende stand er da und hat überfordert gebellt...
Da haben wir´s dann abgebrochen. Ist ja auch ein gemeiner und unfairer Test...
Wenn er an der Leine geht und wir trennen uns, kuckt er zwar traurig, folgt aber ohne Widerstand dem, der die Leine hat.
 
Pearless

Pearless

Dabei seit
14.09.2009
Beiträge
7.519
Reaktionen
0
Off-Topic
So gemein und unfair ist das jetzt wirklich nicht, da stimme ich Caniscor zu. ^^
 
Infano

Infano

Dabei seit
13.06.2012
Beiträge
6.002
Reaktionen
0
Cani, ich denke du hast nicht genau gelesen.

Und ich finde das gemein und unfair. Gerade weil er ja versucht hat, beim Rudel zu bleiben, er nur nicht wusste, wem er nun den Vorzug geben soll. Da war er gnadenlos überfordert und das soll er nicht sein. Nicht wegen sowas, zumindest. Finde ich persönlich einfach unnötig!
Wie hätte er denn reagieren sollen? Einen Teil seines Rudels einfach in diesem unbekannten Teil der Welt in Gefahr laufen lassen?

Außerdem hätte es MICH wahrscheinlich schon verletzt, wäre er ohne zu zögern meinem Freund hinterher gelaufen.
Nö. Sowas muss ich nicht mehr machen nur um raus zu finden, an wem er am Ende wohl ein Quäntchen mehr hängt oder auch nicht. Er ist zwei-Personen-Hund und das soll er ja auch bleiben.
 
Pearless

Pearless

Dabei seit
14.09.2009
Beiträge
7.519
Reaktionen
0
Off-Topic
Einen Teil seines Rudels einfach in diesem unbekannten Teil der Welt in Gefahr laufen lassen?
Ich bin ja der Meinung, dass man dem Hund das Gefühl vermitteln sollte, dass man das Richtige tut und wenn es nur um die Wahl des Weges geht, der Hund hat doch nicht die Aufgabe, euch zusammenzuhalten. Freut mich, dass er zu euch beiden eine gleichermaßen starke Bindung zu haben scheint.
Ich hatte es vorgeschlagen, da es bei mir so angekommen war, als hättest du das wissen wollen.
 
Infano

Infano

Dabei seit
13.06.2012
Beiträge
6.002
Reaktionen
0
Off-Topic
Pearless, das ist auch nicht seine Aufgabe. Und glaube mir, jegliches was in diese Richtung wird unterbunden. Er ist aber im Normalfall auch kein Hütehund, da vertraut er uns schon voll. Wenn wir uns aber trennen und er frei läuft will er wissen, warum und möchte das Rudel zusammen halten. Da er das da nicht geschafft hat, sich aber auch nicht entscheiden konnte, hat er sich hingesetzt und verloren gebellt. Fand ich da eher süß, muss ich aber trotzdem nicht nochmal haben :D
Und wie gesagt - ist er an der Leine ist es gar keine Frage. Da gibt´s dann auch kein ziehen oder jaulen oder was weiß ich...
Und ja, ich denke, einer von uns wäre wohl verletzt, da wir uns eben beide gleichermaßen mit BJ beschäftigen, wenn wir nicht beide ein bisschen Nr. 1 wären ;)
Also nööö, da will ich´s lieber nicht wissen :mrgreen:
 
Caniscor

Caniscor

Dabei seit
24.06.2012
Beiträge
2.283
Reaktionen
0
Cani, ich denke du hast nicht genau gelesen.

Und ich finde das gemein und unfair. Gerade weil er ja versucht hat, beim Rudel zu bleiben, er nur nicht wusste, wem er nun den Vorzug geben soll. Da war er gnadenlos überfordert und das soll er nicht sein. Nicht wegen sowas, zumindest. Finde ich persönlich einfach unnötig!
Wie hätte er denn reagieren sollen? Einen Teil seines Rudels einfach in diesem unbekannten Teil der Welt in Gefahr laufen lassen?

Außerdem hätte es MICH wahrscheinlich schon verletzt, wäre er ohne zu zögern meinem Freund hinterher gelaufen.
Nö. Sowas muss ich nicht mehr machen nur um raus zu finden, an wem er am Ende wohl ein Quäntchen mehr hängt oder auch nicht. Er ist zwei-Personen-Hund und das soll er ja auch bleiben.
Off-Topic
Wieso nicht genau gelesen? Meinst du, weil ich das überfordert weggelassen habe? Das war Absicht. Ich denke eher, dass er einfach sauer war, da ihr nicht zusammengeblieben seit. Mit dem Bellen hat er euch aufgefordert euch nicht so weit zu entfernen, und ihr habt ja dann auf ihn gehört. Wie Pearless schreibt bin auch ich der Meinung, dass der Hund nicht die Aufgabe hat, euch zusammen zuhalten.
Naja einer muss es ja sein. ;)
 
Infano

Infano

Dabei seit
13.06.2012
Beiträge
6.002
Reaktionen
0
Was soll das jetzt bitte heißen?

Und wie hättest du die Situation aufgelöst? Gewartet, bis er einem folgt, wa. Nee, ehrlich. Und glaube mir, ich kann bei BJ ziemlich gut deuten, welches Bellen was in etwa bedeutet. Protest ist anders.
Aber schön dass du es so viel besser weißt... :roll:
 
Caniscor

Caniscor

Dabei seit
24.06.2012
Beiträge
2.283
Reaktionen
0
Off-Topic
Das jeder Hund eine Bezugsperson hat. Das muss auch nicht der sein, der am meisten tut, oder dem Hund das Futter gibt. Für manche Hunde ist es z.B. auch die Oma, die nichts mit dem Hund macht, ausser ihn zu streicheln und den ganzen Tag zu Hause zu sein. Wie ich die Situation aufgelöst hätte? Ganz sicher hätte ich meinem Hund nicht nachgegeben, wenn er überhaupt protestriert hätte, was keiner meiner Hunde tun würde. Du hast in dem Fall das ganze wohl einfach zu menschlich gesehen. Der arme, süsse Hund, der nicht weiss, wohin er denn jetzt gehen soll. ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Wie weiß ich wer die Bezugsperson von meinen Hund ist?

Wie weiß ich wer die Bezugsperson von meinen Hund ist? - Ähnliche Themen

  • eine frage an hunde experten

    eine frage an hunde experten: so ich hoffe ich mach das hier richtig , ich kenn mich mit foren und sowas nichtso aus :eusa_doh: ich habe eine frage an alle die das hier lesen...
  • Weißer Schäferhund?

    Weißer Schäferhund?: Hallo Zusammen, ich und mein Lebensgefährte (beide 23 Jahre alt) überlegen schon seit längerem, uns einen Hund zu holen. Mein Freund hatte früher...
  • Woher weiß ich ob mein Hund friert?

    Woher weiß ich ob mein Hund friert?: Hallo :) Kurz zur Situation: Pinto schläft meist im Schlafzimmer auf seiner Decke vor unserem Bett. Wir haben nachts eigentlich immer das Fenster...
  • Optimale Haltung eines weißen Schäferhundes

    Optimale Haltung eines weißen Schäferhundes: Hallo Ihr Lieben, da mein weißer Schäferhundwelpe sehr bald kommt, wollte ich euch mal fragen, wie eine optimale Haltung aussieht. Ich stelle die...
  • Häufig gestellte Frage, ich weiss:-(

    Häufig gestellte Frage, ich weiss:-(: Hallo zusammen, ich weiss, dass diese Frage schon häufig gestellt wurde, aber nie alle Faktoren gepasst haben. Also, wir würden gerne einen Hund...
  • Ähnliche Themen
  • eine frage an hunde experten

    eine frage an hunde experten: so ich hoffe ich mach das hier richtig , ich kenn mich mit foren und sowas nichtso aus :eusa_doh: ich habe eine frage an alle die das hier lesen...
  • Weißer Schäferhund?

    Weißer Schäferhund?: Hallo Zusammen, ich und mein Lebensgefährte (beide 23 Jahre alt) überlegen schon seit längerem, uns einen Hund zu holen. Mein Freund hatte früher...
  • Woher weiß ich ob mein Hund friert?

    Woher weiß ich ob mein Hund friert?: Hallo :) Kurz zur Situation: Pinto schläft meist im Schlafzimmer auf seiner Decke vor unserem Bett. Wir haben nachts eigentlich immer das Fenster...
  • Optimale Haltung eines weißen Schäferhundes

    Optimale Haltung eines weißen Schäferhundes: Hallo Ihr Lieben, da mein weißer Schäferhundwelpe sehr bald kommt, wollte ich euch mal fragen, wie eine optimale Haltung aussieht. Ich stelle die...
  • Häufig gestellte Frage, ich weiss:-(

    Häufig gestellte Frage, ich weiss:-(: Hallo zusammen, ich weiss, dass diese Frage schon häufig gestellt wurde, aber nie alle Faktoren gepasst haben. Also, wir würden gerne einen Hund...